Freitag, 31. März 2017

GNTM Staffel 12 Episode 8

Es ist die Fashionweek in Berlin und einige der Models durften hin, u.A. Giuliana, Anh, Lynn, Carina, Greta, Brenda, Maja, Leticia und Sabine. Ich hab bestimmt wen vergessen.
Bei Heidis Talking Heads (wo sie in die Kamera die Szene kommentiert), hat die Produktion etwa 5kg Vaseline auf die Linse geschmiert und dann noch vollkommen überbelichtet. Hilft nix, Heidi sieht trotzdem alt aus.

Brenda Jones (Screenshot prosieben.de)

Als Erstes geht es zum Maybelline Casting. Vanessa (?), die Gewinnerin von vor 2 (?) Staffeln ist auch da. Sie spricht nicht mit der Kamera und sitzt die Ganze Zeit nur da mit einem Gesichtsausdruck zwischen Angepissheit und allgemeiner Lebensmüdigkeit. Sie wirkt genauso farblos und landpomeranzig wie während ihrer Zeit bei GNTM.
Carina ist zuerst dran und soll wie Gigi Hadid laufen. Da Gigi Hadid überhaupt nicht laufen kann, muss das wohl der Grund sein, warum sie Giuliana angefragt haben. Carina wird gefragt: "Für was steht Gigi denn für dich?". Ähhmmm... tote Augen und hervorstechende Rippen? Wird hier eigentlich ein Model gesucht oder ein Gigi Double?
Lynn ist angeblich nicht der gesuchte Typ. Die wussten doch, wie sie aussieht, als sie sie eingeladen haben. Sie ist auch verwundert: "Die haben ja meine Sedcard gesehen.".
Dann läuft Giuliana und macht das gar nicht so schlecht, wirkt aber sehr unsicher. Sie wird gefragt, ob sie schon mal einen Fotografen kennengelernt hat und sie kennt keinen einzigen Namen. Pein. Lich. Die Castingtanten fragen sie, ob es sie einschüchtert neben Models wie Lena Gercke und Stefanie Giesinger zu laufen. Ich muss ein bisschen lachen.
Am Ende kriegt Brenda den Hauptjob und Carina einen etwas kleineren Nebenjob.

Dann geht es weiter zum nächsten Casting mit 2 drögen Blondinen mit Stankface. Die Mädchen werden superschnell abgefrühstückt. Welcome to real life. Maja darf als Einzige ein Kleid anprobieren und stolpert drüber. Draußen bricht sie in Tränen aus. Am Ende kriegt Anh den Job.

Und es gibt noch ein Casting. Dieses Mal ist das Team viel sympathischer. Oh, das ist Marcel Ostertag? Der ist supernett.
Serlina enttäuscht: "Es kündigt sich ein Orkan an und wird zum lauen Lüftchen.".
Sabine hingegen ist zwar eigentlich zu klein und läuft auch nicht gut genug, aber Ostertag ist anscheinend unterzuckert: "Oh hallo Sabine, du bist ja supersüß!".
Am Ende kriegt Romina den Job und Sabine bleibt noch mal "zum Üben" da. Wo in der Welt passiert das denn? Die Anderen sind schon wieder gnatschig. Leticia meint: "Ich find, Sabines Masche funktioniert ganz gut.".
Dann sehen wir auch gleich die Show. Romina macht es super und Ostertag sieht sie auf den Runways der Welt. Sabine macht es ganz okay, Marcel Ostertag sieht ihre Zukunft im Beautybereich. Seine Mode ist mir zu rüschenlastig.
Auch Anhs Show läuft gut, auch wenn sie das arme Mädel grauenvoll geschminkt haben.

Steffi Giesinger als Space Indianer (Screenshot prosieben.de)

Greta trägt sich mal wieder mit Aufhörgedanken. Sie fühlt sich "fehl am Platz". Sie geht mir zunehmend auf die Nerven und ich fände es toll, wenn sie sich endlich mal entscheiden könnte.

Dann ist auch schon die Maybelline Show dran. Der Look dieses Jahr: Space Indianer auf Speed meets Game of Thrones. Brenda und Carina sind zwar albern verkleidet, sehen aber toll aus. Lena Gercke ist auch da, aber sie ist jetzt so erfolgreich, dass sie nicht mehr mit Pro7 Kameras redet.
Der Runway ist ewig lang und wie auch schon im letzten Jahr, verstehe ich den Sinn und Zweck dieser Show nicht ganz, aber es läuft gut für alle Beteiligten.
Oh siehe da, Kim, die letztjährige Gewinnerin ist als Zuschauerin da und sieht aus, als ob sie grad vom Sofa gerollt ist.

Und zuguterletzt haben wir noch ein Casting. Dieses Mal für einen Werbespot von About You. Die Mädels müssen eine kleine Szene vorspielen und sich dafür selbst stylen. Es gibt ein Male Model als Szenenpartner. Der sieht zwar aus, als ob er in der Disco heimlich Frauen was in den Drink schmeißt, aber wenigstens ist er über 12 und hat höchstwahrscheinlich sogar Achselhaare.
Sabine ist die Erste und ihr Outfit sieht aus, als ob sie gleich zur Safari aufbricht. Sie hat sichtlich Spaß, ist aber eine grandios schlechte Schauspielerin. Da haben wir aber in den letzten Wochen schon bessere Schauspielleistungen von ihr gesehen, z.B. in der "Neele mobbt mich" Vorführung.
Serlinas Outfit wäre selbst in den 90ern noch als hässlich bezeichnet worden,. Übel. Dafür schauspielert sie richtig gut. Der Castingheini sabbert fast: " Du bist uuuunheimlich telegen!".
Anh bespringt ihren Partner. Carina hat natürlich einen Bikini an und schauspielert schlecht ("Ich sprech sonst nie Männer an, sonst werd ICH immer angesprochen!"). Romina verknallt sich gleich mal in ihren Schauspielpartner.
Dann kommt mal wieder eine Szene, die so offensichtlich fake ist, dass es weh tut. Leticia und Giuliana schlafen angeblich hinter einem Raumtrenner. Weil, na klar, das macht man halt so beim Casting. Soraya wirkt als ob sie einen Text abliest (und das schlecht), als sie die beiden sucht und weckt.
Greta schauspielert auch gut. Da macht es auch nix, dass sie aussieht wie eine Rentnerin in Florida mit Glitzerjäckchen.
Giuliana kommt reingelaufen wie die personifizierte Trotteligkeit und die Castingheinis sind hin und weg: "Der schwingende Pferdeschwanz, da war sofort was, was mich abgeholt hat."-.Tja, der Pferdeschwanz hat dann aber am Ende eine bessere Performance abgeliefert als Giuliana, denn sie war grau. en. voll. Natürlich hielt sie sich aber selber für gut.
Serlina, Sabine und Greta sind am besten, aber am Ende kriegt Serlina den Job. Nicht schlecht für ein laues Lüftchen.
Angeblich geht es auch sofort zum Dreh. Na klar.

Giuliana und Leticia machen mal ne Pause (Screenshot prosieben.de)

Wir sind zurück in LA und Greta redet mit Michael darüber, dass sie die Show verlassen will. Dazu musste sie natürlich erst wieder zurück in die USA fliegen, klar. Greta macht sich Sorgen: "Mein Freund ist allein in der Wohnung, was da Alles passieren kann..", noch während ich überlege, ob ihr Freund zu blöde zum Stulle schmieren ist oder sich gern in der Badewanne die Haare föhnt, erklärt sie: "Frauen oder Stripclub!". Achsoooo. Na, das scheint ja die große Liebe zu sein :D
Sie lässt sich von Thomas überreden, noch mal darüber nachzudenken. Woher hat sie eigentlich diesen grauenvollen Pulli?

Das Shooting der Woche steht an und es ist mal wieder - wie spannend - ein Tiembettl.
Die Mädels werden richtig toll geschminkt und kriegen Wahnsinnskleider von Michael Costello angezogen und müssen mit ihren Mentoren und Hunden in 8 Minuten ein möglichst cooles Foto machen. Heidi ist mal wieder angezogen, als hätte sie letztes Wochenende einen Altkleidercontainer durchwühlt, die Sachen darin aber doch zu neu gefunden und einer Obdachlosen ihre Klamotten abgekauft.
Das Shooting an sich macht für mich wenig Sinn, aber ich finde es cool, dass Thomas und Micha auch mal mitmachen (O-Ton Heidi: "Und keine Sorge ich werde die genauso hart rannehmen wie euch!") und bei Hunden setzt bei mir sowieso jeder Verstand aus.
Brenda ist als 1. dran und wählt für sich einen Dobermann und für Micha einen Mops (?). Die perfekte Wahl. Michaels Blue Steele wirkt eher, als ob er grad einen feuchten Furz losgelassen hat. Heidi meint auch: "Michael hat wieder nen sauren Drops im Mund.". Michael findet: "Heidi ist ja ne ganz krass harte Chefin.".
Leticia und Micha küssen sich für ihr Foto. Das hat soviel Erotik wie ne Fußwarzenentfernung. Leticia findet: "Es war, wie wenn du bei ner Party Jemanden aus Versehen küsst.". Ja, wem ist das noch nicht passiert?

Greta - wieder in einen hässlichen Riesenpulli gewandet - weiß immer noch nicht, was sie machen soll und heult Thomas sein Anzugrevers voll. Die beiden reden mit Heidi. Greta meint, sie würde gern das Shooting machen und sich dann entscheiden. Heidi hat verständlicherweise kein Verständnis: "Ich verstehe das nicht. Jetzt ein Shooting machen mit nem Mädchen, das nicht hier sein will, ist a waste of time.". Und dann auf typisch einfühlsame Heidiart fordert sie eine augenblickliche Entscheidung, denn "Reisende will ich auch nicht aufhalten.". Das gibt Greta den Rest und sie geht. Alle sind geschockt. Thomas meint, das wird sie noch bereuen und ich stimme ihm zu. Ich bin aber froh, dass Heidi dem Geeier mal ein Ende bereitet hat.

Das restliche Shooting läuft gut. Michael gibt schnippische Seitenkommentare zu Thomas' Fotos: "Variationen einer hässlichen Weihnachtskarte.". Thomas attestiert: "You are so bitchy!". Michael ist trotzdem kein Wolle Joop. Der hätte hier seinen inneren Reichsparteitag gehabt und mehr Shade geworfen als ein Mammutbaum. #bringwolleback.
Michael wird dann auch prompt für seine spitze Zunge bestraft und in seinen eigenen Shootings richtig gequält. Soraya nimmt ihn an die Leine, Anh setzt sich auf seinen Rücken, Giuliana muss er hochwerfen. Fur Giuliana läuft es überraschend gut. Heidi findet, sie "ist sehr aufgeräumt in ihrem Kopf.".
Julia St ist die Einzige, bei der es schlecht läuft. Michael findet sie "zu verkopft". Ich finde sie einfach nur dröge und langweilig.

Am Ende hat Team Michael gewonnen, aber Heidi verrät den Preis nicht. Ich tippe auf eine Wild Card.

Greta hat Angst, dass ihr Freund einen Stripclub in ihrer Wohnung eröffnet (Screenshot prosieben.de)

Und wir sind endlich beim Entscheidungswalk angelangt. In einem alten Theater in Hollywood sollen die Mädchen laut Heidi als 20er Jahre Diven eine große Treppe runterlaufen. Tatsächlich sind aber Alle für ein anderes Jahrzehnt gestylt. Mensch Heidi, du solltest doch am besten Wissen, es wie es in den 20ern wirklich war.
Regieanweisung für heute ist, dass die Mädels sich alle irgendwie hassen und angiften und es gibt eine Aussprache. Uuund ich hatte Recht. Der Gewinn von gestern ist eine Wild Card. Die Mädels müssen unter sich bestimmen, wer sie bekommt. Sehr clever, Pro7.

Julia St und Giuliana streiten sich darum, wer sie bekommen sollte. Julia denkt, dass sie wegen ihrem schlechten Fotoshoot fliegt und meint, Giuliana hat schon zuviele Chancen bekommen. Die Andern meinen, sie steigert sich in was rein und dass sie nicht fliegt. Giuliana kriegt die Wild Card und ist automatisch weiter. Nicht, dass sie das verdient hätte oder irgendwie zu schätzen wüsste. Die Anderen fordern, dass sie sich jetzt erkenntlich zeigen und ab jetzt richtig anstrengen muss. Giuliana verspricht, das zu tun. Und liefert einen absolut beschissenen Walk ab. Sie sieht aus, als ob sie besoffen die Treppe runtertorkelt. Und es ist ihr egal, denn sie ist ja safe. Heidi meint, sie hätte Schwein, denn sie wäre sonst heut rausgeflogen.
BTW, was hat Heidi heute wieder an? Eine ausgeleierte Herrenhose und einen Glitzerpulli aus der Karnevalskollektion von Kik.

Anh ist wie gemacht für den 20er Jahre Flapperlook. Sie tanzt sogar Charleston auf der Treppe. Die Jury applaudiert ihr und natürlich ist sie weiter.
Lynn guckt, als ob sie gleich 6kg Rosenkohl essen muss. Sie kriegt viel Kritik und wackelt.
Brenda sieht wahnsinnig toll aus in ihrem 50er Look. Ihr Walk erinnert aber eher an einen Slapstick Film. Sie ist aber trotzdem weiter.
Was haben sie Sabine denn für einen grauenvollen Lappen angezogen? Sieht aus wie die entsorgte Tischdecke einer Wahrsagerin. Sie ist weiter.
Carina passt auch perfekt zum 20er Look und ihr Walk ist toll. Sie ist auch weiter.
Celine und Romina sind auch weiter. Serlina natürlich auch.
Soraya sieht aus wie eine 12jähirge, die sich in den Klamotten ihrer Mutter verkleidet hat. Showpraktikant Kevin Jayden durfte auch mal wieder mit den Effekten spielen. Soraya wackelt. Maja auch. Angeblich wackeln alle ohne Job. Das passt aber nicht, denn Celine ist weiter.
Leticia läuft wie ein 70er Pornostarlet. It's just too much. Sie wackelt auch.
Julia St ist immer noch pissig auf Giuliana und glaubt, dass sie rausfliegt. Ich glaube auch, denn sie ist irgendwie langweilig und zu erwachsen für die Show. Sie wackelt.

Eyebrows on fleek by Julia St (Screenshot prosieben.de)

Julia St, Soraya, Lynn, Leticia und Maja gehen noch mal raus. Lynn und Maja sind weiter, weil Heidi ihre "Unterlagen noch mal durchgesehen hat". Alles klar.
Julia Sts Team dämmert langsam, dass sie die Wild Card doch Julia hätten geben sollen und dass die Pferdeschwanzschwingerin nächste Woche ehe rausfliegt.
Und natürlich fliegt Julia raus. Anh und Romina zerfließen in Tränen und bereuen ihre Wahl. Julia sieht aus, als ob sie in ihrem Kopf einen Racheplan gegen Giuliana schmiedet.

Und nächste Woche: das alljährliche Kussshooting. Diesmal in Unterwäsche und mit Rankin. Und mein Hashtag wurde erhört! Wolle ist zurück!! Bitte bleib! Bitte ersetz Heidi!

Diese Folge war wirklich ganz kurzweilig, muss ich sagen. Mit Greta und Julia sind gleich 2 Trullas abgezogen, die mir eh auf den Keks gingen.
Neele ist übrigens zurück auf Youtube. Hier könnt ihr euch ein Video angucken, wie sie darüber jammert, dass Pro7 ihren Insta-Account gelöscht hat. Ich denke, wir lagen mit unserer Vermutung richtig, dass sie nicht so richtig freiwillig gegangen ist.

Donnerstag, 30. März 2017

Lipgloss Week Teil 4: Trend it up Ultra Matte Lipcream 036

Ich hatte ja vor einer Weile schon mal eine Matte Lipcream von Trend it up getestet und damals gar nicht zufrieden (Review hier). Jetzt gibt es eine neue Farbe und ich gebe der Lipcream noch mal eine Chance. Für 3,75€ kann man den Versuch ja mal wagen.


Leider hat die Lipcream immer noch den selben unangenehmen, künstlich-penetranten Duft, der mich schon beim letzten Mal so gestört hat.
Die Konsistenz ist seltsam. Nicht cremig, sondern irgendwie... krümelig. Der Auftrag geht zwar einfach und die Deckkraft ist gut, aber die Konsistenz ist höchst irritierend. Muss das so?

Trend it up Ultra Matte Lipcream 036

Das Tragegefühl ist irgendwie nicht so angenehm. Irgendwie fest und klebrig. Die Haltbarkeit ist leider auch underwhelming. Schade, denn die Farbe is superschön und alltagstauglich.


Fazit: Tja, das war dann wohl mein letzter Versuch mit der TiU Ultra Matte Lipcream. Für mich ist das Produkt leider keine Kaufempfehlung wert.


Mittwoch, 29. März 2017

Lipgloss Week Teil 3: Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss

Schon als die Pressemitteilung zum neuen Essence Sortiment kam, war eines der Produkte, das mich am meisten interessierte, die Mix&Match Lipglosse. Als ich sie dann im Müller entdeckte, habe ich sie alle für je 1,95€ mitgenommen.


01 Mysterious Girl, 02 Heaven on Earth, 03 Fired up!, 04 Sunshine She's here, 05 Not so innocent


Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss 01 Mysterious Girl

Mysterious Girl ist ein deckendes Schwarz. Schichten musste ich schon ganz gut, um das Ergebnis auf den Fotos zu erreichen, aber es ist ja auch zum Mischen gedacht. Als Sologloss würde ich ihn nicht tragen, da das Ergebnis einfach zu fleckig und ungleichmäßig wird.


Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss 02 Heaven on Earth

Heaven on Earth ist ein sheeres Royalblau mit einer seltsam klebrigen Konsistenz. Zum Mischen von Farben ist es aber ganz gut, dass das Blau so sheer ist.


Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss 03 Fired up!

Fired Up ist ein sheeres Rot. Und wenn ich sheer sage, meine ich sheer. Die oberen Bilder sind das Ergebnis von einigem Schichten.


Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss 04 Sunshine She's here

Sunshine She's here kann man am besten als "schmierig" bezeichnen. Eigentlich ist die Deckkraft gar nicht so schlecht, aber die Konsistenz ist so eklig fettig und ölig, dass ich echte Schwierigkeiten habe, die Farbe auf die Lippe zu bringen. Als Einzelgloss also schon mal nicht zu gebrauchen, aber zum Mixen wird es gehen.


Essence Totally me! Mix & Match Lipgloss 05 Not so innocent

Not so innocent ist von der Konsistenz und Deckkraft am besten von allen Glossen und, wenn man auf den Wasserleichenlook steht, sicherlich auch als Sologloss ganz gut zu tragen.


Die Lipglosse kann man auf verschiedene Art und Weise zusammen mischen und so verschiedene Farbtöne kreieren. Sicherlich kann man das richtig professionell machen, mit Spatel usw. ich hab es aber einfach auf den Lippen gemacht, weil ich so gleich sehen konnte, wie mir der Ton gefällt.
Der Nachteil ist natürlich, dass man die Farbe danach nicht mehr so einfach rekreieren kann und halt ein bisschen rumprobieren und sich die ungefähre Mischung merken muss.

Hier mal einige Ergebnisse, die ich festgehalten habe:

Schöner Nudeton

Rosenholzton

 Gräuliches Pastelllila

 
Graue Lippen - gefiel mir erstaunlich gut

Verschiedene Grüntone - cool, oder?


Fazit: die Lipglosse sind eine echt coole Spielerei und mit 1,95€ auch durchaus erschwinglich. Ein wirkliches Must Have oder nützlich sind sie meiner Meinung nach nicht, aber das ist ja die wenigste Schminke ;)  Für Make Up Freaks, die gerne mal ihren eigenen Lippenstiftton designen wollen oder einfach ein bisschen Spaß mit Lipgloss haben wollen, definitiv eine Kaufempfehlung wert.


Dienstag, 28. März 2017

Lipgloss Week Teil 2: RdeL Young Chromatic Metallic Lipgloss 01 Gold & 02 Silver

Uuuund weiter geht's mit dem 2. Teil unserer Lipgloss-Woche, dieses Mal mit einem Produkt aus der aktuellen LE von RdeL Young. Aus dieser habe ich diese beiden Metallic Lipglosse für je 1,79€ mitgenommen. Die LE gibt es wohl schon eine Weile, aber in unserem Rossmann ist sie erst jetzt angekommen.


Die beiden Farben heißen Gold und Silver, also muss ich wohl nicht erklären, was für Farben es sind ;)


Ich muss noch kurz ein Wort zu dem wirklich grauenvollen Applikator verlieren. Er ist zu groß, nimmt kaum Farbe auf, man kann nicht präzise mit ihm arbeiten und er ist zu flexibel.



Der goldene Lipgloss hat eine weniger gute Deckkraft.. Das Ergebnis, das ihr auf den Bildern seht, habe ich mit sehr viel Schichten erreicht.
Der Gloss hat einen starken Geruch nach Kaugummi.

RdeL Young Chromatic Metallic Lipgloss 01 Gold

Es ist ein Gloss, also kann man natürlich von der Haltbarkeit her nicht allzuviel erwarten. Hab ich nicht, daher wurde ich nicht enttäuscht. Ich kann mir vorstellen, dass die Glosse auch eher als Topper gedacht waren, darum ich sie dann so auch noch mal ausprobiert.


Ich habe den Gloss mal auf einen der Glosse von gestern, Happy Hour, aufgetragen. Ich glaube, hier bin ich auf die eigentliche Funktion des Glosses gestoßen: Topper. Gefällt ir gut und passt sicher zu so einigen Lippies.



Der silberne Lipgloss hat eine deutlich bessere Deckkraft, ist ziemlich klebrig in der Konsistenz und auch er riecht natürlich so extrem nach Kaugummi.

RdeL Young Chromatic Metallic Lipgloss 02 Silver

Auf den Lippen erkennt man den Unterschied zwischen dem silbernen und goldenen Lipgloss nicht mehr so wirklich. Von den Produkteigenschaften selber unterscheiden sich die beiden bis auf die Deckkraft auch nicht.


Auch diesen Gloss hab ich mal als Topper probiert, diesmal über RdeL Young Star Appeal.



Fazit: als Einzelglosse würde ich maximal den silbernen verwenden, als Topper finde ich beide schön. Ist ne coole Möglichkeit, die Lippies, die man hat, abzuwandeln und der Preis ist ja absolut okay. Kaufempfehlung.

Montag, 27. März 2017

Lipgloss Week Teil 1: RdeL Young Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss 05 Happy Hour & 06 Star Appeal

Jaaa, ich weiß, das hier ist ein Nagellackblog. Aaaaber, ich hab in letzter Zeit soviele interessante Lippenprodukte zum Reviewen gekauft, dass es an der Zeit ist, die mal alle zu posten. Also mache ich diese Woche zur Lipgloss Week und poste von Montag bis Donnerstag jeden Tag eine Lipgloss Review. Am Freitag gibt es dann wie gewohnt GNTM.

Und nun zum Produkt. Hier habe ich ja schon mal die ersten 4 Farben der Matt'n Lasting Reihe von RdeL Young getestet und war superzufrieden. Mit der letztem Sortimentsumstellung sind anscheinend noch 2 Farben dazu gekommen, die aber irgendwie bisher an mir vorüber gegangen sind. Nun hab ich sie mir für je 1,79€ im Rossmann geholt.
Demnächst wird es wieder einen Sortimentswechsel bei RdeL Young geben und ich bin mir nicht sicher, ob es diese Glosse dann noch gibt, deswegen würde ich euch raten, zuzuschlagen, wenn euch Einer davon gefällt.


Happy Hour ist ein Beerenton, Star Appeal ein greller, blausticher Lilaton.



Happy Hour ist eine richtig hübsche Farbe und gefällt mir sogar noch besser als mein bisheriger Liebling Trendsetter. Die Deckkraft ist gut, allerdings musste ich trotzdem ein bisschen arbeiten, um ein deckendes und vor allem gleichmäßiges Ergebnis hinzukriegen.

links nackt, rechts RdeL Young Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss 05 Happy Hour

Das Tragegefühl ist durchaus angenehm, auch wenn man durchaus merkt, dass man Lippen"stift" trägt. Dafür ist die Haltbarkeit einfach BOM.BE. Getränke, Mahlzeiten und sogar leichte Knutscher übersteht der Gloss problemlos. Es braucht wirklich Make Up Entferner um ihn abzukriegen.


Fazit: geile Farbe, tolle Produkteigenschaften und das Alles zu einem Knallerpreis. Absolute Kaufempfehlung!



Star Appeal war leider nicht einfach zu handhaben. Ich habe mein Bestes versucht, den Gloss gleichmäßig auf die Lippen zu bringen, aber er wurde immer fleckig. Wie es aussehen kann, seht ihr bei Kim. Ich weiß nicht, ob ich ein Montagsprodukt erwischt habe oder einfach zu blöde bin, aber wie ichs auch versucht habe, es wurde immer fleckig und schlierig. An Schichten war nicht denken. Weder mit dem Auftrag noch mit der Deckkraft war ich zufrieden.

links nackt, rechts RdeL Young Crazy Matt'n'Lasting Matt-Lipgloss 06 Star Appeal

Die Haltbarkeit war auch bei diesem Lipgloss gut, aber wünscht man sich das wirklich, wenn er so aussieht auf den Lippen? Das Tragegefühl war okay und es gab kein Staining oder Verlaufen in die Lippenfältchen.


Fazit: schade, dass der Auftrag so eine Katastrophe ist, denn die Farbe ist der Hammer. Für mich in diesem Fall leider keine Kaufempfehlung.