Freitag, 13. Juni 2014

Emily de Molly Seeing Red & Dupetest

Diesen hübschen roten Holo hab ich für umgerechnet 11€ bei Llarowe bestellt. Emily de Molly ist eine Lackmarke aus Australien.


Nach 2 Schichten deckt der Lack und trocknet schnell. Leider hatte ich aber nach einem Tag schon Tipwear.


Ich habe sonst nur einen einzigen roten Hololack, nämlich Catherine Arley 800. Der stinkt im direkten Holovergleich leider ziemlich ab.


Fazit: ein Träumchen! Leider mit etwas schwacher Haltbarkeit. Empfehlung.
Note 1-


Kommentare:

  1. Ohje ohje, du musst unbedingt aufhören, so tolle Lacke zu zeigen! :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. krass, wie unterschiedlich hololacke doch sein können ... die marke muss ich mir mal genauer ansehen. sieht wirklich gut aus. ist mal was anderes ;-)

    LG, steffi

    AntwortenLöschen
  3. die farbe ist leider nicht so meins, aber irgendwie gefällts mir doch :D

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich unendlich schön! Wahnsinn!

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.