Sonntag, 8. November 2015

NOTD Rainbow Starburst #nailsreloadedchallenge

Heyyyy, ausnahmsweise mal am Sonntag ein NOTD von mir, denn ich mache mit bei Lenis toller Nail Art Challenge. Das Thema diese Woche: Sterne.
Ihr ahnt nicht, wie lange ich an diesem NOTD gesessen hab. Ich bin ja super grobmotorisch, darum brauchte ich 3 Anläufe für die Nailart und zufrieden bin ich eigentlich immer noch nicht, aber leider hatte ich dann keine Zeit mehr für einen besseren Versuch. Mal war mein Regenbogen zu epileptisch gespongt, mal habe ich beim Ablösen der Vinyls den halben Lack darunter mit abgezogen... es war eine Vollkatastrophe und hat mich daran erinnert, warum ich sowas sonst nicht mache :D


Verwendet habe ich mein Lieblingsgelb KIKO 279, p2 Belgium, BeYu Blue Splash und China Glaze Starboard.
Die Nail Vinyls, die ich verwendet habe, sind diese hier (ich weiß gar nicht genau, wie die heißen) und der Überlack ist Koh Platinum Silver.


Wenn ihr auch bei Lenis Nageldesign Challenge mitmachen wollt, seht ihr alle Themen und Termine hier und mehr Infos findet ihr auf ihrem Blog.


Kommentare:

  1. Also ich finds toll! :) Aber was genau heißt denn "zu epileptisch gespongt"? Hat man die Übergänge nicht mehr gesehen? :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Es sah einfach super unsauber aus. Eher so als hätte ich die Wohnung gestrichen als wie ne Nailart.

      Löschen
    2. Achsoo! Das hätte mich wahrscheinlich _total_ demotiviert... ;)

      Löschen
  2. Die Entstehung hört sich stressig an :) Das Ergebnis gefällt mir aber richtig gut. Ein bisschen wie bunte Polarlichter :) Das mit dem Ablösen des darunter liegenden Lacks hatte ich auch schon öfter. Meist hilft es, die Basisfarbe einen Tag vorher zu lackieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte 5h oder so gewartet, ich dachte, das reicht :( Nächstes Mal mach ich's aber so.

      Löschen
    2. Whooo, das ist echt lange. Da hätte es eigentlich schon trocken sein sollen. Letztens habe ich einen Versuch gemacht: Linke Hand: Farblack + dünne Schicht Überlack + Tape. Rechte Hand: Farblack + Tape. Die Ränder bei der Hand mit Überlack dazwischen sind vieeel sauberer geworden und das Abkleben hat besser geklappt. Bei der anderen Hand ließ sich das Tape weniger gut abziehen und die Ränder sind eher unsauber geworden. Warum? Weiß der Geier ;)

      Löschen
  3. ich kriege das mit den übergängen gar nicht hin, daher bin ich schwer beeindruckt von deiner nail art. sieht super aus und wäre auch was für den csd^^

    AntwortenLöschen
  4. Na, das Ergebnis is doch bombig geworden! Aber ich kann mir den anstrengenden Entstehungsprozess gut vorstellen - ich versaue da auch mit Vorliebe immer irgendwas :P

    AntwortenLöschen
  5. Das Nailart sieht trotz der Katastrophe richtig gut aus! :p

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.