Freitag, 20. April 2012

GNTM Staffel 7 Episode 9

Es ist wieder soweit! Es ist Donnerstag und Heidi Klum quietscht sich mal wieder die Seele aus dem Leib für die Fernsehunterhaltung.

Neue Chips ausprobiert (sie schmecken nicht)

Rückblende zur letztem Folge und Saras und Luisas Streit. Heute sucht Luisa das Gespräch (das übrigens furchtbar gestellt wirkt). Sie beschwört, dass sie nix erzählt hat und Sara beschließt, ihr zu glauben. Sie beendet den Streit mit einem gnädigen: "Darfst mich umarmen." Die darauffolgende Umarmung sieht irgendwie nicht jugendfrei aus.

Es ist der letzte Tag in Mexico und die Mädels spielen zur Feier des Tages Volleyball. Ja. Die wissen wirklich, wie man feiert.
Als die Mädels vom Strand kommen "mit Sand an allen möglichen Stellen" (Kasia), sollen Sie sich gleich für ne Modenschau fertig machen. Mit bunten pseudomexikanischen Kleidchen sollen sie über eine große Treppe gehen. Erste Sorgenfalten machen sich breit. Erinnert sich noch einer an diese eine Heulsuse vom letzten Jahr, Sarah, die sich doch strikt geweigert hat, ne Treppe runterzulaufen, aus Angst, sich was zu brechen? (wenn nicht, lest hier)
Die Designerin muss auswählen, welchem Mädchen sie das Brautkleid aufdrückt. Lisa, Dominique und Melek stehen zur Wahl. Lisa gewinnt und zurecht finde ich.
Die Mädels, die schon fertig sind, werden von Thomas Rath aufgefordert, das Publikum anzuheizen - na das kann ja was werden. Sara und Inga sind schon fertig und müssen auf die Bühne. Sara ist begeistert und quält das Publikum mit ihren sauschlechten Englisch- und noch viel schlechteren Spanischkenntnissen: "Dos chicos por favor!". Thomas Rath lacht sich scheckig, aber sonst irgendwie keiner im Publikum. Eins muss man Sara lassen, sie ist sich für nix zu blöd. Tatsächlich hat sie auch noch was dabei gelernt, nämlich, dass 'excited' und 'exciting' verschiedene Sachen sind. Wahrscheinlich sind ihr die verstörten Blicke aufgefallen, als sie den Zuschauern verkündet hat: "I'm very exciting!"
Diana eröffnet die Show in einem potthässlichen Kleid, macht das aber toll. Auch Inga begeistert mich.
Die arme Laura hingegen muss eine mexikanische Bauernuniform tragen und versucht verzweifelt, darin einigermaßen sexy auszusehen. Kasia lacht sich schlapp, dabei hat sie es selbst nicht viel besser getroffen. Sie trägt einen "wunderschön bestickten kartoffelsackähnlichen Anzug", in dem sie auch noch stolpert. Sie denkt aber nur: "Strahl um dein Leben!"
Ausgerechnet little miss perfect Luisa packt sich mit ihrer Flatterhose auf der Treppe fast auf die Fresse und macht natürlich gleich ein Riesendrama draus.
Evelyn passiert dasselbe, aber sie nimmt es mit Humor.
Sara hat ein Kleid mit engem Meerjungfrauenschnitt, nimmt sich aber der Herausforderung an: "Und wenn ich die Treppe runterroll, Hauptsach ich hab das Kleid getragen!". Ich finde auch, sie macht das gut.
Melek trägt ihr neongelbes Fischernetz mit sehr viel Würde.
Lisa präsentiert dann das Hochzeitskleid und ich finde, sie sieht wahnsinnig toll aus - und sie darf sogar den Braustrauß schmeißen!
Thomas Rath ist ganz hin und weg von seinen Models und hüpft auf seinem Stuhl quietschend auf und ab- Was die arme Frau neben ihm wohl gedacht hat?

Und wir sind wieder zurück in den Staaten. Dominiques Pechsträhne reißt nicht ab: ihr musste der Weisheitszahn gezogen werden. Zum großen Amusement der anderen Mädels hat sie ne dicke Backe und lispelt sich nen Wolf.

Als Nächstes gibt es mal wieder ne Heidimail, diesmal eine mit Special Effects, die sich nach ein paar Minuten selbst zerstört. Drauf steht eine Adresse, die die Mädels sich merken und selber finden müssen und der übliche leere Spruch, der einen und doch keinen Hinweis auf das kommende Fotoshooting gibt: "Es wird heiß, ihr müsst einen kühlen Kopf bewahren" oder so. Einige Mädchen vermuten (oder hoffen auf) heiße Boys.
Bei der Schutinglokäischn angekommen beobachten die Mädels, wie ein Haus in Flammen aufgeht. Aus diesem Haus müssen sie dann springen. In Unterwäsche. Warum in Unterwäsche?
Heidi "walking embarassment" Klum entblödet sich nicht in einer Feuerwehruniform und mit einem Feuerwehrauto vorzufahren. Sie verkündet hochfrequent: "Meeeedels, heute wird es gefährlich, heute wird es heiß!". Gut, dass du es noch mal erwähnt hast. Ist ja nicht so, als ob die Szenerie für sich sprechen würde.
Dominique darf als Erstes und stößt sich erstmal den Kopf :D Heidi Klum ist nicht zufrieden mit ihrer Leistung. Ihr sieht Dominique nicht ängstlich genug aus.
Lisa hingegen macht das toll.
Melek sieht aus als ob sie nen langsamen Tod stirbt. Heidi ist unzufrieden: "Sie war bis jetzt die Schlechteste, würd ich sagen.". Melek berichtet den andern deprimiert: "Meine Expreschen war am Anfang kacke." Nee, die war die ganze Zeit kacke, liebe Melek. Sie befürchtet, dass sie rausfliegt.
Laura sieht auf ihren Bildern aus, als ob sie ein Gespenst gesehen hat.
Diana meckert ausnahmsweise nicht, obwohl sie mit eiskaltem Wasser aus dem Feuerwehrschlauch abgespritzt wird.
Sarah-Anessa hat einen Nipple-Slip.
Sara macht ihre Sache ganz ordentlich. Shawny auch.
Kasia macht fast eine Turnübung statt einen Sprung und Heidi kreischt: "So läuft doch keiner ausm brennenden Haus raus!"
Evelyn geht mit viel Elan an die Sache ran und Heidi ist sehr zufrieden mit ihr.
Dann ist Luisa dran. Heidi denkt, es ist klug, Luisa vor dem Shoot noch mal ein bisschen unter Druck zu setzen und meint: "Diese Woche ist wichtig für dich, du musst Alles geben!". Oh, bitte! Als ob die sie rausschmeißen würden! Luisa aber glaubt das Theater und klappt sofort unter dem Druck zusammen. Das Shooting läuft schlecht und sie kehrt deprimiert zu den Anderen zurück. Jetzt, wo sie auch mal nicht perfekt war, ist sie den andern Mädels gleich viel sympathischer. Melek: "Bist du auch ein Loser, dann gib uns High Five!" Diana glaubt, sie muss Luisa gute Ratschläge geben (ausgerechnet!): "Du musst halt mehr aus dir rauskommen!".
Inga macht den Abschluss und bekommt noch mal richtig Lob.

Am nächsten Tag hängt Dominiques Foto an der Wall of Fame und sie freut sich total!

Am nächsten Tag geht es nach Malibu, um ein bisschen Werbung ein Casting für eine Automarke zu machen. Ein Regisseur mit furchtbar fettigen Haaren erklärt, er möchte die Natürlichkeit der Mädchen sehen. Viel Glück dabei! Die Hauptrolle in dem Werbefilm spielt neben einem der Mädchen ein Milchbubi namens Franz, der den Freund der Mädels spielen soll. Dürfen 12jährige eigentlich ohne Begleitung ihrer Eltern so einen Job machen? Die Aufgabe ist: jedes Mädel muss zusamnmen mit dem hühnerbrüstigen Franzl den Kofferraum vollpacken und dabei ein bisschen interagieren.
Lisa geht voll ab und hat Spaß dabei. Das merkt auch der Kunde und lobt sie.
Luisas Ding ist sowas natürlich nicht und sie wirkt sehr unsicher.
Sara erklärt, sie hätte noch keine Schauspielerfahrung "außer bei Mutti, wenn man mal gelogen hat." :D Sie stellt sich dann aber ziemlich gut an und der Kunde ist beeindruckt von allem außer ihrem Gesicht: "Das ist auf jeden Fall eine Frau mit Ausstrahlung!". Der gammelige Regisseur lobt: "Das war unser kollektives Feedback, du hast das gut gemacht.".
Diana ist ganz begeistert vom Bübchen Franz und macht regelrecht mit ihm rum. Fazit des Castings: "Ja, der Franz, der war ganz schön süß!". Das Mädel hat ja genau die richtigen Prioritäten.
Sarah-Anessa wird mit Franzl nicht warm, weil sie nicht auf 12jährige steht "Der war mir viel zu dünn, ich hatte das Gefühl, dass ich ihn zerquetschen kann und nicht umgekehrt."
Kasia "overacted wie im Stummfilm" (Thomas Hayo).
Auch Laura und Baby-Franz haben keine Kemmisstrie, wie Thomas Hayo sagen würde.
Evelyn schauspielert genauso wie sie alles Andere macht: langweilig.
Shawny lässt Franz den Kofferraum packen (gilt das eigentlich als Kinderarbeit?) und spielt lieber Gitarre.
Auch Melek ist von ihrem Schauspielpartner nicht beeindruckt. Ihr ist Franz zu "bubihaft"
Inga zeigt Schauspieltalent und begeistert alle - sogar mich.
Die 3 besten müssen dann noch mal antreten - im Bikini. Warum muss eigentlich immer alles in Bikini und Unterwäsche stattfinden? Sara, Lisa und Inga sind die Auserwählten. Sie sollen um das Auto rumschleichen, es betatschen und dann ihr Oberteil austziehen. Ich hoffe, das ist nicht das ganze Konzept für das Video. Nicht das ich jemals ein Auto dieser Marke kaufen würde (ich bevorzuge gute Autos), aber das Video würde mich ja so richtig vom Kauf abbringen.
Die Mädels befummeln nacheinander spielerisch das Auto und die Kunden sind von Allen ganz beeindruckt, am Ende verkündet aber der Regisseur (der sich wirklich mal die Haare waschen sollte): Lisa kriegt den Job! Warum erklärt der Salesmanager: "Weil sie in ihrem Gesamtcharakter ne Grundsympathie hatte." Schöner hätte ich es auch nicht ausdrücken können.

Dann geht's auch schon zum Videoshoot. Tatsächlich war die kleine Stripshow das ganze Videokonzept. Braucht man dafür ne Werbeagentur? Das hätte sich doch auch ein notgeiler Praktikant in der Werbepause ausdenken können. Der Regisseur mit den Problemhaaren ist auf jeden Fall ganz umgehauen von Lisa und sieht eine Karriere für sie voraus.

Decision Day und Sara sitzt weinend da. Alle machen sich Sorgen. Jetzt kommt raus, was ich schon in der Zusammenfassung der letzten Folge vermutet habe: Sara hat mal in einem Stripclub gearbeitet. Shocking. Mal ehrlich, ist davon irgendwer überrascht?
Sara wird zur Jury zitiert und muss sich rechtfertigen. Heidi fragt, ob es noch andere Leichen im Keller gibt, z.B. ein Sextape? Sara verneint, aber irgendwie nehm ich ihr das nicht ganz ab. Die Jury redet auf das arme Mädel ein und macht ihr Schuldgefühle für etwas, was sie eh nicht mehr ändern kann. Und wo ist überhaupt das Problem? Strippen ist nicht illegal und das Mädel ist volljährig. Außerdem hat Frau Klum ihre gesamte Karriere auf ihren Titten aufgebaut, also sollte sie mal nicht so tun.
Als Sara wieder rauskommt, ist sie ganz aufgelöst und denkt, dass sie rausfliegt. Die Mädchen trösten sie. Dominique meint ganz richtig: "Wer damit ein Problem hat, ist einfach nur prüde!".
Und um der Scheinheiligkeit noch die Krone aufzusetzen, müssen die Mädels heut in Unterwäsche laufen mit riesigen Ballonschleppen á la Victoria's Secret. Ihre Laufstegtrainerin ist dann auch das ehemalige Victoria's Secret Model Angela Lindvall. Jubel und Geschrei! Öh, wer ist das zur Hölle?
Heidi setzt die Mädels noch mal unter Druck: "Nur Eine..." ihr kennt den Spruch. Und als besonderen Anreiz: wer besonders gut läuft, darf mit zur Fashion Week.
Dann gibt's einen kleinen Boris Entrup-Einspieler, in dem er mal wieder die Mädels mit schlecht pigmentiertem Lidschatten und Applikatoren (!) verunstaltet. Ob der Arme eigentlich von anderen Visagisten ausgelacht wird?
Dann geht's los! Evelyn darf als Erste, freut sich total und läuft auch ganz gut. Oder zumindest weniger langweilig als sonst. Die Jury lobt sie und zeigt ihr ihren ersten Walk beim GNTM-Casting. Evelyn lacht sich schlapp und die Jury auch. Sie bekommt noch Lob für ihr Foto und eine gute Nachricht: sie darf mit nach Paris!
Kasia spult ne seltsame Show ab und als sie sich das Video ihres Auftritts ansieht, schämt sie sich voll. Die Jury kritisiert sie für ihren Lauf und für ihr "Overacting" beim Shooting und beim Werbecasting. Ich denk die ganze Zeit nur über Kasias Make Up nach: a) ist sie wirklich toll geschminkt b) hat das nichts mit dem zu tun, was Boris Entrup in dem Einspieler an ihr verbrochen hat. Kasia wird trotz ihrer durchschnittlichen Leistung weitergelassen, sagt dann aber: "Ich weiß nicht, ob ich das kann, vielleicht geh ich besser!" Die Jury erkennt, dass sie einfach nur ein Tief hat und ein bisschen demotiviert ist und Heidi schlägt vor: "Kasia, ich hab hier ein Foto für dich und du überlegst dir jetzt, ob du das haben möchtest oder nicht.". Thomas Hayo flüstert: "Take it!" und... Kasia nimmt es natürlich.
Inga läuft perfekt und sieht  irgendwie aus wie Adriana Lima. Ihr Foto find ich aber ziemlich schlecht. Warum bekommt sie dafür soviel Lob? Sie kommt weiter.
Dominique läuft mit am besten (sagt die Jury) und kommt weiter.
Sogar Shawny holt für den Unterwäsche-Walk ihre weibliche Seite raus und kommt weiter.
Sarah-Anessa post gut, bekommt Lob und kommt weiter.
Laura läuft ganz gut und muss sich noch mal ihren Walk beim GNTM-Casting angucken. Entsetzt starrt sie auf die Videoaufnahmen und fragt: "Warum bin ich noch mal weitergekommen?". Heidi erklärt: "Wegen deinem wunderschönen Gesicht..." O.o "...und weil es ja nicht mehr schlechter werden konnte!" Lol.
Lisa bekommt nur Lob und kommt weiter.
Sara dürfte dieser Unterwäschewalk ja eigentlich total liegen und eigentlich hat sie auch den perfekten Körper dafür, aber irgendwie kann sie nicht unbeschwert laufen. Die Jury erklärt, dass sie bleiben darf und kritisiert sie für ihren Lauf. Habt ihr was Anderes erwartet, nachdem ihr sie grad ins Kreuzverhör genommen habt? Sie bekommt ihr Foto von Heidi: "Über das Fotoshooting will ich überhaupt nicht sprechen, weil dat war Käse!". ? Ich kann mich genau erinnern, wie sie Sara beim Fotoshoot gelobt hat und jetzt war es Käse? Nun ja..
Diana läuft super und hier wird auch deutlich, dass sie nicht so ausgemergelt ist wie die andern Mädels. Ich finde, sie sieht super aus und sie ist auch genau der Victoria's Secret-Typ. Die Jury ist meiner Meinung und geht sogar noch weiter: Diana darf mit nach Paris! Die freut sich ausgelassen und fragt Thomas Rath ganz ungläubig: "Ich dachte, ich bin zu fett dafür?" Ich hoffe, sie hat das sarkastisch gemeint und sich nicht ernsthaft von den andern Mädels einreden lassen, sie sei fett. Übrigens find ich ihre Haare schön.
Shawny gönnt Diana den Triumph nich und grummelt rum "Dann hätt ich ja auch ne Chance gehabt, denn sie ist halt auch nicht son Strich." dann hättest du vielleicht besser laufen sollen. Nach missmutigen Kommentaren und bösen Blicken, verkündet Shawny tooootal glaubwürdig: "Ja, nee, ich freu mich für sie!". Da wäre sie dann aber die Einzige, denn auch die andern sind alle neidisch. Kasia: "Jeder weiß, was für Models in Paris laufen: dünne Models. Und nicht Diana-Models.". Sarah-Anessa sieht es sachlicher: "Sie ist halt nicht die Größte und nicht die Dünnste.".
Dann ist Luisa dran. Ich fand ihren Walk gut, die Jury anscheinend nicht. Heidi versucht Luisa und den Zuschauern einzureden, dass Luisa kacke ist und kurz vorm Rausfliegen - soll das so ne Art Sympathieförderungsaktion für Luisa werden? "Mein Daumen ist eher seitwärts, wenn nicht sogar ein bisschen nach unten." Glaubste doch selber nich, Heidi. Thomas Rath setzt dem Theater ein Ende: "Ich glaub, dass du das kannst, du gehörst auf die Laufstege dieser Welt!" und mit nach Paris darf sie dann auch noch. Obwohl sie eben noch "kurz vorm Rauswurf" *hust* war. Na klar.
Melek stolpert fast bei ihrem Walk. Ich möchte ihr immer noch gerne ne Schinkenstulle mit fett Butter machen, so ausgemergelt sieht sie aus. Sie bekommt Kritik, weil sie so steif ist. Sie schiebt das auf ihre mangelnde Armfreiheit. Heidi will sehen "Das ist die Melek, die hat Spaß, die ist geil (!) (...) aber du bist steif, dass die Person nur so dahinpufft!". Melek fliegt raus, wie sie selbst schon vorausgesehen hat. Sie nimmt's gelassen, ich glaube, sie ist ganz froh, dass sie raus ist. Draußen spielen sich dramatische Heulszenen ab.
The End.

Nächste Woche: noch ein Actionshooting. Gibt es diesmal Verletzte?

Kommentare:

  1. Also diese Episode war mal wieder ein Highlight im negativen Sinne.

    Das Drama um Sara war so dermaßen gestellt und künstlich aufgeblasen. Komisch zusammengeschnitten wurde außerdem auch diese Episode. Mittlerweile ist doch in fast jeder Staffel eine Kandidatin dabei, die so ein "Geheimnis" hat bzw. von der ein Sex-Tape existiert. Die Produktion kann mir auch nicht erzählen, dass sie nicht schon vorher davon wussten. Sie haben bloß eine passende Gelegenheit abgewartet, um daraus Füllstoff für eine Episode zu machen, weil jede Folge mit Zickenkrieg ist ja schon ein bisschen langweilig...

    Und die tolle Werbung mit Boris Entrup war auch wieder klasse. Es reicht doch vollkommen, dass er nach jeder Episode einen Dauerwerbespot hat. Muss das auch noch in der Episode selbst sein?

    Na ja, nächste Woche werde ich vermutlich wieder einschalten ;)

    LG
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Hast du erkannt wer der in der Vorschau da so böse auf den Boden klatscht?
    Ich habe nur etwas pinkes gesehen und auch schon mit Freundinnen gerätselt wer es nun war, aber wir haben leider alle keine Ahnung....

    AntwortenLöschen
  3. Und ein weiteres Mal danke für deine Mühe :D
    Ich muss sagen, ich fand die Folge gut. Ich bin froh, dass Luisa nicht mehr so sehr im Mittelpunkt steht, weil ich zum Beispiel Diana und Sara - jaaaa, ich mag sie ja irgendwie :D - viel lieber mag. Und ernsthaft, Diana sei FETT? Da muss ich grad pinkeln gewesen sein. Krass, was für ein verqueres Bild die Mädchen da haben, ich find Diana und Sara haben perfekte Figuren... naja. Ich freu mich ja schon auf nächsten Donnerstag bzw. Freitag :D :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Folge war die unglaubwürdigste, inkonsequenteste und bescheuertste, die ich je von GNTM gesehen hab. Erst der Moralrüffel nach dem Motto "Strippen ist die Wurzel alles Bösen" und 10 Minuten später sollen alle dreiviertelt nackt über den Laufsteg tänzeln. Da bleibt einem doch sogar das "WTF" im Hals stecken, mir zumindest. Besonders als die Jury einhellig meint, DAS wäre doch jetzt GENAU Saras Moment gewesen, was sich für mich anhörte wie "mit (fast) nacktem Getänzel hast du doch Erfahrung". Schien mir irgendwie inkonsequent 8D;

    Das tolle "rettet euch aus einem brennenden und explodieren Haus"-Shooting... alle Fotos, die Heidi toll fand, fand ich etwas bescheuert. So wie die Mädels würde doch eh keiner aus 'nem brennenden Haus rennen...? In Unterwäsche, perfekt gestylt und mit High Heels? Ernsthaft?

    Was mir auch aufgefallen ist: Als Kasia ihren Tiefpunkt hatte beim Entscheidungstag hat sie doch nur das gesagt, was du geschrieben hast... aber Heidi meint später (vielleicht war's auch in der anschließenden Sendung, von der ich nur kurz den Anfang gesehen hab), sie hätte sich irgendwie aufgeführt und was à la "Ich will jetzt nach Hause" gesagt, was einfach nicht stimmt o_O;

    Na ja, jedenfalls war die Folge ziemlicher Mist. Leider fahr ich auch noch einen Opel Corsa -.-

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.