Freitag, 4. Dezember 2015

Rival de Loop Deluxe Selection LE Swatches & Review

Letztens stieß ich im Rossmann auf einen vollkommen unberührten Aufsteller der neuen Rival de Loop LE. Da die Sonne sich bisher versteckte, gibt's erst heut die Review.


Als Erstes mal alle Lacke der Kollektion, sie haben mich je 1,99€ gekostet:

 01 Nude Glow, 02 Copper Blaze, 03 Burgundy, 04 Golden Crush

01 Nude Glow
Ist eigentlich nur der Vollständigkeit halber mitgekommen. Nudelacke sind eigentlich so gar nicht mein Ding. Dieser hier auch nicht. Leider sieht man den Schimmer auch nur im Fläschchen. Nach 2 Schichten deckt der Lack, trocknet recht schnell und hat auch eine gute Haltbarkeit.
Empfehlung. Note 2




02 Copper Blaze
Mein Überraschungsliebling. Er trocknet matt, sieht aber auch mit Topcoat gut aus. Ohne Topcoat hält er leider nicht sehr lange. Er deckt nach 2 Schichten und braucht ein bisschen zum Trocknen.
Empfehlung. Note 2




03 Burgundy
Uuuuh, ist der hübsch. Deckt nach 2 Schichten, trocknet schnell und selbst ohne Topcoat sehr glossy. Die Haltbarkeit ist leider auch eher so mittel.
Empfehlung. Note 1-

04 Golden Crush
Sehr dünnflüssig und leider erst nach 3 Schichten deckend (obwohl eine 4. auch nicht geschadet hätte), ziemlich lange Trockenzeit und mittelmäßige Haltbarkeit. Die reinen Produkteigenschaften sind nicht so grandios, aber der Lack ist sooo schön *-*
Knappe Empfehlung. Note 3+

01 Red und 02 Rosewood, je 3,49€ wenn ich mich recht erinnere.



Red ist ein leicht blaustichiges, helles Rot. Rosewood ist für mich absolut kein Rosewood, sondern ein Apricotton. Beide haben recht ein mattes Finish.


Der rote Lippenstift ist ziemlich fest und irgendwie trocken in der Konsistenz. Mit häufigerem Einsatz wird es zwar besser, aber so richtig angenehm im Auftrag ist es nicht. Die Deckkraft ist nicht so toll und ich muss ganz schön schichten. Leider blutet der Lippie dann auch noch ordentlich in meine Lippenfältchen.



"Longlasting Effekt" sollen die Lippies haben. Das kann ich bei diesem nicht bestätigen. Er hat knappe 1,5h gehalten, was bei mir normal ist. Er hat leicht gestaint. Das Tragegefühl ist leider nicht so angenehm, da ich permanent das Gefühl hatte, meine Lippen werden ausgetrocknet.

Fazit: für mich leider nicht angenehm aufzutragen oder zu tragen, Farblich schwach auf der Brust und originellere Farben gab's auch schon. Keine Kaufempfehlung.




Rosewood ist auch leicht hart und fest und braucht ein paar Schichten, um farblich zu glänzen, ist aber nicht vergleichbar mit Red. Das Tragegefühl ist angenehm und die Farbe gefällt mir auch viel besser.


Tatsächlich gefällt mir die Farbe überraschend gut an mir. Die Haltbarkeit ist mit 2h für meine Verhältnisse im guten Normalbereich. Bei diesem Lippie hatte ich auch nicht das Gefühl, dass er meine Lippen austrocknet.

Fazit: netter kleiner Lippenstift. Kaufempfehlung.


Kommentare:

  1. Die Nagellacke sind richtig hübsch!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich hab gar nicht bemerkt, dass es auch Lippenstifte bei der LE gab. Ups. :D Ich war nur auf die Lacke fixiert. Vor allem den goldenen finde ich soooo schön. <3 Copper Blaze habe ich ebenfalls mitgenommen und die Lidschattenpalette. (Zufällig gab es in unserem Rossmann nämlich 20% Rabatt auf alle RdL Produkte. ^^)

    PS: Ich habe noch nie! einen Lippenstift von RdL gefunden, der nicht super hart und unangenehm zu tragen war. :/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die LE heute auch gesehen, aber für mich war nichts dabei. ;-)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.