Freitag, 20. Februar 2015

Cadillacquer Breathe Me & Dupetest

Dieser Lack ist einer von der Sorte, die ich unbedingt haben MUSSTE. Es passte einfach Alles: Mint, aber etwas dreckig. Mit Holoeffekt UND auch der Name ist cool. Der Lack aus der Love the Music Kollektion von Cadillacquer heißt nämlich "Breathe me" benannt nach einem der schönsten und traurigsten Songs aller Zeiten, von einer meiner liebsten Künstlerinnen ever, Sia.
Zu den schnöden Fakten: 11,85€ hab ich bei HypnoticPolish für ihn bezahlt.


Ich geb es gerne zu: ich mag den Pinsel von Cadillacquer nicht. Er ist irgendwie struppig und läuft nach vorne in einen dicken Busch zu. Dort sammelt sich extrem viel Lack und man muss schon ein bisschen aufpassen, dass der auch hinkommt, wo er hin soll. Nichtsdestotrotz: von der Konsistenz (Durchschnitt), der Deckkraft (2 Schichten) oder der Trockenzeit (okay) habe ich nichts Großes auszusetzen.


Auf den ersten Blick fiel mir eine gewisse Ähnlichkeit mit einem anderen mintfarbenen Indie auf: Liquid Sky Lacquer Mint To Love.


Mint to love ist heller und holoiger, Breathe me hat mehr metallische Akzente und ist irgendwie.. dreckiger (wenn ihr wisst, was ich meine). No Dupe.


Fazit: isser nich einfach nur schön? Empfehlung.
Note 1


Kommentare:

  1. Beeeeide richtig schön :) Ich bevorzuge aber dennoch den Cadilaquer irgendwie

    AntwortenLöschen
  2. Die sind beide echt total schön! Aber Breathe Me gefällt mir wohl doch einen winzigen Tick besser, dieses angegraute dreckige darin mag ich sehr gern :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.