Montag, 14. Juli 2014

Rival de Loop Young Khol Kajal Eyeliner

Einen Kajal in dieser Form habe ich schon länger gesucht, seit ich im TV gesehen hab wie ein Makeup-Artist damit tolle Lidstriche gezaubert hat. Für 1,49€ durfte dann dieser Khol Kajal aus dem neuen (naja) RdeL Young Sortiment im Rossmann mit.


Einwandfreies Schwarz ohne Glitzer oder Schimmer, dafür mit leichtem Glanz.


Der Kajal ist sehr weich und schmierig. Ich finde es auch schwierig, damit präzise zu arbeiten. Ich habe mir die Spitze mehrmals zurechtschnitzen müssen und sie hat sich immer wieder vermatscht. Sehr unschön.
Am Wimpernkranz kann ich damit gar nicht arbeiten. Mein Lidstrich sieht aus wie zu Amy Winehouses schlimmsten Zeiten. Der Kajal trocknete auch nicht und blieb schmierig. Ugh.


Auf der Wasserlinie hingehen macht sich der Kajal gut. Und auch nur da. Hier hält er sogar erstaunlich gut und ich hatte Schwierigkeiten, ihn wieder abzukriegen.


Fazit: für die Wasserlinie gut, für alles Andere eine Vollkatastrophe. Wenn der Stift eine Spur härter wäre, könnte man vielleicht besser damit arbeiten. Die Suche geht weiter. Keine Kaufempfehlung.

1 Kommentar:

  1. Ohjee schade,dass mit dem Kajal kein präzises Arbeiten möglich ist.
    Schade.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.