Montag, 7. Januar 2013

Neue Kollektion: OPI Oz the Great and Powerful

Bilder der Kollektion gibt's bei glamour.com

Schnaaaarch. Geht es noch langweiliger? Oder findet ihr das spannend?

Kommentare:

  1. Oh, hm.. also.. ich kauf ja keine OPI-Lacke (so gut wie *hust*), aber die Glitzerdinger würden mir schon gefallen. Erinnert mich nur irgendwie direkt an diese Ballett-LE, oder was das war.

    AntwortenLöschen
  2. Langweilig ja. Ohne die Glitterlacke dann allerdings todeslangweilig. Es geht also noch langweiliger ;D.

    lg
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Lights of Emerald City und Which is Witch? find ich interessant, den Rest nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Jedesmal, wenn du eine neue Kollektion irgendeiner Firma vorstellst, sagst du es ist langweilig, alles schon da gewesen etc. Mich würde mal interessieren wie eine Kollektion aussehen muss, damit sie dir gefällt! ;) Nein ehrlich, stell mal Farben zusammen die dich vom Hocker hauen! Ich kann mich nicht an einen LE Post erinnern, von der du begeisterst warst! Ich stimme dir auch oft zu, keine Frage. Mir ist es nur aufgefallen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du bist nicht die Erste, die das sagt. Leider ist es einfach so, dass die Hersteller sich mittlerweile nur noch gegenseitig kopieren (siehe Crackle, Caviar und jetzt Liquid Sand), das langweilt mich einfach zu Tode. Wie eine Kollektion aussehen muss, die mir gefällt? Die hier http://lacquediction.blogspot.de/2012/09/neue-kollektion-zoya-ornate-collection.html fand ich super!

      Löschen
  5. Ich finds schade, dass die LE dann doch nur Nudes und Glitzer enthält. Man hätte doch einen Grünton nehmen können (für die Smaragdstadt), Rot für die Hexe, Schwarz-Grün für die andere Hexe, ... Nudes passen so gar nicht zu meiner Vorstellung von Oz (und der Film sieht auch nicht gerad nudelastig aus).

    Schade eigentlich, weil zu dem Thema hätte man dann doch viel machen können.

    AntwortenLöschen
  6. Wow-so innovativ, und außergewöhnlich... *gähn*
    Naja, ein gutes hat die LE, man spart Geld! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Huh? Beim Zauberer von Oz dachte ich jetzt auch eher an kräftige Farben zumal die Vorschau für den Film auch nicht gerade Nude-Lacke suggeriert.
    Bei den Glitter-Lacken bin ich gespannt auf Swatches, aber ich fürchte mal dass die jetzt auch nicht sonderlich hervorstechen werden.

    Ich muss viva außerdem widersprechen, es gibt immer wieder LEs/Kollektionen die von dir nicht den langweilig-Stempel aufgedrückt kriegen z.B. zuletzt waren das die Orly Hope& Freedom Fest, Anny X-Mas under palms-party in Miami und Catrice NEOnaturals.
    Und die meisten der zuletzt auf den Markt gekommenen oder angekündigten LEs waren, wie ich finde, langweilig. Irgendwie machen da meiner Meinung nach fast alle die selben Fehler: zu viele LEs in zu kurzer Zeit, es fehlt der rote Faden oder es sind Farben die sich im Standardsortiment in beinahe identer Ausführung finden.
    Klar langweilt das Leute die schon einen gewissen Lackvorrat haben, aber es gibt trotzdem immer wieder Highlights bzw. Potential für Highlights.

    Ich für meinen Teil freue mich schon wie wahnsinnig auf die neue Holo-LE von China Glaze und fände es echt cool wenn mal wieder jemand eine LE mit nur einem Farbton rausbringen würde. Schön, in Rot und Pink/Rosa macht das recht regelmäßig jemand, aber was ist mit Grün? Seit der Nubar Going Green Kollektion 2009 hat das soweit ich weiß niemand mehr versucht und an eine reine Blau-Kollektion hat sich auch noch keiner so richtig herangewagt (Jeans-LEs mit drei Creme/fast-Creme-Lacken mal ausgenommen...).

    So, das war jetzt ausführlicher als beabsichtigt, ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall darauf auch in Zukunft deine ehrliche Meinung zu neuen LEs und Kollektionen zu lesen. :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.