Donnerstag, 30. Mai 2013

NOTD Monster

Jaaa, das passiert, wenn man Langeweile hat. Ein bisschen Stampen, ein bisschen Spongen und schon ist das Monster fertig!


Verwendet habe ich ANNY Bloody Red News, Koh Platinum Silver und die Bundle Monster Schablone BM18 mit weißem Konad-Stampinglack.


Schrecklich oder nur schrecklich kreativ? ;)


Kommentare:

  1. Ööööhm... ja... *räusper*... ;D

    AntwortenLöschen
  2. Du stellst Fragen....

    Irgendwas hat Deine Kreation. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob sie mir wirklich gefällt.*grübel*

    lg
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. in kleinformat sah das echt gut aus, aber so von nahem betrachtet ist das echt nicht meins. wenn du n anderes muster gestampt hättest, hätts mir wohl eher gefallen. das florale passt nicht so mit deinen nagelspitzen zusammen. aber kreativ ists auf alle fälle haha

    AntwortenLöschen
  4. mhhh ne nich so wirklich :D jedes für sich sieht bestimmt klasse aus. :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Schablone mag ich haben! Ich glaube, mir hätte es auf rein roten Nägeln aber besser gefallen. ^^;

    AntwortenLöschen
  6. Du fragst plakativ und bekommst eine plakative Antwort :) Ich finds schrecklich. Das ist einfach zu viel auf einmal. Aber ich kenne das. Man probiert einfach mal aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Wer doof fragt und schrecklich stampt, der muss mit Feedback rechnen, das wusste ich vorher ;)

      Löschen
  7. Schrecklich und kreativ. ;) Irgendwie passt das Sponging einfach nicht richtig dazu - obwohl ich ja großer Holofan bin. Aber nicht zu rot, das passt irgendwie nicht so. Das Stamping find ich aber gut. Und in schwarz statt rot könnte ich mir das Ganze durchaus vorstellen.
    Ich kenn das gut, wenn man einfach mal rumprobiert und am Ende will's nicht wirklich nach was aussehen. Das ist immer schade, ich meine, wofür macht man sich denn die Arbeit? Aber so ist es halt im Leben eines Nagellackliebhabers.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.