Mittwoch, 29. Februar 2012

Random Food Spam

Why not? :D


Lecker Mexikanisch im Que Pasa, Quesadilla de Pollo


Fajita de Cordero, Swimming Pool


Ich werde meinem geliebten Rotkäppchensekt untreu, Nachos deluxe


Und, was habt ihr diese Woche so gefuttert?

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/2621241/lacquediction?claim=7a95gzwgssj">Follow my blog with Bloglovin</a>

p2 Celebrate Beauty LE

Ich hab mal wieder von dm ein paar neue p2-Produkte zugesendet bekommen. Die verschiedenen Produkte der LE (die eigentlich keine ist, da es sich um Produkte aus dem künftigen Standardsortiment handelt) seht ihr bei Rhonduin. Danke an die Produktproben, liebe Lisa, liebes dm-Team!


Gesendet bekommen hab ich ein Sleep well! Lip peeling, ein Start your day! Lip gel, eine Brilliant Shine Eye Cream in der Farbe 040 Turbo Turquoise, ein Heavenly Lip Mousse in der Farbe 010 Bisquit Beauty und einen Color Victim Nagellack in der Farbe 543 Break The Rules


 Das Sleep Well! Lip Peeling kostet 2,95€ und riecht leicht nach Orange.

 

Ich hab ja bei der Spring Please LE schon ein Lip Peeling zugeschickt bekommen. Ein Produkt, dass ich mir nie selbst gekauft hätte und das eigentlich auch reichlich überflüssig ist, aber das mir überraschend gut gefällt. Diesen mag ich vom Geruch sogar noch mehr als den andern.
Kaufempfehlung!


Das Start your day! Lip Gel kostet 2,95€ und riecht nach Minze.


Das kleine Pinselchen ist als Applikator ganz gut geeignet. Indem man dreht, dosiert man das Gel, ebenso wie beim Peeling. Das Zeug ist ganz lustig, es kribbelt ganz erfrischend auf den Lippen und lässt sie schön glänzen, Der genaue Sinn des Gels erschließt sich mir nicht. Aber wer auf sowas steht...
Kaufempfehlung!


Das Heavenly Lip Mousse kostet 2,75€ und riecht leicht nach Schokolade. Ich hatte die Farbe 010 Bisquit Beauty.


Den Applikator finde ich nicht sooo praktisch. Ich kann gar nicht mal genau sagen, warum, aber ich finde die Form und die Flexibilität nicht optimal.


Auch nicht optimal ist auch die Farbe und der Auftrag. Die Farbe erinnert mich schmerzlich an die schlimmsten Farbsünden der 70er. Der Auftrag war auch ne Qual. Irgendwie hab ich ihn nicht gleichmäßig hingekriegt, sodass die Lippen nicht nur hässlich angemalt, sondern auch streifig sind. Da hilft auch der Schokoduft nix mehr.
Keine Kaufempfehlung!


Die Brilliant Shine Eye Cream kostet 2,25€ und ich hatte die Farbe 040 Turbo Turquoise.


Die Farbe gefällt mir ganz gut und kommt mir auch irgendwie bekannt vor.


Die Farbabgabe ist nicht so grandios. Dieser Swatch besteht aus 4 Schichten! Die Konsistenz find ich höchst strange. Einen Cremelidschatten kenn ich anders. Dieser ist nicht wirklich cremig, sondern irgendwie... wie nasser Puder. Komisch. Und nicht leicht zur verarbeiten, finde ich.


 Wie ihr seht, ist der Auftrag alles andere als gleichmäßig und irgendwie wollte der Lidschatten trotz Base nicht so wirklich halten. Dabei ist die Farbe ganz nett. Schade, aber für mich:
Keine Kaufempfehlung!


Der Color Victim 543 Break Rules kostet 1,55€. Die Farbe kann ich schlecht beschreiben, irgenwas zwischen Magenta und Fuchsia. Die Farbe gefällt mir richtig gut!
Die Konsistenz des Lackes ist ein bisschen dickflüssig, dafür hat er aber auch ne gute Deckkraft. Wenn man sich nicht zu blöde anstellt, könnte er schon nach 1 Schicht decken. Ich hab aus Gewohnheit 2 draufgemacht. Die Trockenzeit war echt kurz, da war ich überrascht. Definitiv nicht die letzte Farbe von den neuen p2-Lacken, die ich mir zulegen werden.
Kaufempfehlung!

Und habt ihr euch was von den neuen Produkten geholt?

Dienstag, 28. Februar 2012

Essen: Macarons de Pauline

Wie Einige von euch vielleicht schon mit bekommen haben: ich LIEBE Macarons (siehe hier, hier und hier). Leider sind die guten aus den Galeries Lafayette sehr teuer (1,40€ pro Stück). Da hab ich letztens im Perfetto im Karstadt in Neukölln diese Dinger hier gesichtet. (besseres Bild und mit allen Sorten drauf, gibt es hier). 3,79€ sollten die Dinger kosten (6 Stück waren drin, macht knapp 63 Cent pro Macarons = mehr als die Hälfte gespart). Zur Auswahl standen Schoko, Pistazie, Erdbeere und Vanille. Ich hab mir mal ne Packung Schoko zum Ausprobieren mitgenommen.


Zunächst mal muss ich sagen: wären das meine 1. Macarons gewesen, hätte ich sie als überbewertet abgetan und nie wieder probiert. Mit den Macarons aus dem Lafayette sind diese überhaupt nicht vergleichbar. Sie sind sehr trocken und krümelig und der Teig überhaupt nicht so knusprig wie der von den "echten" Macarons. Leider ist auch das Verhältnis von Teig und Füllung nicht ausgewogen. Es ist unheimlich viel Teig und sehr wenig Füllung, so dass die Macarons im Mund doch recht trocken sind. Der Geschmack ist gut, keine Frage, aber absolut nicht vergleichbar mit den Macarons, die ich so liebe.


Fazit: sie schmecken nicht schlecht.Aber für 3,79€ für 6 Stück sind sie leider einfach nur schweineteure Kekse. Nicht mehr. Keine Kaufempfehlung.

PS: verzeiht mir die sauschlechten Bilder, aber ich hatte leider nur meine kleine Kamera mit und ich wollte schnell Bilder machen, bevor ich alle aufgefuttert hab :D

Make Up Factory 532 Bermuda Ocean & ANNY-Dupetest

Diesen Lack hat mir Make Up Factory freundlicherweise kosten- und bedingungslos zugeschickt. Normalerweise gibt es ihn im Müller für 8,50€.
Bermuda Ocean ist ein blaustichiges Grün, fast Türkis. Genau meine Farbe!


Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz und deckt nach 2 Schichten. Die Trockenzeit ist gut. Und auch die Haltbarkeit. Nach 2 Tagen hatte ich noch keine Tipwear.


Die Farbe ist ein Traum. Genau mein Beuteschema! Genau genommen kam sie mir auch verdächtig bekannt vor. Sie sah aus wie einer meiner absoluten Lieblingslacke: ANNY Exotic.
Für die, die es nicht wissen: ANNY und Make Up Factory werden vom selben Unternehmen, Innovative Cosmetic Brands, hergestellt. Übrigens stellt das selbe Unternehmen auch Artdeco, BeYU, Malu Wilz und Misslyn her, wenn ich mich nicht irre.
Hier seht ihr ein Bild, auf dem ich auf dem Mittelfinger ANNY aufgetragen hab, auf den anderen MUF.


Die beiden Lacke sind sich verdammt ähnlich, ich muss schon sagen, aber in echt sieht man doch schon einen kleinen Unterschied. Der MUF geht ein bisschen mehr ins Grünliche. Fazit: 90% Dupe


Fazit: ganz anders als der 1. MUF-Lack, den ich getestet hab. Dieser hier überzeugt mich in Deckkraft, Trockenzeit, Haltbarkeit und der grandiosen Farbe. Empfehlung!
Note 1


Montag, 27. Februar 2012

Neues von der Vogelbande: Mal wieder Tierfotospam

Ich hab 2 wunderhübsche, (inzwischen auch wieder) gesunde Wellensittiche, die sich gern fotografieren lassen (Gustl schiebt sich sogar vor die Kamera, wenn ich ihn eigentlich nicht ablichten wollte), darum drück ich euch noch ein bisschen Tierfotospam aufs Auge.


Heroenpose


Erwischt beim auf der Kommode rumtrippeln.


Ferdi erkundet mal den Hintergrund, Gustl balzt meine Mutter an :D


Lady Gaga-Kralle


Spielzeug zerlegen


Rinde wegknabbern


Und wenn man fertig ist mit all diesen anstrengenden Tätigkeiten, gönnt man sich (ausnahmsweise mal) einträchtig etwas Kolbenhirse.

Und, was machen eure Haustiere so?

L'oréal Color Riche Le Vernis 805 Mysterious Icon

Für 4,95€ hab ich diesen Lack bei dm gekauft. Mysterious Icon ist in der Tat eine ziemlich mysteriöse Farbe. Im Laden sah sie noch aus wie Lila mit Goldschimmer, zuhause entpuppte sie sich als Graubraunton (Taupe?) mit Goldschimmer. Er könnte vielleicht sogar ein Dupe zum Dior Exquis sein.


Hier noch mal ein Bild vom Pinsel. Ich liebe den Pinsel! Er hat genau die richtige Länge und Breite und nimmt die perfekte Menge Farbe auf. Mit einem Pinselstrich hat man fast den ganzen Nagel bedeckt.


Der Lack ist ein bisschen dünnflüssig, deckt aber nach 2 Schichten ganz gut. Die Trockenzeit könnte besser sein, ist aber durchaus im Rahmen,
Auch die Haltbarkeit könnte besser sein. Hier hat Rebel Blue eindeutig besser abgeschnitten. Am 1. Tag hatte ich schon ein bisschen Tipwear, am 2. schon ganz ordentlich.
Die Farbe gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn sie in der Flasche ganz anders wirkte.


Fazit: ein schöner Lack. Die Produkteigenschaften, vor allem Haltbarkeit und Trockenzeit könnten aber ein bisschen besser sein. Dennoch gibts ne Empfehlung.
Note 2+ 


Sonntag, 26. Februar 2012

Neue Kollektion: Essie Poppy-razzi Summer 2012 & Ab morgen Essie bei dm?

 Gesichtet auf Nailedblog.com

Größere Flaschenbilder findet ihr hier.
Noch mehr Bilder findet ihr bei Makeupedia.

Mich machen die Farbe so nicht besonders an, allerdings finde ich die Pressebilder auch mal wieder nicht sehr aussagekräftig. Was sagt ihr?

Außerdem:

Auf der Facebookseite von Essie wird das Event "Essie macht Deutschland bunter" (klick) angekündigt. Von morgen ab 9 Uhr bis zum 5.April um 19 Uhr (zumindest steht es so da) soll in allen dm und budni-Märkten Essie eingeführt werden. Ob und was da noch für Extras/Überraschungen gibt, lässt Essie offen. Ich bin ja mal gespannt!

Freut ihr euch auf Essie bei dm?

ANNY 389 Blue Hour In Town

Bei Douglas für 9,50€ gekauft. Blue Hour in Town ist ein helles Blau, Himmelblau wenn man so will.


Der Lack hat ne durchschnittliche Konsistenz und deckt nach 2 Schichten. Die Trockenzeit ist gut.
Auch die Haltbarkeit ist auch gut, nach 2 Tage machte sich gaaaanz leichte Tipwear bemerkbar.


Fazit: ein schöner Lack mit guten Eigenschaften und einer tollen Farbe. Absolute Empfehlung!
Note 1+


Samstag, 25. Februar 2012

Rossmann-Angebote nächste Woche & Food Saturday

Nagellackrelevant:
Vom 27.02. bis 09.03.2012 20% Rabatt auf Kosmetik von Rival de Loop
Vom 27.02. bis 09.03.2012 20% Rabatt auf Produkte von Fing'rs

Ansonsten:
Poly Palette Haarfärbung kostet nur 1,99€
Herbal Essences Shampoo/Spülung nur 1,69€
Fa Duschgel nur 89 Cent

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Pizza mit Hähnchen, lecker Ebi Tempura


Pommes, Sake Don
 

Butter London Dosh

Diese kleine Schönheit hab ich für knapp 17€ bei Douglas erworben. Dosh ist ein Apfelgrün mit Schimmer.


Der Lack ist ein bisschen dünnflüssig und auch recht sheer. Ich habe 2 Schichten aufgetragen, 3 wären aber eigentlich noch besser gewesen. Die Trockenzeit war nicht so grandios.


Fazit: hübscher Lack. Für die mittelmäßige Deckkraft und die langsame Trocknung muss ich aber ein paar Punkte abziehen. Eine Empfehlung gibt es dennoch.
Note 2

Wo ihr Butter London überall kaufen könnt, seht ihr hier.