Dienstag, 31. Januar 2012

Topcoattest III: Essie Good To Go!

Dieses Fläschchen hab ich bei Amazon für 13€ gekauft, mittlerweile gibt es aber bei Douglas eine neue Version (im Zuge der Sortimentsumstellung von Essie) für 8,95€. Ob diese die selben Produkteigenschaften (und -schwächen!) hat, weiß ich leider nicht.


Konsistenz: am Anfang noch recht flüssig, dickt Good To Go mit der Zeit immer mehr ein. Das haben Topcoats zwar fast alle gemein, aber hier ist es doch recht extrem, hab ich das Gefühl.
Schnelltrockeneffekt: definitiv gegeben. Auch hier kann ich wieder keine genaue Zeit festmachen, aber - abhängig vom verwendeten Lack - sind die Nägel nach gut 30 Min. stoßfest.
Glanz: Superglossy!
Verlängerung Haltbarkeit: Unterschiedlich. Mir ist aufgefallen, dass es hier einen starken Unterschied gibt zwischen Essie- und anderen Lacken. Als ob der Überlack mit Essielacken (also derselben Marke) besser reagiert. Bei anderen Lacken hat der Überlack leider manchmal sogar eine gegenteilige Wirkung, aber dazu mehr unter "Negatives".
Negatives: Good To Go leigt neider zum "Schrumpfen", d.h., er lässt den Lack, auf den er aufgetragen wird, zusammenziehen, so dass der Lack von der Nagelspitze verschwindet und es aussieht, als ob man Tipwear hat, obwohl man den Lack grad erst aufgetragen hat. Das sieht leider nicht nur unschön aus, sondern begünstigt natürlich die schnelle Abnutzung des Lacks. Das ist mir bisher aber nur auf Nicht-Essie-lacken passiert, auf Essie selber gab es damit noch keine Probleme.


Fazit: ein guter Überlack mit schneller Trocknung, allerdings ist die Schrumpfung des Farblacks eine unangenehme Begleiterscheinung, die ich für einen Preis von 13€ und auch für "nur" 9€ nicht hinnehmen will. Auf Essielacken wirkt er bei mir allerdings problemlos und da ich davon einige habe, werde ich ihn auch dafür noch benutzen bis er alle ist. Knappe Empfehlung!
Note 2-

Montag, 30. Januar 2012

Noch ein Haul!

Ich hab mal wieder bei meinem liebsten Nagellackhändler auf Amazon und bei Petras Nailstore zugeschlagen.


Nubar Jewel, Nubar Prize, Color Club Wild Child, Rescue Beauty Lounge 360

Vor allem Jewel ist in echt viel schicker, als jedes Foto es rüberbringen kann. Ich kann's kaum erwarten, die alle auszuprobieren!

China Glaze Turned Up Turquoise

Um diesen Lack bin ich monatelang rumgeschlichen, bis ich ihn mir bei Cambree für 6,49€ bestellt hab. Turned Up Turquoise stammt aus der Ink Collection vom Sommer 2008 und ist ein türkisgrüner Neonschimmerlack (sorry, ich kann's nicht anders beschreiben).


Der Lack ist von durchschnittlicher Konsistenz, lässt sich aber trotzdem schwer auftragen, da er wahnsinnig schnell antrocknet. 2 Schichten decken und die Trockenzeit ist okay.
Der Lack trocknet matt, deswegen würd ich jedem, dem das nicht gefällt (mir!), einen Topcoat empfehlen.


Die Farbe ist so dermaßen geil, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Es war einfach Liebe <3
Nicht so verliebt war ich in die Haltbarkeit. Nur wenige Stunden nach dem Auftrag hat der Lack bei mir gechippt. Am 2. Tag war ein Nagel zur Hälfte gesplittert. WTF? Man ist ja schlechte Haltbarkeit von Neonlacken gewohnt, deswegen überrascht es mich nicht zu sehr.


Fazit: Grandiose Farbe, ein schimmernder Neon, einfach toll! Einzig die schlechte Haltbarkeit vermiest mir den Spaß. Nichtsdestotrotz: glatte Empfehlung!
Note 2+

PS: Wo ihr China Glaze-Lacke noch kaufen könnt, seht ihr hier.


Sonntag, 29. Januar 2012

TAG: Der Inhalt meiner Handtasche

Die liebreizende Deleeylah hat mich getaggt. Und ich muss schon sagen, ich hab mich fast nicht getraut, diesen Tag mitzumachen, weil ich dafür meine Tasche auskippen musste und mir mal wieder 10kg Müll entgegenpurzelten :D


Das hab ich eigentlich immer so in der Tasche: ein Buch (grade quäl ich mich durch den Schinken, den ihr da seht: Ake Edwardson "Segel aus Stein"), ein Taschenkalender (mein Ersatzgehirn. Die von Paperblanks sind zwar am teuersten, aber auch irgendwie am praktischsten), iPod (3G, glaube ich), Lippenpflegestift (Labello Hydro Care), Kreuzworträtselheft und Kugelschreiber, Haustürschlüssel (mit Shaun the Sheep-Anhänger), Handcreme (wechselnde Marken, z.Z. von Dove), Kopfschmerztabletten (ich hab chronische Migräne), Spiegel, Schlüssel für die Arbeit, Taschentücher, Lipgloss (Astor Soft Sensation Liquid Care Golden Sand), Regenschirm (sogar mit Taschenlampe im Griff), ein chronisch leeres Portemonnaie und eine kleine Haarbürste.


Und das ist meine Tasche: Reisenthel Shopper M Dots. Ich kauf mir immer Reisenthel M Shopper, denn die haben genau die richtige Größe, Form und diese kleine praktische Innentasche. Die halten bei mir ca. 1,5 Jahre und dann muss eine neue her. Ich kann die nur empfehlen, denn für knapp 13€ kann man nun wirklich nix falsch machen.

So, jetzt hab ich euch meinen Taschenmüll präsentiert und tagge hiermit jeden, der auch Bock drauf hat. 
Was hortet ihr so in eurer Tasche?

Look by BIPA Special Effect Nr.6 Metallic Violet

Noch ein Lack aus meinem Gewinnpaket von der Nagellackprinzessin. In Österreich kann man ihn für 1,99€ im BIPA kaufen, ich weiß aber nicht, ob es ihn noch gibt, da er zu einer LE gehört.
Metallic Violet ist, wie der Name schon sagt, ein lilaner Metallicton


Der Lack ist von durchschnittlicher Konsistenz, lässt sich gut auftragen und deckt nach nur einer Schicht. Ich hab trotzdem 2 aufgetragen.
Die Trockenzeit war nicht unbedingt grandios, aber durchaus im Rahmen.
Die Haltbarkeit is gut, nach 2 Tagen hatte ich noch keine Tipwear.


Fazit: wunderhübscher Lack mit guten Produkteigenschaften - Empfehlung!
Note 1


Samstag, 28. Januar 2012

Neue Kollektion: Astor Flower Candy

Bei Pinkmelon gesichtet:

Ab März sind die Lacke im Handel erhältlich. Wo, seht ihr hier.

Pastell... wie originell (reimt sich sogar :P). Ehrlich, könnt ihr Pastelllacke noch sehen?

New York Color 206 East Village

Diesen Lack hat mir eine Freundin aus New York mitgebracht. Ca. 2 Dollar kostet er da und ist u.a. bei CVS, Duane Reade oder Rite Aid zu kriegen.
East Village ist ein strahlendes "Frost" Hellblau mit leichtem grünen Einschlag.


Der Lack ist ziemlich flüssig und deswegen gar nicht so leicht aufzutragen. Ein bisschen länger braucht er außerdem zum Trocknen.
Die Farbe ist doch toll, oder?


Fazit: guter Lack. Nicht perfekt, aber wunderhübsch! Empfehlung.
Note 2


Freitag, 27. Januar 2012

Haul - Wunschliste abarbeiten

Ja, ich habe endlich angefangen, meine Wunschliste abzuarbeiten und das hier ist der 1. Schritt. Unter Verwendung einiger gehorteter Douglas-Gutscheine habe ich voll zugeschlagen.


Mit durften Essie Sew Psyched, Nicole by OPI Lotus Iceberg, Butter London Dosh, ANNY Wicked und Koh Platinum Silver.
Dank Frau Shoppings nützlicher Gutscheincodeliste (geiles langes Wort, wa?), hab ich auch noch eine schicke Jimmy Choo Parfum Miniatur abgegriffen.

Ich kann's kaum erwarten, die Lacke auszuprobieren!

Eyeko Vintage Polish

Für schlappe 6,99€ hab ich diesen Lack bei Amazon erworben. Ich hab einfach ein Faible für "staubige" Minttöne und ich finde, die Beschreibung passt auf Vintage ganz gut.


Die Konsistenz ist ein bisschen dickflüssig, finde ich, aber mit ein bisschen Geschick klappt der Auftrag trotzdem ganz gut. Nach 2 Schichten deckt er und auch die Trockenzeit ist im Rahmen.
Die Haltbarkeit ist gut, nach 3 Tagen Tragezeit hatte ich ein bisschen Tipwear und das war's.
Die Farbe ist ein Träumchen und definitiv eines meiner neuen Lieblingsmints.


Fazit: schöne Farbe, gute Produkteigenschaften: Empfehlung!
Note 1


Donnerstag, 26. Januar 2012

Neue Kollektion: Color Club Magnetic Force

Hier gesichtet:

Die Lacke gibt es in den USA ab Februar.

China Glaze Below Deck

Diesen Lack aus der Anchors Away Kollektion vom Frühling 2011 hab ich bei Petras Nailstore für 7,90€ gekauft.
Below Deck ist ein Lilabraun mit grauem Einschlag. Oder so. :D


Der Lack ist sehr dickflüssig, was den Auftrag nicht unbedingt leicht macht. Er deckt theoretisch schon nach einer Schicht, aber ihn in einer Schicht gleichmäßig aufzutragen war zumindest mir unmöglich.
Die Trockenzeit ist nicht grandios, aber okay.
Die Farbe selbst ist einfach toll, aber mit der Kamera gar nicht so leicht einzufangen. Ist es Braun, ist es Lila, ist ein Dunkelgrau? Je nach Licht sieht die Farbe komplett anders aus. Das untenstehende Bild hab ich so bearbeitet, dass es einen relativ farbgetreuen Eindruck gibt, denn auf den übrigen Bildern wirkt der Lack ein bisschen brauner als er in Wirklichkeit ist.


Fazit: schöner Lack, aber mit ein paar Abzügen bei den Produkteigenschaften. Dennoch eine Empfehlung wert.
Note 1-

Wo ihr China Glaze-Lacke noch her bekommt, seht ihr hier.


Mittwoch, 25. Januar 2012

Neue Kollektion: Dior Les Violets Hypnotiques

Hier gesichtet:


Ab 12. Februar erhältlich

ANNY 080 Open My Heart

Diesen Lack hab ich mir von ner Freundin geliehen. Open my Heart ist ein jellyartiges Kirschrot, das ihr für 9,50€ bei Douglas kaufen könnt.


Der Lack ist sehr dünnflüssig und lässt sich nicht so toll auftragen. Die Deckkraft ist eher mittelmäßig. Ich weiß nicht, ob das so soll, also ob das Jellyfinish sein soll oder ob der Lack einfach nur schlecht deckt. Nach 2 Schichten konnte ich immer noch meine Nagellinie sehen, aber ich hatte keine Lust auf 3 Stunden Trockenzeit, deswegen hab ich es aufgegeben.
Die Trockenzeit war trotzdem ewig und 3 Tage.
Was mich an dem Lack aber am meisten genervt hat: nach nur wenigen Stunden hatte ich schon Tipwear und zwar nicht zu knapp.


Fazit: ein nettes Rot, aber die Produkteigenschaften muss ich für fast 10€ nicht haben. Schlechte Deckkraft, unendliche Trockenzeit und miese Haltbarkeit und das für 9,50€? Nö. Keine Empfehlung!
Note 4


Dienstag, 24. Januar 2012

Fertig! - Glückwunsch an mich selbst.

Nur so nebenbei: gestern hab ich meine mündliche (und offiziell letzte) Prüfung bestanden und bin nun eine fix und fertige Reiseverkehrskauffrau!
Mit meinen Noten bin ich nicht ganz so zufrieden, aber ich wüsste im Nachhinein auch nicht, was ich hätte anders machen können. Manchmal hat man Glück mit den Prüfungsthemen und manchmal heißt man Marina :D
Auf jeden Fall bin ich jetzt in Feierlaune und einfach nur froh, dass ich jetzt (hoffentlich zum letzten Mal) diesen Schulkram hinter mir hab (schließlich hab ich auch schon Studium hinter mir - irgendwann is auch mal gut mit Lernen). So wie es aussieht, kann ich bei meinem Ausbildungsbetrieb weiter bleiben und auch das trägt natürlich zu meiner Feierlaune bei.


Drum stoß ich mal mit euch allen an (natürlich stilecht mit Rotkäppchen) - PROST!

Look by BIPA Special Effect Nr. 8 Green Changer & Péridot-Dupetest

Noch ein Lack aus dem Gewinnpaket von der Nagellackprinzessin. Green Changer ist Teil der Special Effect LE und es gibt/gab ihn im BIPA in Österreich für 1,99€. Er ist ein goldgrüner Duochromlack und sieht Péridot von Chanel zum Verwechseln ähnlich.


Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz und eine gute Deckkraft. Theoretisch deckt er schon nach einer Schicht, aber ich hab aus Gewohnheit 2 aufgetragen.
Die Trockenzeit zog sich leider ein bisschen und das Endergebnis war reichlich streifig, aber das kann man mit Topcoat noch beheben.


Der Lack ist ne echte Schönheit. Er changiert zwischen Gold und Grün und Braun und strahlt irgendwie ganz toll.
Unverkennbar ist dabei aber die Ähnlichkeit zum Chanel Péridot, darum hab ich mal nen kleinen Dupetest gemacht.


In der Flasche ist schon mal ne gewisse Ähnlichkeit zu erkennen.


Im direkten Vergleich fällt gleich mal der Unterschied in der Konsistenz auf. Der Chanel ist viel dünnflüssiger und schlechter deckend. Außerdem ist er im Auftrag noch streifiger als der BIPA.
Von der Farbe her sind sich die beiden in Wirklichkeit ähnlicher als die Fotos suggerieren. Der Chanel ist ein kleines bisschen goldener und heller, aber die Ähnlichkeit ist schon sehr größ. Ich würde sagen: 90% Dupe. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich wahrscheinlich für den BIPA entscheiden, denn er hat eine bessere Deckkraft und ist weniger streifig im Auftrag. Und das beste: er kostet nur 1,99€. Für den Chanel-Lack hab ich 23€ bezahlt! Ich kaufe einen Lack nicht nur wegen dem Namen, deswegen ist mein Favorit hier klar der BIPA-Lack.



Fazit: toller Lacke! Für 1,99€ kriegt man einen guten Péridot-Dupe, also wenn es ihn in Österreich noch gibt, holt ihn euch! Empfehlung!
Note 1


Montag, 23. Januar 2012

Monsterwunschliste 2012

Bisher existierte meine Wunschliste nur in meinem Kopf, aber für dieses Jahr hab ich mir mal vorgenommen, sie niederzuschreiben und irgendwie abzuarbeiten. Ich hab mich auf die 100 wichtigsten beschränkt :D Wenn ihr auf die Namen klickt, kommt ihr zu einem Swatch.

  1. A-england Tristam
  2. American Apparel Factory Grey
  3. American Apparel Mouse
  4. ANNY Blue Hour in Town
  5. ANNY Hudson River Turtle
  6. ANNY Wicked gekauft
  7. Barielle Decadence
  8. Barielle Falling Star
  9. Barielle June Bug
  10. BB Couture Ares
  11. BB Couture Beetle Bailey
  12. BB Couture Frontier Woman
  13. BB Couture Golf Pro
  14. BB Couture Romeo
  15. Butter London Dosh gekauft
  16. China Glaze Ahoy!
  17. China Glaze DV8
  18. China Glaze Four Leaf Clover
  19. China Glaze Kiwi Cool-ada
  20. China Glaze LOL
  21. China Glaze QT
  22. Color Club Age Of Aquarius
  23. Color Club Uptown Girl gekauft
  24. Color Club What A Shock
  25. Color Club Wild Child gekauft
  26. Color Club Wink, wink, twinkle
  27. Color Club Worth The Risque
  28. Cult Nails Iconic
  29. Cult Nails Living Water
  30. Cult Nails My kind of cool aid
  31. Dior Forget-me-not
  32. Dior Waterlily
  33. Essie School of hard Rocks
  34. Essie Sew Psyched gekauft
  35. Finger Paints Purple Pinstripe
  36. Finger Paints Raspberry Taffeta
  37. Finger Paints Vintage Velvet
  38. Glitter Gal Bronze Sparkle
  39. Glitter Gal Dark Brown Sparkle
  40. Glitter Gal Deep Green Sparkle
  41. Glitter Gal Light as a Feather
  42. Glitter Gal Lizard Belly
  43. Glitter Gal Marine Blue Holo
  44. Glitter Gal Red Holo
  45. Illamasqua JoMina
  46. Illamasqua Radium
  47. Illamasqua Velocity
  48. Kleancolor Holo Chrome
  49. Koh Metallic Green
  50. Koh Platinum Silver gekauft
  51. Make Up Store Greta
  52. Milani 3D
  53. Milani Hi-Tech
  54. Misa Blame it on fat Tuesday
  55. Misa Coffee pick me up gekauft
  56. Misa The Grass is greener on my Side gekauft
  57. Models Own Grace Green
  58. Models Own Grey Day
  59. Models Own Purple Grey gekauft
  60. Models Own Slate Green
  61. Nails Inc. Seven Dials
  62. Nails Inc. St. John's Wood 
  63. Nars Mash
  64. Nars Night Breed
  65. Nfu Oh 61
  66. Nicole by OPI Iceberg Lotus gekauft
  67. Nubar Boyfriend Jeans
  68. Nubar Jewel gekauft
  69. Nubar Marabout
  70. Nubar Prize  gekauft 
  71. Nubar Teal Glitter
  72. Nubar Twilight Kiss
  73. NYX Gemma
  74. OPI Dutch ya just love OPI?
  75. OPI Jade is the new Black
  76. OPI No Spain No Gain
  77. OPI Parlez-vous OPI?
  78. OPI Suzi Says Feng Shui
  79. Orly Cashmere Cardigan
  80. Orly Halley's Comet 
  81. Orly Lunar Eclipse
  82. Rescue Beauty Lounge 360 gekauft
  83. Rescue Beauty Lounge Diddy Mow
  84. Rescue Beauty Lounge Insouciant
  85. Sephora by OPI Call Your Mother
  86. Sonia Kashuk Violetta
  87. Spa Ritual A World of Compassion
  88. Spa Ritual Running with Wolves
  89. Spa Ritual Sacred Ground
  90. Speciallità Afrodite
  91. Speciallità Apolo
  92. Speciallità Ares
  93. Speciallità Atena
  94. Speciallità Demeter
  95. Speciallità Hera
  96. Uslu Airlines NIM
  97. Uslu Airlines PSG
  98. Zoya Bevin
  99. Zoya Gemma
  100. Zoya Lotus
Ich übernehme keine Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten.

    Fairwind 55 Midnight Mauve & Paradoxal-Dupetest

    Diesen Lack aus der aktuellen Fairwind LE Silk Collection hab ich für 1,29€ im Schlecker gekauft.
    Midnight Mauve ist ein Taupeton mit lila Schimmer, nicht unähnlich Chanel Paradoxal.


    Der Lack ist irgendwie puddingartig in der Konsistenz und der Pinsel viel zu klein und schmal. Der Auftrag ist die Hölle. Der Lack deckt zwar nach 2 Schichten, aber den Lack auf dem Nagel gleichmäßig zu verteilen ist eine Kunst für sich.
    Die Trockenzeit lässt sich am besten mit "mittlere Katastrophe" beschreiben.
    Dabei ist die Farbe an sich wirklich hübsch und erinnert mich irgendwie an Chanel Paradoxal.


    Ich besitze den Chanel Paradoxal nicht, aber dafür den Essence Love, Peace & Purple aus der You Rock! LE, der ein exaktes Dupe zum Paradoxal sein soll (siehe hier).
    Wie man sieht, ist der Fairwind-Lack viel zu hell und gleicht eher meinem namenlosen Claire's-Lack. Fazit: eindeutig kein Dupe.


    Fazit: seltsame Konsistenz, grauenvolle Trockenzeit, aber wenigstens eine nette Farbe. Für den Preis kann man die mangelhafte Performance einigermaßen verkraften, darum: gaaanz knappe Empfehlung.
    Note 3-


    Sonntag, 22. Januar 2012

    Neue Kollektion: Misa Precious Spring 2012

    Hier gesichtet:

    Schon wieder Pastell?? Gäääähhnnn. Was sagt ihr?

    Sensique Exotic Flower 249

    Sensique ist eine polnische Kosmetikmarke und Exotic Flower ist, glaub ich, die aktuelle LE der Marke. Genau weiß ich es nicht, da mein Polnisch sich auf "Bitte, Danke, Guten Appetit" und 1, 2 Schimpfwörter beschränkt und ich deswegen der Sensique-Homepage nicht mehr entenehmen konnte.
    Die Nr. 249 ist ein grünstiches Dunkelblaumetallic und hat 6 Zloty, also ca.1,50€ gekostet.


    Der Lack ist zwar recht dünnflüssig, aber trotzdem leicht im Auftrag. Nach 2 Schichten deckt er und trocknet auch recht schnell. Was ich toll finde, ist dass der Lack für einen Metalliclack kein bisschen streifig wird und dann noch schön glänzt.


    Fazit: toller Lack für wenig Geld. Wär cool, wenn Sensique auch in Deutschland zu haben wär. Empfehlung!
    Note 1


    Samstag, 21. Januar 2012

    400 Leser!

    AH! Danke!!


    Jofrika Duo Nail Polish

    Diesen Lack hab ich bei dm in einem Faschingsaufsteller gefunden und 2,95€ dafür bezahlt.
    Ich konnte auf dem Lack keine Nummer oder irgendeinen Namen finden.
    Die Farbe würde ich als Giftgrün mit leichten Schimmer bezeichnen. Auf dem Deckel ist außerdem noch ein kleines Behältnis mit grünem Glitter.


    Der Lack hat eine durchschnittliche Konsistenz, deckt nach 2 Schichten und trocknet durchschnittlich schnell. Die Farbe gefällt mir gut.
    Was ich schwierig finde, ist den richtigen Moment abzupassen, in dem ich den Glitter auftrage. Das Glitterbehältnis funktioniert wie ein Salzstreuer und beim Auftrag geht einiges daneben. Für mich ist der Glitzerkram eh unnütz, deswegen brauch ich das auch nicht.


    Fazit: coole Farbe, wenn auch mit unnützem Gadget. Die Farbe ist einfach nur geil grell und die Produkteigenschaften sind auch okay, deswegen: Empfehlung.
    Note 2+


    Freitag, 20. Januar 2012

    Neue LE: Misslyn Fairy Tale

    Bei Pinkmelon gesichtet und seit Anfang Januar zu haben (wo seht ihr hier):


    Den Rest der Kollektion seht ihr bei Pinkmelon.

    Ugh. Ich bin mal wieder absolut underwhelmed. Ich
    dachte, diese langweiligen Pastellfarben hätten wir jetzt mal hinter uns gelassen. 
    Sprechen euch die Lacke an?

    L'oréal Resist&Shine Titanium 735 Black Brown

    Bei dm gehen ja die L'oréal-Produkte aus dem Sortiment. Das find ich nicht schade, da mir die Produkte eh immer viel zu teuer waren. Zur Auslistung sind die Produkte nun um 50% reduziert und da hab ich mir für 3,75€ diesen Lack gekauft.
    Black Brown ist ein dunkles Braun mit goldenem und ganz feinem roten Schimmer.


    Der Pinsel ist schön kurz und flach, der Lack aber ein bisschen flüssig. Nach 2 Schichten deckt er aber gut.
    Die Trockenzeit ist eher mittelmäßig, aber durchaus im Rahmen.


    Fazit: ein schöner Lack mit ganz guten Produkteigenschaften. Für 8€ würde ich diesen Lack nicht kaufen, für 4€ ist er okay. Empfehlung!
    Note 2


    Donnerstag, 19. Januar 2012

    Beautiful Blogger Award

    Von der lieben Sarah hab ich einen Award bekommen! Danke dafür ^_^




    Die 7 Dinge über mich hab ich beim letzten Award schon erzählt.


    Ich verleihe den Award weiter an die tolle Elena von PicturedTinsel!

    Look by BIPA Special Effect Nr.1 Metallic Pearl

    Dies ist einer der Lacke, die ich beim Gewinnspiel der Nagellackprinzessin gewonnen hab. Er kostet 1,99€ bei BIPA, aber ob es ihn noch gibt, weiß ich nicht.
    Metallic Pearl ist genau das: ein silbermetallic Lack.


    Der Lack ist irgendwie dick und zähflüssig, lässt sich aber dennoch ganz gut auftragen und deckt perfekt in einer Schicht.
    Die Trockenzeit ist okay.
    Mir gefällt der Lack sehr gut. Es ist ein schönes, cooles Silber, das auf meinen Fotos leider ein bisschen mehr ins Blaue geht, als in echt.


    Fazit: schöner Lack! Empfehlung!
    Note 1-