Montag, 25. April 2016

GNTM Staffel 11 Episode 12

Und wir sind wieder in einer neuen Woche GNTM. 

Kim und Elena C fliegen zusammen nach New York, um Heidi zur Amfar-Gala zu begleiten. Dort bekommen sie Kleider von Zac Posen gestellt. Ich mag den und seine Kleider sonst sehr, aber die beiden, die die Mädchen bekommen, sehen aus wie Ausschuss. Kim kann in ihrem Kleid gar nicht sitzen. Heidis Haare sehen aus als ob sie sich auf dem Boden gewälzt hat.
Am Veranstaltungsort versucht man uns dann weis zu machen, dass Heidi Klum ihre Kleider selber steamed und bügelt. Oh bitte. Und wie um die alberne Scharade zu beenden, brennt sie auch gleich mal ein Loch ins Kleid. Heidi bleibt ruhig. Ihr Kleid sieht aus wie ein glitzernder Batman-Umhang. Da kann so ein kleines Loch auch nix mehr ausmachen.
 Kim und Jasmin in ihrem Element Screenshot: prosieben.de

Back in LA vermissen die Mädchen ihr Zuhause und telefonieren mit ihren Lieben. Fata ist schon wieder am Jammern, weil sie nicht nach New York mit durfte. Thomas findet: „Fata kann sich nix vorwerfen. Sie ist gut bei Shootings und auf dem Laufsteg.“. Okay, wenn sie sich nix vorwerfen kann, warum behauptet Heidi dann, die Andern hätten sie überholt?? Irgendwie nachvollziehbar, dass Fata sich verarscht fühlt.
Dann gibt es eine Videobotschaft von Heidi. Die Mädchen sollen heulen üben für den nächsten Shoot. Das machen sie auch prompt. Erst reiben sie sich Zwiebeln in die Augen (clever. Nicht.), dann gucken sie traurige Filme. Nur Jasmin kann nicht weinen. Diese Folge wird richtig anstrengend.

In New York fahren Kim, Elena C und Heidi gerade zur Amfar-Gala. Die Mädels sind supernervös. Kim sieht gut aus, aber Elena ist gestylt wie ne alternde Vegas-Nutte.
Kim fragt: „Heidi, dackeln wir dir gleich alle hinterher wie ne Entenfamilie?“, stattdessen muss Kim als Erstes aussteigen und vor die Fotografen. Die Mädchen stehn im Blitzlichtgewitter und sind richtig geflasht (get it?).
Drinnen treffen sie auf lauter Promis und Heidi führt sie rum und stellt sie Allen vor. Sie kriegen sogar ein Foto mit Leo di Caprio. Heidi sagt, Alle fragen sie nach Kim. Kim sieht aus wie eine Wiedergeburt von Mia Farrow. Heidis Frisur ist übrigens genauso schrecklich wie ihr Kleid.

 Screenshot: prosieben.de

Gerade rechtzeitig zum Shooting am nächsten Tag sind die Mädels wieder da und erzählen den Anderen stolz von ihrem Abend. Fata ist immer noch schnappig und heult fast vor Wut. Mein Gott, Mädel, irgendwann ist doch mal gut.
Fata ist als Erstes dran und kann ihre Wut gleich mal abheulen. Sie macht das toll und der Fotograf ist ganz begeistert von ihr. Das Foto ist dann aber etwas enttäuschend.
Elena ohne C macht das auch gut. Warum sehen die Mädels eigentlich alle so hübsch aus beim Heulen? Der 40er-Look gefällt mir richtig gut.
Jasmin hat eine Blockade. Sie nimmt Fata mit und fordert sie auf: „Bring mich zum Weinen.“. Fata weint stattdessen. Oh Mann. Dann überwindet sich Jasmin und denkt an ihre Familie und wie sehr sie sie vermisst und schon fließen die Krokodilstränchen.
Taynara post kräftig beim Weinen.
Elena C kann nicht weinen. Sie spielt das Geheule nur, aber sehr gut. Heidi freut sich: „Das hast du super gefakt!“. Die andern Mädels finden daran natürlich gleich wieder was zu lästern.
Kim und sogar Lara machen das richtig toll.
Am Ende bedankt sich Heidi bei allen und ist stolz.

Am Abend sollen die Mädels dann Playback singen üben für ein Casting. Es geht um den Opelwerbespot. In den letzten Jahren hat sich der ja vor allem durch besondere Plumpheit und unverhohlenen Sexismus ausgezeichnet. Die Mädels mussten sich immer entweder ausziehen oder waren eh schon halbnackig. Bin gespannt, was es dies mal wird.
Die Mädchen werden in Gruppen eingeteilt und müssen ein Karaoke-Medley einüben. Fata und Elena C sind in einer Gruppe und haben jetzt angeblich garkein Problem mehr miteinander.
Kim muss mit Jasmin üben und meint diplomatisch: „Mit Jasmin isses halt immer bisschen schwieriger als mit manch Anderer, weil du halt immer den Punkt erwischen muss, wenn sie gute Laune hat.“. Anscheinend hat Jasmin noch keine gute Laune, denn sie und Kim futtern erst mal was.

Fata rockt den Gangsterlook Screenshot: prosieben.de

Am nächsten Tag findet das Opel Casting statt. Nilam (Daaruum) ist auch dabei. Ich mag die eigentlich und frage mich, warum sie für so eine unsympathische Marke wirbt.
Fata und Elena C machen das riiiichtig gut. Thomas findet: „Da wär ich auch gern im Auto gewesen, das war Fun.“.
Jasmin und Kim machen das auch sehr gut. Vor allem Jasmin überrascht mich positiv. Kim wirkt ein bisschen steif. Die Castingheinis stolpern mal wieder über Kims Haare.
Taynara zappelt im Auto wie ein aufgedrehtes Duracellhäschen. Lara kann den Text nicht (natürlich nicht) und guckt immer gleich. Elena macht das so mittel.
Kim, die Einzige, die bisher keinen Job bekommen hat, bekommt den Job. Im Ernst? Ich denke, das war von Anfang an so abgesprochen, damit Heidi beweisen konnte, dass sie Kims Haare nicht umsonst abgeschnitten hat. Kims Performance war wirklich eine der schwächeren. Natürlich freuen sich alle für sie. Alle außer Fata, die wieder nur über sich jammert.
Das macht sie auch später am Telefon, als sie ihrem Freund davon erzählt. Ist euch auch aufgefallen, dass Fata plötzlich ischt, wenn sie mit ihrem Freund spricht?

Am nächsten Tag ist Kims Videoshoot. Das Ganze ist ungewohnt für sie, aber sie findet sich rein. So richtig begeistert wirkt die Produktion aber nicht von ihr. Die Werbung sieht strunzdumm aus. Wenigstens bleibt Opel sich da treu. Es geht irgendwie darum, dass das Auto soviele Farben hat, dass es zu allen Klamotten passt. Genau richtig für dummer Weiber, oder wie?

Lara being Lara Screenshot: prosieben.de

Uh, die Familien der Mädels kommen zu Besuch! Das bedeutet wohl, dass in dieser Folge Keine geht.
Jasmins Freund sieht viel milchbubiger aus als ich ihn mir vorgestellt hatte. Elena Cs Freund sieht gut aus. Und Honey (Kims Modelfreund) ist auch da! Für Tay ist ihr Vater da, für Elena ihre Mutti (die aussieht wie Elena in 10 Jahre älter) und für Lara auch ihr Freund. Für Fata ist keiner da.
Laras Freund erzählt: „Mit Lara isses halt nie langweilig. 1 Minute so, 1 Minute so.“. 1 Minute Wachkoma, 1 Minute Tiefschlaf? „Sie ist teilweise nicht so aufnahmefähig, aber ich find das eigentlich ganz süß. Das ist irgendwie cool.“. Ähm…
Jasmins Freund darf oben ohne ein paar Liegestütze machen. Und Honey hat seine nackige Hühnerbrust am Feuer vor dem Pool platziert und loungt mit einem Gläschchen Sekt wie im Intro zu einem billigen Porno. Er lamentiert, wie er Kim am liebsten überraschen würde: „Ich würd am liebsten aus ner Torte rausspringen oder als Paparazzi verkleiden und sagen: ‚Hey babe, show me your boobs!‘“. Wow. Nehmt Honey den Sekt weg und das Mikro ab, bitte.
Heidi begrüßt die Familien. Honey begrüßt sie mit: „Mit dir hab ich ja nochn Hühnchen zu rupfen!“. Er erwidert: „Ich mit dir auch!“. Bei Jedem Anderen wäre mir dir Reaktion sympathisch. Heidi nölt ihn voll, weil er so negativ auf Kims neue Frisur reagiert hat und fragt ihn: „Gefällt’s dir jetzt auch?“. Er darauf: „Es ist ok. Ich mag lange Haare schon lieber.“. Boah, kann bitte Jemand diesem Typen das Lügen beibringen?? Über Heidi sagt er außerdem: „Ich kann mit dominanten Frauen gut umgehen. Man muss bloß dominanter sein.“. Junge, du hast es geschafft, Heidi sympathisch wirken zu lassen. Du kannst überhaupt nicht mit Frauen umgehen.

 Jasmin und ihr Freund Screenshot: prosieben.de

Es ist der Tag des Entscheidungswalks (obwohl ich immer noch glaube, dass diese Woche Keine geht). Die Familien warten backstage, während die Mädels einen Hollywood-Diva Walk absolvieren.
Lara läuft als Erstes und ich find den Lauf grandios. Ich Freund creept mich ein bisschen aus. Und er liebt die Kamera. Heidi zu Lara: „Wir haben heute kein Foto für dich. Hinter dir steht dein Freund mit deinem Foto.“. Nach einer laratypischen Reaktionszeit von gefühlten 10 Minuten dreht sie sich um und kreischt und freut sich.
Taynara ist geboren worden für diesen Walk. Sie sieht superglamourös aus und geht voll in der Rolle auf. Taynara freut sich, als ihr Vater reinkommt und sie weiter ist.
Elenas Mutti weint, während Elena läuft. Elenas Walk ist der Hammer. Die Wiedersehensfreude ist groß und natürlich ist sie weiter.
Bei Fata fällt mir nur ein Wort ein: Wooooooow. Ich wünschte, ich könnte so laufen (und so aussehen). Es wird schon wieder von der Amfar-Gala geredet. Ich schalte ab, denn ich kann’s nicht mehr hören. Fata ist weiter, aber leider ist kein Besuch für sie da. Es gibt eine Videobotschaft von ihrer Mutti, die in extrem gebrochenem Deutsch mitteilt, dass sie kein Visum bekommen hat. Dann gibt es eine Videobotschaft von ihrem Freund, der ihr in gutem Deutsch dasselbe erzählt. Fata ist nicht überrascht. Sie hat ja in der 9. Staffel schon teilgenommen, musste allerdings vorzeitig aussteigen, weil sie mit ihrem bosnischen Pass kein Visum für die USA bekommen hatte. Fata trägt es mit Fassung.
Elena C sieht toll aus und läuft auch toll. Sie ist weiter, freut sich riesig, ihren Freund zu sehen und knutscht ihn ab.
Jasmin läuft eher schläfrig. Michael ätzt: „Tja, Thomas, vielleicht gibst du dir ma n bisschen mehr Mühe beim Lauftraining.“. Jasmin ist weiter und freut sich auch, ihren Freund zu sehen. Er ist ein gutes Stück kleiner als sie.
Kim haben sie eine potthässliche Mörderclown-Perücke aufgesetzt. Why? Gibt es keine kurzhaarigen Diven? Sie läuft gut, aber nicht annähernd so dramatisch wie die Andern. Honey kommt mit nem Rosenstrauß an und Kim ist ganz hin und weg. Sie knutscht ihn ab, bis er mit rotem Lippenstift bedeckt ist. Sie lobt Heidi, dass sie bei der Amfar-Gala total offen und menschlich war. Heidi daraufhin: „Und wie bin ich sonst?“ Laange Pause. „Schön“. Loool.
Backstage nutzt Honey seine Chance und labert noch ein bisschen die Kamera voll: „Wir müssen nach der langen Zeit erstmal wieder zueiander finden.“.  Kim rutscht Alles aus dem Gesicht: „Ähm.. wie bitte? Hast du das grad wirklich gesagt? Also, ich muss nicht zu ihm finden, ich freu mich einfach, dass er da ist.“. Dann behauptet Honey, dass Alles nur ein Spaß war. Hmm. Lustig.
Thomas macht sich über Kims Kommentar lustig: „Wie schön, dass du endlich auch mal menschlich warst auf der Amfar-Gala.“. Micha snickert: „Ich wusste gar nicht, dass du auch sone menschliche Seite hast.“. Lol. It's funny, cause it's true. 

Nächste Woche: Honey geht allen auf den Sack.

Diese Folge fand ich echt mal interessant. Die Gala, der Fotoshoot, der Familienbesuch. War alles ganz kurzweilig. Und ich freu mich schon auf nächste Woche, wenn ich mich über Honey auslassen kann. Wie fandet ihr die Folge?

Kommentare:

  1. Ich bin schon so gespannt auf die nächste Folge. Ich glaub, ich muss mich mit Honey kaputt lachen. Der Typ ist schon mega kamerageil ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann gar nicht in Worte fassen wie ultra schlimm ich "Hanny" finde.
    Bei Fata glaube ich dass sie einfach nie "belohnt" wird weil sie sich wenig steigert, sie war von Anfang an einfach sehr gut, was nicht immer das Beste ist. Wenn andere dann besser werden und sich steigern sieht das die Jury evtl. als überholen, weil sie dazugelernt haben, dass Fata aber einfach von Anfang an sau gut war und nichts mehr lernen muss wird da ignoriert.

    Ich bin auch schon auf die nächste Folge gespannt, ich aus lauter Hass Hanny gegenüber, irgendwas in meinen Fernseher schmeiße. *lach*

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Anfangsszene in New York dachte ich auch so: Geil, Kleider von Zac Posen. Dann ziehen sie welche an und ich dachte, da kommen noch mehr. Aber nein. Und die waren echt nicht so toll. :/
    Diese Sache mit Fata gibt es in jeder Staffel. Es gewinnt nie eine, die von Anfang an gut war. Immer eine, die sich erst in der letzten Hälfte oder eher im letzten Drittel der Staffel in die Riege der Spitzenreiterinnen einfindet. Da sehen sie einfach mehr Steigerung. Die, die von Anfang an gut sind, werden erst immer gelobt, kommen auch weit, aber gewinnen? Never! Und kommt es mir nur so vor oder wird Fata immer dünner? Besonders ihr Gesicht wirkt schon fast ausgemergelt.

    Ich liebe ja eigentlich die Heul-Shootings. Immer ein hammer Styling und tolle Bilder. Dieses Jahr fand ich die Bilder aber alle nicht so berauschend. Weiß auch nicht. In einer Staffel war dieses Shooting mal an einem Zug, das waren vielleicht schöne Bilder...

    Ich finde Kim ja wirklich toll, aber in meinen Augen hätte auch jemand anders das Opel-Casting gewinnen müssen. Deine Theorie klingt plausibel. :D

    Jasmins Freund habe ich mir ganz anders vorgestellt! Und bei Elenas Mutter dachte ich das gleiche. 1:1 sehen die aus, nur unterschiedlich alt. :D Diese Sätze von dir feiere ich gerade ein bisschen :'D : "Junge, du hast es geschafft, Heidi sympathisch wirken zu lassen. Du kannst überhaupt nicht mit Frauen umgehen."

    Die Folge war insgesamt wirklich gut und ich freue mich schon auf Donnerstag. Honey-Hass pur. :D

    AntwortenLöschen
  4. Wie habe ich auf deinen Artikel gewartet :) Schon beim Gucken dachte ich, was Marina dazu wohl schreiben würde :) Jedenfalls fand ich Fata oder Jasmin beim Opel Shooting 1000x besser als Kim. Soll sie gewinnen und muss vorher noch auf jeden Fall einen Job abstauben??? Und ihren Freund finde ich nach wie vor extrem unsympathisch. Der ist ein bisschen kamerageil.

    Da ich gerade auf Fortbildung bin und keinen Fernseher zur Verfügung habe, kann ich am Donnerstag leider leider nicht gucken. Aber das wird nachgeholt sobald ich zuhause bin.

    Ich finde, dass diese amfar Gala auch total inszeniert war. Zumindest hat Heidi das Kleid anfangs noch mit Zwischenstoff, oder wie man das auch nennt, gebügelt. Und dann auch einmal setzt sie das Bügeleisen direkt auf den Stoff - oooops ;) Ehrlich, soll es jetzt besonders menschlich sein, dass sie NICHT bügeln kann? Bodenständig und sympathischer wäre gewesen, wenn sie wirklich ordentlich bügeln kann. Denn welcher normale Mensch kann sein Leben ohne bügeln verbringen?! Naja... Ich fand die Folge ziemlich amüsant und unterhaltend.

    Ach ja, eins noch: Ich habe mich auch gewundert, wie hübsch die Mädels beim weinen waren. Vielleicht sollte ich mich beim nächsten Mal auch entsprechend herrichten - vorher, versteht sich ;) :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 40er Jahre Klamotten anziehen und die Haare ordentlich herrichten vorm Heulen? Klingt nach nem guten Plan :D

      Löschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.