Mittwoch, 27. Juli 2016

Meine Nagellacksammlung - Teil 3: Orange & Apricot

Und wir sind schon beim 3. Teil der Serie. Teil 1, Weiß, seht ihr hier, Teil 2, Gelb, hier.
In den letzten Post hatte ich außerdem 2 orange Lacke geschmuggelt, Catrice Oh my goldness & Sunny Side, die ich hier mitreinzähle.








La Colors Force, Essence Be Optimistic, p2 Tangerine Twist, Nubar Arencia, Sabrina, Hits Demeter

Das sind für mich die Lacke, die im weitesten Sinne zum Orangen Farbspektrum gehören, Einige mögen da sicher ihre eigene Einordnung haben, aber so habe ich sie sie sortiert. Der letzte Lack sieht auf dem Bild nicht besonders Orange aus, weil er sich anscheinend verfärbt hat, was ich sehr schade finde. Es war nämlich mein einziger oranger Holo. Das ist mir mit einem pinken Holo as Brasilien auch passiert :(

  • Insgesamt habe ich 18 orange Lacke, 6 mit Cremefinish, 1 Holo, den Rest mit Metallic/Foilfinish, Schimmer oder Glitter.
  • Vertreten ist 2x Catrice (im oben verlinkten Post), 3x Essence, 2x Maybelline und 2x p2.
  • 4 der Lacke habe ich zum Testen zugeschickt bekommen, einen Lacke habe ich von Lena geschenkt bekommen, 2 der Lacke habe ich aus dem Urlaub mitgebracht.

Kommentare:

  1. Wieder so tolle Lacke O_O Ein paar davon habe ich auch, allerdings sortiere ich ein bisschen anders. Bei manchen Lacken finde ich es wirklich schwer, sie eindeutig einer Farbe zuzuordnen.
    Sowas wie essence Be optimistic steht bei mir bei Kupfer, aber Apricot, Orange und Koralle gehören für mich zu einer Farbfamilie, deshalb dürfen die sich eine Schublade teilen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab gar keinen davon - ist aber auch nicht schlimm, dafür übersteigt mein Blau-Vorrat locker den einer Drogerie. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi there! Ich schau mir so gerne deine Sammlungsbilder an... Und war echt erstaunt, dass gar nicht mehr orangelastiges dabei ist! Wenn ich meine koralligen noch mitzähle, werde ich wohl auf ca. 20 kommen, aber keiner davon ist einer von deinen :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja sehr froh, dass sich Apricot bei dir auch so in Grenzen hält :P Immerhin vier aus deiner Sammlung hab' ich auch :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.