Freitag, 13. April 2012

GNTM Staffel 7 Episode 8

Blogger hatte gestern, noch während ich dabei war, die Sendung zu gucken und hier im Entwurfsfenster Notizen zu machen, den Post veröffentlicht. Grandios. Wie das passiert ist, weiß der Henker. Nur falls ihr irgendeinen Post mit abgehackten Sätzen im Dashboard hattet und nicht aufrufen konntet und euch gewundert habt.

Bugles und Malzbier


Diese Woche geht es nach Mexico! Die Mädels haben ihre Hotelzimmer direkt am Strand, die Schweine.
Das Fotoshooting diese Woche findet in einem Cenote, einem mit Süßwasser gefüllten Kalksteinloch, statt. Die Mädchen sollen hier als "female warriors" posen. Thomas Hayo ist Kreativdirektor und "macht n bissel Superwischen". Die Mädchen bekommen cooles, dreckiges Make-Up und sind alle begeistert von der Location.
Lisa muss als Erstes und macht es gleich richtig gut. Sie schwingt an ner Liane und schießt mit Pfeil und Bogen auf (imaginäre) Fische im Wasser. Von dem Foto, was am Ende rauskommt, bin ich aber nicht begeistert und an Lisa liegt das nicht. Warum muss man Fotos immer zu Tode bearbeiten?
Shawny ist als Nächstes und wird irgendwie nicht warm. Sie guckt immer nur, als ob sie jemanden würgen will und post überhaupt nicht richtig. Die Thomasse und der Fotograf sind nicht impressed, dabei müsste Shawny so ein Shooting eigentlich liegen, da sind sich alle einig. Shawny soll noch mal gehen und nach dem nächsten Mädchen einen neuen Versuch wagen. Sie sieht sich schon rausfliegen.
Dominique ist als nächstes an der Reihe und muss mit nem Floß rumhantieren. Ich finde, sie macht das ganz gut und auch das Doppel-T ist begeistert. Das Foto, das dabei rauskommt, gefällt mir wieder überhaupt nicht. Es sieht ein bisschen so aus, als hätte man Dominiques Kopf auf den Körper einer anderen Person gepappt und das Größenverhältnis dabei außer Acht gelassen.
2. Chance für Shawny und die nutzt sie auch und hängt sich richtig rein. Ihr Foto gefällt mir super, der Blick ist der Hammer!
Kasia flirtet ein bisschen mit dem Speer und alle sind begeistert und schreien "Work it!". Dann soll sie auf nem Floß stehen und mit Pfeil und Bogen um sich schießen (welche Kriegerin würde das tun?), aber irgendwie kriegt sie es nicht hin, den Bogen richtig zu halten. "Jeder außer mir hat's hinbekommen (...) Ich hab alles mögliche ausprobiert, außer das Richtige!". Am Ende bekommt sie es mit tatkräftiger Unterstützung von Thomas Hayo doch noch hin, aber das Foto sieht schon wieder so furchtbar totgephotoshoppt aus.
Lauras Foto find ich langweilig.
Sarah-Anessa kreischt und macht ganz gute Posen. Das Foto ist wieder schrecklich. Ich frag mich, warum der Fotograf aus den ganzen Posen, die die Models anbieten, immer die schwächsten aussucht.
Evelyn quietscht uninspiriert und wieder wählt der Fotograf ein schreckliches Bild aus, bei dem sie aussieht, als ob sie mal groß muss.
Sogar Inga begeistert mich nicht und dabei ist ihr Foto sogar noch eins der besten.
Luisa ist währenddessen mal wieder am Heulen. Versucht sie rauszufliegen, um dem GNTM-Knebelvertrag zu entkommen, jetzt, wo sie weiß, dass sie auch allein Erfolg haben kann? Sie meint, es sei einfach nicht ihr Tag und dass sie sich nicht so fühlt. Überraschenderweise hat Thomas Hayo Verständnis und dann wird auch noch Sara zum Trösten herbeigerufen und spricht ermutigende Worte: "Ich liebe dich, mein dreckiger Lump!". WTF? Während Sara sich als mütterliche Freundin aufspielt, macht Thomas Hayo einen auf Frauenversteher: "Ist halt alles ein bisschen viel für sie (...) Sie soll das ja auch enjoyen!" Dann zieht Luisa halbherzig das Shooting durch und Kasia tröstet noch mal: "Jeder hat das Recht, schlecht zu sein!". Nicht wahr, Laura?
Dann ist Sara dran und hängt sich voll rein. Sie versucht sogar, mit dem Fotografen auf Englisch zu kommunizieren und die Thomasse sind stolz. Sara stellt fest: "Ei woss wewy lackie sett Thomas ent Thomas woss hör, so meek mie pusch it moä." Alles klar?
Annabelle gibt sich so kriegerisch wie Mutter Beimer und auch ihr hochfrequentes Gequieke hilft nix, wie Thomas Rath feststellt: "Das klang jetzt nicht wie ne Kriegerin, das klang als ob du gepiekt wirst."
Diana shootet in der Cenote und hat mal wieder 1000 Gründe, sich zu beschweren. Erst tut das Floß an den Füßen weh (komisch, das hat es bei keinem anderen Mädchen), dann ist es "arschkalt und mein Knie tut weh!" Cry me a fucking river, bitch. Auch Thomas Hayo, der Gott der Feststellung des Offensichtlichen, stellt das Offensichtliche fest: "Du siehst nicht aus, als hättst du die Time of your Life!". Der Fotograf glaubt, Diana hätte einfach das Konzept nicht kapiert. Ich glaube, der Fotograf hat nicht kapiert, dass Diana einfach ne verwöhnte Jammerliese ist.
Melek muss auch in der Cenote baden, zeigt aber, dass sie Spaß hat und sieht echt stark und elegant aus. Thomas Hayo und der Fotograf sind voll des Lobes und TH lästert vor Melek noch mal über Dianas schwache Leistung und ihr Geheule ab. Das hat Stil, Thomas.

Dann Schwenk zu Heidi Klum. Die weilt in Kalifornien, wo sie ein paar Fotoshoots hat. Für Haute Couture. Sie sieht aus wie ne um 30 Jahre gealterte, ungeschminkte Lady Gaga und das nennt sich dann Haute Couture? Achso.
Die frischgeschiedene post in einem Hochzeitskleid und betont noch mal, was für ein Profi sie doch ist. Es wird den ganzen Tag in der Kälte Kaliforniens geshootet und sie hat noch nicht mal ne Mittagspause und dann muss sie auch noch auf nem dreckigen Sofa mit Vogelscheiße sitzen (in einem 25.000 Ocken-Kleid), ABER sie beschwert sich nicht, denn sie ist Heidi fucking Klum. Gott.
Damit es auch jeder versteht: "Das wär auch noch ne Challenge für unsere Meeeedchen. Mit zu kleinen Schuhen auf sonem versifften Sofa sitzen. Bei mir juckts auch irgendwo!". Mich interessiert eine selbstbeweihräuchernde und bis zur Unkenntlichkeit gephotoshoppte Heidi Klum herzlich wenig und ich warte darauf, dass wir endlich zu den Mädels zurückschwenken.

Meanwhile in Mexico: Dominiques verknackster Fuß ist schlimmer geworden und sie wird zum Röntgen ins Krankenhaus gebracht. Der Arzt gibt ihr Tabletten und verordnet kalte Fußbäder.

Der nächste Tag: Die Mädels schmeißen sich in den Pool und Thomas Hayo kommt vorbei, um zu Spannen die Mädels zu nem Casting einzuladen. 15 Min. Zeit haben sie zum fertig machen. Und Pro7 erwartet wirklich, dass ich glaube, dass die Mädels in ner Viertelstunde ihre Haare geföhnt, sich geschminkt und dann auch noch in schicke Kleider geworfen haben?
Das Casting, für das sie sich so beeilen mussten ist ein Casting für eine 8seitige Modestrecke in der Cosmopolitan. Die Mädels sind begeistert. Der Plan: sie sollen für die Kunden tanzen und sich dabei gegenseitig "batteln". Auch Dominique hat sich High Heels angezogen und will tanzen, aber die Thomasse machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Auch der Fotograf rät ab, als er von ihrer Verletzung erfährt. Dominique bricht in Tränen aus. Ich kann ihre Frustration verstehen, schließlich ist tanzen ja absolut ihr Ding und jetzt darf sie nicht mal antreten.
Dann gehen die "Battles" los. Darunter verstehen die Mädels offensichtlich: arhythmisch zucken und schütteln. Luisa und Evelyn sind als Erstes dran und tanzen beide ziemlich scheiße. Luisa tanzt ein bisschen scheißer, kommt aber trotzdem weiter und die anderen sind schon wieder alle pissig.
Diana und Laura sind als nächstes und Diana tanzt sogar ziemlich gut. Laura sagt es selbst: "Ich kann nicht tanzen, nur pogen.". Weiter kommt dann aber keine von beiden.
Melek und Shawny treten dann gegeinander an. Melek tanzt mit Entenarsch und starrt die ganze Zeit nur Shawny an. Die kommt dann auch weiter. Melek schiebt ihren Misserfolg darauf, dass ja nie Mädels mit kurzen, dunklen Haaren gesucht werden.
Sarah-Anessa und Annabelle haben beide richtig Spaß, weiter kommt aber Sarah-Anessa.
Lisa und Kasia tanzen auch beide recht gut, Kasia kommt aber weiter.
Sara und Inga geben auch alles. Sara sieht so aus, als ob sie sich an ner Stripperstrange bewegt. Trotzdem kommt Inga weiter und Sara ist enttäuscht, dass sie sich immer so anstrengt und nie weiterkommt, während andere immer alles in den Arsch geschoben bekommen (Luisa?).
Dann geht es in die 2. Runde und Kasia, Shawny und Inga müssen noch mal tanzen. Das ist irgendwie peinlich.
Dann noch mal Luisa und Sarah-Anessa zusammen. Mich macht es irgendwie total verrückt (und nicht auf positive Art), dass Luisa sich die ganze Zeit an den Haaren rumfummelt.
Am Ende bekommt den Job... mal wieder Luisa. Sie hat eindeutig schon damit gerechnet. Außerdem darf Shawny mit, die nicht damit gerechnet hat und sich nen Ast freut. Luisa zeigt wieder keine Freude, sondern hält sich nur den Hals und hustet rum. Alle freuen sich für Shawny, aber Melek erklärt: "Ich denke mal, ich spreche im Munde aller Mädchen, wenn ich sage, dass man das der Shawny gegönnt hat, aber der Luisa nicht.". Sogar Luisa-Bestie Kasia ist frustriert und meint, Luisa ist so wunderschön dass sie sich gar nicht bemühen muss und dass sie es ihr so langsam nich mehr gönnt. Luisa heult (mal wieder) und ist enttäuscht von Sara und Kasia und fühlt sich "bestraft, dass ich son Casting gewinn.".

Dann gibt es einen neuen Grund, auf Luisa rumzuhacken: angeblich hat Luisa Sachen weitererzählt, die Sara ihr im Vertrauen erzählt hat. Sara stellt sie zur Rede: "Ich mach alles für dich, warum tust du mir das an??". Luisa leugnet und fragt: "Warum bin ich denn immer bei euch?", worauf Sara kontert: "Wen hast du denn sonst? Natürlich bist du bei uns, weil die anderen Mädchen dich alle hassen.". Autsch.
Thomas Hayo und seine aufgerollten T-Shirt-Ärmel (warum kauft er sich nicht einfach ein ärmelloses Shirt, verdammt noch mal?) eilen zur Hilfe und bei einem Strandspaziergang tröstet er Luisa.
Ich weiß nicht ganz, was ich von der Geschichte halten soll. Luisa scheint mir nicht so besonders gesprächig zu sein und mit den andern Mädels versteht sie sich ja auch größtenteils gar nicht, also warum und wann sollte sie denen irgendwelche Geheimnisse weitergeplaudert haben? Strange Sache irgendwie. An Luisas Stelle würde ich mich einfach darauf konzentrieren, weiter erfolgreich zu sein und das Zickentheater ignorieren.

Nächster Tag. Thomas Rath kommt mit einer Eseldame mit Sombrero vorbei. Das Duo führt jede Menge Nähzeug bei sich. Och nee, die Mädels sollen mal wieder ihre eigenen Outfits gestalten. Das gab es letztes Jahr schon mal *klick* und schon damals hab ich nicht geglaubt, dass die Mädels in der vorgegebenen Zeit allein die vorgeführten Kleidungsstücke zusammengestückelt haben.
Naja. Nach einer Stunde *hust* laufen die Mädels mit knallroten Lippen und Karnevalsklamotten mit Unterstützung einer Mariachi-Band über den Bootssteg. Geht es noch klischeehafter? Achso, eine Choreographie haben sich die Mädels in der Stunde natürlich auch noch ausgedacht.
Die Gewinnerin der Challenge ist Sara. Warum auch immer. Sie hat sich mit ihrem Kleidungsstück definitiv am wenigsten Mühe gemacht und einfach nur ein Stück Stoff kaputt geschnitten und nen bauchfreien Poncho draus gemacht. Mal davon abgesehen, dass ich gerne ihren Bauch hätte, kann ich die Entscheidung nicht ganz verstehen. Sie gewinnt einen Ausflug in irgendein Naturparadies. Sie nimmt Melek und Kasia mit und zu dritt gehen sie tauchen und Rochen betatschen und vieles mehr.

Währenddessen sind Luisa und Shawny beim Shooting für die Cosmo. Shawny braucht ne Weile, um warm zu werden, während sich Luisa erfahrener zeigt.
Die Fotos, die rauskommen, find ich wieder nicht gut. Viel zu dunkel, total uninspiriert und langweilig. Und die Mädels gucken wie Zombies. Können wir nicht bitte wieder Marc Baptiste holen?

Tag. Der. Entscheidung. Dramatik pur.
Erin Wasson, Topmodel und H&M-Gesicht, darf dieses mal bei der Entscheidung dabei sein. Ich kann mir nicht helfen, ich mag die Frau nicht. Nicht nur dass sie ominpräsent ist und mir sowas sowieso schon auf die Nerven geht. Sie hat außerdem so eine penetrante, aufgekratzte Art, die ich nicht mag. Außerdem ist sie nicht Schlauste. In den USA hat sie vor ner Weile für nen Skandal gesorgt, als sie meinte, Obdachlose hätten den besten Style und wie sehr sie sie dafür bewundert. (Quelle)
Zuerst müssen die Mädels Fotos machen. Annabelle bekommt ne Hausmütterchenfrisur verpasst und Thomas und Erin beschweren sich, dass sie aussieht wien Hausmütterchen. Luisa wirkt - suprise! - mal wieder zu schüchtern. Alle anderen machen das ganz gut. Erin Wasson und ihr Gebrabbel gehen mir auf die Nerven.
Dann müssen die Mädels barfuß übern Hügel laufen. Diana als Erstes. Dabei fällt mir ein seltsamer Fehler auf. Auf dem einen Film sieht man, wie ihr Ärmel runterhängt auf dem andern Ausschnitt ist er an der selben Stelle aber noch auf ihrer Schulter. Wer weiß, wie oft sie in echt gelaufen ist. Die Thomasse kritisieren sie für ihr Gejammer beim Fotoshoot und auch Erin Wasson meint, Diana soll sich nicht so haben, denn SIE war ja schon in viel kälteren Gewässern. Diana soll noch mal nach hinten gehen und später noch mal laufen.
Shawny läuft danach und bekommt Kritik für ihren Walk. Erin Wasson diagnostiziert nen "Crazy arm". Weiter kommt Shawny trotzdem.
Dominique läuft trotz Fußschmerzen super und bekommt sogar von der Jury und Erin Wasson Applaus. Die Jury lobt sie, weil sie so die Zähne zusammengebissen hat und sie kommt weiter,
Sara geht wie nach 3 Schnäpsen zuviel und guckt auch leicht betrunken. Erin Wasson findet: "You look fierce!". Sara: "What is that?". :D Wieder kriegt Sara Kritik für zuviel Sexappeal und bekommt gesagt, dass sie deswegen auch nicht den Cosmojob bekommen hat. Natürlich. Es lag nicht an ihrem Gesicht. Klar. Die Thomasse raten ihr, die Sexiness abzustellen. Sie kommt weiter und Thomas Rath erklärt: "I love you baby!", worauf Sara grandios erwidert: "I love you more than you me!".
Derweil haben die andern Mädels Mitleid mit Diana. Ich nicht.
Evelyn zieht voll den Freakshow-Walk ab. Thomas Rath ist entsetzt: "Was habt ihr mit Evelyn gemacht? Viel zu schnell, viel zu overacting!". Erin Wasson, das Epitom der Eloquenz, rät: "Think sexy!". Es gibt Lob für's Foto und Evelyn ist weiter.
Kasia läuft gut. Dann zwingt man sie noch mal zu zeigen, wie man Pfeil und Bogen hält. Sie macht auch prompt den Bogen kaputt. :D Sie kommt natürlich weiter.
Sarah-Anessa bekommt Lob für ihren Walk und kommt weiter.
Laura bekommt auch Lob und ihr Foto.
Lisa kriegt ein aufgeregtes: "Schön, schön, schön, schön, schön!" von Thomas Rath und ist weiter.
Inga wird auch gelobt und kommt in die nächste Runde.
Melek wird kritisiert, dass sie nicht daran geglaubt hat, den Cosmojob zu kriegen. Erin Wasson ermutigt mit Kalenderblattsprüchen: "First, always believe in you!". Thomas Hayo ist begeistert von Meleks Foto: "Das sieht aus wien ganz, ganz stolzer Warrior!". Natürlich ist sie weiter.
Luisa sitzt ganz allein und wird von den andern Mädels, sogar ihren vormaligen besten Freunden Melek, Kasia und Ssara, ignoriert. Kasia rechtfertigt sich: "Was hätten wir dennn auch tun sollen?". Auch Sara fühlt sich im Recht: "Klar bin ich auf Distanz gegangen, weil ich erwartet hab, dass sie zu mir kommt und sich entschuldigt.". Luisa liegt rum, wien leidender Hund, der auf den Gnadenschuss wartet und macht dann den traaaaurigsten Walk aller Zeiten. Dass sie nicht zwischendrin ihre Nase schnaubt, ist auch alles. Wie geht mir das Gejammer auf die Nerven. Die Jury sagt ihr, sie muss sich zusammenreißen und Erin Wasson schüttelt sie sogar.
Annabelle läuft irgendwie orientierungslos. Thomas Rath findet es irgendwie "flach" und Erin Wasson meint: "Girl, you need some spice!". Annabelle muss warten, während Diana noch mal reinläuft und alles gibt. Dann zieht Diana noch ne kurze Heulshow ab.
Jetzt wird diskutiert, ob Annabelle fliegen soll, weil sie nicht aus sich rausgeht oder Diana, weil sie ne unerträgliche Einstellung hat. Annabelle fliegt. Die andern verabschieden sich mit Applaus von ihr.

Nächste Woche: ein Actionshoot mit Feuer, eine Catwalkshow mit Treppe und eine Aussprache zwischen Sara und Luisa. Außerdem wird Saras schockierendes Geheimnis enthüllt: sie war mal ein Mann   *Spoiler* wahrscheinlich, dass sie mal Stripperin war (Quelle). Seid ihr auch so waaaahnsinnig schockiert wie ich? Gut.

Und, wie fandet ihr diese Episode?

Kommentare:

  1. Die Episode fand ich doof. Luisa tat mir leid. Sie ist noch so jung und zerbrechlich und alle hacken auf ihr rum. Als erwachsene und gestandene Frau sagt sich das so leicht, aber sie sollte wirklich versuchen, sich nur auf sich zu konzentrieren und sich nicht ständig von den Mädels runterziehen lassen, die ihr den Erfolg nicht gönnen! Sie hat riesiges Potenzial, ist wunderhübsch, hat ein besonderes Gesicht mit Wiedererkennungswert. Einerseits ist sie meine Favoritin, von Anfang an schon,... aber andererseits würde sie an diesem Knebelvertrag mit ONEeins zerbrechen und sollte lieber NICHT ins Finale kommen, sondern ihren Weg ohne den Klumschen Clan gehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich unterschreibe deinen Kommentar genau so wie er ist und habe dem nix hinzuzufügen! :)

      Löschen
  2. ich fand diese erin voll ähm alt und verbraucht Oo also schön is wat andret, da wirkt ja heidi wie n teenie dagegen - sara hat gestrippt?? achja nee also überraschend is wat andres^^ - ich dachte aber auch sofort, sie war n mann*lol shawny mag ich nicht so, die sieht immer aus wie n junkie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa fand ich auch, und diese Erin war so unfassbar dünn. Dagegen sahen die Mädels ja fast schon plump aus, mit ihrer Größe 32 o.O

      Löschen
  3. Es hat mich gefreut, dass Diana bleiben durfte, trotz ihrer Heulaktion... Sie ist echt total hübsch! Und Luisa ist sowas von heiß auf den Fotos!! Boaahh :D Ja, aber sonst tut sie mir auch schon leid :(

    AntwortenLöschen
  4. Ein was werde ich wohl diese Staffel nie aber wirklich nie verstehen:
    Wo ist denn Sara bitteschön sexy? Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, vom Hals abwärts find ich sie auch sexy.

      Löschen
    2. Lol, ja aber das Gesicht ist nunmal bei ihr sehr dominant xD

      Löschen
  5. mein persönliches highlight war das schmink"tutorial" von boris entrup im anschluss..bei dem es um die betonung der augenbrauen ging - als der mit dem armen mädchen fertig war musste ich echt laut lachen, das können die doch net ernst meinen, sie sah echt furchtbar aus...aber sehr amüsant :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich guck das zum Glück online, da bleibt mir son Pro7-Schmonzes und Red und Taff und haste nich gesehen erspart. Aber Boris Entrup ist sowieso ne tragische Gestalt. Ein Visagist, verdammt dazu mit Maybelline-Produkten zu arbeiten :D

      Löschen
  6. Ahahaha. Mein Satz des Tages: Luisa tanzt ein bisschen scheißer :D

    AntwortenLöschen
  7. "Sie war mal ein Mann" hahahahaha, ich kann nicht mehr :D
    Krönender Abschluss würd ich mal sagen! :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde Laura nach wie vor super und ihr Foto war das beste. Unglaublich ausdrucksstark und toll. Sie macht gute Fortschritte, shootet super und hat ein unglaublich markantes tolles Gesicht. ♥

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.