Donnerstag, 30. April 2015

p2 Beauty goes Safari Sunlight Lipstick 030 Wild Flames

Eigentlich wollte ich im dm ja nur neues Spülmittel kaufen. Aber da Mr. L nicht da war, um auf mich aufzupassen, hatte ich einen kleinen Kaufrausch, in dessen Verlauf dieser Lippie aus der aktuellen p2 Sommer LE für 2,95€ in meinem Körbchen gelandet ist.


Die Farbe ist ein schöner Beerenton. Er ist aber wirklich schwer zu fotografieren und keines meiner Fotos wird ihm so richtig gerecht. Ihr werdet auch sehen, dass er auf jedem Blog anders aussieht. Hier habe ich einige Swatches der LE verlinkt, seht selbst.


Der Lippenstift ist gut pigmentiert und deckt super. Er ist ein wenig matt im Finish und neigt leider dazu, etwas in die Lippenfältchen zu kriechen. Das Tragegefühl war aber angenehm.
Er riecht leicht süßlich, aber nicht unangenehm oder penetrant.

links nackt, rechts p2 Beauty goes Safari Sunlight Lipstick 030 Wild Flames

Die Haltbarkeit ist mit ca 1,5h eher unterdurchschnittlich. Die Farbe verblasst recht schnell und kriecht in die Lippenfältchen. Leider hatte ich auch das Gefühl, dass er die Lippen ein bisschen austrocknet. Ein Lippenpflegestift unter dem Lippenstift ist also empfehlenswert, verkürzt die Haltbarkeit natürlich aber auch noch mal.


Fazit: Alles in Allem gefällt mir Wild Flames eigentlich ganz gut. Die Farbe ist schön und die Deckkraft auch echt gut. Allerdings ist die Haltbarkeit eher so mittel und auch von der Pflegewirkung sollte man nicht zuviel erwarten. Kaufempfehlung.


Urban Outfitters Nail Lacquer UO Classics Blue Velvet

Ich habe ohne Frage die allerbesten Kunden :D Eine von Ihnen, die mir auch schon diesen schönen Lack vermacht hat, hat mir nun diese royalblaue Schönheit aus den USA mitgebracht.
Es gibt ihn bei Urban Outfitters für 5 USD.


Herrlich cremig und deckend nach 2 Schichten ist Blue Velvet (kennt ihr eigentlich den gleichnamigen Song?), allerdings etwas schwach bei der Haltbarkeit (auch mit Topcoat nach 1 Tag recht viel Tipwear). Er trocknet leicht matt.


Fazit: ein fettes Thank you! an Fr. N. für diese strahlende Schönheit. Empfehlung.
Note 1-


Mittwoch, 29. April 2015

Neue LE: Catrice Travel De Luxe

Bilder gibt es bei Pinkmelon.

Huch, wo kam denn die LE plötzlich her? Für mich wenig reizvoll. Und für euch?

Maybelline All Access NY 423 Broadway Lights, 424 NY Lover, 677 Blackout, 77 Nebline

Mittlerweile habt ihr sie sicher auf jedem Blog schon gesichtet, aber jetzt nerve ich euch auch noch mal damit :D Ich habe von Maybelline netterweise 2 Lacke aus der aktuellen All Acces NY LE und 2 aus dem Standardsortiment zugeschickt bekommen - danke dafür! Die beiden Topper, die ich nicht bekommen habe, seht ihr auf diesem Blog.
Die Topper kosten meines Wissens 1,75€ im Handel.


Ich habe die Lacke am Tag meines Abflugs in den Urlaub bekommen und sie dann kurzerhand in mein Gepäck geschmissen und auf Teneriffa getestet.

677 Blackout
entstammt dem Standardsortiment, deckt eigentlich schon nach einer Schicht, trocknet schnell und hat einen tollen glossy Glanz. Wer auf der Suche nach nem schönen Schwarz mit Cremefinish ist, macht hier einen qualitativ hochwertigen Schnapper. Empfehlung. Note 1


77 Nebline
Auch aus dem Standardsortiment. Ist superzickig im Auftrag. Den Mittelfinger musste ich 3x neu machen, da ich partout keine gleichmäßige Oberfläche hingekriegt hab. Die Trockenzeit war im Rahmen, die Haltbarkeit eher mittel. Da gibt es sicher schönere Pastellrosas. Eingeschränkte Empfehlung. Note 3-


423 Broadway Lights
enthält sehr viel Glitter und brauche nur 1 Schicht, um dieses Ergebnis auf die Nägel zu zaubern. Meins ist es nicht, aber wer Glitterbomben mag, dem sei dieser Topper ans Herz gelegt. Empfehlung. Note 1


424 NY Lover
Überraschend hübsch mit roten und weißen Pünktchen und kleinen weißen Herzen vollgepackt. Ist natürlich super kitischig, sieht aber vor allem auf dem schwarzen Basislack klasse aus. Ich fand es schwer, ein Herz auf den Nagel zu kriegen, obwohl eigentlich genug im Fläschchen waren. Trotzdem richtig schön. Empfehlung. Note 1


Für meinen persönlichen Geschmack etwas zuviel Glitter, aber qualitativ gut. NY Lover ist mein Kauftipp aus der LE.

Dienstag, 28. April 2015

GNTM Staffel 10 Episode 11

Der Cliffhanger von letzter Woche wird aufgelöst. Anu und ihr Vater sehen sich wieder, Alle sind am flennen. Sogar Wolle drückt sich ein Tränchen aus dem festgezurrten Gesicht. Anu ist total überwältigt und ich freu mich auch echt für sie. Lasst uns mal einen Augenblick vergessen, dass dieser Deadbeat Dad sein Kind seit 15 Jahren nicht mehr gesehen oder irgendwie anders Kontakt mit ihr gehalten hat.

Die Mädchen denken über ihre Zukunftsaussichten nach

Am nächsten Tag gibt's ein Soschel Miedia Tietsching von Heidi.
Die privaten Seiten der Mädchen werden kritisiert. Ajsa hat ein Foto gepostet, auf dem sie an einem Penislolli rumnuckelt. LOL. Heidi ist pikiert, Ajsa meint: "Man will ja auffallen, da muss manchmal Blödsinn gepostet werden.". Ich mag das Mädel. Heidi ist aber ganz kritisch. Ausgerechnet Heidi, die ständig ihren nackigen Arsch ins Internet stellt. Ajsa meint ganz locker, dass sie auch weiterhin Blödsinn posten wird.
Bei Darya findet Heidi, dass ihr Instagram sie großkotzig wirken lässt und sie zuviele Saufbilder reinstellt. Darya ist gleich schon wieder schnappig. Wie kann man es wagen, Kritik an ihr zu üben?

Dann gibt's ne Challenge. Die Mädchen sollen ein Foto machen und wer das beste hat, gewinnt.
Darya hat Lauras Stankface adaptiert und ist pissig und gnödderig wegen der Kritik an ihren Fotos. Sie besteht darauf, sie ist kein It-Girl und keine Partymaus! Hat sie nicht in der 1. Folge erzählt, dass sie immer ins P1 geht und sich Drinks ausgeben lässt? Alle haben Spaß an der Challenge und finden auch wirklich gute Fotomotive. Nur Darya macht ein Foto von sich auf ner Kreuzung. Schnaaaarch.
Danach dürfen die Mädels ihre Fotos gegenseitig bewerten und Likes geben. Heidi darf gleich 3 Likes vergeben. Als Darya nur von ihrem Schoßhündchen Vanessa ein Like für ihr schnarchtastisches Foto bekommt, ist sie bockig und macht bei garnix mehr mit. Heidi verwendet wieder ihr nichtexistentes Lieblingswort: "So mutzig jetzt darumzusitzen find ich jetzt auch irgendwie blöd."
Katha hat die meisten Likes und eine Motorbootfahrt gewonnen. Sie nimmt Kiki mit und die beiden fahren zusammen in den Sonnenuntergang. Während Darya wahrscheinlich immer noch mit dem Gesicht zur Faust geballt irgendwo bockig rumsitzt.

Dann kommt das diesjährige Opelcasting und damit der letzte Job. Also müssen die Mädels bestimmt wieder Strippen oder sich nackig auf ner Motorhaube räkeln wie in den Vorjahren. Nee, Thomas meint, sie müssen Schauspieltalent mitbringen. Alles klar.
Dieses Jahr sind Castingfuzzi und Regisseur keine sleazy Typen mit Stielaugen sondern eine junge Frau und ein sympathischer Typ. Er ist Internettrickkünstler und will mit den Mädels lustige Vines machen. Dazu sollen sie sich eine bestimmte Rolle versetzen und sich im Auto in der Waschanlage umziehen. Ganz ohne nackte Haut geht es natürlich nicht.
Darya flucht wie ein Bierkutscher und kriegt Kritik von Thomas, weil sie so oft 'scheiße' gesagt hat, aber Darya meint: "Is mir scheißegal.".
Katharina soll ein Partygirl sein und ihr tanzen vorführen, nachdem sie gesagt hat, sie tanzt gern. Sie tanzt als ob sie grad nen Elektroschock gekriegt hat. Und ich dachte, ich bin schlecht.
Lisa soll für die Jury singen und es klingt, als ob Jemand ein Baby mit ner Katze schlägt (um hier mal Die Simpsons zu zitieren). Der Regisseur schreit auch nach gefühlten 1,5 Sek. schon "Thank you!!". Lol.
Kiki zerstört fast den Opel mit nem Hula Hoop Reifen. Wär auch nicht schade drum gewesen. Der Kunde scheint interessiert. Als Kiki dem Kamerateam ein Interview gibt und dabei was isst, kackt Darya dazwischen: "Du weißt aber schon, dass es unhöflich ist, mit vollem Mund zu reden?!". Nicht halb so unhöflich, wie Jemandem das Interview zu unterbrechen, du großmäuliges Lästerbiest! Darya kriegt sich gar nicht mehr ein: "Wie blöd kann man denn bitte schön sein?! Wenn meine Kinder das irgendwann mal machen, dann klatsch ich denen Eine!". Ihre Kinder tun mir jetzt schon leid. Dann lästert sie auch noch über Kiki: "Die Kiki kommt halt aus nem Dorf in Österreich und hat halt auch noch das Bäuerliche drin.". Mäusi, SIE ist nicht Diejenige, die hier als Trampel auffällt. Kiki nimmts locker. Ich hätte Darya schon längst mal was geflüstert. Stichpunkt klatschen.
Am Ende begeistert übrigens Anu die Kunden am meisten und kriegt den Job.

Am Telefon erzählt Darya, dass "die Kinesin" den Job bekommen hat und dass sie vielleicht gewinnt. Ihr Vater (?) sagt darauf : "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ne Kinesin gewinnt.". Man sieht, woher Darya ihre unglaubliche Ignoranz hat.
Kiki ist währenddessen am Chips futtern und sagt (mit vollem Mund): "Entweder man kömmt mir mia kloar oder man kömmt mit mir net kloar. Wenn nich, gehts mir a am Oarsch vorbei.". Darauf noch nen Chip.

Anu hat am nächsten Tag ihr Shooting. Es macht ihr Spaß und die Kunden sind sehr zufrieden mit ihr. Außerdem kommt ihr Papa sie noch mal am Set besuchen. Dann müssen sich die beiden voneinander verabschieden und es wird schon wieder herzschmerzig. Papa verspricht, sie wiederzusehen. Hmm, warten wir mal ab.

Modelsuppe

Dann haben wir das Shooting der Woche. Die Mädchen bekommen Glatzen verpasst und sollen Schaufensterpuppen darstellen. Der IQ und die Persönlichkeit passen bei Einigen ja schon mal zum Motto. Heidi schmiert sich allen Ernstes ne Butterstulle.
Jüli hängt kopfüber eingeschnürt und wird mit kaltem Wasser vollgespritzt und Heidi findet, ihr Gesicht sieht zu angespannt und leidend aus. Na hör ma, wie würdest du denn in der Situation gucken??
Anu macht es wie immer super.
Lisa kriegt die Augen nicht auf, weil die Sonne zu grell war.
Überraschung, Darya hat schon wieder schlechte Laune. Shocking, I know. Als Kiki ihr bescheid sagen soll, dass sie nach draußen kommen soll, schnauzt sie Kiki an, als hätte diese sie tödlich beleidigt. "Noch einmal redet sie mit mir in diesem Ton, dann kriegt sie von mir Eine! Nicht mal meine Mutter traut sich, mit mir in sonem Ton zu reden.". Aaaaalter, kann bitte mal jemand dieser Möchtegerndiva Benehmen einprügeln beibringen? Kiki ist belustigt.
Dann ist Darya auch noch zickig, weil sie mit den anderen Mädels zusammen Katha halten muss und Katha angeblich zu schwer ist. "Wir sind doch keine Bodybuilder!". Dann wird Kiki an ihrer Stelle in die Mitte gestellt. Das macht Darya natürlich noch wütender.
Darya quengelt alle voll: "Ich hab keine Lust mehr auf dieses Shooting. Man kann auch mal was Normales machen und nicht dieses Hin- und Herräkeln.". Hin- und Herräkeln ist dein verdammter Beruf!! Und dann erfährt sie auch noch, dass sie als letzte shooten soll und kriegt echt zuviel: "Immer die letzte zu sein, das zieht einen runter.". Aaaawww. Hat mal jemand ne Tüte Mitleid?? Kiki bietet ihr an, mit ihr zu tauschen, aber Heidi bügelt das gleich ab. Darya quengelt dann auch Heidi voll: "Ich fühl mich dann vernachlässigt irgendwie. Die Anderen kriegen immer bessere Sachen.". Ich hab nur noch drauf gewartet, dass sie mit dem Fuß aufstampft. Heidi is not here for this bullshit und geht nicht auf Daryas Geflenne ein.
Ajsa liebt ihre Glatze und ich muss sagen, sie steht ihr auch wirklich gut. Ihr Bild ist echt der Hammer. Bis auf Daryas Fratze am Rand. Darya zieht auf jedem Foto eine Fresse und Heidi ist gnatschig. Darya heult schon wieder: "Alle Anderen kriegen immer gute Kritik (??). Weil ich immer die letzte bin, nur weil Heidi und Kristian am Ende des Tages keinen Bock mehr haben, zu shooten, bin ich immer der Buhmann.". Ähm.... what?
Dann darf Darya auch endlich shooten (gottseidank), aber ihre BFF Vanessa ist mit im Bild und guckt viel besser als sie. Darya ist - who would have thought - natürlich schon wieder pissig: "Ich hätte eigentlich erwartet, dass Vanessa aus meinem Bild rausgeht. Sie ist immer im Fokus. Sie hat mein Bild sozusagen versaut.". Alles klar. Hoffentlich hört Vanessa das, macht ihre Leine ab und geht mal eigene Wege.
Am Ende des Tages sind alle von dem Shooting begeistert und fanden, es war das beste bisher. Alle bis auf - könnt ihr es erraten? Zum Schluss sieht Darya aber ein: "Es war meine eigene Schuld.". Dann bricht sie im Bus in Tränen aus und wird von Vanessa (die ihr ja eben noch das Foto versaut hat) getröstet.

Dann wieder eine Challenge. Wolle möchte, dass die Mädchen sich ein Styling für Heidi ausdenken. Ist Stevie Wonder etwa im Urlaub? Wolle freut sich: "Wir machen aus ihr einfach wieder ein Model, dass sich nicht wehren kann.". Ach Wolle, das Einzige, wogegen Heidi sich wehrt sind BHs und die deutsche Grammatik.
Ich finde die Outfits der Mädchen alle nichtssagend bis mittelfurchtbar. Wolles Kritik ist ehrlich und zum Brüllen komisch: "Das würd ich Heidi nicht antun, hier diesen falschen Gummilappen, der auch noch so Porno aussieht."; "Die Abwesenheit von Geschmack ist manchmal ganz erstaunlich!" (nana, Wolle, wir haben deine letzte Kollektion gesehen.) oder auch "Das sieht aus, als ob du Cellulite nach nem Sonnenbrand bekommen hast.". Wobei ich mir bei den schlimmsten Outfits ungelogen vorstellen kann, dass sie Heidi gefallen.
Darya glaubt, sie kann Vanessa Stilbewusstsein beibringen, denn sie ist ja erst 18 und sie schon reife 22. Wolle stimmt ihr auch noch zu.

War auch mein Gesicht, als ich dieses Outfit gesehen hab

Dann ist der Tag der Entscheidung (bitte mit Echoeffekt vorstellen, dann ist das cooler). Heidi hat sich für Vanessas Outfit entschieden. Als Belohnung bekommt diese ein von Heidi getragenes Zac Posen Kleid geschenkt. Geil, Altkleider als Gewinn. Alle anderen laufen in Gothicoutfits und entsprechendem Make Up, nur Vanessa in Rot und mit anderem Make Up. Sie ist wahnsinnig nervös. Entsprechend scheiße ist dann leider auch ihr Walk. Sie geht, als hätte sie nen Buckel.
Katharina kriegt Kritik für's Casting und Lob für ihr Foto. Sie ist weiter. Jüli und Anu natürlich auch.
Heidi konfrontiert Darya mit ihrer Behauptung, sie wäre iiiimmer die Letzte beim Shooting und listet mal auf, dass sie bei den meisten Shootings eher in der Mitte war. Dann kriegt sie Kritik, aber nicht annähernd genug für die Show, die sie abgezogen hat. Sie ist weiter und darf den anderen auch noch ausrichten, dass sie alle wackeln, was sie dann auch noch ultraarrogant macht. Warum wird sie für ihr Benehmen auch noch belohnt. Ich hätte sie bestraft. Zum Beispiel indem sie die Stullen essen muss, die Heidi für die Kamera schmiert und dann wegschmeißt, weil sie in Wirklichkeit doch nur an einem Stück Kohlrabi nagt.
Lisa, Kiki, Vanessa und Ajsa wackeln und müssen noch mal raus. Kiki sagt irgendwas auf dialektisch, das die definitiv hätten untertiteln müssen.
Vanessa wird gesagt, sie war der Tiefpunkt der Show, ist aber trotzdem weiter. Ajsas Walk wird kritisiert, aber sie ist weiter. Lisa auch. Jetzt bin ich sicher, dass keiner rausfliegt. Uuuund.. ich hatte recht, Kiki ist auch weiter. How pointless...



Ach Gottchen, war diese Woche melodramatisch. Ich könnte dann jetzt auch mal eine Woche ohne Zickenkrieg leben. Und ich bin auch irgendwie froh, dass das Finale in Sicht ist. Was sagt ihr?


Bilder: Screenshots Prosieben.de

NOTD Leoregenbogen

Inspiriert wurde ich, wie so oft, von MoreNailpolish.


Als Basis hab ich, wie immer, p2 Italy verwendet. Darauf hab ich von der Konad m57 Schablone mit schwarzem Konad-Stampinglack gestampt.




Montag, 27. April 2015

Neue LE: p2 Culture&Spirit

Bilder gibt's bei Caro.

Schön bunt, für mich ist aber kein Must Have dabei. Und für euch?

Dance Legend Anna Gorelova HallOWLeen 02 Fright

Für 10,20€ hab ich diese Schönheit au der Halloween LE von Dance Legend bei HypnoticPolish erstanden.
Fright ist ein tannengrünner Jelly mit  Glitterflakes und leichtem Kupferschimmer - sooo schön!


Jellytypisch etwas auf der flüssigen Seite, aber dennoch angenehm im Auftrag, kommt Fright daher. Nach 2 Schichten war ich zufrieden. Die Trockenzeit zog sich leider etwas. Auch die Haltbarkeit ist leider jellytypisch und deswegen recht kurz. Nach 2 Tagen hatte ich arg Typwear.


Fazit: er ist schon eine echte Schönheit, aber leider in Sachen Trockenzeit und Haltbarkeit etwas enttäuschend. Trotzdem gibt's natürlich eine Empfehlung.
Note 2


Samstag, 25. April 2015

Link Love

  1. Indienews: SetinLacquer zeigt neue Lacke von Colors by Llarowe, ThePolishAholic neue von Serum No 5, Lacquerologist die KBShimmer Sommerlacke Teil 1 & Teil 2 und zeigt Pure Nail Lacquer Swatches. WondrouslyPolished hat Swatches der Aliquid Lacquer Austentatious Collection und der Frühlingskollektion von Renaissance Cosmetics. CopycatClaws zeigt neue Lacke von Superficially Colourful. Pointlesscafé zeigt die tolle neue Neonkollektion von Girly Bits. KellieGonzo hat die neuen RBL Lacke.
  2. Bei Pshiiit gibt es ein tolles Palmenblatttutorial
  3. Kennt ihr schon Just, die neue Kosmetikmarke bei Budni? GepunkteterNagellackblog stellt sie vor.
  4. Bei PiggieLuv leuchtet eine ganze Galaxie auf den Nägeln.
  5. p2 geht auf Safari und BellaSnow, Sissy und Krissii gehen mit.
  6. Setinlacquer erinnert sich an ihre Kindheit mit einem Nagelgemälde von ihrer Schaukel 
  7. High End gibt's heut auch: Nailderella stellt 4 neue Estee Lauder Lacke vor. Nani hat einige Produkte der neuen Burberry Kollektion getestet. VampyVarnish zeigt Lacke von Michael Kors.
  8. Claudia hat noch einen schönen Reisebericht über Bangkok gepostet. Meine dazu findet ihr hier und hier. Und wir haben leicht andere Meinungen - ich fand Bangkok toll und will unbedingt noch mal hin. 
  9. WondrouslyPolished zeigt neue Models Own Lacke.
  10. Regenbögen wohin man schaut, entweder als Leopard oder als Blümchenwiese.



Freitag, 24. April 2015

GNTM Staffel 10 Episode 10

Dieses Mal war Mr. L gezwungen, mit mir GNTM zu gucken, da wir zusammen auf Teneriffa in einem Hotelzimmer eingesperrt waren :D Er ist heut noch traumatisiert.

Varisa und Sandy müssen gehen. Dieselben Mädels, die letzte Woche noch Angst vor dem 16jährigen Mädchen hatten, verabschieden sie nun herzlich. WTF? Darya spricht meine Gedanken aus, indem sie sagt, dass sie lieber Laura hätte gehen sehen.

Heidi takes the cutest pictures

Heidi, sympathisch wie immer, sorgt gleich am frühen Morgen für eine Überraschung und weckt die Mädels mit einem improvisierten Fotoshooting auf. Keine Schminke, kein Haarekämmen, right out of bed. Die Mädels sind begeistert - verständlich.
Vanessas Vater kichert am Telefon: "Du siehst doch morgens aus wien Krümelmonster, Mensch!". Ich sehe so den ganzen Tag über aus! Tatsächlich sieht Vanessa aber richtig gut aus. Heidi erzählt: "Du müsstest nal sehen, wie ich morgens früh aussehe ungeschminkt.". Nein, müssen wir nicht! "Wie das Nachtgespenst!". Das ist eine Unverschämtheit gegenüber dem Nachtgespenst!!
Anu sieht toll aus wie immer, Ajsa wie ein Frosch und Jüli wie nach ner durchgekoksten Nacht inkl. Schminke vom Vortag und Augenlider auf Halb Acht.
Katharina glaubt, das Alles wäre nur ein Traum (ein Alptraum, wenn Heidi drin vorkommt) und Kiki hat morgens ein beachtliches Doppelkinn.
Laura ist schon wach und macht angeblich sogar schon Sport. Grade als ich dachte, sie kann mir nicht NOCH unsympathischer werden. Kiki ist pissig und glaubt, dass Laura Heidi nur bei den Anderen gehört hat, sich schnell fertig gemacht hat und so einen guten Eindruck hinterlassen wollte. "Wer glaubt des bitte, dass ein Mädchen in den Umständen wie wir hier Stress haben um 10 vor 6 Uhr morgens topgeschminkt und topgestylt in Sportklamotten am Boden sitzt und ihre Übungen macht??". Ich nicht, das steht schon mal fest.
Als Heidi später wieder kommt und die Mädels fragt: "Sollen wir uns die Fotos mal angucken?", schallt ihr ein entschlossener Chor mit "Nee!" entgegen.
Vanessa hat am Ende die Challenge gewonnen und gewinnt lauter hässlichen Produktplatzierungsschmuck aus dem Kaugummiautomaten.

Dann redet Heidi mit den Mädels über Sandys und Varisas Abgang. Darya sagt, sie findet es scheiße, dass Laura jeden Tag sagt, dass sie gehen will, aber Sandy rausgeschmissen wird. Laura sagt: "Frechheit!" und rennt davon. Sie ist sauer: "Ich bin die Einzige hier, die hier gescheit Sport macht, auf ihre Ernährung achtet, Alles macht.". Mädel, Sport und Ernährung sind bei Modeln nun mal nicht Alles, es kommt auch ein bisschen auf die Einstellung an.
Laura spricht allein mit Heidi und heult sich aus: "Ich werde von einem Mädchen nach dem anderen fertig gemacht!". Ähm.. da haben wir aber eine etwas andere Wahrnehmung. Heidi ganz mütterlich: "Es fesselt dich keiner hier hin!". Sie bietet Laura eiskalt einen Flug nach hause für den nächsten Tag an. Lol.
Auch die geduldige Kiki hat die Schnauze voll: "Laura ist eine Person, die sehr lieb und sehr sympathisch sein kann, die aber auch eine komplett andere Person sein kann, die von 0 auf 180 in 2 Sekunden ist.". Nicht zu vergessen, gerne Gerüchte und Unwahrheiten über Personen verbreitet und auf Knopfdruck heulen kann.
Am Ende gibt es eine "Aussprache" zwischen Allen und Laura hatte die Aufmerksamtkeit, die sie so dringend brauchte.

Als Nächstes gibt's das alljährliche Casting für die Shape. Eine Promi Personaltrainerin trainiert mit den Mädchen und ich schwitze schon beim Zugucken. Leider haben wir nicht wie die Jahre zuvor einen kompletten Sportmuffel, der schon beim Sneakers zubinden nen Zusammenbruch erleidet.
In der 2. Runde sind Anu, Laura, Vanessa, Kiki, Jüli und Darya. Darya charmant wie eh und je: "Ich verstehe nicht, warum Laura ausgewählt wurde, denn ich finde nicht, dass sie einen Shape Body hat.". Mal davon abgesehen, dass ich auch eher an das Knack&Back Teigmännchen erinner als an Adriana Lima, muss ich ihr recht geben. Ich finde Laura irgendwie.. kastenförmig.
Am Ende dürfen Kiki, Darya und Laura zur letzten Runde des Castings nach Miami.

Und es ist Zeit für ein bisschen Herzschmerz. Anus Vater, der ihre Familie vor 15 Jahren verlassen hat, um in die USA zu gehen und den sie seitdem nicht mehr gesehen hat, lebt in Las Vegas. Sie würde ihn gerne sehen, solang sie in den USA ist. Sie redet mit ihren Eltern und den anderen Mädels und alle ermutigen sie, Kontakt aufzunehmen. Ehrlich, wenn mein Vater 15 Jahre kein Interesse an mir gezeigt hätte, hätte ich keinen Bock, den zu sehen.
Anu ruft ihren Vater an (woher hat sie die Nummer, wenn die keinen Kontakt haben?) und ist total aufgeregt. Der Vater reagiert so, als würden sie jeden Tag quatschen. Er fragt nicht mal, wies ihr geht. Die beiden verabreden sich, nochmal bezüglich eines Treffens zu telefonieren.

Kristian Schuller war mir eigentlich mal sympathisch. Das war bevor er sich entschlossen hat, die Mädels in einem Rapvideo/Werbefilm zu shooten. Warum hasst du uns, Kristian??
Laura ist als Erste dran. Sie hat in der Schule geschauspielert. Ja, davon haben wir ja auch schon einige Kostproben bekommen. Laura macht das Video gut (findet die Jury) und meint gleich bescheiden: "Das war ja so geil. Das war ja so geil! Killer. Ich find das jetzt total geil, dass ich gerade so gut war.". Ich find das auch immer total geil, wenn ich toll bin. Und ich bin schon ziemlich toll. Darya hat natürlich auch was dazu sagen (Überraschung!): "Sie soll eigentlich einen Kaugummi verkaufen. Ich finde, sie verkauft sich eher selbst.". Du bist Model, Mäusi. Das ist deine verdammte Berufsbeschreibung!
Darya rappt voll aggro, so als ob sie gleich irgendein ein Crewmitglied umboxen will. Sie muss sich anhören, dass Laura besser war als sie und ist total pissig.
Ein Rap ist schlimmer als der Andere. Ajsa hat soviel Elan wie ein Stück verschimmeltes Brot, Lisa kriegt keine der ganzen 4 (!) Textzeilen hin und nuschelt sich eins in den imaginären Bart und Katha "rappt" im Zeitlupentempo. Grau. en. voll. Einzig Jüli und Anu sind gut.
Anu redet am Ende noch mal mit Heidi über ihren Vater und Heidi sagt, sie guckt, was sie machen kann.

Darya, Laura und Kiki fahren los nach Miami. Darya meint ganz zurückhaltend: "Nee, Miami macht mir keine Sorgen, weil ich weiß, dass ich den Job eh kriegen werde.". Na, dann..
Als Kiki im Auto nette Konversation machen will, muss sie sich gleich von Darya anschnauzen lassen. Diese stellt klar: "Wenn es Stress gibt, lernen die mich mal kennen.". Mädel, ich glaub, die kennen dich schon.
In Miami angekommen, hat Darya immer noch ihr Stankface drauf. Hat sie sich bei Laura angesteckt?? Kiki ist ganz excited wegen der vielen Hochhäuser und Palmen. Die gibt's ja in LA nich. -_- Darya ist supergenervt und findet das Touriverhalten der beiden superpeinlich und unprofessionell. Ich finde alle 3 superpeinlich und saunervig.

Stankface... activated

Meanwhile in LA machen Wolle und Thomas mit den Mädels ein Coverfototietsching. Thomas erklärt: "Da isn Fotograf, fas Kleid, das Model und da muss ein magischer Moment entstehen." Ist sonst noch jemandem aufgefallen, dass das Model erst nach dem Kleid kommt?
Wolle lobt sich selbst: "Ich erkenne das Potential eines Mädchens unheimlich schnell. Ich bin da wie ein Pilzsammler, der in den Wald geht und schon riecht, wo die Pilze stehen.". Oh Wolle, it's great to have you back.
Es gibt ein paar verschiedene Outfits und Posen, Sara jammert, weil ihr das Outfit zu nackig ist, ihre Fotos werden nix, blabla.

Zurück in Miami, da isses wesentlich spannender. Es wird in einem Studio geshootet. Das konnte man nicht in LA machen? Dafür musste man nach Miami??
Laura zeigt wieder was für eine tolle Freundin sie ist und lästert über Kikis Shooting: "Kiki ist sehr fotogen, aber ihr Lachen her, das ist sehr künstlich.". Ich finde, Kiki sieht toll aus und ihr Lachen auch. So! Ganz im Gegenteil, ich finde Laura sehr künstlich. Kann es sein, dass sie ohne Taille geboren wurde? (und ohne Gewissen?).
Der Fotograf ist vor allem von Darya begeistert und Laura ist natürlich gleich gnödderig und quengelt: "Ich hab Angst, dass die Darya das bekommt!". Und ich hab Angst, dass du diese Woche nicht rausfliegst! Als sie dann auch noch Daryas Bilder am Bildschirm sieht und wie toll die sind, rennt sie einfach weg und bockt. Der Fotograf muss ihr nachgehen, um sie zu trösten. Ja, wirklich!! Ich meine.. sie ist 17, aber jetzt mal ehrlich.. Auch Kiki ist fassungslos: "Kann man doch nicht machen, oder? Man kann sich doch bei nem Shooting nicht so aufführen, dass einen der Kunde aufmuntern muss."
Darya kratzt das Alles nicht und ist sich sicher, dass sie den Job schon in der Tasche hat. Laura lügt: "Mir isses eigentlich egal, ob sie gewinnt.". Aaaalles klar. Am Ende gewinnt Darya. Kiki gönnt es ihr und Laura ist schon wieder pissig. Sie will schon wieder gehen. Bitte tu's doch!

Tag der Entscheidung. Plötzlich will Laura doch nicht mehr nach hause und ist superjut druff. Schizophrenie im Anfangsstadium? Kiki fasst meine Gedanken ganz gut zusammen: "Häh?". Laura meint, es sollten nicht immer alle auf den alten Geschichten rumreiten. Ähm, war das nicht HEUTE??
Vanessa und Darya laufen als Erste und machen es toll. Wolle hat wieder seinen "Ich bin so rattenscharf!"-Blick druff. Oder vielleicht konnte er auch nur schlecht sehen oder musste mal.
Ajsa und Lisa haben total strange Stoffansammlung an. Wolle meint: "Das ist nicht leicht, das alles zu schleppen. Das is ja ne ganze Kunstausstellung!". Beide laufen gut.
Jüli und Anu tragen jeweils einen ganzen Altkleidercontainer. Jüli läuft gut. Sara und Katharina laufen auch gut.
Laura geht als Erste wieder rein. Alle anderen Mädchen wünschen sich, dass sie geht. Heidi kritisiert sie wegen ihres Verhaltens beim Shape Shooting. Laura versteht das nicht: "Mir war das denn nicht mehr so wichtig am Ende.". O.o What?? Dann gibt's auch noch einen Videoeinspieler von den beiden Shape-Castingfuzzis, die über Laura jammern: "Sie hat's eigentlich selber vergeigt!". Als sie sagen: "Sie war etwas schwierig am Set." (was ja die Untertreibung des Jahrhunderts ist), besitzt Laura ernsthaft die Dreistigkeit, erstaunt zu gucken. Die Jury setzt zu ihrer Abschiedsrede an, aber Laura diskutiert. "Dass ihr mich rauswerft, obwohl ich gar nicht heimwill!". Das ist das Prinzip der Sendung, du doofe Schnalle! Bis zum Schluss zickt sie rum, aber die Jury schmeißt sie raus. Draußen ist keiner so richtig traurig, dass sie geht und Vanessa fragt Darya sogar: "Stoßen wir an?". Der Abschied ist eher kühl, sogar mit ihrer ehemaligen BFF Kiki.
Kiki, Vanessa, Ajsa, Jüli, Katharina und natürlich Darya sind weiter.
Lisa kriegt viel Kritik, kommt aber gerade so weiter.
Sara wird auch hart kritisiert, sieht aber selbst ein, dass ihre Woche schlecht war. Die Begründung für ihren Rauswurf ist dann aber mehr oder weniger, dass sie noch zu jung ist. Ja, die Jury hat ernsthaft 10 Wochen gebraucht, um festzustellen, dass sie 16 ist.
Heidi will Anu überraschen. Sie hat ihren Vater einfliegen lassen. Der versucht zu erklären, wo er die letzten 15 Jahre war. Najaaa, sie hatte ne neue Familie und er nen Job und so. Und Telefon und Internet oder die Post waren noch nicht erfunden. Oder wie war das? Father of the fucking century!
Wolle freut sich dennoch über die Familienzusammenführung: "Das kann das Drehbuch gar nicht schreiben!". Welches Drehbuch? Würdest du bitte elaborieren, Wolle?
Anu wird zur Jury gerufen. Heidi sagt: "Ich habe diese Woche leider kein Foto für dich... Aber dafür Jemand anderes..." Draußen sind alle am Flennen. Cut zu Anus Vater, der ein Foto in der Hand hält uuuund.. Cliffhanger!

Und nächste Woche: Glatzenalarm!

Eeeendlich ist Laura draußen. Ich konnte ihr Stankface nicht mehr länger ertragen. Das "Shooting" diese Woche war jawohl ein Desaster. Und wie fandet ihr die Familienzusammenführung (bisher)?


Bilder: Screenshots Prosieben.de

SpaRitual Kindness

SpaRitual macht echt tolle, interessante Lacke und ich war echt happy, als ich in den USA, in einem TJ MAXX (ja, so heißt der da) Spa Ritual Lacke für nur umgerechnet 3€ (normal ist um die 10) gefunden hatte.
Dabei war auch Kindness aus der Reflect Sommerkollektion von 2013. Ein Braunorangeton (der auf den Fotos leider heller und oranger rüberkommt, als er eigentlich ist) mit goldenem Schimmer.


2 Schichten und Kindness deckt gut, trocknet auch recht schnell. Leider ist die Haltbarkeit weniger gut. Nach einem Tragetag hatte schon recht viel Tipwear, am 2. Tag hatten meine Nägel was von Bahnhofsjunkie.


Fazit: Schade, dass die Haltbarkeit so schlecht ist, denn die Farbe ist sooo toll! Empfehlung.
Note 2-


Mittwoch, 15. April 2015

Lacquediction auf Reisen: Indien Teil 1 - Neu Delhi & Vrindavan (Bilderflut)

Ich war ja vor Kurzem mehr oder weniger geschäftlich in Indien unterwegs. In 10 Tagen haben wir 11 Städte und 5 Bundesstaaten durchquert. Es war wahnsinnig anstrengend, aber noch viel interessanter. Ich muss zugeben, dass ich viele Vorurteile bezüglich Indien hatte, von denen ich sehr viele abbauen konnte. Indien ist ein tolles Reiseland und die Inder ein freundliches, offenes Volk. In den nächsten Wochen werd ich nach und nach Reiseberichte von den einzelnen Stationen posten.


Geflogen sind wir mit Turkish Airlines, teilweise sogar in der Business Class. Turkish ist ja immer sehr wechselhaft, was den Service anbelangt und auch vom Essen war ich nicht umgehauen (weder in Eco noch in Business). Vor allem auf dem Hinflug hatten wir starke Turbulenzen (wofür die Airline natürlich nix kann), ansonsten waren die Flüge okay.
Ab Deutschland fliegen nur die Lufthansa und Air India direkt nach Indien (Delhi oder Mumbai, ab Frankfurt oder München), die Turkish hat aber meist die günstigsten Verbindungen. Es fliegen aber z.B. auch die Austrian, Brussels oder British Airways je mit 1x Umsteigen.

On the plane, Begrüßungsdrink

Business Class Sitz

Vorspeisenplatte

Gewohnt haben wir in Neu Delhi im Royal Plaza. Das ist superzentral gelegen, aber eher etwas abgewohnt und auch der Service hat mich nicht überzeugt. Der Page hat geschlagene 40 Min. gebraucht, um mir meinen Koffer aufs Zimmer zu bringen, obwohl ich gesagt habe, dass es eilig ist -_- Mit dem Weißbrot beim Frühstück hätte man Jemanden erschlagen können, so hart war es. Alles in Allem eher mittelbeeindruckend.




Gesehen haben wir jede Menge und trotzdem nur einen Bruchteil der vielen Sehenswürdigkeiten Delhis. Ein paar zeig ich euch hier.



Khari Baoli - Old Delhi Spice Market

Jede Menge Gewürze

Ausblick über den Spice Market

Wahnsinnig voll und laut und geruchsintensiv. Das war schon mal der erste Kulturschock für mich. Mitten im Gewürzmarktgewühl gibt es eine kleine geheime Treppe, die einen auf eine Dachterrasse führt, von der aus man das ganze Treiben perfekt überblicken kann.


Humayun Mausoleum





Wirklich eine beeindruckende Anlage mit verschiedenen Toren, die schließlich zum Hauptgebäude, dem eigentlichen Grabmal führen.


Jama Masjid - Freitagsmoschee


Leider waren wir an einem Freitag da und das ist nun mal ein muslimischer Feiertag und der einzige Tag, an dem man nicht in die Moschee kann. Aber auch von außen war sie sehr beeindruckend.


Gurudwara Bangla Sahib






Ist ein berühmter Sikh-Tempel. Hier kann man nur mit Kopfbedeckung und (wie bei eigentlich allen indischen Tempeln) ohne Schuhe rein. Es werden kostenlos "schmucke" orange Kopftücher ausgegeben und seine Schuhe kann man in einer Kammer unterstellen. Im Gebäude selber darf man wohl nicht fotografieren, dabei war das vergoldete und mit Kronleuchtern behängte Innere durchaus ein Foto wert. Im Tempel wird fast ständig Musik gemacht und das Musizieren im Fernsehen übertragen.
Das Bangla Sahib hat außerdem eine große Küche, in der Jeder, der will, kostenlos essen kommen kann. Der Tempel und seine Küche leben von Spenden und freiwilligen Helfern. Jeder kann einfach in die Küche spazieren und fragen, wo er helfen kann.


Außerdem im Vorbeifahren gesichtet:

Rotes Fort

leider nur kurz im Vorbeigehen gesichtet.


Sri Digambar Jain Lal Mandir

der älteste und bekannteste Tempel der Jain-Bewegung.


India Gate



Weitere Eindrücke von Delhi:

Straßenfriseur, Delhis Stromversorgung

Beladen, Delhi

Was so auf Dächern trocknet: Rosenblätter und Papadam

Rikschafahrt durch Old Delhi, Banyan Tree

Antilopen, Äffchen

Der nette junge Mann macht Zuckerrohrsaft, Die Kuh wollte unbedingt aufs Foto



Krishna Balaram Mandir - Iskcon Tempel Vrindavan






Wir sind von Delhi nach Agra gefahren und kamen unterwegs an Vrindavan vorbei. Hier gibt es einen berühmten Tempel der Hare Krishna Sekte. Auch hier gilt: Schultern und Knie bedecken, keine Schuhe, keine Kaugummis oder Zigaretten.

Ich will ehrlich sein: so schön der Tempel auch ist, mir gibt das nix. Den ganzen Tag nur Hare Krishna singen würde mich in den Wahnsinn treiben. Mir haben schon die 10 Minuten gereicht, die ich ertragen musste.
Was aber schön war: draußen verteilen die Leute kostenlos Essen. Eine indische Familie hat uns Süßigkeiten geschenkt und hat sich total gefreut, als wir die lecker fanden. Aber das ist uns überall in Indien passiert. Die Menschen war unheimlich freundlich und offen und haben sich sehr gefreut, wenn jemand sich für ihr Land und ihre Gebräuche interessiert hat und egal, wie wenig sie selbst haben, sie wollten immer mit uns teilen.

Im nächsten Post zeige ich euch dann das Taj Mahal.