Mittwoch, 5. September 2012

KIKO Lavish Lips Creamy Lipgloss 03 Soft Red

Dieser Lippie gehört zur Lavish Oriental LE von KIKO und ist zur Zeit für 6,90€ in 4 Farben (wenn ich mich nicht täusche) zu haben. Sollte er jemandem bekannt vorkommen, könnte das daran liegen, dass er dem gehypten Clinique Chubby Stick designtechnisch nachempfunden wurde.


Soft Red heißt die Farbe und ich finde, das passt ganz gut. Ein sheeres Erdbeerrot, würde ich das nennen.


Der Stift hat ne Konsistenz wie ein Wachsmalstift. Er ist etwas fest und die Farbabgabe ist alles Andere als befriedigend. Layern ist auch nicht drin, weil man dadurch nur die Farbe hin und her schiebt und der Auftrag fleckig wird.

links nackig, rechts KIKO Lavish Lips Creamy Lipgloss 03 Soft Red

Der Lippenstift ist klebrig auf den Lippen und sehr unangenehm in der Konsistenz, irgendwie fest und doch schmierig. Der Lippie hat eine unterdurchschnittliche Haltbarkeit (Betisa haben die Erfahrung auch gemacht). Nicht mal ne Stunde hat er bei mir durchgehalten, ohne dass ich irgendwas gegessen oder getrunken hätte.
Außerdem spendet er keine Feuchtigkeit, sondern wirkt sogar noch leicht austrocknend.


Fazit: ich kann nicht beurteilen, wie der Chubby Stick ist und ich denk auch gar nicht dran, soviel Knete auszugeben, aber dieser Lippenstift ist einfach in Sachen Konsistenz, Deckkraft, Haltbarkeit und Pflegewirkung auf ganzer Linie enttäuschend. Keine Kaufempfehlung!


Kommentare:

  1. Hübsche Farbe, nicht zu knallig. Perfekt für den Alltag, würde ich sagen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe gefällt mir gut, aber auf den Lippen scheint sie mir eher blass...ist aber für den Alltag auf jeden Fall super zu gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  3. Den hab ich auch geswatcht, wo ich für eine Freundin einen der Hololacke gekauft habe und der war mir zu sheer und kA.. auch dort gelassen... der war selbst auf meiner Hand voll fix weg...

    Wäre der Lilaton von Clinique mal besser pigmentiert.. isser aber nich :p

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.