Dienstag, 28. Februar 2012

Essen: Macarons de Pauline

Wie Einige von euch vielleicht schon mit bekommen haben: ich LIEBE Macarons (siehe hier, hier und hier). Leider sind die guten aus den Galeries Lafayette sehr teuer (1,40€ pro Stück). Da hab ich letztens im Perfetto im Karstadt in Neukölln diese Dinger hier gesichtet. (besseres Bild und mit allen Sorten drauf, gibt es hier). 3,79€ sollten die Dinger kosten (6 Stück waren drin, macht knapp 63 Cent pro Macarons = mehr als die Hälfte gespart). Zur Auswahl standen Schoko, Pistazie, Erdbeere und Vanille. Ich hab mir mal ne Packung Schoko zum Ausprobieren mitgenommen.


Zunächst mal muss ich sagen: wären das meine 1. Macarons gewesen, hätte ich sie als überbewertet abgetan und nie wieder probiert. Mit den Macarons aus dem Lafayette sind diese überhaupt nicht vergleichbar. Sie sind sehr trocken und krümelig und der Teig überhaupt nicht so knusprig wie der von den "echten" Macarons. Leider ist auch das Verhältnis von Teig und Füllung nicht ausgewogen. Es ist unheimlich viel Teig und sehr wenig Füllung, so dass die Macarons im Mund doch recht trocken sind. Der Geschmack ist gut, keine Frage, aber absolut nicht vergleichbar mit den Macarons, die ich so liebe.


Fazit: sie schmecken nicht schlecht.Aber für 3,79€ für 6 Stück sind sie leider einfach nur schweineteure Kekse. Nicht mehr. Keine Kaufempfehlung.

PS: verzeiht mir die sauschlechten Bilder, aber ich hatte leider nur meine kleine Kamera mit und ich wollte schnell Bilder machen, bevor ich alle aufgefuttert hab :D

Kommentare:

  1. die hatte ich letztens auch und es waren meine ersten....ich fand sie lecker, aber JA mein Gedanke war: die sind überbewertet *g*

    AntwortenLöschen
  2. ich habe keine ahnung was alle welt an diesen dingern findet, ich werde sie nicht probieren. die sehen ja schon so langweilig unlecker aus ^^

    AntwortenLöschen
  3. Die sind sooo lecker, am liebsten in Pistazie :)

    AntwortenLöschen
  4. hmmm leckerrr, ich liebe sie einfach...muss auch mal bei Karstadt gucken :)

    liebe Grüßeee

    http://mahoniii.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.