Dienstag, 19. Februar 2013

Catrice Prime and fine Eyeshadow Base & Base-Vergleich

Ich finde es toll, dass man im Drogerienbereich mittlerweile immer mehr recht günstige Eyeshadow Bases im Tiegelchen findet. Catrice reiht sich mit dieser Base für 3,99€ ein.
Ich durfte mir das Produkt kosten- und bedingungslos beim Cosnova-Event aussuchen.


Die Eyeshadow Base ist in einem kleinen Glastiegel, den ich insofern als unpraktisch erachte, als dass das Produkt recht tief im Glas ist und man nicht so recht an das Zeug rankommt. Je weniger man davon hat, desto schwerer wird es natürlich - doof.
Von der Konsistenz her ist die Base cremig, aber ein bisschen fest, nicht schmierig.



Hier mal im Vergleich: p2 Pefect Eyes Base für 2,95€, der Artdeco Eyeshadow Base für 6,80€ und der Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base für 3,99€



Im Tiegel sehen sich alle noch recht ähnlich.



In der Konsistenz ist der p2 (1) der weichste und transparenteste, der Artdeco (2) ist auch im Frischzustand recht fest und glitzerig. Die Catrice Base (3) ist ne gute Mitte. Von der Konsistenz gefällt mir p2 aber besser.



Die Aufgabe ist einer Base ist ja auch die Farbintensivierung. Ich habe mich hier für einen eh schon recht gut pigmentierten Braunton entschieden. (1) ist wieder p2, (2) Artdeco, (3) Catrice und die (4) ist ganz ohne Base geswatcht. Auf den Fotos sehe ich nicht den Riesenunterschied, in echt war der Artdeco Swatch am schwächsten und hat dazu noch stark geschimmert (also stärker als der eigentliche Lidschatten). Auf den Fotos wirkt Catrice intensiver als p2, in echt nahmen sie sich aber nix. Meine Sieger hier: Catrice UND p2.



In Sachen Verlängerung der Haltbarkeit auf dem Auge macht sich die feste Konsistenz von Artdeco bezahlt. Ich habe 2x mit einem Kosmetikentfernertuch über meinen Arm gewischt und das kam dabei raus. Artdeco hält sich hartnäckig, p2 ist auch nicht schlecht, Catrice stinkt ziemlich ab und ist nur ein kleines bisschen besser als der Swatch ohne Base. Sieger hier: Artdeco



Derselbe Test noch mal in Blau. Auch wenn auf dem Foto Catrice etwas zu schwächeln scheint, in echt hat man keinen Unterschied erkannt. Hier haben alle eine gute Performance abgeliefert.



Sieger auch hier bei der Haltbarkeit ganz klar Artdeco, knapp dahinter p2.


Fazit:keine schlechte Base, aber in Sachen Preis und Haltbarkeit gefällt mir die von p2 doch noch besser. Ansonsten aber nicht schlecht, darum Kaufempfehlung.

Kommentare:

  1. Danke für den Vergleich!
    Eigentlich wollte ich mir die Base von Catrice zulegen, aber jetzt werde ich mir doch erstmal die von P2 anschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Bases von Essence und RdL Young und bin vollends zufrieden, dennoch werde ich mir die p2 base mal anschauen, denn du hast mich angefixt...:)

    Viele Grüße
    Eileen:)

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich hab mir die Base auch grad erst gekauft und das quasi blind (ohne vorher was darüber zu googeln), und fand schon, daß sie die Farben gut intensiviert hat (ich hab sonst nur noch eine andere und zwar von essence "I love stage!")...aber ich bin auch Anfänger!
    Was ich nicht verstehe ist, warum sie bei mir auf dem Auge doch nicht so gut hält: benutze ich zu wenig? Muss ich mehr auftragen? Hab ich base-resistente Lider? Muss ich was besonderes beachten? Hast du Tipps?
    Bevor ich mir noch eine andere kaufe (RdlY) wollte ich mal nachfragen...
    LG und danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huh, gute Frage. Ich weiß natürlich nicht, wieviel du draufmachst, aber bei mir reicht da schon recht wenig. Wobei ich auch sagen muss, dass es da von der Haltbarkeit bessere gibt (z.B. p2). Wenn du aber Schwierigkeiten mit dem Dosieren und der Haltbarkeit hast, würde ich etwas mehr Geld investieren und die von Artdeco kaufen. Die ist zum Einen recht fest und man kann so ganz gut den Auftrag dosieren. Zum Anderen halten Lidschatten dadurch bombenfest.

      Löschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.