Freitag, 18. März 2016

GNTM Staffel 11 Episode 7

Hallo von der Berlin Fashion Week, wo Z-Socialites mit Haarimplantaten, "Fashionblogger" mit Bloggerdutt und ehemalige Bachelorkandidatinnen aufeinander treffen, um sich selbst irgendwie relevant zu machen. Ach ja, und Mode wird manchmal auch gezeigt.
Zunächst sind wir noch beim Casting für Maybelline und es sind jede Menge anderer Models anwesend. Die Castingtante wurde von Stevie Wonder geschminkt. Youtuberin Mrs Bella (ich kenne die nicht) ist auch dabei und gut geschminkt. Sie könnte der Castingtante mal ein bisschen Nachhilfe geben.
Kim, Laura Franziska und Luana begeistern die Castingheinis und kommen in die engere Auswahl.
Am Ende bekommt Luana den Job. Sie darf die Runway Show beenden. Ich krieg jetzt erst mit, dass es um ne Runwayshow geht. Was will Maybelline denn da zeigen? O.o  Luana freut sich über den Job. Irgendwie freut sich keiner so richtig für sie.

Screenshot: prosieben.de

Luana bleibt da und die Andern fliegen schon mal nach Australien. Niemand von der anderen Gruppe kann so recht glauben, dass Luana den Job gekriegt hat. Hab ich was verpasst und Luana hat 2 Holzbeine oder warum ist das so unglaublich?
In Sydney angekommen, weden die Mädchen mal wieder in ein Hostel gesteckt. Dieses Mal in eins am Bahnhof, praktisch direkt am Gleis und in Bahnwaggons, die zu Schlafsälen umfunktioniert wurden. #classy
Camillas Fuß gehts besser, aber ihr Gesicht ist seltsam aufgequollen und.. ach nee, das ist ihr normales Gesicht. Dafür geht's Julia heute richtig schlecht: "Meine Nase ist rot wie Rudolph!". Sie schein erkältet und hat zu allem Überfluss auch noch ne allergische Reaktion, die sie sich nicht erklären kann. Ihre Lippen schwellen auf Chiara Ohoven Größe an und ihre Zunge wird so dick, dass sie kaum noch reden kann. Sie ist zwar allergisch gegen Pollen und Katzen, aber dann "jucken meine Augen nur ein bisschen, ich seh dann nichr aus wie Kylie Jenner.". LOL. "Ich seh aus wie Quasimodo, aber 1 zu 1 wirklich.". Trotzdem will Julia nicht zum Arzt und Heidi freut sich: "Julia ist sehr tapfer. Natürlich haben wir ein Auge auf ihre Gesundheit.". Sie kriegt heute auf ihren täglichen halben Reiscracker eine halbe Scheibe Gurke!

Bei der Maybelline Show trifft Luana auf Stefanie Giesinger (die jetzt auch Youtube macht und der Beard von Sami Salami ist). Sie sieht Luanas Tingeltangel Bob-Haare und stellt fest: "Das ist doch nicht deine Naturhaarfarbe! Das hat Heidi dir doch angetan!". *gröhl*
Die Fashionshow geht los. Die gnadenlos überbewertete Gigi Hadid ist auch da. Was passiert hier eigentlich? Heidi erklärt: "Es geht nicht unbedingt um Fashion, sondern um die Make Up Trends 2016". Diese sind anscheinend "Drag Queen on steroids" und "A discoball puked on me".
Luana macht ihren Job gut. Aber ich verstehe den Sinn dieses Events nicht.

Screenshot: prosieben.de

Back in Sydney steigt Heidi grad in ihr Auto, um zum Shooting Set zu fahren und 2 einsame Paparazzi machen unmotiviert ein paar Bilder. Heidi erklärt: "Es ist egal, wo ich hingehe, es sind eigentlich immer welche da.". Na klar, wenn man die vorher anruft.
Die Mädchen sind auch auf dem Weg zum Shooting. Sie fahren an 3 Bäumchen vorbei und sind schon sicher: "Ach, du Scheiße! Wir fahren mitten in den Dschungel rein!". Sie halten dann auf einem der berühmten Dschungelparkplätze.
Der bestellte Paparazzo ist dem Team nachgefahren und lungert jetzt am Set rum. Er macht heimlich Fotos. Am Ende kommt Julias Stinkefinger auf das Cover eines deutschen Klatschmagazins. So möchte ich meine Karriere auch starten #notkidding

Worum geht's heut eigentlich? Es gibt ein Nacktshooting. Mit Tieren. Oder wie Heidi es so schön formuliert: "Die Mädchen werden mit nichts außer Tieren am Leib fotografiert.". Die Mädchen unter 18 dürfen Unterwäsche tragen, die andern müssen mit Klebepads zurande kommen. Alle sind geschockt und haben keinen Bock drauf. Ich bin ehrlich gesagt jedes Jahr wieder erstaunt, warum soviel Gewese um ein Nacktshooting gemacht wird. Die Mädels heutzutage packen ihre Nippel und Hintern doch in jeden SnapInstaSonstwas-Filter und veröffentlichen es, warum ist bei einem richtigen Shooting die Hemmschwelle da so groß?
Kim nimmts locker: "Gottseidank ist mein Boyfriend da cool mit sowas.". Thank god for honey!  
Fata sagt entschieden: "Da geh ich lieber nach hause, als sowas zu machen. Das ist mein Körper und ich entscheide, was ich damit mache. Da ist mein Wille auch stärker als dass ich mich überreden lasse.". Laura Franziska heult gleich los. Das Mädchen muss am Tag 17 Liter Wasser trinken, anders kann die dieses ständige Geflenne doch nicht überleben. Heidi versichert: Niemand MUSS nackt posen. Aber seid versichert: wenn ihr es nicht macht, wird Heidi es euch bis zum Sanktnimmerleinstag vorhalten.
Julia gehts aus ganz anderen Gründen schlecht. Sie ist immer noch krank und sieht rüüüchtig kacke aus. Eine Ärztin untersucht sie und stellt fest, dass Julia kaum gerade stehen kann. Doch statt sie ins Bett zu schicken, sagt sie ihr, sie soll einfach mal shooten (bei 40 Grad Außentemperatur wohlgemerkt) und wenn es ihr schlecht geht, soll sie bescheid sagen. Bescheid! Das Mädel sieht aus, als ob es gleich umkippt, schickt sie nach hause! Julia wiegelt ab: "Ich bin jetzt ja auch nicht am Sterben.". Als ob Heidi nicht auch dann noch volle Leistung erwarten würde.
Heidi präsentiert einen knuddeligen Koala, um die schlechte Stimmung zu heben. Es funktioniert nicht.

Screenshot: prosieben.de

Kim ist als Erstes dran und post mit nem Minialligator unter nem Wasserfall. Sie macht das super und das Foto ist seltsam, aber richtig gut. Der engagierte Paparazzo kriecht durch's Unterholz, um einen Schnappschuss zu kriegen. Können die den nicht vom Set schmeißen? Oder den Alligator auf ihn hetzen? Oder noch schlimmer: Jasmin? Als Kim fertig ist, versucht sie, die Anderen zu motivieren.
Lara bekommt eine Bartagame zum Posen. Am Ende post diese aber besser als sie. Ein gutes Foto kommt nicht rum dabei.
Camilla bekommt auch den Alligator. So richtig toll ist auch sie nicht. Ich für meinen Teil, würde sie diese Woche gern gehen sehn.
Lara Kristin bekommt ein tolles Tierchen, das als Albino Ameisenigel vorgestellt wird. Ich will 10!! Heidi ist unzufrieden mit Lara Kristin.
Elena ohne C und die Bartagame shooten wieder zusammen. Beide sehen toll aus. Heidi setzt schon wieder zu einem Sermon an, wie gern sie Nacktfotos macht. Ich will das nicht hören!
Laura kriegt eine Eule ab. Ich liebe Eulen! Das Foto ist klasse.
Taynara hat ein Possum und ich möcht es durch den Bildschirm wegsnatchen. Ist das süß!
Jasmin zickt heut ausnahmsweise mal gar nicht rum, trotz Nacktshoot. Vielleicht sollte man ihr immer einen Alligator zum Halten geben.
Elena mit C kriegt den Koala. Das Foto zu kriegen, ist ein echter Kampf, aber es war es wert. Ich bin so neidisch. Ich durfte auch mal einen Koala halten, die sind so weich und duften so gut!
Julia kann mittlerweile so wenig reden, dass sie untertitel wird. Heidi will nur kurz shooten und sie dann ins Krankenhaus bringen. "Da muss ich jetzt mal Mami sein!". Nee nee, wenn du Mami wärst, hättest du sie schon vor Stunden ins KH gebracht oder gleich zu Anfang geshootet und hättest sie nicht noch Stunden in der Hitze warten lassen, um sie jetzt noch zur Arbeit zu zwingen. Wenn Jemand krank genug für's Krankenhaus ist, ist er auch zu krank zum Arbeiten. Julia bekommt ne Stabheuschrecke. Sie post aber gar nicht so richtig, sondern liegt nur da und versucht, nicht ohnmächtig zu werden. Dann wird sie ins Krankenhaus gekarrt und beschwert sich, dass soviel Trara um sie gemacht wird. Sie sieht übel aus.
Laura Franziska heult immer noch ihr Make Up weg. Fata ist genervt. Sie hat einfach beschlossen, in Unterwäsche zu shooten, aus kulturellen und religiösen Gründen. Ohne Geheule. Ich mag Fata. Sie hat ihre Prinzipien, bringt sie artikuliert zum Ausdruck und beugt sich nicht dem Druck. Heidi akzeptiert ihre Begründung widerstrebend. Fata bekommt das Possum und macht ihren Job super. Dass sie nicht nackt ist, sieht man auf den Bildern gar nicht.
Nach 3 Stunden Rumgeheule im Akkord, geht Laura Franziska jetzt doch nackt posen. Mann,  nervt die mich. Sie bekommt eine Stabheuschrecke. Das Foto is fürchterlich. So als ob sie im Neckermann Katalog ne Schmuck-Stabheuschrecke anpreist. Als sie durch ist, heult sie schon wieder. Gute Güte.

Screenshot: prosieben.de

Fata hat ein bisschen Angst, dass sie gehen muss, weil sie sich nicht ausgezogen hat. Jasmin sagt den ersten intelligen Satz seit 7 Wochen: "Och Fata, dir muss einfach mal bewusst werden, wer du bist!". Lol.

Kim bekommt einen Computerausdruck von einer Liebesnachricht ihres Freundes. Romantik 2.0

Der Entscheidungswalk findet diese Woche auf der Hafenpromenade zwischen Harbour Bridge (da bin ich drauf rumgeklettert!) und Opernhaus statt. Heidi updated die Jungs und hackt auf Fatas Entscheidung rum, sich nicht nackt zu zeigen, schiebt aber schnell hinterher "Was ja auch okay ist!". Isses nu ok oder nich? Wenn es ok ist, dann hör doch endlich auf, darüber zu lästern!
Luana ist aus Berlin gelandet und kommt zum Set. Keiner reagiert oder freut sich. Kim beschwert sich sogar noch, dass Luana nicht überschwänglich auf sie zugelaufen kam. Hä?
Die Kleider diese Woche werden von Michael Costello gestellt. Den kenn ich! Der macht richtig geile Kleider. Berühmt geworden ist er durch Heidi Klums Project Runway, was sie auch nicht müde wird, zu betonen.
Die Mädchen werden mit einem Oldtimer zum roten Teppich gefahren und müssen dann einen Walk machen und am Ende posen wie auf dem roten Teppich.
Die Kleider sind heiß, aber sehr unpraktisch zum Laufen. Manche Mädchen haben identische Kleider, damit der direkte Vergleich möglich ist.
Julia fühlt sich immer noch kacke, weint, möchte das Kleid wechseln und ist unglaublich respektlos gegenüber Michael Costello, obwohl der sich wirklich bemüht, sie zu motivieren. Er findet: "She is very unprofessional. I would never book her. Never!".
Oh, siehe da. Unser "Paparazzo" von gestern ist auch wieder da. Als Einziger. How curious.

Screenshot: prosieben.de

Luana sieht superglamourös aus. Sie geht supersexy. Sie ist safe, wegen dem Maybellinejob und ist weiter. Als sie zu den Mädchen zurückkehrt, tut sie so, als ob sie wackelt und lacht sich dann kaputt. Kein Anderer lacht. "Yusra hätte gelacht!", quengelt sie. Mädel, das is nix Gutes.
Eine Möwe erobert den roten Teppich und Michael stellt fest: "Du, die läuft aber besser als manches Mädchen." *hust*Jasmin*hust.
Lara Kristin muss gegen Laura Franziska laufen, im Battle of the Doppelnamen. Lara geht seltsam und zieht dann ne Paris Hilton Show ab. Grauenvoll. The Jury is not impressed. Laura fand ich auch nicht gut. Sie sah ein bisschen seekrank aus. Sie ist aber weiter (noch eine Woche diesen Namen schreiben!), Lara Kristin wackelt.
Camilla und Kim laufen gegeneinander in Wahnsinns-Samtroben. Kim sieht aus wie Mia Farrow (googelt sie!). Camilla sieht auch wunderhübsch aus und lässt sogar mal den Mund zu. Kim rutscht beim Laufen ein Nippel raus. So richtig elegant überspielt sie das nicht. Kaum haben sie die eine Seite festgeklebt, rutscht die andere raus. Michael freut sich: "Woah, da war ja richtig was los!". Heidi schreit schon wieder: "Nippelalarm!". Kim bekommt viel Lob und ist weiter. Camilla wackelt. Gut so, ich kann ihr Mondgesicht nicht mehr sehen.
Elena ohne und mit C laufen in richtig tollen Kleidern und sind beide weiter.
Julia muss gegen Taynara antreten und Taynara macht das besser. Beide sind weiter. Taynaras Foto ist der Hammer.
Fata läuft gegen Laura. Fata sieht Bombe aus. Heidi hackt schon wieder auf ihrer Entscheidung beim Shooting rum. Fata lässt sich nix erzählen. Gut so. Beide sind weiter.
Jasmin muss gegen Lara laufen. Jasmin sieht Waaahnsinn aus. Ihren Walk bekommen wir nur in Slow Mow zu sehen. Why? Lara kriegt Kritik, weil sie immer alle Anweisungen vergisst. Sie meint, sie hat halt immer soviel im Kopf. Das Problem haben viele andere Mädels natürlich nicht. Jasmin ist weiter und Lara wackelt.
Die beiden Laras und Camilla müssen noch mal raus. Lara Kristin fliegt.

Und nächste Woche: Kims Busenblitzer macht seine Runde durch die Klatschseiten. Nippelalarm!

Habt ihr übrigens mitbekommen, dass Yusra mittlerweile behauptet, sie wäre im TV nur so negativ rübergekommen, weil es so geschnitten wurde? Nun ja. Wir sind uns sicherlich Alle einig, dass Pro7 ordentlich Sachen zusammenschneidet und die Reihenfolge und Zusammenhänge nicht immer stimmen, aber.. Mäusi.. du hast auch echt Material geliefert, wegen jedem bisschen diskutiert und warst schlicht respektlos und dreist. Und das kann man gar nicht so gut schneiden. Wem glaubt ihr?

Kommentare:

  1. Der Sinn des Maybelline Castings war eine Fotofläche für Möchtegern-Models (*hust*Gigi*hust*) zu bieten und mehr nicht. Ich fands aber krass wie sehr die anderen Mädels Luana um den Job beneidet haben, ihr gar nicht einen "beauty job" zu trauen und sie komplett links liegen lassen als sie wieder bei der Gruppe ist.

    Dieses Theater um das Nacktshooting ... meine Güte. Als ob es in all den Jahren je Fotos gegeben hätte, die alles zeigen. Und wenn die da schon jammern, was wollen die mal später machen? Gibt genug Jobs, wo man mehr sieht als nicht sieht. Wobei ich da ja Jasmins Foto überraschend gut fand. Wenn die jetzt noch ordentlich laufen lernen würde (Sie ist schon besser als vorher, aber naja ... buchen würde ich sie ja nicht.), dann könnte aus ihr was werden. Naja und paar mehr Englischkenntnisse und weniger Gossensprache/-verhalten.

    Der Paparazzi ... Gott. Wie offensichtlicht kann man es nur zeigen, dass der gebucht wurde? (Vom OK!Magazin oder Pro7 ist mal egal.) Das war schon so lachhaft.

    Laura Franziska geht mir so auf den Senkel. Am Anfang fand ich sie ja okay, aber mittlerweile ist die ja nur am heulen. Ich hoffe, dass sie nächste Woche fliegt.


    Wegen Yusra/Pro7 - ich glaub, es ist ne gute Mischung aus furchtbarer Schnitttechnik und ihrem furchtbarem Verhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia hat auch auf Instagram die Produktion in Schutz genommen und sowas Ähnliches wie du gesagt :D

      Löschen
  2. Ich habe auch absolut nicht verstanden, was die Maybelline Fashion Show sollte. :D Und über Stefanies Kommentar musste ich echt lachen. :D

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.