Sonntag, 28. Dezember 2014

Immer wieder Sonntags - das letzte Mal in diesem Jahr

Gesehen: Straßenfeger auf DVD, "White House Down" (wow, war der scheiße), "Monuments Men" (es tut mir leid Georgie, aber dat war ja wohl nix), "District 9" (sauspannend, warum ist der nicht bekannt?), "Der Pate"
Gelesen: Harlan Coben "In seinen Händen" (spannend), Jeffery Deaver "Tod eines Pornostars" (meh)
Gehört: Maggie Szabo "Tidal Waves and Hurricanes" (klick) und Hozier "Take me to church" (auch geil in der Coverversion von Ed Sheeran)
Getan: gearbeitet, im Kriminaltheater gewesen, entspannt



Gegessen:

Mr. L hat ein Weihnachtsmahl gezaubert

Lecker Tapas im Glory Duck

Wildschwein und Serviettenknödel auf dem Weihnachtsmarkt Behrenhoff, Sushi

Ich hab auch mal gekocht: selbstgemachte Baisertaler und Crème Brûlée

Getrunken:

Mal wieder mein Stövchen rausgekramt und Tee mit Milch getrunken

Geärgert: über soooviel, dass es hier keinen Platz fände.
Gefreut: über Post von Rossmann, Post von Anny, viele Kundengeschenke zu Weihnachten, Geschenkepost von den Schwiegereltern, leckere Schokogeschenke von meiner Mutter, mein Lieblingshund war wieder zu Besuch im Büro, endlich mal ausschlafen, Schnee

 Nette Post von Rossmann und Anny

 Teure Weihnachtspost von Kunden

 Geschenke von den Schwiegis, Schoki von Mutti

Lieblingskunde, Schneeeee


Gekauft: Badezusätze, Süßigkeiten, schicke neue Kerzenhalter von Rossmann




Und, wie war eure Woche so?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.