Mittwoch, 22. Juni 2016

p2 Festival Spirit Nagellacke Review & Swatches

Jetzt, wo die Sonne wieder ein bisschen raus kam, konnte ich endlich mal wieder swatchen. Die neue p2 Festival Spirit LE hatte es mir angetan. Was ich leider beim Kauf übersehen hatte: die Lacke haben Strukturfinish. Und das mag ich ja eigentlich gar nicht. Ich hab sie deswegen mit und ohne Topcoat für euch geswatcht. Ich hab im dm je 2,25 bezahlt.

Auf meinen Fotos kommt leider nicht so gut raus, wie matt die Lacke eigentlich trocknen und auch der Glitzer wird nicht so deutlich wie er in echt ist.

p2 Festival Spirit Nailpolish 010 favorite

Gefällt mir sowohl mit als auch ohne Topcoat richtig gut, weil der Glitter hier am besten rauskommt. Er deckt nach 2 Schichten perfekt, die Trockenzeit braucht ein bisschen und die Haltbarkeit ist ohne den Topcoat natürlich begrenzt. Schön ist er trotzdem.
Empfehlung. Note 2+



p2 Festival Spirit Nailpolish 020 fancy

Irgendwie waren die Lacke für meine Kamera sehr schwer zu fotografieren, In Wirklichkeit ist dieser Lack viel grüner und auch nicht so dunkel. Der Glitter ist für mich hier mit am schwächsten, zumindest ohne Topper. Dafür ist der Lack ein astreiner Onecoater (ihr seht ihr trotzdem 2). Trockenzeit und Haltbarkeit sind im Mittelfeld.
Empfehlung. Note 2-



p2 Festival Spirit Nailpolish 030 free

Diesen Lack hab ich mir auf den Nägeln ganz anders vorgestellt. Er ist für mich von wirklich besonderer Hässlichkeit. Hautfarben ist einfach nicht mein Ding. Den Glitzer sieht man ohne Topper auch kaum. Er deckt nach 2 Schichten, braucht aber eine Weile zum Trocknen.
Empfehlung. Note 2-



p2 Festival Spirit Nailpolish 040 fantastic

Überraschenderweise mein Liebling der 4. Er deckt nach einer Schicht (ihr seht hier 2), trocknet zwar langsam, aber dafür wesentlich matter als es hier den Anschein macht. Ich habe probiert, es mit meinem Handy zu fotografieren, aber es kam trotzdem nicht richtig rüber. Auch der Glitzer kommt hier gut raus.  Nach 2 Tragetagen hatte ich schon ein bisschen Tipwear (kein Wunder ohne Topcoat), aber wirklich minimal. Überraschend.
Empfehlung. Note 1-



Kommentare:

  1. Fancy habe ich mir auch mitgenommen und habe auch schon darüber gebloggt.

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir favorite und fantastic mitgenommen und war zuhause auch leicht verärgert.Kann man das nicht auf die Packung draufschreiben das es sich um Raufasertapete handelt?
    So finde ich die ganz gut.Da ich gleich eine Top Coat draufgemacht habe,fand ich die Trockenzeit auch sehr kurz. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rauhfasertapete passt gut :D Hab dasselbe gedacht.

      Löschen
  3. Scheiße.. ich habe auch zwei der Lacke mitgenommen und lese jetzt erst, dass die ein Strukturfinish haben. Ich möchte gerade weinen. Dabei sahen die Farben in den Flaschen so gut aus, jetzt sind sie für mich mit einem Schlag uninteressant geworden.. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht weinen, mach nen Topper druff ;)

      Löschen
  4. Den ersten und den letzten finde ich schick. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Es ist irgendwie voll die Kundenverarsche, dass sie bei den Nagellacken nicht den Hinweis gebracht haben, dass es sich um Sandlacke handelt. Vermutlich wollten sie mal testen, ob sich Sandlacke ohne Hinweis auf das Strukturfinish besser verkaufen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte, ich wär zu blöd gewesen, den Aufsteller zu lesen, aber ich glaube, da stand echt nix dran.

      Löschen
  6. Oh my! This collection is soooo pretty. Every color has its own kind of beauty. Worth checking out!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab' mich schon gewundert, warum du dir Sandlacke kaufst :P Aber mit Topper sind sie alle ganz hübsch - mal von der Leberwurst abgesehen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist eine Beleidigung für Leberwurst!

      Löschen
  8. Hm, ich fand sie eigentlich auch ganz toll, und nachdem ich die ersten Reviews gelesen habe, dachte ich nur noch: Nööööööh... Auf dem Aufsteller steht meiner Meinung nach auch nichts drauf, aber beim dm markeninsider Newsletter hab ich gelesen: "Brillanter Hingucker auf jedem Festival. Ein angesagter Trendlack mit einem strukturierten Finish. Wie Sand legt sich der Glitter auf die Nageloberfläche und erzeugt einen 3-dimensionalen Effekt, der auch noch auf den zweiten Blick Aufsehen erregt." Also in der Pressemitteilung schreiben sie das, aber das bringt doch der normalen Kundin nichts, die sich daheim wundert, warum der Lack so komisch grisselt... :D

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.