Montag, 18. März 2013

p2 Summer Attack - Swatches aller Lippenstifte

Ich hab mir nicht nur alle Lacke aus der p2 Summer Attack LE gekauft, sondern auch alle Lippenstifte. Ja, ich hab ein Kaufproblem :D 2,95€ hab ich pro Stück bezahlt.

p2 Summer Attack Tropical Cream Lipsticks 020 Heat Wave, 030 Jungle Juice, 010 Island Fever


Heat Wave ist Orangerot, Jungle Juice ein grelles Pink und Island Fever ein leicht mauviges Lila.


Alle 3 Lippies stainen ganz schön!


links nackt, rechts p2 Summer Attack Tropical Cream Lipstick 020 Heat Wave

Heat Wave ist sehr cremig in der Konsistenz, fast schon ein bisschen zu weich. Ich fand es gar nicht so einfach, mit ihm akkurat zu arbeiten. Da die Lippies aber alle sehr stainen, sollte man schon darauf achten, dass man nicht über die Ränder malt.
Die Deckkraft ist gut, die Haltbarkeit bei dieser Farbe eher nur okay - dafür habe ich das Gefühl, dass der Stift die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt. Er hat ein tolles glossy Finish.


Die Farbe steht mir nicht so wirklich, aber wenn man mit der Konsistenz kein Problem hat, sind die restlichen Produkteigenschaften gut.
Kaufempfehlung.


links nackt, rechts p2 Summer Attack Tropical Cream Lipstick 030 Jungle Juice

Jungle Juice ist ebenso cremig und weich in der Konsistenz wie die andern Lippies der Reihe. Auch er hat ein glossy Finish und hinterlässt nach dem Abschminken einen Lipstain (allerdings nicht unbedingt der attraktiven Art, denn er kriecht gern in die Lippenfältchen). Die Haltbarkeit war hier ungleich besser als bei Heat Wave, auch hier konnte ich eine pflegende Wirkung feststellen.


Yay, tolle Farbe, schönes Finish, Pflege und Haltbarkeit - wat willste mehr?
Kaufempfehlung.


links nackt, rechts p2 Summer Attack Tropical Cream Lipstick 010 Island Fever

Island Fever ist in Konsistenz, Auftrag und Finish identisch mit den andern beiden Lippies. Cremig, etwas schwierig und glossy. Hier fand ich die Haltbarkeit auch super und ich konnte wieder eine Feuchtigkeitsversorgung der Lippen feststellen. Hier war allerdings der Stain mit Abstand am schlimmsten und wirklich nicht mehr hübsch, da er meine Lippenfältchen extrem betont hat.


Keine alltägliche Farbe, aber schmeichelhafter als man denken mag. Gefällt mir wirklich gut.
Kaufempfehlung!

Gesamtfazit: diese sommerlichen Lippenstifte von p2 sind endlich mal ein kleines Highlight, denn ich mag die cremige Konsistenz, den leichten Glanz und die pflegende Wirkung. Die Farben sind alle echte Eyecatcher, nicht nur für de Sommer. Empfehlung!


Kommentare:

  1. Ich hab mir Jungle Juice gekauft und liebe ihn! Tolle Sommerfarbe. Bei Island Fever habe ich ewig überlegt, nimmst du ihn, nimmst du ihn nicht... aber da es die LE ja noch ne Weile gibt, kann ich ihn mir ja auch später holen. Deine Review hat mich aber überzeugt und er wird bei meinem nächsten dm Besuch in mein Körbchen hüpfen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich kann ich so ziemlich jede Lippenstiftfarbe tragen, aber an Island Fever habe ich mich nicht rangetraut :)
    Jungle Juice habe ich schon und Heat Wave wird auch noch bei mir einziehen!

    Dein Blog gefällt mir übrigens wahnsinnig gut, deswegen folge ich dir jetzt :D

    Liebste Grüße,
    Madeline :*

    www.madelines-statement.de

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir auch pink und lila gekauft und finde sie ganz toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Falls es dich tröstet: Ich hab mind. genauso ein Kaufproblem ;)
    Ich habe auch alle Lacke aus der LE geholt, sowie zwei der Lippenstifte. Und auch noch die Nailtini Lacke @_@

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Die knallen ja echt ordentlich! Schaut aber sehr schön aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Da ich vor einigen Tagen aus mehreren (glaub es waren 3) Lippenstiften ein ähnliches Lila auf den Lippen gemischt habe und dieses an mir wirklich sehr mochte, musste Island Fever unbedingt mit, als ich ihn sah. Die anderen beiden Farben sind auch total toll... Mal sehen, ob ich widerstehen kann. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die sind wirklich wunderschön ❤
    Genau meine Farben
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.