Montag, 18. Mai 2015

Wet'n wild Fergie A009 Hollywood Walk of Fame

Für umgerechnet 3€ habe ich diesen Lack in einem Duane Reade in New York (wenn ich mich recht erinnere) gekauft.
Fergie von den Black Eyed Peas hat diesen Topper mit durchsichtiger Basis ud bunten Metallicsternchen angeblich designt.


Die Sternchen sind recht dick und schwer und sinken immer auf den Boden. Ich musste die Flasche permanent schütteln. Leider ist auch die Basis sehr dickflüssig und ich fand es überhaupt nicht einfach, mit dem Topper zu arbeiten. Die Trockenzeit war leider auch exorbitant.


Fazit: Nee, so richtig begeistert bin ich nicht von diesem Topper. Richtig schlecht ist er aber auch nicht Eingeschränkte Empfehlung.
Note 3


Kommentare:

  1. Monika von Lacque me Tender20. Mai 2015 um 11:08

    Ich hab meinen eigenen Trick für solche Topper ... Flasche auf den Kopf, z.B. in einem Glas, Sternchen sinken lassen. Öffne, auf ein Wattepad ca benötigte Menge auskippen. Nägel - bereits mit Farblack - mit einer Schicht Schnelltrockner bepinseln, mit einer Pinzette oder Dotting Tool Sterne aufsetzen, den schöden durchsichtigen Lack des Toppers schluckt das Wattepad. Manchmal mache ich am Ende noch eine Schicht meines eigenen Topcoats drauf, braucht es aber nicht immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich, wenn ich nen Lack kaufe, will ich nicht sonen Aufriss machen, um ihn benutzen zu können :D

      Löschen
  2. Die Sternchen sehen süß aus, aber echt schade das er so schlecht ist.

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.