Donnerstag, 20. März 2014

Stampingschablonen

Ich hab in letzter Zeit öfter mal Nachfragen dazu bekommen, was für Stampingschablonen ich verwende und wo ich sie kaufe, darum heut mal eine kleine Übersicht darüber, was ich so zum Stampen verwende.


Ich muss dazu sagen, dass ich meine Schablonen ausschließlich über Amazon bestelle. Ihr kriegt natürlich auch bei Ebay oder diversen Nagelzubehörshops und sogar in Drogerien (im Essence-Sortiment meines Wissens) eine größere Auswahl an Schablonen verschiedener Marken.


1 Cheeky Jumboschablonen
Es gibt auch kleinere, aber die Motivvielfalt der Jumboschablonen gefällt mir am besten. Eine Übersicht, welche es alles gibt findet ihr auf der Website. Ich finde sie lediglich in der Aufbewahrung unpraktisch, da sie eben recht groß sind.
NOTD, die ich mit Cheeky-Schablonen gemacht habe: Terrarium, Mustermix, Happy Birthday to me, Barbie

2 Moyou-Schablonen
Moyous sind nicht nur unheimlich cool aufgemacht (im Pinup-Look), sondern auch recht hochwertig gemacht. Ich bin total angefixt von der Motivvielfalt. Eine Übersicht aller Motive seht ihr auf deren Website.
NOTD, die ich mit Moyou-Schablonen gemacht habe: Asiamix, Swallow, Happy Birthday to me
Eine Review könnt ihr euch bei FashionPolish lesen.

3 Konad-Schablonen
Konad macht nicht nur tolle Stampinglacke, sondern auch die passenden Schablonen. Leider find ich hier die Motivauswahl nicht ganz so originell. Mehr Infos kriegt ihr wieder auf der Website.
NOTD, die ich mit Konad-Schablonen gemacht hab: Kobalt, Artdeco, Rainforest, Mondrian, Milkakuh, In Red, Rainbow Waves, 70er Jahre Sakko, Modern Art, Zebra, Sakura no Hana, Meißner Upside Down

4 Bundlemonster-Schablonen
Sind nicht unähnlich denen von Konad, haben aber meinem Empfinden nach eine größere Motivvielfalt, wenn auch nicht ganz so ausgefallen wie z.B. die Moyous. Mehr Infos kriegt ihr wie immer auf der Website.
NOTD, die ich mit Bundlemonster-Schablonen gemacht hab: GeschenkpapierGeschenkpapier 2, Happy Halloween!, Deck of cards, Blue Leo, Resteverwertung, Underwater, Butterfly, Jungle Fever, Monster, Fruit Cocktail, Streetart, Schwarze Ranken, In Lila, 70er Jahre Geschirrtuch


Ich bewahre meine Schablonen übrigens hier drin auf. Für meine Jumbos und Moyous überlege ich grad noch, was für eine Alternative ich nutzen könnte. Wenn ihr Ideen habt, immer her damit.

Zum Stampen selber benutze ich am liebsten Stampinglacke von Konad, mit denen habe ich einfach die besten Erfahrungen gemacht. Die kauf ich auch immer bei Amazon. Ansonsten funktionieren auch Hololacke super zum Stampen!

Kommentare:

  1. Ich besitze auch Schablonen von Konad, weil ich dachte, mit denen würde ich Stampings besser hinbekommen. Aaaaber ich scheine einfach talentfrei zu sein, was das angeht. ^^'
    Welchen Stempel benutzt du? Ich habe diesen doppelseitigen von Konad, aber ich bekomme die Designs einfach nicht sauber auf den Nagel. Entweder werden sie schief, oder sie halten nicht richtig, oder sie verschmieren... Ich geb es so langsam auf. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch den doppelseitigen Konadstempel. Bei mir wird auch Vieles noch schief usw. Hier gilt einfach: Übung macht den Meister. Wenn ich mir angucke, was so manche Bloggerinnen für geile Sachen stampen und ich bin schon stolz, wenn mein Gestempel halbwegs grade ist :D

      Löschen
  2. Die moyou schablonen sind echt der hammer :) habe mir zuerst mal 3 stück bestellt und nun nochmal 2...die motive sind einfach wahnsinnig kreativ :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, überall werde ich angefixt mit den Moyou Schablonen, die haben einfach so tolle Motive.
    Bisher habe ich nur Schablonen von Konad, die gibt es in Frankreich im Sephora in 3er Sets zu kaufen, finde die qualitativ auch nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab bisher leider nur Essence Stamping Schablonen, aber bevor ich mir noch mehr zulege, sollte ich erst mal überhaupt wieder stampen -.- :D

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Sammlung die du hast, ich bin leider gar nicht sooo sehr aktiv was das Stampen angeht, tue mir aber fot auch schwer mit der Auswahl des richtigen Lackes. Übrigens, falls du Lust hast bei unserer "Hello Spring Aktion" zum Thema Blümchen teilzunehmen - du kannst gerne bei lacquervictim oder bei mir deinen Link in den Kommentaren angeben, am besten ist es aber, wenn du am nächsten Donnerstag deinen Beitrag dann unter unserm verlinkst, wir werden ein Inlink Tool hinzufügen, das sollte dann hoffentlich am einfachsten sein! Wir würden uns sehr freuen wenn du mitmachst!
    Liebe Grüße
    Jen

    von
    polished-with-love

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.