Montag, 4. April 2016

The Balm Meet Matt(e) Hughes Long-Lasting Liquid Lipstick Charming

Nach gefühlten Ewigkeiten hab ich mal wieder bei Douglas online bestellt (und mich auch gleich wieder erinnert, warum ich es so lang nich mehr gemacht habe) und für 17€ dieses Schätzchen erstanden.


Wie nennt man diesen Ton? Auf einem amerikanischen Blog habe ich den Begriff "Mauve" dazu gelesen. Ich wüsste die Farbe nicht so recht zu benennen. Aber sie ist schön und alltagstauglich.


Im Auftrag wird's ein bisschen komplizierter, denn die Farbe wird auf den Lippen praktisch sofort matt und es lässt sich nicht mehr viel korrigieren. Ich empfinde den Applikator als zu breit. Wenn er vorne etwas zugespitzt wäre, könnte man besser mit ihm arbeiten.
Es fällt aber positiv auf: der Gloss duftet toll nach Pfefferminze und lässt sie Lippen auch leicht kribbeln.
Die Deckkraft ist super, kein Schichten ist notwendig.

The Balm Meet Matt(e) Hughes Long-Lasting Liquid Lipstick Charming

Das Tragegefühl ist überraschend angenehm. Man merkt schon, dass man was auf den Lippen hat, aber es spannt oder zwickt nicht.
Die Haltbarkeit ist auch sehr gut. Bis auf fettiges Essen, hält der Lippie auch Mahlzeiten stand. Ich glaube, ich hatte ihn 4h drauf ohne Nachziehen.



Fazit: Eine schicke alltaugstägliche Farbe und ein schönes mattes Finish, kombiniert mit guter Haltbarkeit. Ist das Ganze 17€ wert? Nein! Ich hatte noch einen Gutschein, sonst hätte ich mir einen so teuren Lippie nicht gekauft. Ich find ihn super, aber nicht 17€-super. 10€ wäre ich wahrscheinlich bereit, auszugeben. Und ihr? Kaufempfehlung.


Kommentare:

  1. Er ist hübsch aber die Farbe oder Textur sind meiner Meinung nach auch keine 17€ Wert.

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist echt toll & auch die Qualität scheint super zu sein :) Allerdings würde ich auch nicht so viel Geld dafür ausgeben. Ich liebe momentan die soft matte lip creams von Nyx. Die sind verhältnismäßig günstig & so super :))

    viele liebe Grüße, Chrissy von Farbenherz

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schön. hab mir heut meinen ersten geholt :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.