Samstag, 28. Januar 2012

Neue Kollektion: Astor Flower Candy

Bei Pinkmelon gesichtet:

Ab März sind die Lacke im Handel erhältlich. Wo, seht ihr hier.

Pastell... wie originell (reimt sich sogar :P). Ehrlich, könnt ihr Pastelllacke noch sehen?

Kommentare:

  1. Woahr... ich glaub ich darf mich den ganzen Frühling über wieder in meiner Wohnung verschanzen und einen großen Bogen um Lack-Regale machen. ICH HASSE PASTELL! Es steht mir nicht (steht das überhaupt jemandem?) und jeden Frühling dasselbe.
    Ein pastell...
    -grün
    -blau
    -gelb
    -orange
    -lila
    und dann sind alle glücklich. Oh man. Ich glaube, mit Pastell kann man mich mittlerweile sogar noch mehr jagen als mit Crackle.

    AntwortenLöschen
  2. ich frag mich eher, ob man mit denen auf den nägeln nicht eher mal wieder ungewollt wie ein streifenhörnchen auf koks aussieht. sosnt sind die farben ja okay, nix wahnsinnig besonderes, dass mich jetzt zum sofortigen losrennen bringt, aber falsch machen kann man damit wohl auch nicht viel.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. ich kann die pastelltöne nicht mehr sehn, jedes jahr das selbe.... außerdem sehen meine hände mit pastelllacken eher aus wie die einer wasserleiche als die eines normalen menschens *grusel*

    AntwortenLöschen
  4. also ich muss sagen ich mag Pastell immer noch sehr gerne :) v.a. im Sommer! Ich denke ein paar davon finden bestimmt einen Platz bei mir zuhause :)

    AntwortenLöschen
  5. :) nee, eigentlich nicht, aber alles, der name und die farben rufen ganz laut frühling und da bekomm ich gute laune! mich macht diese weihnachts/winter-kälte-dunkel zeit einfach fertig *buhhh* lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Pastelltöne nach wie vor :)

    Liebe Grüße
    KAT

    AntwortenLöschen
  7. Keine Ahnung wie alt der Ellen Betrix ist, schätzungsweise 5-10 Jahre xD
    Komischerweise ist er noch nicht gekippt^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde sie ganz ok, aber irgendwie hat gerade jeder Pastelllacke in den Kollektionen :/. Werde sie mir trotzdem mal ansehen :D. Schönen Abend.

    lg Neru

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.