Freitag, 27. März 2015

GNTM Staffel 10 Episode 6

Die Folge beginnt mit Zickenkrieg - yay! Erica findet es unfair, dass Adriane raus ist und Laura noch drin, obwohl sie jeden Tag jammert, dass sie nach hause will. Laura hat Angst vor Erica: "Sie hat schon krasse Beleidigungen drauf.". Trotzdem will sie sich mutig mit Erica aussprechen, aber die blockt sie einfach ab.

Nich mit dem nackigen Finger auf angezogene Leute zeigen!

Wie passend, dass Erica sich gleich danach mehr oder weniger selbst zur Teamleaderin wählt, weil "kein anderer Idiot den Job machen will" (obwohl sich 2 andere Idioten melden). Kiki erklärt: "Erica ist eine sehr direkte Person, das ist nicht immer gut.". Sehr diplomatische Umschreibung für ein nerviges Miststück, wa? Erica freut sich zunächst über ihre neue Machtposition und kommandiert die anderen rum: "Ihr seid mir unterworfen, ihr müsst das tun!". Dann, sobald sie auch die Arbeit einer Teamleaderin erfüllen soll, statt nur ihr Fußvolk zu gängeln, wird ihr plötzlich alles zuviel und tauscht das Amt mit Neele ein. Man möchte meinen, die Anderen wären erleichtert, aber denkste.. die halten Neele für zu weich und sehen eine chaotische Woche voraus.

Dann gibt es das Shooting der Woche. Heidi hat den grandiosen Plan gefasst, die schwierigsten Shootings der letzten Jahre noch mal zu wiederholen. Schnarch. Wie wär's mal mit nem schönen Shooting, das visuell anspruchsvoll ist und nicht bloß die heulende Mädchen mit zitternden Knien provoziert?
Obwohl die Mädchen sich grade auf nem Flugplatz befinden, haben sie keine Ahnung, was für ein Shooting auf sie zukommen könnte. Null. Clueless. Vielleicht was mit Tieren? O.o Oh, Überraschung, es ist was mit Fliegen! Konnt ja keiner ahnen.
Die Mädels sollen an nem Heli festgeschnallt werden. Den ersten läuft die Buxe voll. Heidi fragt trotzdem dumm: "Seid ihr alle mutick?" und bekommt ein klägliches Gemurmel zur Antwort. Vor allem Erica zeigt sich ängstlich: "Ich muss schon kotzen, wenn ich in nem Bus sitze, der wackelt.". Heidi wundert sich: "Aber du hast doch sonst sone große Klappe!". Ich hab auch ne große Fresse, aber deswegen bin ich noch lange nicht angstfrei.
3 Mädels (Sara, Varisa und Ajsa) müssen nicht in den Heli, sondern nur pseudoängstlich vor ihm her laufen (weil sie zu einem Casting nach Dubai müssen) oder wie Kristian Schuller das Szenario beschreibt: "Das sind Bösewichte. Die wollen dich catchen!". Wer hat noch nicht davon gehört? Ein hübsches Mädchen im transparenten Gummimantel rennt in High Heels und Clownsmakeup über ein verlassenes Rollfeld und wird von Bösewichten in Helis verfolgt. That's real life.
Ajsa und Sara überzeugen nicht und Varisa packt sich erstmal aufs Gesicht und schlägt sich beide Knie auf. Perfekte Voraussetzungen für ein Casting. Heidi eiskalt: "Kannste nix machen, musste auf die Zähne beißen.". Das mach ich doch jedes Mal, wenn ich dich reden höre, Heidi!
Lisa muss dann als Erstes in den Heli und hat richtig Spaß. Heidi freut sich: "Dein Gesicht war immer dagewesen!". Mein Gesicht ist auch immer da, warum lobt mich keiner?
Daniela begeistert nicht, Laura schon. Jovana ist "zu stiff". Anu sieht superhübsch aus und Kiki auch toll, obwohl sie richtig Angst hat. Am Ende werden nur etwa die Hälfte der Mädels im Heli geshootet, die andere darf davor herlaufen. Wozu werden die Mädchen eigentlich grellbunt geschminkt und angezogen, wenn der Großteil der Fotos schwarzweiß ist?
Zum Schluss muss Erica in den Heli und ist richtig am Flennen. Sie macht es dann aber richtig gut und Heidi ist begeistert.

Varisa, Sara und Ajsa fliegen 19h nach Dubai. Im Flugzeit schwillt Varisas Fuß plötzlich stark an und sie muss mitten in der Nacht in Dubai ins Krankenhaus. Am nächsten Tag gibt sie trotzdem beim Casting alles und bekommt zusammen mit Ajsa den Job - Respekt!
Vor allem von Ajsa ist der Designer absolut begeistert: "She's royal looking. She's a Mona Lisa!". Sara ist angenervt, dass sie für nix nach Dubai gegurkt ist und spielt die beleidigte Leberwurst. Sie und Varisa zicken sich an. Der Kampagnenshoot sieht übrigens toll aus.

Wir bekommen einen kleinen Einblick in das WG Chaos der Nachwuchsmodels. Und es gibt offensichtlich auch einen Grund für das Tohuwabohu: Neele spricht zu leise! Ja, nee is klar. Sie selbst findet, sie ist eine gute Teamleaderin.
Heidi kündigt aus dem Off an: "Jetzt steht erst mal hoher Besuch ins Haus." und Wolle und Thomas kommen rein. Bilden die die Vorhut? Nee? Achso. Hm.

Wolle will ein Fitting für seine Modelinie Wunderkind machen. Die Mode sieht... nee, mir fällt nicht mal ne diplomatische Umschreibung für den Müll ein. Die Hälfte der Klamotten sieht aus wie das Ausgehoutfit von Kim Jong Un, die andere wie die Gardinen in seinem Sommerpalast. Warum ist das ein Kussmund auf nem Toast? Und war das gerade ne umfunktionierte Tischdecke??

Parallel hat Thomas Hayo mal ne grandiose Idee für ne Tietschingtschällendsch gehabt. Die Mädels sollen Kinderfotos von sich nachstellen. Die Idee ist der Hammer und es kommen echt tolle Ergebnisse dabei rum.
Am Ende gewinnt Julie die Challenge und eine Ballonfahrt über LA, zu der sie Anu mitnimmt. Am nächsten Morgen fliegen die beiden und quälen uns mit einer extrem schiefen Variante von I Believe I can fly.

Party like it's your birthday

Dann ist auch schon der Tag der Entscheidung und der Livewalk mit Wolle Joops Kreationen aus der Modehölle. Als wären die Klamotten nicht schon schlimm genug, sind die Mädels auch noch seltsam glänzend geschminkt, als hätte jemand ne Fritteuse über ihnen ausgeschüttet.
Lena mit den "Mandelaugen" läuft als Erstes und sieht aus, als müsste sie mal auf den Pott.
Laura trägt den Kim Jong Un Gedächtnisanzug und macht das ganz gut. Die Hälfte der Klamotten ist wirklich hässlich. Die andere superhässlich.
Erica ist weiter und bekommt viel Lob. Varisa glaubt, es wäre für alle besser, wenn Erica geht. Ja, aber für die Quoten doch nicht!
Sara kriegt Kritik und wackelt. Darya, Irene und Vanessa werden gelobt und sind weiter.
Daniela wackelt. Wolle findet, sie hätte sein Outfit "das sieht eigentlich sogar ärmlich aus" besser hervorheben können. Wie denn? Soll sie ne Obdachlosenzeitung unterm Arm tragen? Er will sie ungern ziehen lassen, denn "sie ist eigentlich scheiße hübsch.".
Jovana fliegt raus, nimmt's aber locker: "Kann ich euch trotzdem drücken?".
Laura ist auch weiter. Ich find die sooo langweilig und unattraktiv, ich kann mir nicht helfen.
Lisa, Kiki und Anu sind auch weiter.
Die mandeläugige Lena ist raus und kann's nicht fassen: "Ich kann es nicht nachvollziehen! Aber ich mache weiter. Ich habe genug Agenturen, die auf mich warten.". Die Arbeitsagentur zum Beispiel.
Julie, Katharina und Neele sind weiter. Neele ist auf ihrem Photo zu Tode geshoppt worden.
Ajsa bekommt Kritik für ihren Shoot, aber es wird noch mal ein Video vom Designer aus Dubai eingespielt, der sabbernd von ihr schwärmt und sie ist weiter. Sandy und Varisa auch.
Daniela und Sara müssen noch mal nach vorn und... Daniela fliegt raus.

Nächste Woche: Überraschung, Erica nervt Alle.

Diese Folge war langweilig. Punkt.


Bilder: Screenshots Prosieben.de 

Kommentare:

  1. also fandest du diese idee mit den kinderfotos wirklich gut, oder hast du nur in der eile vergessen zu schreiben, dass das sarkastisch gemeint war? das war eine der langweiligsten aktionen. vor allem, als thomas alle nach ihren kindheitserinnerungen befragt, meine güte. also ja, die sind im kopf alle erst 9, aber trotzdem muss man doch nicht 589 minuten zeigen, wieso mädchen x so frech guckt oder anders mödchen y (ich kann immer noch fast alle nicht auseinanderhalten) einen lustigen hut aufhat.
    laaaaangweilig!

    trotzdem tausend dankf dür die recaps, ich freue mich auf jeden einzelnen! <3

    lg
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das witzig! Ne Freundin hat mich auch gleich angehauen, dass wir das demnächst mal nachmachen müssen.
      Ich kann die übrigens auch immer noch nicht auseinanderhalten, vor allem die Blondinen XD

      Löschen
  2. haha ja, geht mir genauso! also mit dem auseinanderhalten :)

    lg
    anne

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.