Freitag, 4. April 2014

GNTM Staffel 9 Episode 9

Hello, Ladies and ... äh.. naja.. hello Ladies! Seid ihr bereit für eine neue Woche GNTM?


Diese Woche haben wir die Expreschn Edischen. Nur noch 11 Mädels sind dabei und Heidi stellt fest "Nur schön aussehen, das reicht nicht.". Sach bloß.
Eine Schauspiellehrerin kommt, um den Mädels ihre eigenen Emotionen näher zu bringen. Herr Joop spricht erst mal ihren Namen falsch aus und bedankt sich dann für ihre wunderbare Aura. Na dann mal los.
Zuerst müssen die Mädchen Entspannungsübungen machen, die eher wie ein Training für ein Pornocasting aussehen. Dann tanzen Alle miteinander und Wolle bespringt die Lehrerin. Danach müssen alle übertrieben heulen. It's painful to watch. Im Anschluss müssen Alle ein Bild nachstellen. Danach gehen Alle auf eine "meditative Reise zu sich selbst". Ich fühl mich wie beim Sektenabend. Als die schluchzende Betty von Onkel Wolle im Arm gehalten wird, weiß ich, es ist Zeit, mir Wein nachzuschenken.
Am Ende erzählt Nancy eine traurige Geschichte, die Alle zum Schluchzen bringt. Um Gottes Willen. Ich brauch mehr Wein.
Nur Nathalie hat nicht geheult und meint: "Ich glaub, ich hab gar nicht geweint heute. Ich glaub, ich bin schon so eiskalt geworden.". Dann erzählt sie, sie könne auf Knopfdruck weinen. Und um das zu beweisen schluchzt sie im Anschluss ein bisschen in die Kamera, dass sie ja sooo alleine ist. Die Anderen lästern über ihre mangelnde Emotionalität, während Nathalie dem Kameramann erzählt, wie schwer sie es in der Schule hatte und dass sie da auch jeden Tag geweint hat. Schluchzend beendet sie die Vorstellung mit: "Is mir jetzt auch egal, ob ich wein oder nich, weil is ja auch Alles echt oder auch nich.". Ähm... hä?

Überraschung! Die Familien der Mädchen sind eingetroffen. Sie werden den Mädchen heut aus sicherer Entfernung beim Fotoshooting zugucken und sie dann wiedersehen. Steffies Mutti ist ja süß. Sammys Mutti wirkt sehr patent und berlinert bis der Arzt kommt. Heidi begrüßt Alle und Annas Freundin zeigt sich überrascht, dass Heidi so nett ist: "Da hat man ja nicht mit gerechnet!". Lol. Karlins Schwager (WTH?) findet außerdem: "Die Stimme is ja auch angenehmer als im Fernsehen, sag ich ma.". Doppel-LOL. Ivanas Freund wirkt wie ein Softie und Bettys Freund wie das genaue Gegenteil. Nancys Verlobten kennen wir ja noch.
Das heutige Shooting findet in einem Bahnhof statt und die Mädels müssen eine Abschiedsszene im 20er Jahre Look spielen (deswegen das Probegeflenne gestern). Heidi kommt mit Monsterhighheelnuttenstiefeln zum Set und lässt sich von nem armen Produktionsassi über die Gleise tragen, den sie währenddessen zwingt, ihr Gewicht zu raten. Dann zeigt sie dem Fotografen stolz ihren neuen Pony und erläutert: "It's either Botox or Bangs, I went for Bangs!" ("Entweder Botox oder ein Pony, ich hab mich für den Pony entschieden.). I would have went for a paper bag, in her case.
Sammy ist als 1. dran und hat ein bisschen Schwierigkeiten, reinzufinden. Als die Tränen dann rollen, wird's gut. "Ach kiek ma, jetzt weentse!" freut sich die Mutter, die sie auf dem Bildschirm beobachtet. Ich wunder mich, dass Sammy das so schwerfällt, schließlich ist sie sonst doch auch die ganze Zeit am Heulen. Das Foto, das dabei rumkommt, sieht eher nach Zahnschmerz als nach Abschiedsschmerz aus.
Schauspiellehrerin Nina ist am Set und gibt den Mädels Tipps, feuert sie an und versucht sie, in die richtige (traurige) Stimmung zu bringen. Sie scheint das echt draufzuhaben. Nur durch ihr Gequatsche bricht Anna in Tränen aus. Heidi findet: "Anna sieht heut extrem toll aus, sie passt da so richtig rein. Sie sieht aus wien Filmstar!". Ich muss ihr absolut recht geben.
Ivana darf mit dem Hund des Fotografen shooten und traurig aus dem Fenster winken. Heidi findet, sie sieht aus wie Marlene Dietrich. Ivanas Softiefreund guckt zu und heult mit. Gute Güte.
Steffie sieht aus wie ne Domina mit Pottschnitt. Kein Wunder, dass sie so weinen muss. Ihre Muddi heult gleich mit.
Nancy guckt einfach nur starr. Jolina wirkt leicht maskulin, finde ich. Ihre Schwester weint für sie mit. Karlin sieht richtig toll aus als Flappermädel und ihr Foto ist sauhübsch.
Sogar Aminata drückt sich ein paar Tränen raus (und sieht toll dabei aus). Ihre Schwester ist ganz perplex, sowas hat sie bei Aminata noch nicht gesehen.
Bei Sarah findet Heidi: "She looks like a movie star!", aber sie weint nicht. Heidi gibt ihr Chilischoten zu essen, doch statt Tränen in den Augen bekommt Sarah nur nen Gesichtsausdruck als ob sie Scheiße riecht. Im Anschluss versucht Heidi sich selbst mit Zwiebeln zum Heulen zu bringen. Sollte ein Blick in den Spiegel bei ihr nicht für Heulkrämpfe reichen?
Nathalie ist toll gestylt und ich muss ihr echt lassen, dass sie genauso hübsch wie blöde ist. Nämlich sehr. Sie hat außerdem nicht zuviel versprochen, sie kann auf Knopfdruck heulen. Heidi ist perplex und Nathalies Bruder erstaunt: "Ich dachte immer, ich hab sie durchschaut, aber anscheinend nicht.". BTW, Nathalies Bruder sieht ihr nicht im Geringsten ähnlich.
Betty findet die ganze Bahnhosszenerie ganz schlimm. Sie hat in ihrem Leben schon soviele Abschiede erlebt. Schon bevor das Shooting losgeht, ist sie den Tränen nahe. Heidi lässt sie dann auch keine Abschiedsszene spielen, sondern eine der Wiedersehensfreude. Betty macht das super und bringt sogar mich eiskalten Klotz fast zum Mitheulen. Selbst nach dem Shooting ist sie noch ganz angeschlagen und Schauspiellehrerin Nina versammelt alle für einen Group Hug. Können wir bitte Heidi gegen Nina austauschen? Bettys Freund ist ein ganz sensibler und grinst als er sagt: "Krass, meine Freundin heulen zu sehen.".
Dann gibt es ein gestelltes Abschlussfoto während der Waggon mit den Familienmitgliedern und Freunden einfährt. Die Mädchen flippen aus vor Freude. Betty ist froh, ihren "Honig" wiederzuhaben und Aminata freut sich total, ihre Schwester wiederzusehen.

Am nächsten Tag gibt Thomas Hayo wieder eines seiner grandiosen Tietschings. Dieses Mal hält er den Mädchen Schildchen mit Stimmungen hin, die sie expressen sollen. Herr Joop hat wieder mal seine Pythonjacke an.
Sammy ist als 1. dran und leider sehen viele ihrer Emotionen gleich aus. Sarah macht das viel besser, finde ich.
Jolina kennt das Wort konfus nicht und Nancy ist ultratheatralisch. Betty hingehen macht das toll und Steffie auch.
Ivana sieht wahnsinnig hübsch aus und mein Girlcrush auf Aminata besteht immer noch. Auf Schwarzweißbildern sieht sie besonders toll aus.
Beim Feedback wird Sammy kritisiert und fängt gleich schon wieder an zu flennen. Sie verzieht sich mit ihrer Kuscheldecke in eine Ecke und schluchzt herzzerreißend. Onkel Wolle kommt zum Trösten. Da merkt man halt, dass die Teilnehmerinnen zum Großteil noch sehr jung sind.
Ivanas gelangweilter Ausdruck wird gelobt. "Da ist sie ja Vorsitzende von dem Club." findet Herr Joop. Bei Nathalie wirkt besonders der arrogante Gesichtsausdruck überzeugend. Sach bloß.
Karlins verführerischer Ausdruck hat eher was von nem hungrigen Kannibalen.
Am Ende hat Ivana das am besten gemacht und hat einen Preis gewonnen. Sie darf mit ihrem Freund mit nem Heli über LA zum Dinner in irgendner Präsidentensuite fliegen. Ihr Freund ist ganz aufgeregt (und sooo eindeutig total verknallt in sie). Die beiden winken vom Heli aus den Mädels in der Villa zu und trinken dann Weißwein (sind die nicht zu jung dafür?) in.. naja.. das muss die Präsidentensuite vom Holiday Inn sein, denn besonders schick ist sie nicht.

Zuhause ist derweil aber auch gute Stimmung, weil die Familien und Freunde zu Besuch kommen. Betty schwärmt vom Knackpo und dem tollen Auto ihres Freundes. #priorities
Nathalies Bruder ist ganz erstaunt, dass sie sich mit den Andern nicht versteht. Nathalie gelobt Besserung.
Steffie zeigt ihrer Mutter Waschmaschine und Trockner und erklärt, dass sie gar kein Heimweh hat und nix von zuhause vermisst. Ihre Mutti guckt leicht beleidigt.
Herr Joop kommt mit Thomas vorbei, um die Familien zu begutachten. Er fragt Betty über ihren "Honig". "Ach, ist das deiner? Meinst, das hat sich gelohnt, den von so weit herzuholen?". Lol.
Sammys Mutter becharmt er dann erstmal mit: "Ne hübsche Mama, kann eigentlich mitmachen bei uns."
Thomas macht sich darüber lustig, dass die Models in den Vorjahren ja immer nur Milchbubis als Freunde hatten und "dieses Jahr haben wir wenigstens ansatzweise Männer hier.". Excuse you? Die Mädels sind zum Großteil unter 18, wie alt sollen denn ihre Kerle sein?

Am nächsten Tag ist der Livewalk vor Familie und Freunden. Die Mädels tragen tolle Roben von Marchesa.
Nancy is mal wieder am Rumtoddern. Dieses Mal, weil die ihr die Haare kürzer geschnitten haben. Ich muss ihr recht geben, das sieht nicht so klasse aus. Ihr Verlobter versucht sie zu beruhigen und sagt, er findet es "peppig". Peppig? Peppig?? Allein das Wort würde ausreichen und ich würde losrennen und mir ne Perücke kaufen.
Steffie läuft als 1. und stolpert leicht. Die Jury is not impressed, aber Mutti - die auch ne Kritik abgeben darf - lobt Steffie ganz doll und bringt sie zum Weinen als sie sagt: "Ich sehe meine Tochter zum 1. Mal so hübsch.". Steffie ist weiter und freut sich: "Ich bin wien Bauer gelaufen, das die Leute nicht angefangen haben, zu lachen, wundert mich.".
Nathalie weint leise vor sich hin und Steffie tröstet sie. Nett zu sehen, dass die Mädels sich besser vertragen. Nathalie läuft dann richtig gut und hält ausnahmsweise sogar mal den Wackeldackelkopf still. Sie bekommt Kritik für ihre Befangenheit beim Expreschn Tietsching und ihr Bruder darf noch mal einwerfen: "Ich finde, sie ist schon sone eitle Person.". Nett. Nathalie ist weiter (und ich muss mal sagen, dass weniger Schminke ihr definitiv besser steht. Sie sollte sich nicht immer so zukleistern.) und dieses Mal freuen sich die Mädels sogar mit ihr und gucken brav ihr Foto an. Das sieht übrigens richtig toll aus.
Samantha läuft wie ein goddamn Topmodel und ihre Mutter ist ganz sprachlos. Sie bekommt Kritik für ihre Unsicherheit und ihr ständiges Geheule und fängt natürlich prompt an zu heulen. Sie wird nach hinten geschickt und bricht dort regelrecht zusammen. Alle trösten sie und reden auf sie ein. Sogar Nathalie! Am Ende muss sogar ihre Mutti trösten kommen und berlinert ganz herzallerliebst: "Wackeln heeßt nich umfallen!".
Karlin läuft wie ne Raubkatze, bekommt Lob und ist weiter. Es wird noch kurz erzählt, dass ihr Schwager (den ich ursprünglich für ihren schwulen besten Freund gehalten hab) eigentlich dafür verantwortlich ist, dass sie jetzt dabei ist. Ich finde, die beiden haben ne sehr seltsame Chemie. Ich meine, welcher Schwager besucht seine Schwägerin in den USA anstelle der Schwester oder Mutter oder so?
Anna beeindruckt Alle und ist weiter. Heidi findet: "Dich hättense echt bei der Marchesa Show untermogeln können."
Jolina und Aminata bekommen beide Lob und sind weiter.
Ivana läuft strange, aber die Jury findet's gut. Ich finde sie furchtbar dünn und möchte ihr gern ne Stulle schmieren. Mit Schmalz. In Speck eingewickelt. Und mit Butter eingerieben. Als Beilage zu nem Schnitzel.
Sarah sieht sehr hübsch aus, auch wenn ihr Kleid mich ein bisschen an Seetang erinnert. Die Jury diskutiert, ob sie vielleicht zu einseitig ist und schickt sie wieder nach hinten. Sarah ist sauer.
Betty läuft sehr schön und ihr Freund ist ganz hin und weg: "Wahnsinn, ich weeß jar nich, wat ick sagen soll.". Betty ist weiter und küsst ihren Freund, was Heidi mit "Wenn Honig schon da is, da muss man ihn auch abschlecken!" kommentiert. Ähhhm. Betty, pass auf deinen Freund auf!
Nancy schleicht im Zeitlupentempo über den Laufsteg und sieht aus, als ob sie gleich ein Nickerchen einlegt. Dabei macht sie auch noch ein Gesicht, als hätte sie ganz schlimme Verstopfungen. Heidi ist ganz geplättet ob soviel Awkwardness: "Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Was war das und warum??". Dann macht sie Nancy nach und ich kringel mich vor Lachen. Wie ein schwangerer Storch auf Valium mit halbseitiger Gesichtslähmung. Heidi findet "Du hast dich bewegt wie ne Comicfigur!". Dann bekommt sie auch noch Kritik für ihr Fotoshooting und das Expreschn Tietsching. Sie wird noch mal nach hinten geschickt und schnappt: "Ja, das hab ich mir schon gedacht!" und stampft wütend raus. "Ach, jetzt kannse plötzlich laufen." kommentiert Heidi trocken. Draußen motzt Nancy weiter, glaubt aber nicht, dass sie rausfliegt: "Die schneiden mir nicht erst die Haare und schmeißen mich dann raus.". Alles schon vorgekommen. Drinnen muss sich Nancys armer Verlobter für ihr Verhalten rechtfertigen. Der arme Jung.
Nancy, Sammy und Sarah müssen noch mal raus. Sarah ist weiter.
Nancy und Sammy stehen noch vorne und Nancy guckt, als ob ihr jemand auf die Schuhe gepinkelt hätte. "Nancy is heut n klein bisschen motzig.", findet Heidi. Nancy meint: "Sollen wir vielleicht rausgehen und noch mal reinkommen, weil die Entscheidung so schwer fällt?". Wenn Heidis Blicke gefrieren könnten, wäre Nancy jetzt ein Eisklotz. Holy shit.
Samantha kommt weiter und - Surprise! - Nancy auch. Diese ist kein bisschen überrascht und raunzt: "Ja, das hab ich geahnt, dass Alle weiterkommen.". Dann stapft sie nach vorn, reißt Heidi das Foto aus der Hand (ohne Scheiß!) bellt ein kurzes "Dankeschön!" und marschiert raus. WTF? Heidi guckt, als ob sie drauf und dran ist, Nancy an ihrer peppigen Frisur wieder in den Raum zu ziehen und ihr das Bild um die Ohren zu hauen. Sie leitet ihre entgleisten Gesichtszüge (see, what I did there? :D ) aber schnell wieder in die richtigen Bahnen und meint: "Ich lass mir ja gerne eine Ohrfeige geben... " Echt, wo kann man sich anmelden?? ".. aber im Endeffekt hat sie sich selber gerade eine Ohrfeige gegeben.". Oder um es mit Herrn Joops perfektem Englisch zu sagen: "Das war not good style!". Heidi wünscht sich für die nächste Woche, dass Nancy von ihrem hohen Ross runterkommt. Ich wünsch mir für die nächste Woche gute Unterhaltung. Wir werden beide enttäuscht werden, ich weiß es jetzt schon.

Und nächste Woche: Nancy kriegt nen Einlauf und Aminata schwächelt.

Ich fand es echt cool, mal die Freunde und Familie der andern kennenzulernen, auch wenn ich immer wieder erstaunt bin, wer so alles zu Besuch kommt. Bei Kasa letztes Jahr eine "sehr gute Bekannte", weil ihre Eltern den Malle-Urlaub nicht abbrechen wollten. Bei Karlin der Schwager. Bin ich die Einzige, die das komisch findet? Und was zur Hölle geht mit Nancy ab?

Kommentare:

  1. Dass Nancy so war liegt anscheinend daran, dass 5 Mädchen (einschließlich Nancy) gehen wollten und Heidi das ums Verrecken verhindern wollte. Sie hat dann die Mädchen mit Pizza bestochen und hat ihnen die erste Folge GNTM schon im Voraus gezeigt, damit die Mädchen drin bleiben. Als dann Nancy bis zum Schluss wackeln musste, fühlte sie sich eben verarscht und hat dann so seltsam herumgezickt. Ob das so stimmt, weiß ich nicht, wäre aber eine Erklärung für diese scheinbar völlig grundlose Reaktion von Nancy. Jana hat das in einem Forum ausgeplaudert.

    Ich wollte übrigens schon lange mal sagen, dass ich deine Reviews immer sehr unterhaltsam finde und dass ich es toll finde, dass du nicht aufgehört hast nach der letzten Staffel! :)

    Liebe Güße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt irgendwie seltsam...Mit Pizza zum Bleiben überredet? Ich glaub das nicht so richtig.

      Und danke für das Lob! ^_^

      Löschen
    2. Habe mal recherchiert, weil mich das jetzt voll interessiert hat:

      http://www.topmodel-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=13067&pageNo=37

      Löschen
    3. Ich hab jetzt auch den dazugehörigen KK-Thread gelesen http://www.kleiderkreisel.de/foren/kultur/kino-and-tv/2040648-gntm-inside?page=87 und muss sagen: ich glaub das einfach nicht. Wer gehen will, der bleibt nicht, nur weil er was ordentliches zu fressen kriegt. Totaler Quatsch. Weiß der Henker, was da vor sich ging. Selbst wenn das echt Jana ist, die da schreibt, weiß ich nicht, ob ich das so glaube.

      Löschen
    4. Ja ich glaub's auch nicht wirklich, aber die Mädchen sind ja größtenteils 16/17, wer weiß.
      Finde nur Nancys Reaktion so ganz ohne Grund irgendwie.. realitätsfern. Vielleicht will ich an die Erklärung von Jana glauben, damit ich den Glauben an die Menschheit nicht ganz verliere haha :D

      (Ich meinte natürlich "Liebe Grüße" im ersten Post xD)

      Löschen
  2. Ich hab am Anfang gar nicht mitbekommen, dass das der Schwager von Karlin ist und hab gedacht, es wäre ihr Freund....gerade wg. diesem sehr engen, seltsamen "Zusammenspiel" der beiden....war da auch etwas ähm überrascht.

    AntwortenLöschen
  3. Jaaah! Expreschn Edischen! Ich hab drauf gewartet dass du das so schreibst :D

    Nancy darf Heidi ruhig ein bissel anzicken, das braucht die mal. Wieso sollten sie alle nur anbeten? Außerdem macht es Spaß beim Zusehen :D

    Liebe Grüße

    PS: Ich bereite grade einen Blogpost über meinen Gewinn von dir vor, hab nur nicht so viel Zeit im Moment. Das Päckchen ist schon lange da ;)

    AntwortenLöschen
  4. Haha! Ja, ich fand's auch etwas strange, dass der Schwager zu Besuch kam... wer weiß, ob da nicht was geht zwischen den beiden... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollt's nich schreiben, danke dass du's gemacht hast :D

      Löschen
  5. Wie der sie auch umarmt hat, als sie weiter gekommen ist oO Schwager machen doch sowas nicht oda?? Ich fand dier Berlinamutti und den ollen Honig am besten, war ja uch kla sach ick ma - die Nancy fand ich von Anfang an ätzend, aber die Aktion ganz lustig - ja Heidi es spielen nicht immer alle, nach deinen Regeln ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich würde meinen Schwager nicht so umarmen. Und meine Schwester Mr. L erst recht nich. Und wie er an ihrem Hals rumgeschnüffelt hat - very fishy.
      Dat der Honig dir jefällt dit war ja ma klarjewesen.

      Löschen
  6. Sammy nervt mich nur noch mit ihrem Geheule. Ich kaaaaanns nimmer hören!
    Betty ist meine heimliche Favoritin geworden und zusammen mit ihrem Honig fand ich sie einfach total niedlich, muss ich gestehen.
    Nancys Aktion war auf der einen Seite vllt mal ganz cool, weil sie gezeigt hat, was sie von dem ganzen Getue da hält, aaaaaber irgendwie mog i die net. Sie hat 'ne Art an sich, die mir die Haare zu Berge stehen lässt und ihre Zickerei kann ich absolut nicht ab.

    AntwortenLöschen
  7. Von wegen Schwager: In meinem Freundeskreis hat ein Mädel den besten Freund ihrer Schwester geheiratet - ein enges Verhältnis zum Schwager finde ich daher nicht seltsam. Je nach Job können sich Mutti & Co. evtl. halt auch nicht mal spontan freinehmen, um mal eben in die USA zu jetten ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das seh ich ja ein (das mit dem Freinehmen), aber die beiden sind bestimmt 10 Jahre auseinander, ich kann mir nicht vorstellen, dass die normal befreundet sind.

      Löschen
  8. Trolls werden hier nicht mehr gefüttert. Von weiteren Spamkommentaren bitte ich abzusehen.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.