Donnerstag, 24. Mai 2012

NOTD Blue and white sponging

Nachdem ich bei Egokonsumkosmos letztens ein Sponging-NOTD gesehen hab, hab ich mich auch endlich mal rangetraut.




Außerdem habe ich Lidschattenapplikatoren von Ebelin benutzt. Für 5 Stück habe ich 1,35€ bezahlt.


Erst hab ich einfach die Nägel mit Sara lackiert, gewartet bis der einigermaßen trocken war. Dann hab ich ein bisschen vom Depend-Lack auf Folie geträufelt und mit dem Lidschattenapplikator etwas auf den Nagel aufgetragen. Das geht auch für Nailart-Trottel wie mich super, da der Schwamm super aufsaugt und man so gut dosieren kann. Dann hab ich mit dem andern Ende vom Applikator noch ein bisschen Sara aufgetragen, um das Ganze ein bisschen zu verblenden und den Übergang fließender zu machen. Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden und werd mich bestimmt noch an weiteren Ombre-Styles versuchen.

Was meint ihr?

Kommentare:

  1. sehr schöne Kombi, gefällt mir wahnsinnig gut :)

    AntwortenLöschen
  2. das ist cool, dass man die Applikatoren genau dafür verwenden kann... habe nämlich noch ein "paar" davon daheim rumzuliegen und habe sonst keine Verwendung dafür... danke ! =)
    ich finde die Farbkombination irgendwie wenig geeignet für den Sommer, sieht so winterlich-frostig aus... obwohl türkis (sieht sehr türkis auf den Bildern aus ^^) ja auch eine totale Sommerfarbe ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, eigentlich muss ich mal ein Neonsponging machen, das passt dann besser zum Wetter. *notier*

      Löschen
  3. Noch so ein "Ombre/Gradient"-Opfer! ^^ Habe das vor Kurzem aber auch ausprobiert und muss sagen, dass es mit einem Applikator wirklich gut funktioniert hat.

    AntwortenLöschen
  4. Ombre gefällt mir sehr gut. Lidschattenapplikatoren dafür zu verwenden, ist eine super Idee (notiert :P) Die blau-weiss Kombination gefällt mir persönlich aber nicht so gut...

    AntwortenLöschen
  5. Das mit den Applikatoren muss ich auch mal für's Spongen ausprobieren. Ich habe hier soviele noch rumliegen, weil man sie ja sonst für nichts gebrauchen kann. ^^ Die Mani sieht sehr schön sommerlich aus. :)
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  6. das sieht toll aus - und die applikatoren sind wirklich ne gute idee.....ich benutze immer einen kosmetikschwamm so nen pack von ebelin klappt auch super

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Sieht schon cool aus :) mit Neon und weiß wäre noch geiler ;D ;D ;D hehe bin auf nen neon trip! lalala!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  8. Gut, dass du dich rangetraut hast. Ist klasse, oder? So simpel und schnell, und man kann echt nette Sachen damit machen. Wer auch immer die Idee mit dem Lidschattenapplikator hatte, gehört geknutscht.
    Ich musste bei deiner Farbwahl auch erstmal an Winter denken. Aber das find' ich ehrlich gesagt gerade gut, dieses ständige "Wir müssen bei allem Möglichen bestimmte Farben verwenden, damit's zur Jahreszeit passt" geht mir auf die Eier. Wobei ein Neonsponging bestimmt auch super aussehen kann (ich hab' mich auch schon an blau-grün-gelb versucht, sah dann aus wie Batik :D))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das geht mir auch immer auf den Keks: es ist Frühling, wir müssen jetzt alle Pastell tragen. es ist Herbst, also müssen alle warme Herbsttöne tragen, bla...

      Löschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.