Samstag, 28. Februar 2015

Link Love

  1. Eindrücke der Catrice Nude Purism LE kriegt ihr bei Stephie und Caro.
  2. Einen kunterbunten Glitzerchevron seht ihr bei SimplyNailogical.
  3. CopycatClaws testet weiter Uberchic Stamping Plates (1, 2)
  4. Kennt ihr noch diese ultrahässlichen Trollpuppen von früher? Ja? PiggieLuv hat sie auf ihre Nägel gezaubert. Als Kontrastprogramm hier ein Nachthimmel.
  5. Bibbedibabbedi, I&A und die Lackaffen zeigen die Essence Cinderella LE.
  6. Parks&Recreation endet :( TheDalaiLamasNails und Lacquerologist haben der Serie eine Nailart gewidmet.
  7. Pizza Hut macht Nagellack? Danke an MyFingertipGallery für den Hinweis. 
  8. MissvonXtravaganz stellt Trosani-Lacke vor.
  9. Temptalia hat die neuen Louboutin-Lacke geswatcht.
  10. Claudia berichtet weiter von ihrer New York-Reise.

Freitag, 27. Februar 2015

GMNT Staffel 10 Episode 3

Ach, Pro7... wie schön wär das, wenn ihr euren Livestream mit einem stärkeren Server als einem 10 Jahre alten Medion-PC mit Windows 98 drauf unterstützen könntet...

Wolle und Thomas leiten das Vorspiel ein, Heidi muss anscheinend noch irgendwo Rohre verlegen
Unsere frisch mit dem Sandstrahler abgeschminkte und dann wieder zugekleisterte Chiara wird näher vorgestellt. Sie ist Bayerin und die folgendenden 3 Minuten hätten echt Untertitel gebraucht. Ich hab nix verstanden. Aber am Ende kam ein Hot Tub ins Spiel. Beim 2. Walk ist die Jury nun plötzlich von ihr begeistert, sie ist weiter und ihre Eltern freuen sich ganz süß. Wolle kann es sich aber nicht verkneifen, ausgerechnet zu Heidi zu sagen: "Manchmal haben die Mädchen sonen Hang zum Ordinären.". Ernsthaft, Wolle?
Kennt ihr noch Linda? Die uns letzte Folge über ihre Vorbildfunktion auf Instagram und ihre unglaubliche Realness aufgeklärt hat "Ich mag halt Menschen, die nicht so fake sind, denn ich bin halt auch real.". Genau, die! Wie sich herausstellt, ist sie exakt so wie ich sie eingeschätzt habe, denn ihr "besonderer BF Bro" (O-Ton) ist kein geringerer als Kay "the aufgedunsen" One. Er hat ihr sogar eine besondere Videobotschaft aufgenommen, die ich leider nicht verstanden hab, da mein Ohr sich bei kleinen Möchtegerngangstern automatisch taub stellt (ich arbeite in Kreuzberg, ihr müsst das verstehen.). Leider hat diese besondere Art des Attentionwhoring Supports nix gebracht und Lovely Linda kommt nicht weiter. Leider ist ihr Instagram-Account privat, aber zumindest das Titelzitat möchte ich euch nicht vorenthalten: "True confidence leaves no room for jealousy.". Hmmm. Linda ist echt der Goethe der Rappergroupies.
Eine schlanke Schwarze, die ausgerechnet Erika heißt, kommt mit der nächsten Abnehmstory um die Ecke. Als Thomas hört, dass sie aus Brasilien stammt, wird gleich wieder die Discokugel runtergelassen und die Arme muss tanzen. Es siehst schwer nach Stripclub aus. Hat aber was gebracht, denn sie ist weiter.
Unsere russischen Special Needs Twins vom letzten Mal dürfen laufen. Die Jury zweifelt nicht nur ihre Eineiigkeit an, sondern findet sie auch nicht hübsch genug für den Fashion Planet.
Unser liebste Perücken-Dennis, heute ohne Perücke, darf auch wieder laufen und darf danach sogar zum Bikiniwalk, nachdem er noch mal für die Blinden, Tauben, Wachkomatösen im Raum erklärt hat: "Ich bin sooo stockschwuuhuuul!". Sein Freund ist aufgeregt und freut sich so für ihn. Süß, die beiden.
Die ganze Zeit, während die Anderen laufen, geht am Bühnenrand ne asige Trulla auf und ab und brabbelt. Sie findet die Jury voll oberflächlich (no way!!) und vor allem Thomas: "Der hat da sone Scheiße gebabbelt, das is nich mein Ding.". Mädel, hast du die Show vorher noch nich gesehen? Scheiße babbeln und Bitchfights sind praktisch der einzige Inhalt! Nach und nach kommen aber die wahren Gründe für die Aufregung raus: "Ich hab die Eier irgendwie nich.". Dann findet sie ihre Eier anscheinend aber doch irgendwo (und ihrem breitbeinigen Bauarbeiterwalk nach zu schließen, müssen das medizinballgroße Eier sein) und läuft. To the absolute surprise of no one.. ist sie nicht weiter.
Dann ist das Casting eendlich vorbei. Jetzt wäre eigentlich die perfekte Gelegenheit gewesen, Heidi wieder einen Döner, nen Burger oder ne Tüte Schweinekrusten in die Hand zu geben. Verpasste Chance, Regie!

Nächster Tag: Bikinilauf. Heidi hat sich für ihre Makeup wieder in die talentierten Hände von Stevie Wonder begeben. Oder will sie nach der Sendung weiter zum brasilianischen Karneval? Wolle treffend wie immer: "Du bist heute ein Mistkäfer!".  Auch frage ich mich, warum man einen Ausschnitt bis zum Nabel tragen muss, wenn man sich die Brüste eh schon fast weggehungert hat. Auch Wolle fragt sich: "Wo sind die Boobs geblieben?". Oh, the shaaaade. Heidi klärt auf, dass das nun mal mit Brüsten passiert, wenn man 4 Kinder stillt und nur 74 Kalorien am Tag zu sich nimmt. Nein, im Ernst, ich finde es ja gut, dass sie noch ihre echten hat und sich keine Plastedinger machen lässt wie der Rest von Hollywood. Außerdem meint sie, hätte es bisher noch keinen "ihrer vielen Jungs" gestört. Thomas stellt angewidert fest: "Mich stört sowas! Sehr!". Naja, sein Beuteschema hat diese Probleme ja auch meist noch nicht. Wolle will den Frieden wieder herstellen und versichert Heidi: "Eigentlich siehst du so viel moderner aus!". Lieber Wolle, lass mich dir sagen: Dicke Titten werden niemals unmodern! Frag Tanja Tischewitsch!
Perückendennis hat sich Silikonkissen in sein Bikinioberteil gesteckt und die Mädchen kommen mal zum Tatschen. Er läuft und Wolle kommentiert: "Aus Dennis wird Denise." Weiter ist er nicht, auch wenn die Jury ihm ihren Respekt ausspricht. Sein Freund tröstet ihn. Meeeensch, sind die süß. Da wird ja selbst mein kaltes Steinherz fast erweicht.
Laura, die in Nürnberg von der Schule abgeholt wurde, wird näher vorgestellt. Sie singt gern (aber nicht gut) und schauspielert auch (sollte es aber lassen). Also eine schlechte Schauspielerin spielt sie ziemlich gut. Sie ist natürlich weiter.
Schlechtes Schminkbeispiel Chiara ist weiter und Wolle stellt fest: "Du bist ein verdammt hübscher Braten!". Hmmm.
Brasilianerin Erika kommt weiter, weil Wolle findet, sie hat genauso abstehende Ohren wie er.
Am Ende treffen dann alle Mädels, die in München weitergekommen sind und alle Mädels aus dem Kölner Casting in einer Jugendherberge aufeinander.
Es ist vorbei. Jetzt wäre doch Zeit, um für Heidi ein Eisbein oder ein Spanferkel ranzukarren. Regie??

Wolle isoliert

Am nächsten Tag dürfen alle 52 Mädchen auf einer Fashionshow laufen. Laura darf die Show eröffnen. Ein Mädel namens Sarah (merkt euch den Namen), findet's ungerecht.
Der Catwalk besteht aus Kies. Kies!! Natürlich hat Heidi schon viel Härteres gemacht. Sie ist auf frischem Lavagestein, das den Vulkan runterfloss... ach nee, doch nicht. Aber auf Spiegeln. Ist ja auch suuuperhart.
Unsere kleine Sarah ist schon am Heulen, weil - Achtung! - ihre Schuhe sind nicht hoch genug! Ähm... wtf? Erika spricht Klartext: "Scheiß drauf wie das aussieht, das ist dein Job!". Sarah fühlt sich ungerecht behandelt. Erst darf sie die Show nicht eröffnen, dann sind die Schuhe nicht hoch genug und im Lotto hat sie auch noch nie gewonnen! Sieht denn keiner diese himmelschreiende Ungerechtigkeit??
Wolle entdeckt den Kies-Catwalk und kommentiert: "Ach du Scheeeeiiiße.". Er kann nicht mal mit normalen Schuhen drüberlaufen.
Die Fashionshow beginnt. Es läuft eine rockige Geigenversion von Smells like teen spirit. Die Kleider sind echt schön, wenn auch vom Stil sehr zusammengewürfelt. Viele laufen erstaunlich gut, Einige aber als ob sie sich in den Schlübber geschissen haben. Es gibt Gestöckel, Gestolper, verlorene Schuhe und ein vor Angst gefrorenes Gesicht. Fast so wie ich, wenn ich mit Hackenschuhen mehr als 2m gehen muss.
Nach der Show geht Pari zur Jury, um ihnen zu gestehen, dass sie mal ein Mann war. Die Jury interessiert das nicht die Bohne und vor allem Wolfgang bestätigt Pari darin, dass nur ihr Aussehen zur Bewertung herangezogen wird. Am Ende ist Pari zwar nicht weiter, weil sie ironischerweise zu damenhaft war (stimme ich zu), sie glaubt aber, dass sie für andere Transgender-Frauen eine Tür geöffnet hat. Das stimmt. Ich finde es gut, dass Pro7 dem Thema eine Plattform gegeben hat und es so positiv beleuchtet hat. Pari hat noch einen abschließenden Rat fürs Leben: "Geh crazy und bleib dein self!". Words to live by. So long, Pari!
Erika ist weiter, die Bibliothekarin Neele auch. Ein Mädel namens Parishee ist raus und kennt auch den Grund dafür: sie war einfach zu gut und die Jury konnte bei ihr nix mehr zu korrigieren finden! Hmmm. Whatever lets you sleep at night.
Wolle haut mal wieder ein paar Oneliner raus. Eine Asiatin spricht er mit "Psychoida Pseudopätsch" an. Heidi nennt sie einfach Anu. 
Bei Quengelsarah fragt sich Wolle: "Wen nehmen wir mit: die exotische Schönheit oder Sarah?". Leider ist dann Quengelsarah weiter. Das wird noch lustig.
Zum Schluss kommt noch die Hipstertante weiter und freut dich mit einem: "Echt? Voll lieb, danke!". Ehrlich, ich kann die nicht leiden.
Dann ist alles vorbei und 20 Mädels (glaub ich) fliegen morgen nach LA. Jetzt wäre es an der Zeit, Heidi endlich mal ne fettige, ungesunde Mahlzeit zu bringen. Was? Nix?? Pro7, dat schleift ja schon in Woche 3!

Und nächste Woche: Umstyling, Tränen und die ersten Bitchfights. Endlich.

Ich hatte mich ja letzte Woche schon gefreut, dass die Castings vorbei sind, aber diese Woche wurde es ja schon wieder sooo endlos in die Länge gezogen. Ich hab mich stellenweise so gelangweilt. Wie fandet ihr's?


Bilder: Screenshots Prosieben.de 

Lilypad Lacquer Zombee & Dupetest

Schon länger hab ich diesen Lack auf meiner Liste gehabt und nun war er bei Llarowe endlich mal im Sale und ich hab ihn für umgerechnet 6,50€ ergattert.
Zombee, ein Wortspiel aus meiner Erscheinung am Ende der Woche und einem Honig produzierenden Insekt, ist ein neongelber, grünsticher Lack mit leichtem Holoshimmer.


Etwas dickflüssig, aber sheer kommt unser Zombienchen daher. Auf meinen Fotos seht ihr 3 Schichten. Ich habe im Netz vorher einige Fotos gesehen und da waren die meisten deckend. Wieviele Schichten haben die aufgetragen? 12?? Bei mir hätte auch eine 4. nicht viel geholfen, denke ich. Die Trockenzeit war auch so eine mittlere Katastrophe. Die Haltbarkeit hingegen war okay.


Schon im Fläschchen fiel mir eine starke Ähnlichkeit zu Pretty&Polished Firefly auf. Hier seht ihr je 2 Schichten von beiden (Ich weiß nicht, warum der Lack auf dem Bild so deckend aussieht, in echt tat er's nicht). Tatsächlich ist die Grundfarbe in etwa identisch, allerdings ist der Holoeffekt bei P&P stärker. Kein 100% Dupe, aber doch so ähnlich, dass ich mich wahrscheinlich von einem verabschieden werde.


Fazit: I don't know... die Farbe ist schon geil, aber die Deckkraft und Trockenzeit haun mich nicht vom Hocker. Knappe Empfehlung.
Note 3


Donnerstag, 26. Februar 2015

Neue LE: ANNY Just Married - Beautiful Brides in Vegas

Bilder gibt es bei Pinkmelon.

Weckt mich auf, wenn endlich die Sommerkollektionen kommen -_-

NOTD Regenbogen gegen Tipwear

Die Idee hab ich - wie so oft - von MoreNailpolish.


Verwendet habe ich als Basis p2 Italy, dazu ANNY Blue, KIKO 297, Sleek Florida, Essence The One&Only und p2 Splendid.


Mittwoch, 25. Februar 2015

Neue Kollektionen: China Glaze Desert Escape & Electric Nights

Bilder gibts bei Everything2k (1, 2).

Uuuh, die Electric Nights Lacke sehen alle ganz interessant aus. What do you say?


p2 Fancy Beauty Tales Scandalous Matte Nail Polish 010 Shocking Black, 020 Shocking Grey & Scandalous Matte Nail Top Coat

Für je 2,25€ hab ich diese Lacke aus der aktuellen p2 LE im dm erbeutet. Es gibt die LE noch bis 11. März.



p2 Fancy Beauty Tales Scandalous Matte Nail Polish 010 Shocking Black
Deckt nach 2 Schichten gut, braucht einen kleinen Augenblick, um matt zu werden. Wird für mein Empfinden nicht so matt wie die graue Variante. Eher Leder/Vinylähnlich. Die Haltbarkeit ist natürlich ohne Topcoat naturgemäß eingeschränkt, aber durchaus okay.
Empfehlung. Note 2


p2 Fancy Beauty Tales Scandalous Matte Nail Polish 020 Shocking Grey
Etwas dickflüssig, deckt auch schon nach einer Schicht und trocknet richtig matt. Die Haltbarkeit ist eher durchschnittlich, nach 2 Tagen hatte ich sehr viel Tipwear.
Empfehlung. Note 1


Ich hatte ja vor Kurzem schon mal einen matten, grauen Lack von Catrice gekauft, den hier. Im Vergleich ist der p2 etwas matter, aber vom Farbton auch viel heller. No dupe here.



p2 Fancy Beauty Tales Scandalous Matte Nail Top Coat
Durchschnittlich in der Konsistenz, zaubert die Lacke nicht staubmatt, aber macht ein schönes vinyliges Finish.





Im Vergleich mit dem neuen Essence Satin Matt Top Coat (Post folgt) und dem p2 Topper, den ich schon habe, schneit der Scandalous Matte Topper gut ab. Die Ergebnisse sind vergleichbar. Wer den einen Topcoat schon hat, braucht diesen nicht mehr.

Fazit: Empfehlung. Note 1

Dienstag, 24. Februar 2015

Kneipp Naturkind Traumfahrer Farbzauberbad

Für 1,29€ im dm geschnappt. Nach Lavendel soll er riechen. Ich mag sonst keinen Lavendelduft, da er mich immer an Mottenkugeln in Omas Schrank erinnert, hier ist aber durchaus dezent und nicht muffig.


Der Badezusatz braucht ne ganze Weile, um sich aufzulösen. Dann färbt er das Wasser lila und gibt ein winziges bisschen Schaum. Der Duft ist dezent, aber warnehmbar.


Fazit: nett, aber muss ich nicht unbedingt noch mal haben. Kaufempfehlung.


Layla Thermo Effect Nr. 1

Für knappe 9€ hab ich in einer belgischen Drogerie diese mir noch fehlende Farbe von Laylas Thermolacken geschnappt.
Die Nr. 1 wechselt von Hellblau zu Türkis.


Der Lack deckte nach 2 Schichten gut und auch die Trockenzeit war okay. Die Haltbarkeit ebenfalls.

Fazit: der Farbeffekt ist weniger schön als bei einigen der anderen Farben, aber an den Produkteigenschaften hab ich nix auszusetzen. Empfehlung.
Note 2



Die weiteren Farben:

Nr. 2
Nr. 3
Nr. 4 
Nr. 5
Nr. 7

Montag, 23. Februar 2015

Neue LE: Essie Neon Collection 2015

Bilder gibt's bei Everything2k.

So richtig neon sieht das für mich nicht aus. Überhaupt muss ich sagen, dass Essie mich immer mehr langweilt. Was sagt ihr?

NOTD Summercolors

Mir war mal nach sommerlichen Farben.


Verwendet hab ich Essence Mellow Yellow, Gina Tricot in Love, Essie Turquoise & Caicos und meine Dottingtools und Scotchtape.



Sonntag, 22. Februar 2015

Immer wieder Sonntags

Gesehen: 7 Psychos (hatten wir damals schon im Kino geguckt, saulustiger Film), GNTM
Gelesen: Michael Robotham "Der Insider" (spannend und gut geschrieben, aber etwas langatmig)
Gehört: Dan Gatreau & Wolfgang Black "With you" (klick)
Getan: gearbeitet ohne Ende, mit Mr. L nett Essen gewesen
Gegessen:

 Meine patentierten Lachsnudeln, Schwarzes Vanilleeis von Tanne B

 Ich hab auch mal Obst gegessen ;) , Forelle Müllerin Art im Wernesgrüner

Geärgert: über wahnsinnig viel Stress auf Arbeit und faule Leute, über eine riesige Enttäuschung
Gefreut: auf die ITB-Woche
Gelacht: Torsten Sträter sollte immer Extra3 moderieren (klick)
Gekauft: eeeendlich die Herbal Essences Retro Collection! Wochenlang bin ich auf der Suche danach durch die Drogerien getigert. Ich habe den Original HEs immer nachgetrauert und muss mir jetzt erst mal einen Vorrat anlegen. Meine Haare lieben das Zeug!
Außerdem gekauft: neue Duftkerzen und neuer Süß- und Knabberkram und ein tolles Geburtstagsgeschenk für ne Freundin.

Endlich zurück

 Es riecht hier jetzt leicht rosig, nix Besonderes

 lecker, superwürzig

Samstag, 21. Februar 2015

Link Love

  1. Zu Beginn wie immer die Indienews:  MoreNailPolish hat sämtliche DL Aquarelle Topcoats geswatcht und auch gleich eine NOTD damit gezaubert. Ich 2 Farben davon hier vorgestellt und es kommen bald noch mehr. PolishAholic zeigt neue Delush Lacke. Marzipany hat die neuen Lacke von In Cosmetic getestet. Lacquerologist stellt neue KBShimmer Nail Decals vor. PolishedWithLove hat Miss Sophie's Nailwraps getestet.
  2. Bei SimplyNailogical und Rainpow Nails gibt's Valentinstagsüberreste. Bei Bibbedibabbedi meine persönliche Valentins-NOTD des Jahres.
  3. Die neue Lancome Kollektion stellt Beautyscene vor. 
  4. Bei Pshiiit gibt's mal wieder eine hübsche Holonailart.
  5. Natascha Ochsenknecht hat Nagellack gemacht und er sieht genauso aus, wie ihr ihn euch vorgestellt habt. Seht es bei Infarbe und Moppi.
  6. PiggieLuv hat eine hübsche Nailart gezaubert.
  7. Nageltipps: ALU gibt Kaltwetterratschläge und SimplyNailogical erzählt, wie die Nägel schön wachsen. 
  8. CopycatClaws testet Uberchic Stampingplates (1, 2, 3, 4).
  9. SoNailicious zeigt die Nagellacktrends von der New Yorker Fashion Week.
  10. WondrouslyPolished hat die neue Nubar Kollektion geswatcht.


Freitag, 20. Februar 2015

GNTM Staffel 10 Episode 2

Hallo Ladies, auf in eine neue Folge Fleischbeschau mit Quietschuntermalung mit Heidi Klum. Ich muss euch leider vorwarnen. Der Pro 7 Livestream hat total abgekackt und ich habe die erste Viertelstunde verpasst und in der letzten halben Stunde auch nur die Hälfte mitbekommen. Beste Voraussetzungen!

Das wäre auch meine Reaktion auf Heidi Klum


Das Erste, was ich sehe, ist unsere Transgender-Beauty Pari im Bikini. Sie hat Tennisballtitten, sonst aber einen tollen Bikinibody.
Auch unsere Hipstertante mit den Theo Waigel-Augenbrauen ist dabei. Sie trägt einen Fransenbikini, der ihre Bügelbrettigkeit noch ein bisschen betont.
Heidi drängt Wolle schon wieder Donauwelle auf. Er ist begeistert: "Heidi, wir ziehen zusammen, du sorgst wirklich für mich.". Na, was wohl Heidis Milchbubi-Lover dazu sagt?
Dann werden Mädchen rausgeschickt oder weitergelassen. Die komische Rothaarige vom letzten Mal ist weiter und Wolle gibt ihr noch einen Rat mit auf den Weg: "Bleib schön blass!". Sagt Wolle. Wolle! Realsatire at its best.
Auch die Hipstertrulla mit der schlechten Körperhaltung ist weiter, weil die Jury ihre Augenbrauen so toll findet.
Pari ist auch weiter und freut sich total.
Wolle bewirft Mädels mit Äpfeln und fragt 2 Mädchen namens Maja, wer von den beiden einen schwulen Freund namens Willi hat. Ich kann nicht mehr. Dann singt die Jury das Biene Maja-Lied. Was zur Hölle war in der Donauwelle drin??
Könnt ihr euch noch an das Mädchen aus der letzten Folge erinnern, die mal fett war, aber abgenommen hat? Ja, die is auch weiter. Ich kann das Umstyling kaum erwarten, denn ich kann es nicht länger mitangucken, dass ihr die Haare in der Fresse hängen.
Dann ist die endlos lange Fleischbeschau endlich vorbei. Wolle muss sich erstmal strecken und recken und stellt fest: "Die Bluse is feucht". Ähm..
Heidi und Thomas wollen Wolle schon wieder in den Bus zerren, aber der droht, an der 1. Tankstelle zu flüchten und will lieber per Anhalter fahren. Ich schwöre, ich greif gleich in den Bildschirm, wenn Heidi noch einmal "Büschen" zu dem verdammten Riesenbus sagt. Und im Bus singen die immer noch Biene Maja. What the hell? Keine Donauwelle mehr für euch!


Während die Jury im "Büschchen" durch die Lande tuckert, wird sie plötzlich von der Polente angehalten. Heidi diskutiert mit den Bullen: "Wir müssen weiter, wir suchen schöne Meeedchen!". Das Argument zieht bestimmt!
Tatsächlich lassen sich die Polizisten mit ein paar Fotos abspeisen. Heidi freut sich: "Wir kriegen keine Knolle?". Der eine Polizist ist für Gleichberechtigung und würde gern mal männliche Topmodels sehen. Bringt Heidi nicht auf Ideen!


Dann fährt das Büschen in Nürnberg ein und will eine Kandidatin von der Schule abholen. Thomas Hayo erzählt, dass er rechtzeitig zum Schulschluss da sein will, da er sonst die ganzen "heißen Görls" verpasst. Irgendwie klingt das... falsch.
Laura, das Mädchen, das sie abholen sollen, freut sich total. Sie läuft vor der ganzen Schule. Das ist mutig. Dann schlägt sie auch noch ihre beste Freundin vor und die darf auch mal laufen. Nach und nach finden sich noch ein paar Mädels, die gerne laufen wollen. Am Ende sind aber nur Laura und ihre Freundin weiter.
Thomas Hayo labert währenddessen mit den pubertierenden Jungs darüber, wieviele hübsche Mädchen sie auf der Schule haben. Thomas creept mich aus.


Dann fährt der Bus nach Ingolstadt und macht dort ein "spontanes" Casting auf dem Markplatz. Spontan my ass. Als ob sone Veranstaltung nicht angemeldet werden muss.
Ganz viele Mädchen laufen, am Ende sind aber nur 2 weiter.
Dann will irgendein alter Knacker auch noch mal laufen. Thomas fragt zweifelnd: "Sie sind schon 16??" und beim Lauf will er "ein bisschen mehr sexy!" sehen. Die Menge ruft währenddessen: "Ausziehen! Ausziehen!". Ingolstadt, du gefällst mir.

So trinkt nur Wolle Kaffee


Dann letzter Stopp in München beim Massencasting. Thomas singt für den Busfahrer ein Abschiedsständchen.
Und wir haben wieder eine bunte Mischung aus bayrischen Barbies, Fashion-Problemfällen, Attraktivitätsbenachteiligten und den gelegentlichen echten Modeltalenten. Wir sehen 2 blonde, russische Zwillinge, die sich anscheinend eine Gehirnzelle teilen, eine aufgekratzte Kroatin, die sich selber ganz toll findet und auch unser Perücken-Beau vom letzten mal ist wieder dabei. Diesmal ohne Perücke. Er meint, Heidi solle ihn ruhig mitnehmen und um die Mädels brauche sie sich keine Sorgen machen, denn "Ich bin sooo superschwul!". Wenn er es nicht gesagt hätte, wär es mir nicht aufgefallen.
Außerdem mein persönlicher Liebling. Lena hieß sie, glaub ich. Sie ist blond, großbusig und ein kleiner Instagramstar. Sie "mag halt Menschen, die nicht so fake sind, denn ich bin halt auch real.". Yes, like a 3 Dollar Bill. Viele Menschen fragen sie anscheinend: "Lena, wie machst du das, dass du so bist wie du bist? Ich bin einfach so wie ich bin!". Na, Mensch. Words to live by. Ihr "followern" (O-Ton) auf Instagram viele kleine Mädchen und deswegen betrachtet sie sich als "Vorbild für junge Menschen". Okay, der Wettbewerb ist hiermit offiziell vorbei. Krönt sie zu Germany's Next Topmodel!
Das 1. Mädel, das weiterkommt, wird erstmal wegen ihrer O-Beine gedisst. Wolle fragt sie, ob das vom Reiten kommt. Heidi stellt auch fest, dass sie ihre Knie nicht zusammen kriegt. Wolle trocken: "Na, kein Wunder.". Heidi noch trockner: "Ich bin auch viel geritten. Wenn auch nicht unbedingt auf Pferden.". TMfuckingI. Bitte, Heidi, denk doch an die Kinder. Oder an mich und meine sensible Seele. Jetzt hab ich Bilder von kopulierenden Dörrpflaumen im Kopf.
Die aufgekratzte, blondierte Kroatin von vorhin läuft in einem komischen Badeanzug (?) und rollt sich auf der Drehscheibe auf dem Boden. Wolle kommentiert: "Das is aber die Camcorderpose. Die Pose kommt dir bekannt vor, ne Heidi?". Loool. Bitte, wann kriegt Wolle den Fernsehpreis?
Ein weiblicher, sächsischer Michael Jackson kommt angewirbelt. Wolle is not impressed: "N Handstand bringt dich auch nicht auf das Cover der Vogue.".
Ein Mädchen, das aussieht, als hätte es eine Bratpfanne ins Gesicht bekommen, kommt weiter, nachdem die Jury alles an ihr bekrittelt hat. Thomas meint zwar, sie hätte "ein schönes, großflächiges Gesicht." (was für ein Kompliment!), Wolle meint aber, zwischen ihre Augen passt noch ein Drittes.
Ein Mädel muss sich begrüßen lassen mit den Worten: "Um Gottes Willen, warum hast du dich denn so intensiv geschminkt?". In der Tat sieht sie ein bisschen aus wie Bordsteinschwalben-Barbie mit dem Spachtel geschminkt. Ihre Haare sehen aus wie Goldlametta vom letzten Jahr. Schlimm. Das Mädel ist 17?? Sie wird zum Abschminken nach hinten geschickt. Dort empfängt sie Boris "The Applicator" Entrup mit einem Hochdruckreiniger, der sie erst abschminkt und dann noch mal schminkt. Der Look soll wohl natürlich sein, erinnert aber eher an Jenny from the Block.
Shirin, die gestern eigentlich schon in Ingolstadt abgelehnt wurde, will heute noch mal antreten. Ein anderes Mädel macht ihr die Haare und philosophiert: "Ich find, das Aussehen ist sehr wichtig vor der Jury, weil das zeigt, wie du aussiehst.". Aha. Das kann man sich ja auch mal eingerahmt übers Bett hängen. Shirin läuft nochmal, bekommt Lob für ihre Hartnäckigkeit, kommt aber trotzdem nicht weiter.
Ein Mädel mit Hut und Walleklamotten, das aussieht wie eine 40jährige Religionslehrerin, kommt angelaufen. Die Jury sorgt dafür, dass sie sich ihrer 7 Mio. Kleidungsschichten entledigt und.. siehe da, es ist eine hübsche junge Frau. Sie muss mit dem Male Model posen (das übrigens diesmal wenigstens ein echter Mann ist) und ist dann weiter.
Dann gibt es noch ein paar Weirdos. Ein Mädel mit Boxhandschuhen, eins mit nem leuchtenden Tutu - was man halt so tut, um davon abzulenken, dass man ein Butterface hat. Und dann endet es mit einem Cliffhanger. Kommt unsere umgeschminkte Bordsteinschwalben-Barbie weiter?? Ich kann mich vor Spannung kaum halten.

Das war's dann auch schon. Nächste Woche isses dann bald endlich vorbei mit den ganzen Castings und alle ausgesuchten Mädels werden nach LA gekarrt. Dort gibt es dann die traditionell desaströse erste Runway Show und natürlich die ersten Tränen und Zickereien. Yay!

Dass dieses Jahr die Castings so ausgewalzt wurden, finde ich langweilig ohne Ende. Die hätten lieber ein 1stündiges Casting-Spezial mit einem Zusammenschnitt von Wolles besten Onelinern machen sollen. Was sagt ihr?


Bilder: Screenshots Prosieben.de

Cadillacquer Breathe Me & Dupetest

Dieser Lack ist einer von der Sorte, die ich unbedingt haben MUSSTE. Es passte einfach Alles: Mint, aber etwas dreckig. Mit Holoeffekt UND auch der Name ist cool. Der Lack aus der Love the Music Kollektion von Cadillacquer heißt nämlich "Breathe me" benannt nach einem der schönsten und traurigsten Songs aller Zeiten, von einer meiner liebsten Künstlerinnen ever, Sia.
Zu den schnöden Fakten: 11,85€ hab ich bei HypnoticPolish für ihn bezahlt.


Ich geb es gerne zu: ich mag den Pinsel von Cadillacquer nicht. Er ist irgendwie struppig und läuft nach vorne in einen dicken Busch zu. Dort sammelt sich extrem viel Lack und man muss schon ein bisschen aufpassen, dass der auch hinkommt, wo er hin soll. Nichtsdestotrotz: von der Konsistenz (Durchschnitt), der Deckkraft (2 Schichten) oder der Trockenzeit (okay) habe ich nichts Großes auszusetzen.


Auf den ersten Blick fiel mir eine gewisse Ähnlichkeit mit einem anderen mintfarbenen Indie auf: Liquid Sky Lacquer Mint To Love.


Mint to love ist heller und holoiger, Breathe me hat mehr metallische Akzente und ist irgendwie.. dreckiger (wenn ihr wisst, was ich meine). No Dupe.


Fazit: isser nich einfach nur schön? Empfehlung.
Note 1


Donnerstag, 19. Februar 2015

MoYou Haul (Bilderflut)

Schon vor Wochen hatte ich jede Menge Stampingschablonen bei Moyou bestellt, denn seit diesem Jahr sind die Lieferkosten europaweit ab 15GBP frei. Leider hatte ich mir einige XL-Schablonen bestellt, die dann am Ende zu groß für meine Nägel waren und musste diese zurückschicken und umtauschen. Das ging superfix - toller Kundenservice!


Bestellt habe ich folgende Platten:

Die Explorerkollektion 18,19 und 22



2 Platten aus der Tropical-Collection mussten auch mit. Vor allem die mit den Vögeln!



Ja, ihr seht richtig, eine Weihnachtsschablone. Hauptsächlich wegen den Schneeflöckchen und dem Swirl gekauft. Weihnachts-NOTD wird es bei mir auch nächsten Winter nicht geben ;)



Eine Sailor Plate und eine Fashionista Plate mit tollen Paisleymustern.



Mit der Sci Fi Plate will ich demnächst mal eine Platinennailart machen, die Kaleidoscope Plate kommt demnächst mit den Dance Legend Aquarelle Toppern zum Einsatz.



Ich hab ja für Hipster absolut nix übrig, aber für Karos, darum musste diese Schablone mit.



Ich habe mir auch gleich den XL-Stamper mitbestellt, nachdem ich ihn oft empfohlen bekommen hab. So recht bin ich mit ihm noch nicht warm geworden. Er ist sehr weich und ich habe Schwierigkeiten, die Motive richtig rauf- und wieder runter zu bekommen. Außerdem fallen die Stempelkissen ständig raus.



Mal sehen vielleicht schließe ich ihn ja noch ins Herz. Er ist auf jeden Fall schön groß (hier im Vergleich mit meinem dreckigen Konadstamper). Und Übung macht ja schließlich den Meister.




Habt ihr schon mal bei MoYou bestellt?