Donnerstag, 19. April 2012

Huch, wo sind die Bilder hin?

Nicht wundern, Photobucket meint, zuviele Leute würden sich meine Fotos angucken. Deswegen dürften in den nächsten Tagen ein paar meiner Fotos unsichtbar sein. Ich hoffe, dass ich sie am WE ersetzen kann.
So und jetzt schreib ich noch kurz einen Drohbrief an den CEO von Photobucket und dann geh ich schlafen :P

Kommentare:

  1. Ich hoste meine bilder auch bei photobucket und das ist mir auch passiert. da muss man dann einen proaccout kaufen. die bandbreite ist eben nicht unbegrenzt. sei froh das du so viele aufrufe hast :) zwei dollar im monat sind nicht schlimm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denk ja gar nicht dran! Ich switche einfach alle Bilder um. Zudem hab ich auch garkeine Kreditkarte oder Paypal, womit ich das bezahlen könnte.

      Löschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.