Montag, 31. August 2015

Balea Luxury Verwöhnmomente Badesalz Red Love

Für 85 Cent im dm geräubert. Nach Kokos und Pfirsich soll es riechen. Passt irgendwie nicht zum Motto "Red Love". Kokos rieche ich übrigens auch gar nicht, nur süßlich künstlichen Pfirsich.


Es dauert ein bisschen, bis sich das Badesalz auflöst, es färbt das Wasser Blassrot und zaubert jede Menge Schaum. Der Duft ist im Wasser immer noch recht stark.


Fazit: kein schlechtes Produkt, aber für mich kein Wiederkaufkandidat. Dazu war mir der Duft leider zu künstlich. Kaufempfehlung.


Maybelline Suit Style Kollektion Swatches & Review, Dupetest & NOTD

Ich habe mal wieder schicke Post von Maybelline bekommen - dankeschön! Dieses Mal ist es die Suit Style Collection, die es ab morgen bis Oktober gibt. Im Handel gibt es sie für ca. 1,75€ je Lack.

Die Kollektion besteht aus 442 Business Blouse, 443 Suit and Sensibility, 444 Red Reaction und 445 Style Network.


442 Business Blouse
Was für eine Farbe ist das? Weiß mit einem leichten Graublauschimmer? Ja, ich glaub, das passt. Ich mag die Farbe, war mit Konsistenz, Deckkraft (2 Schichten) und Haltbarkeit zufrieden.
Empfehlung. Note 1


443 Suit and Sensibility
Soll das so? Der Lack ist etwas dickflüssig, deckt schon nach einer Schicht und entwickelt seltsame Pusteln. Ich weiß nicht, ob das so muss, weil das ein Strukturfinish-Lack ist. Schön find ich das nicht. Außerdem dauert es ewig, bis er trocknet. Komischer Lack.
Eingeschränkte Kaufempfehlung. Note 3



444 Red Reaction
Ui, ist der schick. 2 Schichten reichen aus, die Trockenzeit braucht ein bisschen und die Haltbarkeit ist gut.
Empfehlung. Note 1



Falls euch der Lack bekannt vorkommt: Essie Leading Lady comes to mind. Auch wenn es auf meinem Vergleich nich so rauskommt, guckt euch mal meine ursprüngliche Review an. Hier haben wir einen astreinen Dupe.


445 Style Network
Ein klassisches Schwarz mit Cremefinish. Deckt gut (nach 2 Schichten), trocknet gut und hält gut.
Empfehlung. Note 1


Wie immer hat Maybelline auch eine kleine Nailart-Anleitung in die Pressebox gepackt. Und wie immer sieht die so einfach aus und ich krieg es nicht gebacken XD  Das sollen kleine Fliegen und Knöpfe sein. Najaaa.. mit nem Nailartpinsel kriegt man das bestimmt besser hin. You get the idea ^_^


Sonntag, 30. August 2015

Neue LE: BeYu Indian Summer City Colors

Mehr Infos gibt es bei BeYu und 1. Swatches bei Dani.

Eine durchschnittliche Herbst-LE oder was meint ihr?

Samstag, 29. August 2015

Neue LE: Catrice Fallosophy

Bilder gibt's bei Pinkmelon.

Auch wenn der Name mir mal wieder körperliche Schmerzen bereitet, so spricht mit die LE umso mehr an Tolle Farben, vor allem bei den Lacken und Lippies. Ich freu mich druff. Und ihr?

Link Love

  1. Habt ihr mal wiedee Bock auf Indieswatches?  VampyVarnish und The Crumpet haben welche auf Lager.
  2. Bei PiggieLuv gibt's ein leuchtendes Gruselmonster.
  3. Amerikanische Lackneuigkeiten haben Lacquerologist (OPI, Barielle), Kellie Gonzo (China Glaze) und ThePolishAholic (Zoya 1 und 2) geswatcht.
  4. Bei RainpowNails gibt's lecker Eiscreme und noch mehr Süßkram
  5. I&A zeigt die aktuelle Alessandro Kollektion.
  6. CopycatClaws hat Testbildnägel
  7. Bei Beautylookbook seht ihr Swatches der Chanel Herbstkollektion.
  8. MoreNailPolish hat auch wieder eine hübsche NOTD zu bieten.
  9. Jede Menge tolle Reiseberichte gab es diese Woche. Über Edinburgh, Österreich, Kalifornien und - mein persönlicher Liebling - Uganda.
  10. Die HandsomeGirls lassen auch mal wieder von sich hören.








Freitag, 28. August 2015

Maybelline Creamy Matt by Color Sensational 930 Nude Embrace, 950 Magnetic Magenta & 965 Siren in Scarlet

Ich hab mal wieder nette Post von Maybelline erhalten - vielen Dank! Ich freu mich immer riesig, wenn ich ein kleines Überraschungspäckchen vom UPS-Mann bekomme.

Enthalten waren 3 Lippenstifte der aktuellen Creamy Matt Reihe. Insgesamt wird es 6 Farben geben, wovon ich mir Daring Ruby auf jeden Fall noch mal ansehen werde. Preislich schätze ich, werden sie bei 10€ liegen.



Dabei war außerdem ein schicker kleiner Spiegel.


930 Nude Embrace ist ein Nudeton der schlimmsten Sorte. Irgendwie Braun-orange und überhaupt nicht vorteilhaft, wie ich finde.
950 Magnetic Magenta ist, wie der Name verrät, ein Magentaton. Etwas kühl, aber schön grell.
965 Siren in Scarlet ist ein grandioses Rot.


links nackig, rechts Maybelline Creamy Matt by Color Sensational 930 Nude Embrace

Der Nudeton ist von den 3 Lippies derjenige, der am schwierigsten aufzutragen ist. Er ist wirklich trocken und irgendwie krümelig (nicht creamy, wie angepriesen). Ich hatte so meine Schwierigkeiten, ihn einigermaßen gleichmäßig aufzutragen. Das Tragegefühl ist irgendwie trocken und ich hatte das Gefühl, meine Haut spannt. Die Deckkraft ist so mittel.


Diese Farbe... eine Mischung aus "ich lieg seit 3 Tagen mit Grippe im Bett" und "die schlimmsten Makeup-Sünden der 70er". Furchtbar. Nicht nude genug um cool zu sein, nicht farbig genug, um gut auszusehen. Ich finde sie einfach unvorteilhaft. Fast so sehr wie die Tatsache, dass sie ganz extrem in die Lippenfältchen kriecht. Zudem hab ich das Gefühl, dass der Lippenstift meine Lippen austrocknet.
Die Haltbarkeit habe ich nicht testen können, da ich es nur ca. 30 Min. mit der Farbe auf den Lippen ausgehalten hab.
Sorry, für mich keine Kaufempfehlung.



Maybelline Creamy Matt by Color Sensational 950 Magentic Magenta

Ist für mich selbst überraschend mein Liebling der Kollektion. Hier kann wirklich von creamy gesprochen werden. Der Auftrag ist angenehm, auch wenn man ein bisschen schichten muss. Das Tragegefühl ist angenehm.


Ich bin überrascht, wie gut mit die Farbe steht und gefällt. Das Finish ist matt, aber nicht unvorteilhaft. Die Haltbarkeit ist auch gut. Kussecht ist er zwar nicht, aber eine kleine Mahlzeit übersteht er ganz gut und ohne weitere Beanspruchung hält er auch gute 2-3h.
Kaufempfehlung!



Maybelline Creamy Matt by Color Sensational 965 Siren in Scarlet

Wow, was für eine Farbe! Richtig schick und das Finish ist regelrecht samtig. Toll! Der Auftrag war cremig, die Deckkraft ist toll und das Tragegefühl sehr angenehm.


Die Haltbarkeit ist nicht überragend, aber mit 2,5h ganz gut. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass meine Lippen ausgetrocknet werden. Und die Farbe find ich wirklich schön.
Kaufempfehlung.


Weitere Meinungen zu den Lippenstiften könnt ihr hier und hier lesen.

RdeL Young Matt Nail Colour 36 Berry Temptation & 37 Time for Taupe

Diese Lacke sind anscheinend mit der letzten Sortimentsumstellung ins RdeL Young Sortiment gekommen und irgendwie an mir vorbeigegangen. Beide habe ich für je 1,99€ im Rossmann gekauft.


36 Berry Temptation
ist für mich eigentlich kein Beerenton, sondern ein klassisches "Hot Pink". Nach 2 Schichten deckt er, braucht aber recht lange zum Trocknen. Außerdem... matt? Naja, so richtig ermattet er nicht. Er glänzt nicht glossy, aber für mich persönlich ist das hier so dicht an "matt" wie Til Schweiger an einem guten Schauspieler/Regisseur. Also: gar nicht. Schade. Schöner Lack, aber halt nicht matt.
Eingeschränkte Empfehlung. Note 2



37 Time for Taupe
Kommt eigenartig dünnflüssig daher, deckt aber nach 2 Schichten. Die Trockenzeit steht auf einem andern Blatt. Auch hier war ich von der Mattheit des Lackes nicht umgehauen. Das ist ja noch nicht mal richtiger Vinyleffekt.
Eingeschränkte Empfehlung. Note 2-

Donnerstag, 27. August 2015

Neue LE: p2 Brave and Beautfiul

 Plenty of Colors hat die Bilder, MissXtravaganz sogar schon tolle Swatches.

Eine Herbst-LE ohne Lippenstift in Herbstfarben? :(  Ansonsten find ich die Farben und Produkte ganz nett, aber ein Must-buy ist für mich nicht dabei. Und für euch?



NOTD Dry Marbling Versuch in Lila

Bei der bezaubernden Naileni hatte ich ein Anleitung für ein Dry Marbling gesehen und dachte mir: "Für ein Watermarbling biste zwar zu blöd, aber das Dry Marbling könntest du hinkriegen!". So suuuuperzufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht, aber für ein 1. Mal ist es okay. Ich werde vielleicht demnächst noch mal eine richtige Marmor-Farbkombi ausprobieren. Oder eine Neonvariante. Was meint ihr?


Verwendet habe ich p2 Dim the lights, Essie St. Lucia Lilac und KIKO Viola del Pensiero auf einer weißen Basis.


Mittwoch, 26. August 2015

Neues aus dem Supermarkt

Falls ihr euch erinnert, ich hab gaaanz früher mal über Neuigkeiten aus dem Süßigkeitenregal geschrieben. Ich hab mich entschlossen, die Kategorie (die eigentlich keinen richtigen Namen hatte) mal wiederzubeleben und in unregelmäßigen Abständen über Lebensmittelneuigkeiten zu berichten. Wer mich kennt, weiß, meine 3 Leidenschaften sind Essen, Nagellack und Mr. L. Nicht unbedingt in der Reihenfolge ;)




Lorenz Crustics, Gekauft im Kaisers für je 1,79€
Erhältlich in den Geschmackssorten Smoky Paprika, Sour Cream & Onion und Western Style.

Dieser Snack erinnert stark an Nicnacs (gibts die eigentlich noch?), nur ist die Teighülle nicht so dick und crunchy.
Smoky Paprika: ist mir persönlich viiel zu smoky. Der künstliche Rauchgeschmack lässt kaum Paprikageschmack durchkommen.
Sour Cream & Onion: ist sehr ausgewogen in der Würze und meine Lieblingssorte der 3.
Western Style: ist nicht, wie befürchtet, Barbecue-Geschmack, sondern eine süßlich-würzige Mischung, die angenehm unpenetrant ist und gut zum eigentlichen Erdnussgeschmack passt.

Nicht die Neuerfindung des Erdnusssnacks und auch kein Kauf-Muss. Wenn ihr sie allerdings ausprobieren wollt, empfehle ich die Sour Cream & Onion-Variante.



Funny Frisch Bull's Heads, Gekauft im Kaisers für je 1,59€
Erhältlich in den Geschmackssorten Grilled Steak und Wild Paprika.

Die kleinen Stierköpfe sind superknusprig in der Konsistenz.
Grilled Steak: schmeckt extrem essiglastig und ist für meine Verhältnisse auch komplett überwürzt. Ich hab keine 2 Stück davon runter gekriegt.
Wild Paprika: auch hier hab ich das Gefühl, dass da ein bisschen zuviel Würze rangekommen ist, allerdings ist der Grundgeschmack nach Paprika und ein bisschen Chili angenehm.

Für mich keine Nachkaufkandidaten, da mir die Würzmischung einfach too much ist,




Niederegger Klassiker des Jahres Typ Cheesecake, gekauft im Kaisers für um die 3€

Zu Anfang mal: Klassiker des Jahres?? Das widerspricht sich doch und ist für mich einer der dümmsten Produktnamen ever.

Zum Produkt:  Ich liebe Marzipan und ich liebe Käsekuchen noch mehr. What could go wrong? Everything! Leider ist dieser "Klassiker" so extrem süß, dass es schwer fällt, sowohl Marzipan als auch Käsekuchen zu identifizieren. Oder Schokolade. In diesem übersüßen Mumpf, der schon beim ersten Biss das Gefühl gibt, Karies zu verursachen, fühle ich mich eigentlich nicht so richtig an irgendwas erinnert außer an puren Zucker.

Für mich ein absoluter Fail!



Choclait Chips Creamy Caramel

Ist gar nicht sooo neu. FrauShopping hat sie schon im Oktober gereviewt. Hier in Berlin hab ich sie aber vorher noch nie gesichtet, darum also jetzt ein Post ;) Bezahlt hab ich im Kaisers um die 1,80€, wenn ich mich richtig erinnere.

Auch hier muss man nicht viele Worte machen, denn im Grunde reicht ein einziges, um das Produkt zu beschreiben: süß. Nur süß. Pappig, zahnlochverursachend und Geschmacksnerven abtötend süß. Iiih.

Fail.