Dienstag, 29. Oktober 2013

Manhattan Lip Lacquer 40S Chock Shock

4,85€ und dieser neue Lip Lacquer von Manhattan ist Euer. Ich hab ihn im dm in einem Sonderaufsteller entdeckt (denn die neue Manhattantheke habe ich noch nirgendwo entdeckt).


Man merkt, dass Manhattan noch nicht soviel Übung mit Produktnamen hat. Chock Shock ist ein strunzblöder Name für einen Beerenton mit silbernem Schimmer.


Ich kenne Liplacquer ja eher so, dass sie stainen und den Lippen eine glänzende Oberfläche geben (wie lackiert halt), das ist hier nicht der Fall. Der Lacquer zieht ein bisschen in die Lippen ein und lässt sie nicht so schön glänzen wie ich mir das gewünscht hätte. Das Tragegefühl ist hingegen angenehm.
Auch hat der Lip Lacquer einen leicht fruchtigen Duft, der mich aber weder besondern positiv noch negativ berührt.

 

Die Haltbarkeit lag mit ca. 1h bei mir im Mittelfeld. Die Farbe verblasst gleichmäßig und hinterlässt keinen Stain. Ich kann keine Pflegewirkung feststellen, der Lacquer trocknet meine Lippen aber auch nicht aus.


Fazit: auch wenn die Farbe nicht das ist, was der Name vermuten lässt, gefällt sie mir echt gut. Der Glitzer ist schön dezent, die Farbe tragbar und die Haltbarkeit okay. Kaufempfehlung.


Kommentare:

  1. Sieht auf den Lippen wirklich schön aus - hätte ich irgendwie nicht erwartet :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt schön aus, diese Nuance und der Name ist wirklich ein wenig daneben...
    Der Colour Splash Lip Tint "Soft Nude" von Manhattan ist auch alles andere als nude, aber dafür eher beerig. Keine Ahnung, was Manhattan da für Orientierungsschwierigkeiten hat bei der Namensfindung... ^^

    AntwortenLöschen
  3. Die Farb sieht echt schön aus. Ich glaub ich werd mir doch ein paar holen! :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.