Mittwoch, 10. Juni 2015

Balea Luxury Verwöhnmomente Golden Glamour

Puh, watn langer Name für so ein kleines Tütchen. 85 Cent hab ich im dm für das Produkt der Eigenmarke bezahlt. Nach Vanille und Patchouli soll es duften. Zum Glück ist der Patchouliduft nicht zu intensiv (ich nehm ihn eigentlich kaum wahr), denn ich hasse Patchouli so sehr wie ich Vanille liebe. Die Vanille kommt für meinen Geschmack aber zu weniger hervor. Der Duft ist sehr süß und irgendwie orientalisch, so weit stimmt's.


Das Badesalz löst sich recht schwer im Wasser auf, färbt es hellgelb und produziert ein kleines bisschen Schaum, das sich aber schnell wieder verflüchtigt.
Der Duft wird im Wasser dezenter und gefällt mir richtig gut.
Eine Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen.


Fazit: schöner Duft, da kann ich auch mit der laschen Schaumentwicklung leben. Kaufempfehlung.


Kommentare:

  1. Dann werd ich mir das mal anschauen, ich hab nämlich die Handcreme aus der Reihe und die finde ich auch ziemlich gut ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe von der Reihe die Verwöhnbäder, Golden Glamour & Red Love. Finde beide ziemlich gut, die Badesalze wollte ich mir mal anschauen, glaube aber ich bleibe beim Verwöhnbad. Mehr Schaum ;D

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.