Freitag, 6. Juli 2012

Lacquediction auf Reisen: Bangkok

Ich war ja vor ner Woche kurz weg, auf Seminarrreise in Thailand. Ab heute quäle ich euch ein bisschen mit Urlaubsposts. Heute mal meine schönsten Eindrücke vom 1. Stopp: Bangkok



Geflogen sind wir mit der Thai Airways, auf dem Hinweg sogar in der Business Class. Ich bin vorher noch nie Business geflogen und es war echt toll. Son 11 Stunden-Flug lässt sich einfach viel besser aushalten, wenn man sich richtig hinlegen kann.

 Prollig posen

Als Businessclass-Flieger durften wir in Frankfurt dann auch noch die Lufthansa-Businesslounge benutzen. Die war sehr enttäuschend. Das Essen und der Wein mittelmäßig und in der Dreiviertelstunde, die wir da rumsaßen, haben die Angestellten es nicht einmal hinbekommen, die dreckigen Tische abzuräumen (siehe Bild).

 LH-Business Lounge

Das In-Flight-Entertainment der Thai gefällt mir auch ganz gut. Musik, Filme, Serien und... NINTENDO!


Auch das Essen war sehr gut. Ich hatte an Bord den besten Stremellachs meines Leben. Zurück sind wir Economy geflogen, da war das Menü leider nicht ganz so lecker.



 Gewohnt haben wir im Anantara Riverside Bangkok. Ein tolles Hotel, echt. Man merkt gar nicht, dass man in der Stadt ist, weil der Garten einem das Gefühl gibt, man sei mitten im Dschungel :D Und er ist so groß, dass ich mich auf dem Weg zum Frühstück immer verlaufen hab :P

  


Ich hatte (glaub ich) ein Deluxe Premier River View Zimmer. Vom Zimmer war ich absolut begeistert!


 Und vom Bad erst! Ich liebe ja diese Regenwaldduschen *seufzend auf mein Bad guck*


Der Ausblick von meinem Balkon: ein toller Blick auf den Chao Phraya. Besonders Nachts schön, wenn die Lichter der Stadt im Wasser reflektiert werden.


Hotelgarten



Gegessen hab ich in Bangkok natürlich auch. Hier eine kleine Auswahl:


Pla Kra Pong Nung Manow, scharfer Fisch; Chicken Saté im Flugzeug


Sticky Rice with Mango (absolute Standardnachspeise in Thailand, gab es nach JEDER Mahlzeit); Goong Maenam Phad Prik Thai


 Kang Masaman Nue; Tom Kha Gai (Standardvorspeise, hab ich bestimmt 100 Mal gegessen, als wir da waren)


Gesehen und erlebt hab ich wahnsinnig viel in den 3 Tagen, in denen ich da war.


Rooftop Bar im Millennium Hilton - toller Ausblick, aber deftige Cocktailpreise. Im Hilton haben wir auch zu Abend gegessen, im Restaurant Flow. Das tollste (und größte) Buffet, das ich je gesehen (und gegessen) hab. Die haben da sogar einen eigenen Raum nur für Käse!


Gecko


nette Vorführung im Hotel


Geschenk am Frühstückstisch


Frittierte Fischabfälleauf nem Markt bei Ayutthaya. Die eine Verkäuferin hat mich frittierte Fischhaut probieren lassen. Ich liebe ja Fisch. Aber DAS nicht. Die Fischhaut gab es übrigens auch in süß *schauder*


Auf einem Markt bei Ayutthaya. Diese kleinen Pfannküchlein werden in hauchdünne Streifen geschnitten und in 5kg-Säcken verkauft.


Morgensonne am Chao Phraya

Ich fand Bangkok wirklich eine tolle Stadt und könnte mir sogar vorstellen, dort zu leben. Wart ihr schon mal in Bangkok?

Kommentare:

  1. Danke fuer den Post =). Leider war ich bisher noch nicht in Bangkok. Muss gerade echt mit mir kaempfen, die Bilder haben mir so toll gefallen, dass ich gleich mal checken werde wieviel mich ein Urlaub dort nachsten Monat kosten wuerde. Sieht auf jeden Fall toll aus und man sieht dass du eine tolle Zeit gehabt hattest. Warte schon auf die naechsten Posts =)
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächsten Monat würd ich nicht fliegen, dann wird die Regenzeit stärker. Von November bis Juli kann man eigentlich gut hin.

      Löschen
  2. OH. MEIN. GOTT. !!
    Das Zimmer ♥ Das Hotel ♥ Der Gecko ♥ Der Flieger ♥ Nintendo ♥ Alles ♥

    Ich fall gleich um vor Neid; Ist das wuuuuhuuunderschön! Ich lerne eindeutig den falschen Beruf!

    AntwortenLöschen
  3. Der Garten und dein Zimmer sind echt wunderschön. Bin fast ein bisschen neidisch ^^ Schön, dass es dir so gut gefallen hat :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich war zwar noch nie dort, aber spätestens jetzt möchte ich da unbedingt mal hin! Wie geil das alles aussieht! :)

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post, schöne Bilder und gut beschrieben!
    Jaaaa, Business Class ist was feines... Sigh... Ich bin ja jahrelang zwischen China und Beijing hin und hergejettet, da hab ich mich auch über jedes Upgrade gefreut wie ein Schneekönig.

    GLG

    P.S.: die tollste Tom Kha Gai in Deutschland gibt´s im "Thai" in Berlin:

    http://diesunddasundich.blogspot.de/2012/05/dining-in-berlin-thai.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Tom Kha Gai gar nicht so toll. Und jetzt kann ich für die nächsten Wochen auch kein Thai mehr sehen :D

      Löschen
  6. Ja, ich war schon in Bangkok und habe sehensüchtig darauf gewartet mit Deinen Urlaubsspam belästigt zu werden ;o).

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Oh da wird man ja richtig neidisch, ich war leider noch nie in Bangkok oder ieinem anderen asiatischen Land...
    Aber ich würde sehr gerne mal hinreisen :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest perfekt nach Japan passen ;)

      Löschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.