Freitag, 31. August 2012

p2 Eye Catcher 2in1 Mascara+Eyeliner 010 China Girl

Ab Herbst gibt es dieses Produkt im neuen Sortiment von p2. Für 4,95€ und 4 verschiedenen Farben (siehe hier) ist es erhältlich. Der Eyecatcher ist ein Mascara mit eingebautem Eyeliner - eigentlich eine grandiose Idee!


Die Farbe ist ein leicht schimmerndes Royalblau - richtig schön.


 Ich finde sowohl die Größe und Form des Mascarabürstchens als auch den Eyelinerapplikator gelungen. Letzterer hätte vielleicht noch ein bisschen fester sein können, aber auch so nimmt er genug Farbe auf und lässt sich gut anwenden.


Von der Mascara bin ich nicht ganz so überzeugt. Farblich hat sie keine große Wirkung und auch die Wimpern werden weder verlängert noch verdichtet.
Der Eyeliner hingegen gefällt mir gut. Er ist einfach in der Anwendung und leuchtet richtig.


Fazit: schönes Produkt, wenn ich auch persönlich den Eyeliner besser finde als die Mascara. Höchstwahrscheinlich werd ich mir noch den lilanen und/oder den braunen Eye Catcher holen, sobald die Produkte zu kriegen sind. Kaufempfehlung.

Reviews zu den anderen Farben findet ihr hier:


PS: das Produkt hab ich von p2 kostenlos im Rahmen des p2-Events bekommen.

Kommentare:

  1. Ich hab mir neulich mal den Motivation Eyeliner von Lush gekauft... der ist bisschen grünlicher, schimmert schön. Den trage ich echt gerne in Kombination mit blauer Mascara. Hat was :)

    Der Eyeliner gefällt mir auch sehr gut zu deiner Augenfarbe, irgendwie strahlen deine Augen dadurch richtig schön<3

    AntwortenLöschen
  2. Cool, die Farbe ist wirklich hübsch. Aber mit fargbigen Mascaras konnte ich noch nie etwas anfangen.. Lg naalita

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab den lilafarbigen bekommen - finde ihn auch nicht sooo schlecht (wozu braucht man sowas?), aber der Eyeliner hat bei mir ganz schön gebrannt. Oh man. Die Mascara finde ich ja sowas von überdimensioniert o_O Ich hab's nicht geschafft, mir damit die Wimpern zu tuschen - von der Farbe sieht man leider auch recht wenig. Der Eyeliner knallt dafür umso mehr...

    AntwortenLöschen
  4. Und gestern stand ich noch verwundert wor diesen Teilen und fragte mich was das wohl ist.
    Jetzt bin ich schlauer und finde ist keine schlechte Idee.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.