Mittwoch, 1. April 2015

GlitterGal Light as a feather & Dupetest

Dieser Lack war schon gefühlte 100 Jahre auf meiner Wunschliste, dann hab ich ihn endlich bei Llarowe für umgerechnet 8€ ergattert.
Light as a feather soll ein weißer Hololack sein.


Der Lack deckt erst nach 3 Schichten, auf einigen Nägeln hätten sogar 4 nicht geschadet. Die Trockenzeit ist natürlich dementsprechend. Ich hatte nach 2 Tragetagen nur minimal Tipwear.


Eigentlich soll Light as a feather ein weißer Holo sein. So richtig weiß find ich ihn aber nicht. Im direkten Vergleich mit dem eigentlich hellgrauen Different Dimension Excelsior wirkt er auch eher silbern. Im direkten Vergleich mit Koh Platinum Silver eher perlfarben.


Fazit: ich weiß nicht. So richtig zufrieden bin ich mit dem Lack nicht. Andererseits ist er natürlich sehr hübsch. Empfehlung.
Note 2


Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schöner Lack! Ich bin neidisch. ;)
    Weiß finde ich ihn allerdings auch nicht. Kannst ja mal versuchen eine Schicht weißen Lack drunter zu malen. Als Topper würde Light as a feather sich bestimmt gut machen. :)

    AntwortenLöschen
  2. schade, dass er so schlecht deckt...

    AntwortenLöschen
  3. Der ist wirklich hübsch. Schade, dass er so viele Schichten braucht..

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.