Dienstag, 18. Juli 2017

P2 Beauty Blues Nail Polish 040 Deep Sea & 050 Blue Treasures

Diese beiden Schätzchen aus der aktuellen Beauty Blues LE von p2 durften für je 2,25€ im dm mit. Sie sind die eigentlich einzigen blauen Lacke der LE, der Rest ist nude O.o


 p2 Beauty Blues Sound of waves nail polish 040 deep sea

Oh, was ist der schön! Ein Kornblumenblau mit kleinen Glitterflecks. Perfekte Konsistenz, deckt nach 2 Schichten, braucht zwar ein kleines bisschen zum Trocknen, aber hält dafür gut. Und er ist so schön! Der könnte fast ein Indie sein. I'm impressed, p2!
Empfehlung. Note 1

  p2 Beauty Blues Sound of waves nail polish 050 blue treasures

Auch eine tolle, lebendige Farbe. Hier kommen zwar die Glitterflecks ein bisschen weniger raus, aber die restlichen Produkteigenschaften sind genauso gut wie bei Deep Sea. Wirklich wunderhübsch.
Empfehlung. Note 1

Freitag, 14. Juli 2017

Superchic Lacquer Awkward Turtle & Rum-Billie

Diese beiden Schönheiten habe ich bei HypnoticPolish für je 13€ gekauft.


Superchic Lacquer Awkward Turtle

Dieser Lack schreit doch förmlich meinen Namen! Ein leicht dreckiges grün mit Holoschimmer - gehts noch besser? Der Lack ist minimal zickig im Auftrag (man kennt das ja von Holos), deckt aber nach 2 Schichten gut. Die Trockenzeit ist ein bisschen länger und auch die Haltbarkeit könnte etwas besser sein, aber das nehm ich gern in Kauf für diese Farbe und diesen Bombenholo.
Kaufempfehlung. Note 1-



Superchic Lacquer Rum-Billie

Was ist das für eine Farbe? Ich kann sie nicht mal genau benennen, aber sie hat mich geflasht! Zugegeben, der Lack ist ein bisschen zickiger als sein grüner Bruder und obwohl er nur 2 Schichten zur Deckung braucht, hatte ich doch so meine Schwierigkeiten, weil er so schnell antrocknet und dann Schlieren zieht. Hololack eben.
Die Trockenzeit könnte besser sein und die Haltbarkeit ist im Rahmen. Und der Holoeffekt ist schlicht der Hammer!
Kaufempfehlung. Note 1-


Weitere tolle Farben der Marke seht ihr euch bei Lena und Lotte.

Freitag, 7. Juli 2017

RdeL Young Nail Colour 12 Coconut Milk

Diesen Lack hab ich schon vor Ewigkeiten im Rossmann gekauft, kam aber erst vor Kurzem dazu, ihn zu testen. Ich war auf der Suche nach einem neuen Basisweiß für Nailarts (für wenn ich dann endlich mal wieder welche mache) und da durfte dieses Schätzchen mit. Die Farbe gibt es immer noch im aktuellen Sortiment, aber in einem anderen (hässlichen) Look für 1,39€.


Der Lack ist ein bisschen dicker als mir lieb ist, es lässt sich aber gut damit arbeiten. Eigentlich ist der Lack ein Onecoater, aber ihr seht wie immer 2 Schichten auf den Bildern.
Die Trockenzeit war im Rahmen und auch über die Haltbarkeit kann ich mich nicht beschweren.


Fazit: ein echter Schnapper, bei der guten Qualität. Empfehlung. 
Note 1-


Montag, 3. Juli 2017

Immer wieder Sonntags - mal wieder Montags

Hier war es in letzter Zeit ja eher ruhig und das wird sich wahrscheinlich auch so schnell nicht ändern. Wir müssen für einige Wochen aus unserer Wohnung raus wegen einer Renovierung. In der anderen Wohnung haben wir kein Internet. Ich hoffe, dass es beim jetzigen Zeitplan bleibt und ich hier bald mal wieder etwas regelmäßiger posten kann.

Gesehen: "Split" und "Before I fall" auf dem Kreuzfahrtschiff. Beide strange und unlogisch.
Gelesen: Stern Crime. Ich liebe diese Zeitschrift und kann Stunden darin lesen.
Getan: Auf einer Minikreuzfahrt gewesen (Reisebericht folgt auf Follow the Sun), Reiseevent mit einer Freundin besucht, Sonntagsspaziergänge mit Mr. L und einen Umzug absolviert, mit Freundinnen getroffen.

An Bord der Norwegian Jade

Blick auf das Pooldeck und von meinem Balkon

Meerblick an Bord

Reiseevent im Waldorf Astoria

Schickes Hotel, grandioses Buffet

Sonntags im Grünen

Gegessen:
Grandioses Essen an Bord

Noch mehr leckeres Essen

Grandiose Bordverpflegung

Lecker Essen beim Reiseevent

Asiatisch Essen mit ner Freundin

Getrunken: 1, 2 Weinchen


Geärgert:über das Wetter - mein Nachhauseweg war ja teilweise ohne Schlauchboot nicht mehr zu bewältigen
Gefreut: über eine tolle Kreuzfahrt - war meine erste, wird aber sicher nicht meine letzte bleiben
Gewundert: über diesen seltsamen Sommer.
Gekauft: Umzugskram


Und, wie war eure Woche so?

Montag, 19. Juni 2017

Neues aus dem Supermarkt

Hallo Mädels, heut gibts wieder ein paar Lebensmittelneuigkeiten zu sehen.

Pick up Mutprobe, 1,89€, gekauft im Netto (mit Hund)

Ich gebs zu, ich bin nicht sooo der Scharfesser, glaube aber, dass ich doch ein bisschen was abkann. Tja, dieser Riegel hat mich aber geschafft. Nach einem Haps musste ich kapitulieren und ein Glas Milch trinken. Das Zeug ist wirklich SO scharf. 
Hinzu kommt, dass geschmacklich auch einfach eklig ist. Die Süße des Riegels in Kombi mit der fruchtigen Cremefüllung und der extremen Schärfe - widerwärtig.
Mr. L fands gut - das ist nie ein gutes Zeichen.

Keine Kaufempfehlung, es sei denn, ihr wollt Feuer spucken.


****************************************************

Leibniz, Special Edition Red Salsa (mitgebracht bekommen, daher weiß ich Preis und Kaufort nicht)

Das ist mal ne ganz andere Geschichte in Sachen Schärfe. Der Keks ist gewohnt furztrocken und kaum knusprig (wie man das halt von Butterkeksen kennt), aber er hat eine ganz leichte Schärfe, die super mit der leichten Süße harmoniert.
Würde ich mir zwar nicht noch mal kaufen, gefällt mir aber gut.

Kaufempfehlung.


****************************************************

Corny Streets of New York, Berlin & Vancouver, gekauft für je 1,25€ im Netto (mit Hund)

New York ist ein pinker Corny - das sieht man auch nicht alle Tage. Ansonsten ist es aber ein typischer Corny - praktisch nur bestehend aus Mehlbällchen mit 1, 2 Alibi-Haferflocken. Rein geschmacklich ist der Riegel sehr sauer und überhaupt nicht lecker. Strawberry Cheesecake? Fehlanzeige!

Berlin ist fast noch enttäuschender, denn nicht nur ist auch dieser Riegel extrem pappig, sondern er schmeckt noch nicht mal besonders nach Schokolade. Wie kann man denn Schokogeschmack versauen? 
Hinzu kommt, dass zwar kleine Kekse mit im Riegel drin sind, diese aber NULL knusprig sind und sich einfach der allgemeinen Pappigkeit anpassen. Das einzig Interessante: der Riegel ist ganz leicht salzig.

Vancouver schmeckt und riecht tatsächlich nach Ahornsirup. Leider ist natürlich auch dieser Riegel pappig und viiiel zu süß. Und warum Pancake?

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde alle 3 Riegel nicht gut, darum für mich für alle  
keine Kaufempfehlung.


****************************************************

Lachgummi Tropicaras, gekauft für 99 Cent im Edeka

Tropicaras heißt das Ganze und nicht nur namentlich besteht hier Ähnlichkeit zu Haribos Tropifrutti. Eigentlich ist es dasselbe nur etwas fester und mit leicht anderen Geschmacksvarianten.

Alle verschiedenen Geschmackssorten kann ich keiner bestimmten Frucht zuordnen. Sie schmecken leicht exotisch fruchtig, sind nicht zu süß und insgesamt wirklich ganz lecker. Die orange Sorte ist am herbsten, die rote am süßesten. Ingesamt bin ich aber positiv überrascht, dass das Ganze einen nicht mit seiner Süße erschlägt, wie das sonst so üblich ist.

Kaufempfehlung für Gummitierfreunde.



Freitag, 16. Juni 2017

Picture Polish Superior

Dieser Lack ist ein echtes Chamäleon. Auf jedem Swatch im Internet sieht er irgendwie anders aus. Aber mit seinem kornblumenblauen Grundtton und den Glitterflecks fällt er genau in mein Beuteschema.
Ich hab ihn im Ausverkauf des mittlerweile geschlossenen Nailista Shop für 10,50€ gekriegt.


Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz und deckt nach 2 Schichten.
 Die Trockenzeit zieht sich leider ein bisschen. Dafür trocknet der Lack auch ohne Topcoat superglossy.
Die Haltbarkeit war wirklich gut. Nach 3 Tragetagen hatte ich noch keine Tipwear, aber dann musste eine andere Farbe drauf.


Fazit: ich liebe Picture Polish Lacke und frage mich, wo ich die jetzt herkriege, wo es Nailista Shop nicht mehr gibt. Mal gucken. Dieser Lack gefällt mir auf jeden Fall rundum gut und kriege eine fette Empfehlung.
Note 1+