Dienstag, 5. Juni 2012

Uslu Airlines PSG

Diesen Lack aus der DJ-Kollektion von Uslu Airlines hab ich für stolze (manch einer würde es gar dreist nennen) 21€ bei Zalando gekauft. Das ist mein 1. Lack der Marke.
PSG ist der 3 Letter-Code des Flughafens Petersburg in Alaska (alle Lacke der Marke haben IATA-Codes als Namen). Die Farbe soll ein Beige sein (ich würde es eher als Creme oder Eierschale bezeichnen) und - der eigentliche Kaufgrund - im Dunkeln leuchten!


Der Lack an sich hat ne ganz schöne cremige Konsistenz und deckt nach 2 Schichten ganz gut, Perfektionisten brauchen vielleicht ne 3. damit es schön gleichmäßig ist.
Die Trockenzeit ist okay.
Die Grundfarbe selber spricht mich nicht an, aber ich hab den Lack ja auch wegen dem Leuchteffekt bestellt. Tja. Nach 2 Schichten und gefühlten 3 Stunden Nägel-in-die-Sonne-Halten: nichts. Garnichts. Also neuer Versuch und Nägel und Lackfäschchen an eine Lampe gehalten. Und? Wieder nichts. Na gut, auf dem Boden des Fläschchens gab es einen winzigen Punkt, der etwas leuchtete. Also dachte ich: "Ist nur schlecht gemischt." und rollte und schüttelte das Fläschchen, damit sich der Leuchteffekt verteilt und habs noch mal probiert. Mit dem selben Ergebnis. Ich kann euch leider keine schlechten, verwackelten Leuchtefotos liefern, weil der Lack schlicht nicht geleuchtet hat. Ich fühl mich veräppelt.


Fazit: ein verdammt teures Experiment. Leider hab ich im Netz vorher NIX zu diesem Lack gefunden, dann wär mir die Enttäuschung vielleicht erspart geblieben. Ein Leuchtelack, der nicht leuchtet? Da nützen selbst andere gute Produkteigenschaften nichts, für mich keine Empfehlung!
Note 4-


Kommentare:

  1. der sieht ja toll aus .. total schade, dass er nicht leuchtet :(

    AntwortenLöschen
  2. Sowas ist doof, vorallem bei solch einem Preis. Aber manchmal ist die Neugierde einfach zu stark...

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir überhaupt nicht - wenn er wenigstens noch leuchten würde. Aber so? Nö.

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist dann wirklich dreist! Gibt es da keine Möglichkeit, sich irgendwo zu beschweren, um sein Geld zurückzubekommen?

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow...also wenn auf der Webseite steht, dass er leuchtet, würde ich mich auf jeden Fall beschweren, das ist doch dann schlichtweg nicht das, was du gekauft hast. Für 21€...wow.

    AntwortenLöschen
  6. Autsch, gerade bei dem Preis ist so ein Griff in die Toilettenschüssel nicht wirklich akzeptabel... Schade auf jeden Fall :(

    AntwortenLöschen
  7. Autsch :(
    So viel geld ausgegeben und dann sowas :(

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber echt fies! Noch so'n Fall für den Lackpranger. Wobei ich in diesem Fall durchaus in Betracht ziehen würde, mich zu beschweren - wenn er als Leuchtlack beworben wird, muss er auch leuchten, punktum. Sonst ist das Irreführung oder Betrug oder was auch immer. Und grad für den Preis finde sogar ich das inakzeptabel (und ich bin normalerweise ein echter Beschwerfeigling).

    AntwortenLöschen
  9. So teuer sind die? O_O
    Das war mir gar nicht bewusst,
    ich habe auch einen von der Firma, in Knallgelb.
    Allerdings gab es den dazu als ich letztes limitierte Nike Schuhe bei frontlineshop bestellt habe...

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.