Samstag, 26. April 2014

GNTM Staffel 9 Episode 12

Tach Mädels, hoffe, bei euch ist heute auch so geiles Wetter.


Diese Woche haben wir Görls Edischen. Karlin kommt jetzt erst wieder, weil sie angeblich in ihrem Pass als Mann vermerkt war und ihrem Visum als Frau. Sounds fishy to me. Die Amis sind superparanoid, die hätten ihr gar nicht erst ein Visum ausgestellt. Nathalie beschwert sich, dass Karlin so einfach durch 2 Entscheidungen durchgerutscht ist. Of course she does.
Weil irgendwie diese Woche keine Felsklippe zum Runterstürzen oder ein williges Männermodel zum Abschlabbern gefunden werden konnte, macht Heidi stattdessen Einzelgespräche, um die Mädels zu motivieren, denn "Die sind superjung! Es ist supermegaschwer, was wir hier machen!".  
Ivana rollt genervt mit den Augen, weil sie nich weiß, was sie mit Heidi bequatschen soll außer "Wie is Seal im Bett?". Ich geh mir mal eben Säure in die Augen gießen, damit ich die Bilder wieder wegkriege, okay?
Nancy jammert über ihren Sohn und Aminata fragt, warum sie keine Jobs kriegt. Heidi erklärt ihr, dass in Deutschland einfach kein Markt für sie ist, sie aber in den USA und Großbritannien viel bessere Chancen hat. Heidi wäre nicht Heidi, wenn sie nicht noch ein bisschen ins Wespennest pieksen würde und fragt Aminata, wen sie am schwächsten findet. Diese sieht Nathalie als Schwächste, weil sie so fake ist. Das wiederholt Aminata auch noch mal in Nathalies Gegenwart. Diese guckt bedröppelt und meint "Das trifft mich gar nich.". Is klar.
Bei ihrem Einzelgespräch bricht Nathalie dann aber in Tränen aus und macht sich über die angespannte Situation mit den Mädels Luft. Sie erzählt, dass sie in der Schule auch immer gemobbt wurde und Heidi versucht, die Gründe zu erfragen. Gute Frau, wenn jemand gemobbt wird, dann ist die Verantwortung dafür nicht beim Mobbingopfer zu suchen! Dumme Schnalle. Heidi versucht halbherzig, Vermittlerin zwischen den Mädels zu spielen, so nach dem Motto "Nu redet ma miteinander.". Betty spielt sich vor den Kameras als Friedensbotschafterin auf und versucht, Nathalie zu einer großen Aussprache zu bewegen. Diese blockt aber ab. Dann schließt sie sich im Klo ein. Die anderen Weiber scharren sich vor der Klotür und blahen Nathalie an, sie soll rauskommen. Mir wär das auch zuviel. So unsympathisch ich Nathalie auch finde, diese Rudelmentalität kotzt mich an. Dann lasst sie doch einfach in Ruhe. Und dieses "wir wollen doch mit dir befreundet sein!" glaub ich keiner der Weibsen.

Dann gibt es sone Art Medientraining für die Mädels, die eher wie ne schnell improvisierte Beschäftigungstherapie anmutet. Vor der Kamera müssen die Mädchen Fragen vorlesen und beantworten. Die Fragen sind strunzdumm. Die Mädels aber auch. Jolina muss passen bei: "Wie heißt Deutschlands erste Bundeskanzlerin? Oh Gott, keine Ahnung!"Nathalie weiß nicht, in welchem Land der Panamakanal liegt und meint, dass 1kg Sand schwerer ist als 1kg Federn. Und das Erschreckende ist, dass diese Leute wählen gehen dürfen.
Betty erklärt Heidi zur "voll coole Schabracke". Aminata meint, wenn sie ein Mann wäre, würde sie ne Bank ausrauben. Heidi erklärt, wenn sie ein Mann wäre, hätte sie die Hand inner Hose. TMI!
Ivana ist es zu blöd, Oh Tannenbaum zu singen und Heidi regt sich auf, dass sie es nicht ernst nimmt. Die Veranstaltung hier war ernst gemeint?? Betty dann darf dann auch noch mal singen und macht es sogar ganz gut und besänftigt Heidi.
Heidi bespricht danach mit der Gruppe Tannenbaumgate und mitten im Anschiss haut Ivana einfach ab. Heidi ist pissig. Am Ende bekommt Betty für ihre gute Teilnahme an der Beschäftigungstherapie Aktion ein Bienchen automatisch in die nächste Runde.

Am nächsten Tag ist ein großes Casting für Maybelline. Christian Schuller fotofiert und Boris "der Applikator" Entrup ist auch mit dabei. Außerdem eine Trulla von Maybelline, der jemand einen bestickten Wandteppich mit dem Spruch "Weniger ist mehr" schenken sollte. Die Mädchen werden in verschiedene zeitliche Epochen eingeteilt und geschminkt.
Nancy und Aminata werden bunt geschminkt, in quietschfarbene Gymnastikanzüge gesteckt und müssen eine Fitnessszene spielen. Nancy verkörpert die 80er tatsächlich sehr gut und erinnert mich daran, dass ich froh bin, nicht in dieser Zeit zu leben. Waren ihre Zähne schon immer so gelb? Ihre Fotos und die von Aminata sind furchtbar.
Betty und Jolina werden im 20er Jahre Look gestylt und die beiden sehen echt toll aus. Sie sollen einen Kellner schlagen und dann küssen. Betty macht das auch richtig lasziv und sexy. Jolina hat eher die Ausstrahlung "Toter Fisch mit Lippenstift", aber sie sieht einfach toll aus. Danach jammert Betty rum, weil sie den Typen küssen musste. So wie ich ihren Honig einschätze, kratzt den das nich besonders.
Dann sind die 50er mit Steffie, Nathalie und Ivana dran. Steffie ist sooo hübsch, der Stil steht ihr total. Ivana find ich nicht so toll, sie ist eher ein moderner Typ, aber die Kunden sind begeistert. Nathalie übertreibt maßlos. Ivana hat selbstverständlich was dazu zu sagen: "Nathalie is halt ein bisschen steif und unnatürlich.". Boris Entrup findet sie auch nicht gut. Nathalie sieht sich aber schon auf Werbeplakaten.
Jolina, Steffie, Nathalie und Ivana sind in der näheren Auswahl. Jolina kriegt erwartungsgemäß den Job und darf jetzt für Mascara werben. Nathalie versucht verzweifelt, so zu tun, als ob sie sich für Jolina freut und sieht so aus, als ob sie sich gleich die Zunge abbeißt und sie verschluckt.

"Horch, was kommt von Drazußen rein, kann doch nicht die Karlin sein!" singt Onkel Wolle zur Begrüßung. Die Wiedersehensfreude bei den Mädels ist groß, vor allem bei Aminata.
Wolle spielt wieder den Märchenonkel und zeichnet die Mädchen. Währenddessen gesteht Betty am Telefon ihrem Freund den total dramatischen Kuss. Wie erwartet isses dem wurscht. Geht noch Jemandem Bettys Babystimme auf den Keks?

Am nächsten Tag holt ein quäkiges Blag die Mädchen aus der Villa ab und die ahnen schon, dass es ein Shooting mit Kindern gibt. Aminata ist begeistert: "Ich liebe Kinder, ich selber mache 6 Kinder, irgendwann.". Viel Spaß.
Christian Anwander shootet wieder. Hat der ne Bonuskarte und das 10.Shooting is kostenfrei? Eines der Kindermodels hat heute seinen 6. Geburtstag. Welche Rabenmutter schickt sein Kind am Geburtstag zum Arbeiten? O.o Only in america.
Jolina muss eine Kissenschlacht mit den Blagen machen, liegt aber eigentlich nur schlaff da. "Ich finde, du kannst ruhig ein bisschen aufstehen, damit du nicht wie ne Henne auf deinen Eiern sitzt." beschließt Heidi.
Aminata haben se ne schrecklicke Perücke aus dem Heilsarmeefundus aufgesetzt. Sie hat sichtlich Spaß bei der Kissenschlacht.
Betty wird von den Gören gefesselt und im Bondagestyle durch das Studio geschleift. So ist die Jugend von heute. Im Kindergarten schon Snufffilme uffm Handy. Selbstgedrehte! Betty ist überfordert und quengelig. Heidi und der Fotograf sind nicht begeistert. Danach heult Betty rum: "Das hat sooo dermaßen weh getan!" und zeigt auf ihre imaginären Striemen und drückt sich sogar ein paar Tränchen raus. Gute Güte. Zeig lieber wieder deine Hupen, Betty, du fängst nämlich langsam an zu nerven. Auch Nathalie findet: "Betty is ja schon bisschen divenhaft." Das lasse ich mal unkommentiert stehen.
Steffie weint, weil sie nicht weiß, ob sie jemals eigene Kinder haben kann. Wegen ihrer Gesundheit. Beim Shooting lässt sie sich das aber nicht anmerken und hat Spaß beim Fesselspiel. Seltsamerweise ist sie danach auch nicht von schlimmsten Schmerzen überwältigt wie Betty.
Ivana erklärt vorher "So grundsätzlich bin ich jetzt nicht so der Kinderfan.", hat dann aber richtig Spaß mit den Rotzgören und lässt sich von ihnen mit einem breiten Lächeln mit Farbballons beschmeißen.
Nathalie hat "ein bisschen Recherchearbeit gemacht" (=gegoogelt) und herausgefunden, dass Heidi Zwilling ist und sich deswegen schnell langweilt. Ähm... wtf? Was hat Nathalie eigentlich für ne strange Perücke auf? Auch sie soll sich mit Farbe beschießen lassen, post aber wie ein Katalogmodel aus den frühen 90ern.  Am Ende wird sie noch gefedert und lacht manisch. It was a sad sight.
Nancy bricht in Tränen aus, weil sie mit anderen Kindern spielt und ihr eigenes zuhause sitzt. Nathalie macht einen auf verständnisvoll, wie es nur Nathalie kann: "Wenn wir jetzt mit nem Hund shooten würde, würd ich meinen Hund auch vermissen. Ich versteh sie da total.". Beim Shooting hat Nancy dann aber richtig Spaß.
Karlin kriegt ne billige Afroperücke auf und macht ne Tortenschlacht mit den Bälgern. Sie hat echt Spaß und das Foto ist toll.
Währenddessen ist Jolina beim Maybellineshooting und der Schuller ist begeistert von ihr.

Dann ist auch schon Tag der Entscheidung und die Mädchen müssen mal wieder Haute Couture laufen. Heidi sieht heut aus wie 1000.
Betty sieht ham. mer. geil. aus. Richtig sexy und elegant und auch ihr Walk entringt Heidi und Herrn Joop ein geflashtes "Wow!". Betty ist ja eh weiter.
Ivana macht sogar mich sprachlos, so toll sieht sie aus. "I'm dying, it's too much!" seufzt ein im Sterben liegender Herr Joop. "Ohmaaaagoood, Ivana, my chin was dropping.". Mir droppt gleich der Sekt, wenn er nicht aufhört. Heidi scheißt Ivana noch mal für ihr rotziges Verhalten beim "Medientraining" an, erklärt ihr Foto aber zum Besten und weiter ist sie.
Jolina darf heute einen Trennvorhang aus einem Wohnwagen aus den 70ern tragen. Sie sieht aus, als hätte sie sich im volltrunkenen Zustand in der Bühnendeko verheddert. Ihr Lauf weiß nicht zu begeistern, aber weiter ist sie trotzdem.
Nancy und Steffie werden gelobt und kommen weiter. Wolle hat schon wieder überall Knutschflecken, wie Thomas Hayo nicht ohne Neid anmerkt.
Nathalie läuft nicht gut und kriegt (wieder Mal) Kritik für ihr künstliches Gehabe. Sie kommt weiter, aber Heidi mahnt, sie soll sich mit den Andern vertragen und sie gleich draußen mal ummarmen. Nathalie, ganz die brave Schülerin, fragt draußen Jolina und Nancy, ob sie sie umarmen kann. Jolina Gegenfrage "Warum?" ist absolut grandios.
Heut is irgendwie nicht Aminatas Tag. Kein Kleid will ihr gefallen und irgendwie geht's ihr nich so gut. Sie weiß schon, dass sie den Lauf verkacken wird und so isses dann auch. Sie läuft, als ob sie gleich in Tränen ausbricht. Heidi kommentiert das Offensichtliche: "Du strahlst auch irgendwie gar nich heute.". Aminata fängt an zu weinen. Heidi versucht rauszukriegen, warum und wirkt sogar ernsthaft besorgt (Schauspieltraining?). Der sonst so liebe Onkel Wolle ist gnadenlos: "Wenn ich jetzt der Designer wäre, dann hättst du mir jetzt meine Schau versaut.". Aminata wird nach hinten geschickt.
Draußen hyperventiliert Aminata und kriegt einen Asthmaanfall. Der Notarzt muss kommen und die Sendung unterbrochen werden. Ivana schnappt sich Wolfgang und scheißt ihn an, warum er so fies zu Aminata war und dass er das mal gefälligst klarstellen soll. Lol. Sone Freundin wie Ivana kann jeder gebrauchen. Am Ende muss der arme Wolfgang sich für seinen vollkommen gerechtfertigten Kommentar bei Aminata entschuldigen. WTF?
Karlin sieht wunderhübsch aus, läuft großartig und ist weiter.
Heidi tröstet dann Aminata und meint, heute fliegt sie nicht raus und schließt das Schmierentheater mit "Aminata, ich bin immer für dich da!". Heidi, GNTM kann nicht für den Oscar nominiert werden, also cut the bullshit.

Nächste Woche: gibt's den Cosmoshoot und das übliche Geläster.

Boah, war diese Folge öde. Können wir nicht Lisa zurückholen, die konnte man wenigstens auslachen.  


Bilder: Screenshots Prosieben.de 

Kommentare:

  1. Ich liebe deinen schreibstil!
    wiedermal super geschrieben!

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich liebe deine Zusammenfassungen ^^ Ich habe die Folge mal wieder verpasst. normalerweise schaue ich sie dann später online aber dieses mal habe ich es mir gespart...

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.