Dienstag, 29. August 2017

Essence Ultra Last Instant Colour 07 Undress My Lips & 14 Catch Up Red

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Lippenstifte. Diese hier sind neu im Essence Sortiment und wurden für je 2,25€ im dm erbeutet.



Undress My Lips ist ein nudiges Hellrosa, Catch Up Red ein warmes Rot.



Essence Ultra Last Instant Colour 07 Undress My Lips

Tatsächlich ist der Ton meiner natürlichen Lippenfarbe recht ähnlich und auf meinen Lippen kaum wahrzunehmen. Die Deckkraft ist okay und auch der Auftrag. Die Haltbarkeit ist eher unterdurchschnittlich. Von "Ultra Last" kann hier keine Rede sein.


Schade, für mich leider weder farblich besonders interessant, noch von den Produkteigenschaften überragend. Für mich leider keine Kaufempfehlung.



Essence Ultra Last Instant Colour 14 Catch Up Red

Die Farbe ist wunderhübsch, aber hier hatte ich echt Schwierigkeiten mit der Deckkraft. Nicht mal Schichten wollte so richtig gehen. Der Auftrag war seltsam fleckig und ungleichmäßig.
Leider war auch die Haltbarkeit nicht überzeugend. Für eine Produktreihe die sich "Ultra Last" nennt, habe ich einfach höhere Erwartungen.


Schade, aber auch dieser Lippie liefert eine enttäuschende Perfomance ab und ist für mich keine Kaufempfehlung wert.

Sonntag, 27. August 2017

Immer wieder Sonntags

Gesehen: nix, keine Zeit
Gelesen: Stern Crime. Ich LIEBE die Zeitschrift. Die NEON hingegen wird immer langweiliger.
Gehört: das neue 3 Fragezeichen-Hörspiel. Leider eher underwhelming.
Getan: Mit Mr. L 14jähriges gefeiert (ja, wir sind so alt), Cocktailabende mit Freundinnen gehabt, mit ner Freundin und Mr. L Möbel geshoppt und zusammengebaut (also die beiden haben gebaut und ich hab im Weg gestanden und Anweisungen gebrüllt), Reiseevent besucht, zu Besuch bei Mr. Ls Familie gewesen.

Cocktailabend in Pink, Reiseevent im Grand Hyatt

Sonntagsspaziergang im Fennpfuhl-Park

Unterwegs im Wuhletal und im Emsland

Gegessen:

Lecker Pestonudeln, Mr. Ls patentierter Hummus

Jubiläumsessen mit Mr. L im Lieblingsrestaurant, Caprese Eiscreme - sehr... interessant?

Cocktailabend 1, Cocktailabend 2

FroYo mit dem Schwager, Mr. Ls patentierter Kartoffelsalat

Getrunken: Kurze. Das passiert, wenn man auf eine Familienfeier im Emsland geht.
 

Geärgert: über Spaßbremsen
Gefreut: über eine Zusage und gute Aussichten. Über eine schöne Zeit mit der Schwiegerfamilie.
Gewundert: Komisch, wie man sich manchmal Sachen unheimlich schwierig vorstellt und dann sind sie plötzlich ganz einfach.
Gedacht: Manchmal muss man nur den 1. Schritt machen.
Gekauft: jede Menge Produkte aus dem neuen Essence Sortiment (Reviews findet ihr hier, hier und hier) und ein paar Indieschönheiten.



Und zum Schluss noch mal ein kleines Wellibild, denn Wellis machen Alles besser.


Folgt mir auch gern auf Instagram.


Und, wie war eure Woche so?

Freitag, 25. August 2017

Essence Brushed Metals Nailpolish 05 I'm cool with it

Diesen Lack aus dem neuen Essence Sortiment, hab ich für 1,95€ im dm erbeutet. Brushed Metals nennt sich die Reihe, aber sind wir mal ehrlich: egal welche Namen sich die Drogeriefirmen ausdenken, es bleibt ein Metalliclack. Punkt. Aber was für ein schöner!


Die Konsistenz ist ein bisschen dickflüssig, aber erst nach 2 Schichten erreicht er volle Deckung.
Die Trockenzeit ist leider ein kleines bisschen länger als erhofft.
Dafür ist die Haltbarkeit im guten Mittelfeld.


Fazit: ein guter Lack und eine wunderhübsche Farben. Empfehlung.
Note 1-

Donnerstag, 24. August 2017

Essence Metal Shock Lip Paint 06 Poison Ivy & Essence Vibrant Shock Lip Paint 06 Black Widow

Wie ihr wisst, scheue ich nicht vor abenteuerlichen Lippenfarben zurück. Darum durften diese grellen Schönheiten aus dem neuen Essence Sortiment, für je 3,25€ mit.





 Essence Metal Shock Lip Paint 06 Poison Ivy

Die Farbe ist schon außergewöhnlich und erinnert eher an einen Nagellack als einen Lipgloss.
Auf den Lippen erweist er sich tatsächlich als ein bisschen schwierig. Die Deckkraft ist schlecht und der Gloss so schmierig, dass auch Schichten gar nicht so einfach war. Der Duft ist übrigens auch sehr unangenehm.
Die Haltbarkeit ist erwartungsgemäß nicht grandios, was aber irgendwie auch nicht so viel macht, denn so geil sieht der Lippie gar nicht aus. Oder was meint ihr?

Für mich ein Experiment, aber keine Kaufempfehlung wert.



Essence Vibrant Shock Lip Paint 06 Black Widow

Die Farbe ist sehr interessant. Irgendwie eine Mischung aus einem dunklen Blaugrau mit einem Hauch Grün. Auch keine klassische Lippenfarbe.
Die Deckkraft ist um Längen besser als bei dem Metal Shock Lipgloss. Er lässt sich gut auftragen (auch wenn er genauso eklig riecht) und trocknet leicht matt. Wenn er getrocknet ist, sieht er übrigens sehr viel grüner aus als im Flakon.
Die Haltbarkeit ist überraschend gut, dafür ist das Tragegefühl auf den Lippen irgendwie klebrig.

Mein größtes Problem mit dem Gloss war allerdings, dass nach dem Auftrag meine Lippen regelrecht brannten. Ich hab sowas noch nie gehabt, ich hab sonst keinerlei Allergien, Unverträglichkeiten oder Empfindlichkeiten, daher kann ich nicht so richtig sagen, wo das herkam. Aber es war definitiv unangenehm und ging auch nicht nach einiger Tragezeit weg.

Für mich ist das zwar keine alltagstaugliche Farbe, aber im Prinzip bin ich mit den Produkteigenschaften zufrieden. Ich werde sicher noch eine mindestens eine andere der erhältlichen Farben ausprobieren, aber für diese gibt es schon mal eine Kaufempfehlung.




Und, habt ihr euch schon an die neuen, grellen Glosse gewagt?

Mittwoch, 23. August 2017

Aus dem neuen Sortiment: Essence The Gel Nailpolish 103 Midnight Sky, 106 Loyal Royal, 108 Call Me Kylie

Nachdem ich in Berlin seit Wochen nach einem dm suche, der schon das neue Essence-Sortiment hat, bin ich jetzt ausgerechnet in der niedersächsischen Provinz fündig geworden.
Für je 1,55€ hab ich diese 3 neuen Farben aus dem neuen Sortiment mitgenommen.



Essence The Gel Nailpolish 103 Midnight Sky
Wirklich superhübsch. Die Fotos können garnicht widergeben, wie schön der Lack in echt aussieht. Der Schimmer ist wirklich tief und wunderhübsch und auf den Nägeln ist das Ganze auch ein Traum.
Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz, deckt nach 2 Schichten, braucht aber ein kleines bisschen zum Trockenen.
Empfehlung. Note 1 



Essence The Gel Nailpolish 106 Loyal Royal
Meine Lieblingsfarbe von den Dreien. Ein Oliv mit einem wunderschönen goldenen Schimmer.
Dieser Lack ist etwas dickflüssiger als die anderen beiden, deckt dafür aber auch schon mit einer Schicht. Ihr seht natürlich trotzdem 2. Die Trockenzeit ist im Rahmen.
Empfehlung. Note 1



Essence The Gel Nailpolish 108 Call me Kylie
Buh für den Namen, yeah für die Farbe. Ein richtig schönes, schmuddeliges Herbstrot. Gefällt mir gut.
Der Lack hat eine traumhafte Konsistenz, deckt nach 2 Schichten perfekt und trocknet auch recht schnell.
Empfehlung. Note 1

Dienstag, 22. August 2017

Essence & the lovely little things Eyeshadow Palette 01 ...& my BFF on the phone

Ich hab ja eine (für mein Bankkonto) ungesunde  Vorliebe für Lidschattenpaletten in Nude- und Brauntönen. Darum musste auch diese aus der aktuellen Essence LE für 4,95€ aus dem dm mitgenommen werden.


Die Palette enthält 7 Farben, 6 davon matt. Es gibt ein recht helles Beige in matt, ein etwas dunkleres mit Schimmer, ein helles, mattes Apricot, ein helleres Graubraun, 2 fast identische, matte Brauntöne und ein sehr dunkles Braun mit Graueinschlag.


Insgesamt, finde ich, fehlen wie immer irgendwie die Zwischentöne. Es sind sehr viele helle Töne und es fehlt ein Übergang zwischen den hellen und den Brauntönen und zwischen den normalen Brauntönen und dem ganz Dunklen.



Hier seht ihr Swatches ohne Lidschattenbase. Die Deckkraft ist durchaus gut für ein günstiges Drogerieprodukt.


Die Performance auf den Augen ist okay. Auf den Augen habe ich mit einer Base gearbeitet, aber irgendwie wollten einige Farben doch nicht so richtig.
Klar, ich bin kein AMU-Blogger, deswegen dürft ihr von mir keine ausgeklügelte Lidschattenkunst erwarten. Für ein simples Nude Eye reicht es allemal.


Fazit: ich mag die Palette. Klar, man kann nie seine perfekte Farbzusammenstellung erwarten und auch die Produkteigenschaften sind nicht perfekt, aber für ein Alltags-Amu ist sie gut geeignet. Für mich ist sie bei dem Preis eine Kaufempfehlung wert.