Samstag, 30. Januar 2016

Link Love

  1. Wie immer zuerst die Indienews: Kellie Gonzo zeigt Neues von Glam Polish und Takko Lacquer. ThePolishaholic hat was von Lilypad Lacquer und Whimsical Ideas by Pam geswatcht. Bei WondrouslyPolished seht ihr was von PowderPerfect und bei FashionPolish von Cupcake Polish.
  2. Lackfein präsentiert euch diese Woche eine sehr gelungene Glitzermani.
  3. Lauter interessante Swatches zum neuen Essence Sortiment findet ihr bei Caro (1, 2) und Mareike (1, 2).
  4. Selbstgemachter Lipbalm mit Nutellageschmack? Glam&Shine ist so verrückt :D
  5. Casual Contrast hat Swatches der OPI New Orleans Kollektion.
  6. Uuuuh, Raffaelo....

Neue Kollektionen: China Glaze House of Colour
                                China Glaze Star Hopping
                                ANNY Happy ANNYversary!
                                Misslyn Viva La Diva
                                MakeUp Factory Riviera Flair of the 50ies.

Freitag, 29. Januar 2016

Neues aus dem Supermarkt

Heute gibt's für euch die ersten Supermarktneuigkeiten im neuen Jahr.


Griesson Keks Geknusper Schokolade & Nuss, 1,59€, gekauft im Rewe. Es gibt auch noch eine dritte Sorte mit Meersalz und Karamell, die mich persönlich auch am meisten interessiert hätte, die ich aber nirgendwo finden konnte.

Schokolade ist in der Tat sehr schokoladig und erinnert an eine trockene Version eines Brownies. Das Ganze ist zwar knusprig, aber doch ein bisschen drög.
 So richtig geil find ich die Dinger nicht. Eingeschränkte Kaufempfehlung.

Nuss schmeckt nicht so wirklich nach Nuss, sondern nach zu lange gebackenem Kuchen. Irgendwie trocken und leicht bitter. Nich meins.
Auch für dieses Geknusper gilt dasselbe: haut mich nicht um. Aber wo die Schokosorte wenigstens noch gut schmeckt, ist das hier einfach nur trocken und unlecker. Keine Kaufempfehlung.

********************************************************

Ültje Kessel Nüsse, 1,69€, gekauft im Kaiser's

Mr. L hat ja vermutet, dass das einfach nur ein Nic Nac Abklatsch ist. Tatsächlich ist das Grundprinzip dasselbe, aber die Kesselnüsse (warum müssen die auseinandergeschrieben werden? Das ist schlicht falsch!) schmecken tatsächlich anders. Die Umhüllung ist nicht so knusprig wie bei NicNacs und wesentlich würziger, sogar leicht scharf. Mr. L war begeistert. Ich auch.
Kaufempfehlung.


*******************************************************

Duplo Caramel, gekauft im Kaiser's für 1,49€, glaub ich.

Irgendwie hab ich mir das anders vorgestellt.Ich hab irgendwie an Twix oder Snickers gedacht und an rausfließendes Karamell. Stattdessen ist das Karamell hier irgendwie fest. Schade. Zwar schmeckt man das Karamell gut raus, aber mir ist das zu süß.
Eingeschränkte Kaufempfehlung.


Bow Polish Breathe Life

Aus der NeoNation LE der russischen Lackmarke. Für 10,50€ bei HypnoticPolish geräubert.


So schön der Lack auch ist, in Sachen Deckkraft ist er echr schwach auf der Brust und ihr seht hier teilweise 4 (!) Schichten auf den Nägeln, auf den meisten aber nur 2. Die Trockenzeit ist dementsprechend, die Haltbarkeit aber okay.


Fazit: was für ein hübscher Lack, aber was für ein Aufwand. Für mich nur eine ganz knappe Empfehlung. Note 3+


Mittwoch, 27. Januar 2016

Was passiert mit Google Friend Connect?

Viele Blogger merken dieser Tage, wie ihre Follower zusammenschrumpfen. Zunächst wurde vermutet, dass Google alle inaktiven Accounts aussortiert. Wirkliche Infos zum Thema konnte ich nicht finden. Bis gestern zufällig das hier auf meinem Dashboard auftauchte


Kurze Übersetzung für Alle, die kein Englisch können: Google erlaubt es nicht mehr, dass man Google Friend Connect mit etwas Anderem als einem Google Account nutzt und wird alle nicht-Google Leser nach und nach entfernen. 

Wie ihr seht, ist die Meldung schon 5 Wochen alt. Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten 5 Wochen eine Benachrichtigung von Google erhalten zu haben, dabei sind die doch sonst immer ganz schnell mit Mails verschicken und mich über unnützen Scheiß informieren.
Ich bin gelinde gesagt, abgenervt. Schon seit Ewigkeiten versucht Google, Google+ zu etwas zu machen, was es nie sein wird. Dann zwingt sie Allen Google Accounts auf. Google ist sowieso schon ominpräsent und allmächtig und auch wenn das hier nur ein kleiner und lange vorhersehbarer Schritt ist, ist es doch einer, der mich wieder darüber nachdenken lässt, ob ich mit meinem Blog nicht auf Wordpress besser aufgehoben bin.

Wenn ihr keinen Google Account habt: folgt mir gerne über Bloglovin (den Button findet ihr rechts über dem Google Friend Connect) oder klickt einfach hier.

Ich seh dann mal in Ruhe weiter zu, wie meine Leserliste zusammenschrumpft -_-

NOTD Nails on fire

Heute - Vorsicht, Schenkelklopfer! - brennt mir etwas auf den Nägeln...


Meine Basis war Maybelline Style Network. Dann habe ich, während der Lack noch feucht war, mit einem Zahnstocher 3 andere Farben mit in den Lack reingezogen, nämlich: KIKO 279, mein klassisches Essence Orange (einer der ersten Lacke auf dem Blog!) und ANNY Killer Heels.



Montag, 25. Januar 2016

Alverde Schaumbad Seifenblasentraum

Für 95 Cent im dm gekauft. Nach Apfelminze und Brombeere soll es duften.


Zunächst mal kann ich den Duft nicht so recht zuordnen. Nicht so recht minzig und nicht so richtig fruchtig, irgendwie strange. Nicht unangenehm, aber auch nicht umwerfend. Ist eh wurscht, denn im Wasser verschwindet er fast völlig.
Es gibt keine Wasserfarbe, aber Schaum. Dieser hält aber leider nicht besonders lange.


Fazit: Ich hätte vor dem Kauf Chrissis Review lesen sollen. Muss man nicht kaufen.


Essence Valentine - who cares? Nagellacke Swatches & Review

Ich muss mal ein Lob an Essence loswerden, für das Motto dieser LE und die Lacknamen. Mich nervt es schon lange, dass es immer sone alberne Valentins-LE mit pinken Lacken und Glitzertoppern gibt, jedes Jahr aufs Neue. Diese LE ist mal was Anderes. Wer findet Valentinstag noch albern?

Die Lacke der aktuellen Essence LE hab ich für je 1,75€ im dm erbeutet.


Essence Valentine - who cares? 01 L.O.V.E. Blah Blah Blah
Ein Latextfinish soll der Lack haben. Er deckt nach 2 Schichten, trocknet recht schnell, hat aber erwartungsgemäß eine eher unterdurchschnittliche Haltbarkeit. Die Farbe ist schön dreckig und gefällt mir gut.
Empfehlung. Note 2
 

Essence Valentine - who cares? 02 Talk to the hand!
Das angekündigte Metallicfinish wird nach ein paar Minuten auch zu einem semimatten Finish. Gefällt mir mit Topcoat aber definitiv besser. Der Lack ist ziemlich dickflüssig, deckt deswegen aber eigentlich auch schon nach einer Schicht. Hier seht ihr trotzdem 2. Trockenzeit und Haltbarkeit sind gut.
Empfehlung. Note 1



Essence Valentine - who cares? 03 Crew love is true love
Ganz überraschend farbtechnisch mein Liebling der LE, einfach weil die Farbe so strahlend und grell ist. Ein Rotton mit einem leichten Koralleinschlag und ebenfalls mit Latexfinish. Dem Finish selber kann ich gar nicht soviel abgewinnen und auch hier ist die Haltbarkeit eher mittel. Der Lack ist außerdem sehr dickflüssig und braucht ewig zum Trocknen.
Empfehlung. Note 2-


Essence Valentine - who cares? 04 Love is in the air - Don't breathe
In der Flasche gefiel er mir so gut. Auf dem Nagel...ugh. Der dickflüssigste Lack von allen und furchtbar im Auftrag. Auch er trocknet semimatt und die Farbe ist über. haupt. nicht. schmeichelhaft. Auch mit Topcoat wird es nicht viel besser. Der Lack ist eigentlich ein Onecoater, aber hier seht ihr wieder 2, die leider eeewig zum Trocknen gebraucht haben, warum ich mir auch gleich ne Macke reingehauen hab. Nicht mein Lack.
Keine Empfehlung. Note 4



Sonntag, 24. Januar 2016

Immer wieder Sonntags

Gesehen: Legend im Kino - richtig toller Film!
Gelesen: Nix. Keine Zeit gehabt.
Getan: mit Mr. L im Kino gewesen, mich über den Schnee gefreut, hart gearbeitet, außerdem habe ich jetzt einen neuen Reiseblog (klick). Im Moment schreibe ich noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit, aber vielleicht entwickelt sich das noch, mal sehen.



Gegessen:
Mr. L hat Hot Dogs gemacht

Frühstück mit Mr. L, Forellenpizza

Toast vom Türken, Streuseleis aus dem Penny

Geärgert: über undankbare, unhöfliche alte Leute.
Gefreut: über kleine Durchbrüche, einen Gewinn
Gedacht: "Was passiert hier eigentlich gerade?"
Gewundert: über so manche Leute
Gekauft: Handyhülle (passend zum Lack ;P ), zum ersten Mal den Nailista-Shop ausprobiert



Und, was hatte eure Woche so zu bieten?

Samstag, 23. Januar 2016

Link Love

  1. Indienews: PointlessCafé zeigt Neues von Pahlish, PolishAholic hat Swatches von Different Dimension und Lilypad Lacquer. SimplePolishBlog zeigt Il Etait Un Vernis.
  2. Tolle Reiseberichte gibt's bei Karmesin und Meike.
  3. Jede Menge Swatches zur neuen Maybelline Blushed Nudes LE: bei I&A (1 und 2), Glam & Shine und PinkySally.
  4. Tolle Bloggertipps gab's die Woche bei Cream und I&A.
  5. ALU hat Swatches zur Orly Melrose Kollektion.
  6. AdventuresinAcetone hat außergewöhnliche Herzen gestaltet.
  7. Neuigkeiten aus der Welt der Lippenprodukte: PinkySally stellt euch die Astor Perfect Stay Fabulous Lipsticks vor, MACKarrie die MAC Velveteases und K-Ro Jeffree Star Velour Liquid Lipsticks.
  8. For the love of lacquer stellt euch H&M Lacke vor.
  9. Milchschoki hat euch ein AMU mit der Catrice Denim Greys Palette gezaubert.
  10. Vampy Varnish hat die Zoyal Whispers geswatcht.

Freitag, 22. Januar 2016

Nicole by OPI Coral Denominator

Die großartige Lena hat mich letztens mit einer Nagellackspende versorgt, weil sie genau weiß, dass ich zu wenig davon habe *hust*. Danke dafür! Mit dabei war auch dieser Lack aus der Justin Bieber-Collection von Nicole.


Der Lack stellt sich als ähnlich schwierig heraus, wie Justin Bieber selbst. Er ist sheer und irgendwie glibberig und deckt auch nach 3 Schichten nicht optimal. Die Trockenzeit ist dementsprechend lang. 
So wie Justin Bieber nicht im geringsten meine Musik ist, ist auch diese Farbe so gar nicht meins. Sorry, Lenchen ;)

Fazit: kommt in die Aussortierkiste. Keine Empfehlung. Note 3-


Mittwoch, 20. Januar 2016

Maybelline The Nudes Eyeshadow Palette

Ich hab ja ein Faible für Nudepaletten und eigentlich auch schon viel zu viele davon. Jetzt eghört diese auch dazu. 9,95€ hab ich im dm bezahlt.


Enthalten sind 12 Lidschatten in unterschiedlichen Braun-, Nude-, Gold- und Schwarztönen. Es sind einige metallische, Schimmer- und matte Lidschatten mit drin. Die scheinbar matten Farben, haben aber auch minimal Schimmer drin.



Die Farben sind ein bisschen fest und leider ohne Base nicht allzu grandios. Vor allem die dunkleren Farben sind leicht fleckig. Auf meiner Hand seht ihr Swatches mit Lidschattenbase.


Auf den Augen lässt sich gut mit den Lidschatten arbeiten, allerdings gibt es schon ein bisschen Fallout. Ich hab mich mal an ein paar AMUs versucht, ein paar ein bisschen auffälliger, ein paar alltagstauglicher. Wie immer gilt: ich habe einen Nagellackblog, also seid bitte nicht zu kritisch ;)

Schön glitzerig

Ganz natürlich

Nude, aber dunkel


Ich finde, für 10€ bekommt man eine gute Farb- und Finish- Mischung, mit der man vielfältig arbeiten kann. War ein guter Kauf. Kaufempfehlung!