Montag, 16. Juli 2012

Jolifin Hologramm Nagellack lilac

Diesen Lack hab ich kostenlos von Pretty Nail Shop zugeschickt bekommen. Normalerweise kostet er 5,90€.
Lilac ist ein helllila Hololack. Was ich bei der Produktauswahl übersehen habe (und da war ich anscheinend nicht die Einzige, siehe hier und hier) ist, dass der Lack eigentlich nur auf modellierten Untergründen verwendet werden soll. Also auf künstlichen Nägeln. Auch wird eine UV-Lampe zur Trocknung empfohlen. Hmrpf.


Da ich ja zahlreiche Posts zur nagelschädigenden Wirkung dieses Lackes gelesen hab und auch auf dem Fläschchen noch mal ein Hinweis steht, hab ich neben 2 Schichten Unterlack noch 2 Schichten dunklen Lack als Unterlage genommen. Darum kann ich zur Deckkraft des Lackes auch nicht soviel sagen. Auf meiner Unterlage war es schon nach der ersten Schicht okay. Auf den Bildern seht ihr 2.
Der Lack stinkt leider wie Hulle und brennt regelrecht in den Augen. Der Pinsel ist Durchschnitt.

Was eher nicht Durchschnitt ist: die Trockenzeit. Meine Nägel wurden und wurden nicht trocken. Es wird ja eine UV-Lampe zur Trocknung "empfohlen". Tja, sowas hab ich nicht und ich bin irrigerweise davon ausgegangen, dass der Lack ja auch so irgendwann mal fest werden muss. Nach über einer Stunde hab ich meinen Nagel leicht berührt und plötzlich war Alles ab *hrmpf* Danach hatte ich einen mittelschweren Wutanfall und hab alles abgemacht. Ich brauchte nicht mal Nagellackentferner, denn der Lack hatte auch meinen eigentlich schon getrockneten dunklen Unterlack wieder verflüssigt.


Fazit: was für ein hübscher Lack. Aber was bringt mir das, wenn er nur für Kunstnägel geeignet ist und nicht ohne UV-Lampe trocknet? Ich finde, man könnte auf der Seite deutlicher machen, wie man den Lack zu verwenden hat. Für mich leider keine Empfehlung für den Naturnagel. Ne Notenbewertung erspar ich mir, da ich den Lack ja nicht wie vorgesehen auf einem Kunstnagel ausprobieren konnte.
 

Kommentare:

  1. Hey (: den Lack hab ich auch (auch schon drüber gepostet) und mir ist nicht aufgefallen, dass er sonderlich lange zum Trocknen braucht. Vielleicht liegts daran, dass du soviele andere Lackschichten drunter hattest?
    liebe Grüße! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke ich nicht. Guck mal den einen Link zu Pinkysally an, da ist dasselbe Problem aufgetreten und sie hatte nix drunter.

      Löschen
  2. Ich finds auch mies, dass man das auf der Seite nicht sieht. Wenn man da bestellt, wär ich wirklich ziemlich frustriert! Und für einen Hololack ist das nichtmal günstig, sind ja nur 5 ml...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sieht es schon auf der Seite, ich finde nur, es könnte deutlicher gemacht werden.

      Löschen
  3. Ärgerlich, denn der lilac ist wirklich wunderschön! Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich ihn auch habe und bei mir lief alles super. Aber ich habe auch mit Acryl verstärkte Nägel sowie eine UV-Lampe (weil ich mal was gelesen hatte, es soll Nagellack schneller trocknen-so ein Schmarrn...!). Mit der Trocknung hatte ich aber auch trotz UV-Lampe meine Müh, er braucht deutlich länger, auch mit nem Topcoat.

    AntwortenLöschen
  4. ging mir auch so mit dem silbernen... hab eh auch darüber berichtet und mich geärgert...

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab bis jetzt nur den blauen davon aufgetragen und der trocknete bei mir "normal" schnell (hatte ebenfalls 1x Basecoat und 2x Farblack drunter).

    Komisch, vielleicht zickt ja nur der Lilane so rum? Werde mal berichten, ob sich der bei mir auch so verhalten hat, wenn ich demnächst mal wieder mehr Zeit habe :-/

    LG

    AntwortenLöschen
  6. oh mann hab auch noch einen hier liegen und trau mich gar nicht den zu lackieren Oo

    AntwortenLöschen
  7. Eben hab ich einen Artikel über meinen Nagelstick-Swatch von lilac gepostet. Aber hätte ich nicht deinen Artikel gelesen, hätte ich das auch nicht gewusst, dass er nicht für Naturnägel geeignet ist. So was Doofes. Lackiert wird er dann wohl eher nicht...

    AntwortenLöschen
  8. Puh, fast wäre ich schwach geworden, weil ich auch übersehen hatte, dass der nur auf Kunstnägel gehört. Allerdings lese ich in der Artikelbeschreibung durchaus, dass der "zügig an der Luft abtrocknet". Danach kommt dann, dass man noch irgendwas UV-härtendes drüberpacken soll, aber das hätte ich einfach mal für optional gehalten. Insofern ist die Artikelbeschreibung schon irreführend.
    Schön aussehen tut er zwar so auch, aber den mittelschweren Wutanfall kann ich gut nachvollziehen. Auch wenn du, Gott sei Dank, kein Geld dafür gelassen hast.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.