Freitag, 19. Februar 2016

GNTM Staffel 11 Episode 3

Eine neue Woche geht los und es geht auf eine neue Reise. Michalskys Team fliegt nach Mailand und Hayos nach Madrid.
Und es geht auch schon wieder in Hostels. Eine Elena quengelt "Wir haben, glaub ich, mit der Staffel bisschen die Arschkarte gezogen.". Heidi erklärt: "Wir wollten dieses Jahr einfach Kosten sparen die Mädels quälen und dann auslachen Alles so authentisch wie möglich machen.".
Die beiden Teams haben auch schon Mottos. Michalskys Motto ist "The only way is up". Ich bin dafür, das in "The only way is the Dschungelcamp or Promi Big Brother" umzubenennen. Ihr wisst schon. Ist einfach authentischer.
In Mailand und Madrid müssen sich die Mädels jeweils selbst mit Stadtplan und öffentlichen Verkehrsmitteln zurechtfinden. That's gonna be funny.

Screenshot Prosieben.de

In Madrid gehts zum 1. Casting. Ein nuscheliger Spanier (also noch nuscheliger als Spanier normalerweise sind) und eine Designertrulla sollen die Mädchen beurteilen.. Eine fragt sich: "Sucht der genau meinen Typen oder findet der mich total nicht so gut?". Tja, wir werden sehen.
Jennifer läuft als ob sie es gestern erst gelernt hat. Die Mädels (Jasmin) meinen, sie ist halt bisschen schusselig "aber sie kann auch nix dafür, sie kommt vom Dorf.". Ich komm übrigens auch vom Dorf. Und Weiber wie Jasmin hätten da schon längst ma eins auf die Gusche bekommen.
Jennifer wird vom Nuschelspanier gefragt, ob ihre Brüste echt sind. Gibt es ein bessere Kompliment? Backstage macht Jasmin sich über Jennifer lustig und nennt sie permanent "Jumbotitte". Ich fühle mich schlagartig in die 6. Klasse zurückversetzt. Was stimmt mit diesem Mädel nicht? Als Jennifer wieder rauskommt, posaunt Ghetto-Jasi "Wir haben grad über dich geredet, du wirst es dann im Fernsehen sehen." und sie und ihre Minions lachen Jennifer aus. Die ist not amused.
Heidi erzählt schon wieder Geschichten aus der Steinzeit: "Ich hab soviel Castings schon gemacht, hab mir in New York die Füße platt gelaufen..". Ich hab die Zeit genutzt und hab mir n Glas Sekt geholt.
Julia kann ja Spanisch sprechen und gewinnt gleich das Nuschelherz des Castingdirectors.
Jasmin geht rein und bekommt erst mal gesagt, dass sie auf ihren Fotos alt aussieht. Englisch kann sie auch keins. Sie versteht auf mysteriöse Weise, dass sie die Favoritin ist und man sie buchen will und teilt das auch gleich Allen mit. Umso grandioser ihr Blick, als Julia den Job bekommt.
Julias Shooting geht auch gleich los. Die Klamotten sind so mittelhässlich, aber der Fotograf ist heiß.
Während Julia shootet, sollen sich die anderen Mädchen zum nächsten Casting durchkämpfen. Es bleibt noch Zeit für nen Kaffee, because priorities. Am Ende verlaufen sich die Weiber aber doch und Julia ist trotz Shooting noch vor den anderen beim Casting. Hä? Pro7 gibt sich dieses Jahr auch kein bisschen Mühe mehr.
Der arrogant-poserische Designer ist aber von Julia auch schon begeistert und gibt ihr den Job. Als die anderen Mädels (angeblich 1h zu spät) eintrudeln, schickt er sie wieder weg.
Beim darauffolgenden Shooting sind alle von Julia begeistert. Einschließlich Julia.

Screenshot Prosieben.de

In Italien gibt es auch ein Casting. Die Castingtrulla ist die personifizierte böse Stiefmutter *grusel* Shirin lächelt ihr zuviel.
Ostcindy kämpft mit dem Englischen, beteuert aber Backstage, dass sie Englisch kann. Ich kann es ganz ehrlich nicht nachvollziehen, dass diese Mädels immer so schlecht Englisch können. Die haben das oft schon von Grundschulalter an und sind mit dem Internet aufgewachsen usw. Wieso können die kein verdammtes Englisch??
Die Designer sind größtenteils entsetzt von den Mädels, die ihnen gelangweilt und desinteressiert vorkommen. Die eine Castingtante ist ernsthaft peinlich berührt. Am Ende kriegt Yusra den Job.
Später kochen die Michalsky-Mädels für ihren Teamchef Abendbrot, aber er kommt nicht fürs Essen, sondern nur für einen kollektiven Anschiss. Er gibt weiter, was die Castinghanseln gesagt haben: dass die Mädchen lustlos wirkten und ihr Englisch schlecht war. Cindy stellt er da besonders heraus. Diese bricht prompt in Tränen aus und rennt davon.
Am nächsten Tag müssen alle mit zu Yusras Shooting. Why?
Michalsky und Ostcindy sprechen sich aus. Michalsky erklärt, dass er den Mädchen nur helfen will, besser zu werden und sehr viel Respekt für sie hat. Micha, da biste nu echt in der falschen Show gelandet. Aber das treibt Heidi dir noch aus.
Yusras Shooting gestaltet sich währenddessen zäh. Sie wirkt genervt, bocklos und zickt rum. Ich erinner mich wieder, wie sie in der ersten Show gesagt hat, sie wolle Model werden, weil sie keinen Bock hat, 8h am Stück zu arbeiten. Sie kann ja noch so hübsch sein, ich hätte nichts dagegen, wenn sie bald rausfliegt.

Nachdem wir diese gescriptete Hamsterkacke von Castings durchgestanden haben, geht es endlich weiter in die nächste Stadt. Michalsky macht es spannend: "Und es geht nach... (dramatische Pause) Dortmund!". Die Gesichter der Mädchen, göttlich! Ich glaub, ich mag Michalsky doch :D Neeein, war Alles nur ein Scherz, natürlich geht's nach LA. Das ist ja so überraschend wie die Tatsache, dass nur Eine Germ... ach, ihr wisst, was ich meine.
In LA angekommen gibt es diesmal keine Villa, sondern nur 2 Häuser, für jede Gruppe eins. Natürlich mit Doppelstockbetten.

Julia wird mit Sirup übergossen Screenshot Prosieben.de

Dann gibt es das 1. gemeinsame Shooting der beiden Teams. Ich mag Heidis Kleid. Nur nicht an ihr.
In diesem Shooting werden die Mädchen mit Sirup übergossen. Yusra versteht den Sinn nicht und diskutiert schon wieder. Ich versteh nicht, warum sie Yusra nicht endlich das Mikro auf stumm stellen.
Fata und Taynara machen das super und ihre Fotos sehen toll aus.
Elena ist die ganze Zeit am Rumjammern, dass sie bestimmt gehen muss. Laura-Franziska (selten hat ein Name so gut zur spießig-hochnäsigen Persönlichkeit eines Mädels gepasst). "Ich kann es nachvollziehen, dass sie so ihre Selbstzweifel hat (autsch), aber die muss man doch nicht so nach außen tragen!". Elena ist sogar während des Shoots am Jammern.
Yusra sagt: "Ich find das Thema immer noch blöd. Ich hatte ehrlich gesagt gar keinen Bock drauf. Also gar nicht.". Kann dem Mädel mal einer ihren Job erklären, bitte?
Sophie ist zu sexy, findet Heidi. Dieselbe Heidi, die 16jährige Mädchen anblökt, sie sollten lasziver posen. Sophie meint, ne Frau im Bikini und mit Honig übergossen ist nun mal sexy. True.
Luana ist nicht so gut und weint. Lara war angeblich die beste.
Das Shooting war insgesamt ganz cool, aber ich habe immer noch Schwierigkeiten, die Mädels auseinander zu halten. Viele sind halt irgendwie farblos.

In Team Hayo geht abends die Post ab und "die Bitches sind am Dancen.". Bei Team Michael wird die Bude geputzt. Yay?

Screenshot Prosieben.de

Es folgt der Entscheidungswalk auf irgendeiner "Ranch" im Nirgendwo. Die Mädchen müssen mit lustigen Kopfbedeckungen Heidi Klums Unterwäsche-Linie modeln. Sie besteht nur aus Unterteilen #insider
Überraschung! Yusra ist mal wieder "mit soner Lala-Stimmung in den Tag gestartet.". Ich warte drauf, dass sie diskutiert, was der Sinn von Unterwäsche ist.
Elena ist immer noch schlecht drauf und glaubt, dass sie geht. Jasmin petzt bei Thomas und erklärt dann selbstüberzeugt: "Ich bin halt so die Mami, ne. Wenn's jemand nich so gut geht, dann muss ich da hin.". Ähm... okay. Thomas redet Elena gut zu. Diese ist pissig, dass man sie nicht einfach in Ruhe lässt. Danke, Mami!
Dann geht es los mit dem "Fashion High Noon" und wieder treten die beiden Teams beim Laufen direkt gegeneinander an.
Taynara läuft gegen Luana. Taynara stolpert 2x. Die Endposen sehens aus wie aus Starlight Express. Beide sind weiter und haben tolle Fotos.
Kim läuft gegen Laura. Heidi will Kim die Haare schneiden. Ist euch mal aufgefallen, dass Heidi immer allen Blondinen die Haare abschneiden will? Kim meint: "Ich hätte gern die Haare so wie du, Heidi.". Heidi ist schleimimmun und erwidert eiskalt: "Man kann nicht alles haben.". Obwohl beide weiter sind, heult Kim backstage aus Angst, dass man ihr ne Vollglatze verpasst. "Ich bin ein erwachsenes Mädchen", beruhigt sie sich.
Ghetto-Jasi läuft gegen Laura-Franziska (dieser Name!). Jasmin läuft, als hätte sie nen Besenstiel verschluckt. Heidi findet deutliche Worte: "Du bist die schlechteste aufm Laufsteg. Es ist ein Geholpere und Gelatsche und es ist kein Ausdruck im Gesicht. Üb doch mal!". Trotzdem sind beide weiter.
Julia und Christin sind auch weiter. Julias Foto sieht geil aus.
Elena und Ostcindy sind auch beide weiter. Heidi kackt sie aber an, weil sie keinen Job haben. Von ganzen 3 Jobs, die diese Woche vergeben wurden (auf 20 Mädchen), haben sie keinen einzigen gekriegt. Tja, Wahnsinn.
Sophie stürzt beim Walk. Heidi ist wieder so mütterlich wie Fräulein Knüppelkuh (googelt sie, wenn ihr sie nicht kennt): "Warum weinst du denn jetzt?". Michalsky nimmt Sophie nach hinten und gibt ihr zum Trost nen Müsliriegel.
Yusra - big surprise - is schon wieder am Jammern: "Ich denk grad garnix. Mein Kopf tut weh und mir is kalt.". Mein Kopf tut jetzt auch weh.
Fata und Yusra laufen und sind beide weiter. Fata ist so sexy. Yusras Bild sieht schlimm aus.
Jumbotitte Jennifer und Lara sind auch weiter.
Der fürs Schneiden dieser Sendung zuständige 1€-Jobber wiederholt im Endlos-Loop den Sturz von Sophie. Mal in Slow-Mo, mal in Schwarzweiß, mal mit dramatischer Musik. Ist ja gut, Kevin-Jayden, wir haben's verstanden! Sophie muss noch mal laufen und geht dieses Mal, als ob sie nach ner Beintransplantation das erste Mal wieder geht. Und sie steckt ihre Gegnerin Camilla damit an. Sie erklärt Heidi, sie hatte Angst, noch mal zu stürzen. Heidi hat null Verständnis: "Ich mein, das war jetzt nicht ausm Helikopter und der Fallschirm is nich aufgegangen. War das jetzt wirklich so schlimm??". Ich erwarte, dass sie jeden Augenblick erzählt, dass ihr genau das mal passiert ist und sie dann einfach rausgesprungen ist und geile Posen gemacht hat. Camilla ist weiter und Sophie raus.
Lara-Kristin und Shirin treten gegeneinander an und Shirin fliegt raus.
Elena und Laura laufen gegeneinander. Laura setzt sich die ganze Zeit hin, aber sie bekommt dafür keine Kritik. Wtf? Beide sind weiter. Natürlich auch Elena, die die ganze Zeit geflennt hat, dass sie rausfliegt.
Insgesamt sind aus Michaels Team 2 Tanten rausgeflogen und er meint: "Ich hoffe, dass Team Michael nächstes Mal ne Schippe drauflegt, sonst brauch ich bald gar nicht mehr zu kommen.". Heidi, verständnisvoll wie immer: "Das liegt an dir! Du musst mehr Dampf machen!".

Nächste Woche dann: das Umstyling! I can't wait.


Liegt es an mir oder ist diese Staffel wirklich sehr lahm?

Kommentare:

  1. Mal wieder sehr schön geschrieben :)
    Ich muss sagen, ich finde die Staffel bisher unterhaltsamer als letzes Jahr. Dieses Team-Konzept ist zwar total Banane, aber irgendwie mag ich den Michalsky trotz seiner "Die Glühbirne hab ich auch erfunden"-Attitude. Auch wenn er kein Wolle ist...
    Fand es nur unverständlich, dass Shirin geflogen ist, die ja letzte Woche noch gut ankam, aber die Alte aus dem Ghetto in die nächste Runde durfte, obwohl sie keinen Meter unfallfrei geradeaus gehen kann. Naja, ProSieben halt.
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, mal wieder sehr geil. :D
    Ich finde, dieses Jahr sind unglaublich viele ultra langweilige Mädchen dabei. Allerdings stellen sich ein paar der Einheitsgesichter im späteren Verlauf ja meist als Oberzicken heraus und machen doch noch Stimmung. Mal abwarten. :D

    AntwortenLöschen
  3. Dieses "Clique" Gehabe und bisschen mobbing gegenüber Jennifer find ich so nervig. Die Jasmin ist bestimmt nur neidisch, weil da mehr Oberweite hat als sie. ;) Geil fand ich Taynara oder Laura (ich hab keine Ahnung, auf jeden Fall blond) meinte "geht ja gar nicht, ich bin für die Jenny da" und macht: N I X. Der "Erkennungstanz" von Team Hayo ist echt ... ich glaub, ich fremdschäme mich. Sieht aus wie Limbo für Arme ohne Stange. Wen oder was wollen die eigentlich mit ihren kleinen Brüsten (okay Ausnahme ist Elena C. und Jennifer) anbeten oder so? Ist das ein Ritualtanz?

    Yusras Jammern nervt echt. Das Mädel hat wahrscheinlich auch gedacht, dass Modeln nur für 10 Minuten im Bikini irgendwo liegen ist während man mit Weintrauben gefüttert wird.

    Die Tatsache, dass die alle kein bis kaum Englisch können (wirklich können tun es ja nur zwei oder drei Mädels ... von 20) ist echt furchtbar. Die sind teilweise 10 Jahre jünger als ich und können es nicht? Das ist so armselig. Auf dem Niveau von Muttersprachlern müssen sie ja nicht sein, aber wenigstens verstehen was die Leute wollen. (Siehe das Casting in Mailand. "don't smile" *Glühbirnengrinsen bleibt an*)

    Ich hoffe mal, dass wir Ghetto Jasmin nächste Woche fliegen sehen (in der Vorschau wirkte es ja mal so, weil da lief sie ja noch schlimmer, wenn das überhaupt geht). Und das Umstyling ... Gott. Wobei ich Kim bisschen verstehen kann, da sie tolle lange Haare hat und ich mich von denen auch nicht trennen wollen würde. (Außerdem passt es irgendwie zu ihr.) Wobei das, was man so gesehen hat vom Umstylingsergebnis: es sieht nicht aus als würden viele Mädels eine radikale Änderung machen? (So wie Kiki vor zwei (?) Jahren.)



    Aber irgendwie kommt die Staffel nicht aus dem Arsch, find ich. Und ist noch schlimmer geschnitten als sonst. Teilweise hab ich schon gedacht, dass die so zusammen schneiden, weil die Einschaltquoten miserabel sind und sie damit die Episodenanzahl verringern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Kommentare sagen immer das, was ich gedacht und vergessen habe, zu schreiben :D Das mit Taynara is mir auch aufgefallen.

      Löschen
  4. Wieder mal super amüsant und gut geschrieben. Ich liebe deine GNTM Posts.
    Von der Julia bin ich positiv überrascht, auch wenn sie immer noch so ein bisschen trantütig wirkt, aber sie macht ihren Job.
    Der Jasmin gehört geradewegs eine geschallert, ebenso der Elena C.

    Zum Englisch: sie können doch Englisch, zumindest ihren Hipster-Wortschatz. xD

    Ich freu mich ja tierisch auf die Umstyling-Folge. xD

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Michalsky, er ist noch so "unschuldig" in Heidis Zirkus. Auf das Umstyling bin ich sehr gespannt. Das ist, neben den Unterwassershootngs, immer mein Lieblingspart an der Sendung.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.