Freitag, 13. April 2012

KIKO Rock-top 600 Light Yellow

Diesen hellgelben Crackle-Topper hab ich für 4,90€ im KIKO gekauft.
Auf dem folgenden Bild seht ihr über China Glaze Peace On Earth.


Gelb ist eine recht ungewöhnliche Farbe für nen Crackle-Lack und es passt außergewöhnlich gut zu verschiedenen Farben:




Der Lack trocknet schon recht schnell an und sollte darum zügig aufgetragen werden. Zudem sollte man schon ne ordentliche Schicht auftragen, da sonst der Crackle-Effekt recht bescheiden ausfällt. Der Lack trocknet außerdem matt - wem das nicht gefällt, der sollte also nen Überlack verwenden.


Fazit: interessante Farbe für nen Crackletopper. Die Konsistenz ist nicht ganz einfach, aber der Effekt ist schön. Empfehlung!
Note 2


Kommentare:

  1. die Kombination mit schwarz geht natürlich immer, aber ich muss sagen, dass mir die lila-gelbe Kombination auch gut gefällt =)

    AntwortenLöschen
  2. nein nein nein. Mag ich nicht. Crackle und ich werden keine Freunde. Niemals.

    AntwortenLöschen
  3. Auf Türkis und Lila gefällt er mir am besten :)

    AntwortenLöschen
  4. Über Kiko 342 wirkt er so richtig schön frisch und strahlend! :)

    AntwortenLöschen
  5. Auf Türkis sieht das wirklich schön aus :) Ansonsten ist die Farbe aber eher nichts für mich. :D

    Freut mich, dass du den Tag übernehmen willst! ^.^ Ich bin gespannt und geh jetzt auch Foo Fighters hören... :D :D

    AntwortenLöschen
  6. also ich kann mir nicht helfen, über dem schwarz sieht das eher aus wie die nägel eines zombies. ne crackle und ich werden auch keine freunde, es seidenn ich geh mal auf ein zombie LARP oder mach ein zombie fotoshooting

    AntwortenLöschen
  7. Am Dienstag sind mir auch die schön leuchtenden Kiko-Crackles und Magnic-Lacke aufgefallen. Ich war leider nicht so in Kauflaune, aber ich muss mir das große neue Einkaufszentrum mit dem großen Kiko demnächst eh nochmal angucken.
    Schön, vor dem Einkauf was über die Produkteigenschaften lesen zu können. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab' mir in Dresden auch zwei KIKO-Crackles gekauft - endlich mal richtig bunte Cracklelacke. Ich hätt' sie am liebsten (fast) alle mitgenommen (bis auf die Standarddinger, schwarz und so), aber dafür sind sie dann leider doch zu "teuer". Also wurden's bei mir grün und rot. Der Grüne ist wirklich toll, der Rote aber ein Flop (viel zu wenig pigmentiert), den kann ich nicht empfehlen.
    Den Gelben hatte ich auch in der Hand und hab' ihn dann doch dagelassen. Was ich nach den Bildern hier auch nicht bereue. Denn das ist zwar wirklich 'ne interessante Farbe für den Effekt, aber schön find' ich das Ganze nicht wirklich. Da find' ich gold dann doch besser, wenn auch "langweiliger".

    AntwortenLöschen
  9. Den habe ich letzte Woche auch gekauft, am Wochenende folgt ein Post dazu :).. Ich mag den Lack sehr gern momentan :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Crackling- Lacke :) hab sogar heut auch einen Blogpost eingestellt.... gelb wär mit jetzt allerdings zu ausgefallen.

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe crackling lacke, die peppen alles auf

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.