Montag, 6. Juli 2015

Maybelline Colorshow Sweet & Spicy 431 Vanilla Venom, 432 Tangerine Tango, 434 Hot Pepper, 436 Crushed Cayenne

Wie versprochen/angedroht hau ich heut noch ma nen Post raus.
Diese 4 Lacke aus der aus der aktuellen Sweet & Spicy LE habe ich netterweise von Maybelline zum Testen zugeschickt bekommen - danke dafür! 6 Farben gibt es insgesamt. Im Handel kriegt ihr sie für um die 1,75€.


Maybelline Colorshow Sweet & Spicy 431 Vanilla Venom
Ist wahrscheinlich als Topper gedacht. Hier seht ihr 2 Schichten.
Und hier noch mal das Ganz als Topper auf den anderen Lacken.

Persönlich nicht mein Ding, erfüllt aber seinen Zweck.
Note 2. Empfehlung.


Maybelline Colorshow Sweet & Spicy 432 Tangerine Tango
Kommt etwas dickflüssig daher und trocknet recht schnell an. Sonst kann man aber ganz gut damit arbeiten und eigentlich deckt er auch schon nach einer Schicht. Der Schimmer kommt gut raus und die Grundfarbe ist sommerlich-grell. Geil.
Note 2. Empfehlung.


Maybelline Colorshow Sweet & Spicy 434 Hot Pepper
Uuuh, isser nich hübsch? Cremig in der Konsistenz, nach 2 Schichten deckend, schnell trocknend und auch ohne Topcoat mit glänzender Oberfläche - Träumchen!
Note 1. Empfehlung.

Maybelline Colorshow Sweet & Spicy 436 Crushed Cayenne
Etwas dünnflüssig ist er schon. Auf den Bildern seht ihr 2 Schichten, im Prinzip hätte eine 3. aber auch nicht geschadet. Der goldene Schimmer kommt im dunklen Rot gut raus. Mein Fave aus der LE.
Note 1-. Empfehlung.

Weitere Swatches und eine schöne Nailart seht ihr bei Bibbedibabbedi.

Kommentare:

  1. Hot Pepper ist so eine schöne Farbe!! Die anderen Lacke haben leider für meinen Geschmack zu viel Schimmer :(

    Alles Liebe,
    Aly

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir fürs Zeigen! Irgendwie hatte unser Bipa eine Meise und die Dinger vor gut 8 Wochen rausgehauen. Wusste gar nicht, dass das eine LE ist, hab mir Crushed cayenne geholt und mag ihn sehr. Hey, ich hoffe, deine Bloggerkrise hält nicht lange an, ich vermisse dich jetzt schon so sehr, schließlich bist du ja eins meiner großen Vorbilder... Alles Gute einstweilen und liebe Grüße, Doris

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.