Donnerstag, 16. Oktober 2014

Essence French Manicure Creative Tip Guides

Für 95 Cent hab ich diese Sticker im Müller gekauft. Meines Wissens gibt es sie auch im dm.


Enthalten sind 30 Sticker in 3 verschiedenen Varianten.


Man kann die Sticker für Nagelspitzendesigns verwenden, wie ich hier mit Stickervariante 1:


Oder auf einzelnen Nägeln Akzente setzen wie hier bei meinem Design mit Stickervariante 2:


Auch auch ganz andere Designs machen, wie z.B. hier ein Negative Space Design mit der 3. Stickervariante:


Ich finde die Grundidee des Produkts gut. Leider sind die Sticker 1 und 2 wirklich sehr dick und ich finde, ein filigranes French damit zu machen, gar nicht so leicht. Was ich von der 2. Variante halten soll, weiß ich gar nicht so genau. Was soll das darstellen?

Für mich eine eingeschänkte Kaufempfehlung.

Kommentare:

  1. Ich hab hier auch noch welche davon rumfliegen, benutze sie aber ehrlich gesagt gar nicht mehr - eben weil sie so dick sind und so mega stark kleben, dass sie mir einmal sogar komplett durchgetrockneten Lack vom Nagel hebelten.... und so wiiirklich saubere Ränder gelingen (mir) damit auch nicht so =/ da sieht frei Hand zum Teil besser aus :p

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Dinger hab ich ja auch gekauft :D Gut, dass du mich erinnerst.

    Ich finds es eig so schön, dass wir auch diese Sticker in der Drogerie habem aber warum muss Essence so komisch Formen machen? Eigentlich ist BornPretty eine gute Alternative, aber aktuell dauerts ja ewig, wenn man dort bestellt.... Und sonst gibts ja bei den Tip Guides fast nur runde Formen (wie öde :p )

    Naja ich habe sie für Scaled Gradients gekauft und mal sehen, wann ich dazu komme und wie es wird.

    Eigentlich war es ein hohler Kauf- so im Nachhinein, denn die Formen bekomme ich eigentlich alle gut bei BPS und diese Engelsflügel... kA ob das gut aussehen wird :D

    Liebste aller Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich so auf die Sticker gefreut. Leider ist der Kleber viel zu stark. Ich reiße mir immer die untere Farbe mit ab.... das nervt total. Leider wird es bei mir auch nie eine saubere Linie. Ich bin ziemlich enttäuscht und habe irgendwie mehr erwartet!

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.