Montag, 4. Juni 2012

Meine Lieblingslacke von Color Club

Hallihallo, da sind wir wieder bei einem neuen Top 4-Post! Dieses Mal bei Color Club. Leider haben die ja keinen deutschen Onlineshop mehr, aber wo man sie trotzdem noch kaufen kann, seht ihr hier.


Meine Lieblinge sind: Wild at heart (aus der gleichnamigen Kollektion vom Herbst 2009), Otherworldly (aus der Starry Tremptress Kollektion vom Sommer 2011), Glitter Envy (aus der selben Kollektion) und Revvvolution (aus der Femme Fatale Collection vom Frühling 2009)


Wild at heart ist ein Hololila - HOLOLILA! Need I say more? Deckt nach 2 Schichten.
Otherworldly ist ein Himmelblau mit runden silbern Glitzerpartikeln. Deckt nach 2 Schichten, ist grauenvoll abzubekommen, aber sooo cool.
Glitter Envy - ist dasselbe in Grün. In Neongrün um genau zu sein! Braucht aber 3 Schichten bis zur Deckung.
Revvvolution ist einer meiner liebsten Lacke überhaupt. Ein Holoschwarz und deckt auch noch in einer Schicht!


Mögt ihr Color Club Lacke? Welches ist euer Lieblingslack?

Kommentare:

  1. total geil alle *.* besonders Glitter Envy und Otherworldly :D

    sachma, biste bei Facebook? Da gibts jetzt ne Bloggergruppe für Berlinerinnen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin bisher nur privat da. Wenn ich es endlich geschafft hab, ne Seite für den Blog zu machen, dann meld ich mich auch in der Gruppe an - hab sie schon ausspioniert! ;)

      Löschen
  2. Wild at heart o.O ---> Haben will :D Der ist ja mal mega schön!!

    AntwortenLöschen
  3. Total hübsch, aber mit Glitzer und Holo kann man eh so gut wie nix verkehrt machen :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh der lilane und der schwarze sehen ja toll aus.

    AntwortenLöschen
  5. "Revvvolution" und "Wild at heart" habe ich auch - genau genommen sind es bisher meine einzigen von Color Club *g*

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja echt klasse aus (: Mir persönlich gefällt der grüne am besten.

    AntwortenLöschen
  7. Huiii, schöne Lacke! Gefallen mir alle 4 sehr gut...
    Mal was anderes.

    Lg
    Liri

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.