Freitag, 3. Februar 2012

OPI Green-Wich Village

Diesen Lack hab ich für ca. 12€ bei Petras Nailstore gekauft.
Green-wich Village stammt aus der Mod about Brights Kollektion aus dem Sommer 2008 und ist ein Grasgrün wie es im Buche steht.


Der Lack ist sehr dünnflüssig und lässt sich irgendwie blöd auftragen. Nach 2 Schichten deckt er einigermaßen, aber irgendwie wirkt das Finish fast jellyhaft. Das gefällt mir überhaupt nicht.
Die Trockenzeit ist leider auch ne mittlere Katastrophe.
Die Farbe ist aber richtig toll.


Fazit: ich bin ein bisschen enttäuscht von dem Lack. Er ist sehr dünnflüssig, lässt sich blöd auftragen und trocknet schweinelangsam. Die Farbe ist zwar toll, aber trotzdem muss ich einige Punkte abziehen. Empfehlung.
Note 2-


Kommentare:

  1. ich hab mir grad genau die farbe von p2 lackiert^^

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne und interessante Farbe, schade dass er sich schwer lackieren lässt.

    LG
    Pat

    AntwortenLöschen
  3. ich hab den Lack im Sommer GELIEBT!!! ich find auch nicht , dass er sich schwer lackieren lässt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ein tolles Grasgrün! So eine Farbe suche ich schon ewig, bin aber in der Drogerie leider noch nicht fündig geworden :)

    AntwortenLöschen
  5. also ich finde die Farbe auch toll! Würd mir selber so eine kaufen... aber OPI ist leider zu teuer für mich... wenn ich mir einen kauf, werden sich diese dann ansammeln und ich pleite sein ;D
    Schöner Blog! du hast eine neue Leserin!
    Würd mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen könntest :)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.