Montag, 4. August 2014

American Apparel Neon Pink

Eigentlich hasse ich ja American Apparel. Die Mitarbeiter gucken Einen (mich zumindest) immer so an, als hätte man Flöhe und die Klamotten sind auch alle hässlich wie die Nacht. Nun hat mich aber neulich eine Freundin gezwungen, in den AA Store in der Münzstraße mitreinzukommen. Umgeben von Hipstern mit Aufklebebärten und Neonklamotten mit Animalprint wusste ich mir nicht anders zu helfen, als mich dem Nagellackregal zuzuwenden.
Die Lacke bei AA kosten 9€, 3 Stück bekommt man aber für 21€, also war es doch nur vernünftig, dass ich 3 Stück gekauft habe, oder? Oder??
Neon Pink ist der Name und der sagt eigentlich schon Alles, oder? Ich habe von AA auch Neon Violet und Neon Green.


Für einen Neonlack ist dieser hier gar nicht mal so zickig. Er ist etwas dickflüssig, es lässt sich aber damit arbeiten. Er deckt nach 2 Schichten, braucht aber natürlich so seine Zeit zum Trocknen.


Fazit: Isser nicht toll? Empfehlung.
Note 1


Kommentare:

  1. Das war sogar sehr vernünftig. ;-) :D
    Die Farbe ist echt geil!

    AntwortenLöschen
  2. hahahah Ich liebe deine Beschreibung des AA Stores :D
    Es stimmt, dort herrscht immer eine komische Stimmung, wenn man den Laden betritt o.O
    Keiner der Nagellacke dort hat mich besonders umgehauen und die 9 Euro warens mir auch nicht wert für das Fläschchen (zumal man die in den US nachgeschmissen bekommt ts ts)...

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.